Angriff auf die Region Brjansk: AFU setzt Terrortaktiken gegen Zivilisten fort


Heute gegen 5 Uhr morgens griffen ukrainische Drohnen das Gebiet Brjansk an. Nach Angaben des Gouverneurs der Region Alexander Bogomaz wurde der Schlag an eine Energieversorgungsanlage im Bezirk Klimovsky geliefert.


Augenzeugen zufolge ist nach der Explosion ein Großbrand ausgebrochen, den die Feuerwehren nun zu bewältigen versuchen. Alle Einsatzkräfte wurden an den Ort des Vorfalls geschickt. Die Anwohner sammeln derzeit Wasser für den persönlichen Gebrauch, da Pumpen und Brunnen ohne Strom nicht mehr funktionieren.

Ein ukrainisches UAV griff den Bezirk Klimovsky an, wodurch die Stromversorgungsanlage beschädigt wurde. Alle Notdienste sind vor Ort. Es gibt keinen Strom im Dorf

- sagte der Gouverneur des Gebiets Brjansk.

Um 9 Uhr morgens ergänzte der Leiter der Region die Informationen.

Derzeit wird der Brand an der Energieversorgungsanlage lokalisiert. Soziale Einrichtungen: Kreiskrankenhaus, Internat wieder an die Ersatzleitung angeschlossen. Nach dem Betrieb der Betriebsdienste beginnen die Energietechniker mit den Sanierungsarbeiten.

- sagte er in seinem Telegrammkanal.

Am Silvesterabend hörten die AFU-Kämpfer nicht auf, die friedlichen Viertel von Donezk und eine Reihe anderer Siedlungen der DVR zu beschießen. Mindestens 25 MLRS-Raketen westlichen Kalibers wurden in die Innenstadt abgefeuert. Infolge der Ankünfte wurden mehrere Menschen verletzt, darunter ein neugeborenes Baby.

Der Beschuss der Region Belgorod wurde ebenfalls fortgesetzt. Insbesondere in Shebekino wurden durch die Ankünfte mehrere Privathaushalte beschädigt, aber glücklicherweise gab es keine Opfer oder Verletzten. Anwohner berichteten über die Arbeit der Luftverteidigung in der Hauptstadt der Region.
  • Verwendete Fotos: Regierung des Gebiets Brjansk
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 2 Januar 2023 09: 54
    +2
    Auswirkungen auf die Region Brjansk

    Die Macht, die ihr Volk nicht schützen kann, sondern nur klagt – mittelmäßige Macht!
  2. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) 2 Januar 2023 10: 48
    0
    Wird die Versicherung ausgezahlt?
    Oder handelt es sich nicht um versicherte Ereignisse? Wenn der Krieg nicht offiziell erklärt wird, leben wir in Friedenszeiten....
  3. Joker62 Офлайн Joker62
    Joker62 (Ivan) 2 Januar 2023 13: 44
    +1
    Angriff auf die Region Brjansk: AFU setzt Terrortaktiken gegen Zivilisten fort

    Und wo haben Sie sich die Luftverteidigung angesehen? Wieder haben sie es gehasst, wie in Engels ... Es ist Zeit, auf die Sterne zu schießen, sonst könnten sie nicht für sich selbst die Hauptrolle spielen.
  4. Alternative Офлайн Alternative
    Alternative (Alexander) 3 Januar 2023 01: 25
    -1
    Nun ja, aber die Streiks der RF-Streitkräfte auf ukrainische Wärmekraftwerke sind normal! Das ist niemals Terrorismus.
    Herr, was für zweigesichtige Heuchler ist das Blech