Der Moment der Niederlage der Basis der Spezialeinheiten der Streitkräfte der Ukraine in Khmelnytsky wurde auf Video festgehalten


Am 31. Dezember startete die Langstreckenfliegerei der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte einen groß angelegten Raketenangriff auf eine Reihe von Militäreinrichtungen auf dem Territorium der Ukraine. Unter ihnen war eine Militäreinheit in der Stadt Chmelnizki. Insbesondere der Stützpunkt diente als Umschlagplatz für Waffenlieferungen aus dem Westen und war dem russischen Militär bestens bekannt.


Dennoch stellte sich nach dem Streik heraus, dass die Anlage unter anderem aktiv zur Ausbildung von Sabotagegruppen der Streitkräfte der Ukraine genutzt wurde und auch Standort des 8. Regiments der Special Operations Forces war. Hier wurden ukrainische Spezialeinheiten von westlichen Militärausbildern ausgebildet. Es wird darauf hingewiesen, dass der Stützpunkt in Khmelnytsky zu einem Zufluchtsort für viele Kämpfer geworden ist, die nach dem bekannten Raketenangriff auf den Militärübungsplatz Jaworiw, 30 km von Lemberg entfernt, überlebt haben.

Nach vorläufigen Angaben erlitt die MTR erhebliche Verluste - mindestens mehrere Dutzend Tote und Verwundete. Es wird auch über den Tod mehrerer ausländischer Offiziere berichtet, die in der Einrichtung als Ausbilder arbeiteten.

Das veröffentlichte Video zeigt, dass die Militärbasis von einer einzigen Rakete getroffen wurde.

8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Jstas Офлайн Jstas
    Jstas (Jstas) 1 Januar 2023 12: 15
    +8
    Neujahrsgeschenk an die NATO. Weiter so Jungs!
    In der Ukraine wird es keine Hitlerstraße geben.
  2. Nikolaevich I Офлайн Nikolaevich I
    Nikolaevich I (Vladimir) 1 Januar 2023 13: 53
    +6
    Zufrieden mit den Trümmern des nächsten Reichstags!
  3. Denisimo Офлайн Denisimo
    Denisimo (Denis) 1 Januar 2023 17: 17
    +2
    Gut getroffen) Ehhh, es würde Absätze geben, aber es stellt sich als etwas teuer heraus)
    1. Saft Офлайн Saft
      Saft (Alex) 1 Januar 2023 17: 38
      +2
      Sie können vorher mit Geranien dekorieren, und das billig und schön!
  4. silver169 Офлайн silver169
    silver169 (Aristarkh Feliksovich) 2 Januar 2023 03: 53
    +1
    So würden sie der Kurve immer voraus sein und nicht mit den Bandera-Faschisten schwafeln!
  5. Carlos Halle Офлайн Carlos Halle
    Carlos Halle (ASTUR) 2 Januar 2023 13: 22
    0
    Sie haben gut getroffen. Raketentruppen und Drohnen leisten hervorragende Arbeit.
  6. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 2 Januar 2023 16: 02
    +1
    Es gibt keine Bestätigung für die Wirksamkeit des Aufpralls, außer dem Rauch auf dem Foto. Aber das Foto der in Makiivka mobilisierten verstreuten Leichen ist voll. Wie kam es, dass die Militärmaschinerie der Ukraine besser funktioniert als die russische?
  7. JA UZH Офлайн JA UZH
    JA UZH (JA) 2 Januar 2023 22: 52
    0
    Bescheiden, eine Rakete. Und nach 30 min. zwei weitere und mehr.
  8. Der Kommentar wurde gelöscht.