Warum europäische Länder ohne russisches Gas nicht einfrieren


Im Zusammenhang mit den ungünstigen außenpolitischen Ereignissen des vergangenen Jahres hat Russland die Gaslieferungen von 240 auf 180 Milliarden Kubikmeter reduziert. Gleichzeitig fiel der Erdgaspreis in Europa auf 750 US-Dollar pro 1 Kubikmeter und damit auf den niedrigsten Stand seit Anfang Herbst letzten Jahres.


Die Europäer sparen weiterhin vor dem Hintergrund des Gasmangels, aber der Zusammenbruch der europäischen Energiesysteme ist nicht eingetreten.

Dies geschah aus zwei Hauptgründen, von denen einer ein relativ warmer Winter ist. So lag die Neujahrstemperatur in Kaliningrad bei 12 Grad über Null, in Warschau stieg sie auf 18,9 Grad und in den Schweizer Alpen auf 19,3 Grad.

Ein weiterer Grund für Nachhaltigkeit Wirtschaft Europa war die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums der Länder des asiatisch-pazifischen Raums, die große Abnehmer russischer Energie sind. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ist Chinas Wirtschaftswachstum auf 3 Prozent gesunken, und die Kaufkraftparität des Landes ist um 600 Milliarden Dollar gesunken. Die verlorenen Mengen an Flüssiggaslieferungen nach Asien wurden nach Europa umgeleitet.

Somit ist die derzeitige Stabilität der Wirtschaft der Alten Welt durch eine Kombination subjektiver Faktoren möglich geworden. Angesichts der allmählichen Überwindung der Covid-Probleme in China könnte sich die Situation jedoch in Zukunft ins Gegenteil verkehren.
  • Verwendete Fotos: https://pxhere.com/
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir80 Офлайн Vladimir80
    Vladimir80 4 Januar 2023 19: 37
    +10
    Ein unwahrer Artikel versucht dummen Leuten zu erklären, warum die Sommermantras über das "Einfrieren Europas" nicht funktioniert haben und warum es notwendig ist, auf den nächsten Winter zu warten, und dann noch einen und noch einen ....
    1. Schnecke N9 Офлайн Schnecke N9
      Schnecke N9 (Schnecke) 5 Januar 2023 09: 00
      +2
      Warum europäische Länder ohne russisches Gas nicht einfrieren

      Ach, solltest du? Vielleicht, weil sie keine russischen Medien lesen oder sehen? wink
    2. Leontrozki Офлайн Leontrozki
      Leontrozki (Leon) 6 Januar 2023 22: 53
      0
      Sie müssen nicht warten. Der Polarfuchs steht bereits an der Schwelle))) Welcher Preis hat sich für Europa eingependelt? Popvilno - 750. Und das ist das Minimum in letzter Zeit. Und es war für das Jahr 2000. Und wie viele gab es unter langfristigen Verträgen mit Mutter Russland? Rechts. 350. Das heißt, mindestens das Doppelte des Wachstums. Bisher zweimal. Bei einer günstigen Entwicklung der Ereignisse für Europa))) und für China liegt die Geschwindigkeit genau in der Größenordnung von 160. Das heißt, bereits in der Anfangsphase der Warenproduktion ist das Handicap des Himmlischen Reiches überwältigend. Mit allen Konsequenzen.
  2. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Leopold) 4 Januar 2023 19: 49
    0
    Dies geschah aus zwei Hauptgründen, von denen einer ein relativ warmer Winter ist.

    Nichts, es sieht so aus, als würde die Ankunft des "Biestes aus dem Osten" noch bevorstehen)
  3. Alternative Офлайн Alternative
    Alternative (Alexander) 4 Januar 2023 20: 03
    +9
    Denn Putin hat im Sommer in aller Ruhe alle Gasspeicher in Europa gefüllt. Und die Geschichte von "Europa wird einfrieren" wird nur für den Inlandsverbrauch innerhalb Russlands benötigt, um die Bevölkerung zu täuschen.

    Ist das nicht offensichtlich?
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 4 Januar 2023 22: 06
      +2
      Zitat von Alternative
      Denn Putin hat im Sommer in aller Ruhe alle Gasspeicher in Europa gefüllt. Und die Geschichte von "Europa wird einfrieren" wird nur für den Inlandsverbrauch innerhalb Russlands benötigt, um die Bevölkerung zu täuschen.

