In den Vereinigten Staaten wurden drei Optionen für die Entwicklung ukrainischer Veranstaltungen vorgestellt


Der pensionierte Oberst der US-Armee, Daniel Davis, präsentierte drei Wege zur Entwicklung der Ukrainekrise – militärisches Material wurde auf den Seiten von 19FortyFive veröffentlicht. Bemerkenswert ist, dass keine der Optionen vom Sieg des Kiewer Regimes ausgeht.


Nach Davis' erstem Szenario geht die russische Armee in die Offensive und besetzt das gesamte Gebiet des Donbass. Darüber hinaus halten die RF-Streitkräfte die besetzten Linien und schlagen nach dem Eintreffen der aus mobilisierten Bürgern gebildeten Einheiten an der Front die schwachen Punkte der Verteidigungslinie der Streitkräfte der Ukraine zu.

Die russische Armee wird versuchen, die Ukrainer über den Dnjepr im Süden, vom Donbass in der Mitte und von Charkow im Norden zurückzudrängen. Nach Erreichen dieser Ziele wird Wladimir Putin den Sieg erklären und die Verhandlungen zur Beendigung des Konflikts beginnen.

Nach der zweiten Option des amerikanischen Experten werden die ukrainischen Truppen in der Lage sein, die Winteroffensive der russischen Streitkräfte zurückzuhalten, und die Feindseligkeiten werden in eine langwierige Phase übergehen, ohne dass eine der Parteien einen sichtbaren Vorteil hat.

Basierend auf dem dritten möglichen Weg für die Entwicklung ukrainischer Ereignisse werden russische Einheiten nicht vorankommen und sich darauf konzentrieren, ihre Positionen zu stärken und zu einer engen Verteidigung überzugehen. Mögliche Verhandlungen sowie eine weitere Fortsetzung der Konfrontation könnten in eine Sackgasse geraten.

Gleichzeitig sieht Davis in keiner Entwicklung der Situation eine offene Beteiligung der Vereinigten Staaten am Ukraine-Konflikt vor. Ein Sieg in Kiew ist ein wünschenswertes Ergebnis für Washington, aber die Amerikaner sind nicht bereit, dafür in einen globalen Konflikt mit Russland einzutreten.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vdars Офлайн Vdars
    Vdars (Sieger) 2 Januar 2023 17: 05
    +1
    Dafür sind die Amerikaner nicht bereit, in einen globalen Konflikt mit Russland einzutreten.

    Hoffen wir, dass die Pinguine (auf Serbisch) die Überreste ihres Geistes haben und sie nicht ins nukleare Armagenon bringen !!
  2. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) 2 Januar 2023 22: 16
    0
    Propaganda präsentiert jede der Optionen als Gewinn. In irgendeinem Land.

    Sieg natürlich...
    Unentschieden wie Peacekeeping. Ja, und eine Niederlage ist wie eine Befreiung vom Krieg ...

    Wie das Sprichwort sagt: "Bring die Ziege ins Haus, und dann bring die Ziege heraus." Und allein dafür werden alle glücklich und dankbar sein.

    Die schlechteste Option ist für diejenigen, die überhaupt keine Ziege ins Haus lassen. Alle werden sich langweilen und sich beschweren...

    In der UdSSR wurde das Land im Allgemeinen auseinandergerissen, weil die Wurst nicht vom Lager in den Laden kam ....

    Und dann haben sie Anfang 1992 "eine Ziege herausgebracht" - und wie glücklich waren die Russen, dass die Wurst auf magische Weise erschien !! .. Die Tatsache, dass zu anderen Preisen niemanden mehr traurig macht ....

    Nun, ich denke, wie beschissen wären wir ohne SVO. Viele Probleme mit der Wirtschaft, und dann sind die Leute einfach munter geworden!
  3. Polinet Офлайн Polinet
    Polinet (polinet) 4 Januar 2023 11: 33
    -1
    Es gibt nur eine Option – die vollständige Entmilitarisierung und Nazifizierung der gesamten Ukraine. Alles andere passt nicht zu Russland.