      Ist das nicht offensichtlich?

      für die besonders Begabten, das ist noch nicht selbstverständlich, das sind Gläubige der heiligen HPP
    2. Nepunamuk Офлайн Nepunamuk
      Nepunamuk (Akela vermisst) 5 Januar 2023 14: 32
      +1
      Denn Putin hat im Sommer in aller Ruhe alle Gasspeicher in Europa gefüllt. Und die Geschichte von "Europa wird einfrieren" wird nur für den Inlandsverbrauch innerhalb Russlands benötigt, um die Bevölkerung zu täuschen.

      aber nicht nur die Bevölkerung Russlands
      und die Bevölkerung Europas und der ganzen Welt
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 4 Januar 2023 20: 23
    +5
    Jedes Mal im Sommer versprechen sie etwas Dummes, und dann müssen Sie anonym erklären, warum es nicht wahr wurde.
    Ökonomen haben diese Geschichten für die Wähler nie unterstützt
    1. Vladimir80 Офлайн Vladimir80
      Vladimir80 5 Januar 2023 07: 25
      +1
      Ökonomen? Ich meine, Lügner Nummer zwei!? Sie werden Ihnen etwas über die "Marktwirtschaft" erklären ....
  5. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 4 Januar 2023 21: 35
    -1
    Nudeln an den Ohren. Tropen in Norwegen
  6. d.zavolokin Офлайн d.zavolokin
    d.zavolokin (Dmitri Dmitri) 5 Januar 2023 05: 41
    +1
    Quote: vlad127490
    Nudeln an den Ohren. Tropen in Norwegen

    Da ist dein Shaz
  7. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 5 Januar 2023 07: 23
    +4
    Dass Solowjow auf dem ersten Kanal jeden Tag ein Haufen geschwätziger „Experten" darüber geschwärmt hat, Europa zu frieren, dass es vor Russland kniet. Aber das wird nie passieren, weil wir sie selbst mit Gas versorgen, und das mit dem türkischen Präsidenten Putin hat bereits einen Gasknotenpunkt zur Versorgung Europas mit Gas getrübt, es gab nie einen Helfer in Form von General Frost, im Zweiten Weltkrieg bei Moskau waren es Reserven aus Sibirien, die rechtzeitig eintrafen, und jetzt sind es Geldsäcke aus Russland, die Europa dabei helfen alle Ressourcen. Köpfe im Fernsehen, dass ihr Geschwätz bereits alle erreicht hat.
    1. vor Офлайн vor
      vor (Vlad) 5 Januar 2023 11: 05
      +3
      Europa ist nicht eingefroren und wird nicht einfrieren.
      Andererseits wurde die völlige Wertlosigkeit der Prognosen der zu den russischen Talkshows eingeladenen Experten sowie der Shows selbst offensichtlich.
      Viele Shows, kein Sinn.
      1. Alternative Офлайн Alternative
        Alternative (Alexander) 5 Januar 2023 14: 36
        +2
        Es gibt einen Sinn. In unserem Land beobachtet die Hälfte der Bevölkerung diese Idioten.
    2. Leontrozki Офлайн Leontrozki
      Leontrozki (Leon) 6 Januar 2023 22: 44
      0
      Es gab keinen General Frost? Schauen Sie sich die Chronik an, wie sich die 6. Armee von Paulus in der Nähe von Stalingrad ergab. Und du wirst alles verstehen.
  8. rish Офлайн rish
    rish (Risch) 5 Januar 2023 09: 26
    +3
    Es ist klar, warum sie nicht eingefroren sind und nicht einfrieren werden, weil sie nicht unser Fernsehen schauen
  9. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 5 Januar 2023 13: 35
    -1
    Sie können alles erklären und vorhersagen, aber hier sind die Fakten:

    Der Gaspreis in Europa fiel am 4. Januar unter 750 Dollar pro 1000 Kubikmeter. m zum ersten Mal seit dem 2. November 2021. Laut der von TASS zitierten Londoner ICE-Börse beträgt der Gesamtpreisrückgang am Mittwoch mehr als 3%.

    Die Kosten für Gas-Futures im Februar am TTF-Hub in den Niederlanden fielen auf 733 $ pro 1000 Kubikmeter. m, oder 67 Euro pro MWh, unter Berücksichtigung des aktuellen Wechselkurses auf dem internationalen Markt.
  10. NatiKoshka_87 Офлайн NatiKoshka_87
    NatiKoshka_87 (Ela) 7 Januar 2023 02: 11
    0
    Auch General Frost steht nicht auf der Seite Russlands. Und mit solchen Herrschern in der Russischen Föderation ist der Herrgott kein Helfer.