MS-21 erhielt ein zertifiziertes Flugzeugtriebwerk und Flügel


Die ersten 6 Einheiten der komplett russischen Mittelstrecken-Schmalrumpfflugzeuge MS-21-310 sollen Ende 2024 an Rossiya Airlines ausgeliefert werden. Darüber in der Luft des Fernsehsenders "Russland 24" sagte der Generaldirektor der PJSC "UAC" (Teil der staatlichen Korporation "Rostec") Yuri Slyusar.


Gleichzeitig sagte Slyusar während eines gemeinsamen Briefings am 29. Dezember im Ministerium für Industrie und Handel der Russischen Föderation, dass die Erteilung einer Genehmigung zur Verwendung des inländischen PD-14-Flugzeugtriebwerks und eines Verbundflügels ein wichtiger Meilenstein in sei die Umsetzung des Projektes - dies ist die Grundlage für die spätere Importsubstitution aller Flugzeugkomponenten. Er erklärte, dass ein Teil der Ausrüstung bereits Prüfstandstests unterzogen wird und 2023 als Teil des Flugzeugs mit den Tests beginnen wird. Für 2024 soll das gesamte Flugerprobungsprogramm durchgeführt, die entsprechende Musterzulassung der Aufsichtsbehörde vorliegen und die Massenproduktion beginnen.

Der stellvertretende Ministerpräsident der russischen Regierung, Leiter des Ministeriums für Industrie und Handel Russlands, Denis Manturov, wies darauf hin, dass die Federal Air Transport Agency Änderungen am Design genehmigt und den für den inländischen PD-21-Flugzeugmotor und den Verbundflügel entwickelt hat MS-310-14. Der Funktionär betonte, dass der Liner bis zum Erscheinen auf den Autobahnen die umfassendste Musterzulassung für ungehinderten Unterhalt und Betrieb erhalten werde.

MS-21 erhielt ein zertifiziertes Flugzeugtriebwerk und Flügel

Der Leiter der Federal Air Transport Agency, Alexander Neradko, bestätigte, dass die Agentur das Musterzertifikat FATA-01010A der Irkut Corporation mit dem Hinzufügen eines neuen Modells MS-21-310 neu ausgestellt hat. Ihm zufolge wurden die Dokumente, die die Änderungen des Schiffszertifikats bestätigen, am 28. Dezember übergeben. Er fügte hinzu, dass Tests durchgeführt wurden und das Flugzeug auch bei niedrigen Temperaturen eine gute Leistung zeigte.

Darüber hinaus gab die Rostec State Corporation an, dass die mit dem PD-2022 ausgestattete MS-21 im Jahr 14 mehr als 160 erfolgreiche Testflüge absolvierte. Gleichzeitig zeigte der PD-14 Eigenschaften, die ähnlichen ausländischen Triebwerken nicht unterlegen sind. Sergey Chemezov, Generaldirektor der Rostec State Corporation, fügte hinzu, dass bis 2030 mehr als 270 MS-21-310-Flugzeuge erscheinen sollen.
  • Verwendete Fotos: https://uacrussia.ru/
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Solist2424 Офлайн Solist2424
    Solist2424 (Oleg) 29 Dezember 2022 19: 37
    +2
    Nun, wir können MS-21 nur viel Glück wünschen.
  2. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 29 Dezember 2022 21: 22
    +1
    Warten wir es ab. Wie sie sagen, sagen Sie nicht GOP ... sie haben auch viel über Massenlieferungen an den VKS 76x und andere Dinge geschrieben ... Mal sehen.
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 30 Dezember 2022 09: 04
    +1
    Und was machen diese drei Clowns auf dem Foto?
    Vielleicht bauen sie einen Flügel oder einen neuen Motor?
    1. Mihalych Офлайн Mihalych
      Mihalych 13 Januar 2023 15: 14
      +1
      Und was machen diese drei Clowns auf dem Foto?

      Sie posieren und zeigen, dass ohne sie nichts passiert wäre. Richtig, GDP hat Manturov kürzlich in einer intelligent perversen Form vergewaltigt. wütend
  5. Sergey3939 Офлайн Sergey3939
    Sergey3939 (Sergey) 30 Dezember 2022 09: 44
    +2
    Warten Sie jetzt nur noch auf Ende 2024, wenn 4 Flugzeuge die Flügel der russischen Fluggesellschaft übernehmen werden!
  6. Vladimir80 Online Vladimir80
    Vladimir80 30 Dezember 2022 13: 54
    +1
    wenn sich nur in 24 nicht herausstellte, dass ein Teil der Ausrüstung noch importiert wurde (Chinesisch, Koreanisch, ...) und sie erneut ersetzt werden müssen, jetzt sicher zu 100% ... Sie brauchen weitere 100 Milliarden und hab ein paar jahre geduld...
  7. Velmi Shin Офлайн Velmi Shin
    Velmi Shin (Velmi Shin) 3 Januar 2023 07: 28
    0
    Das ist seltsam - sie versprachen den Wirkungsgrad des PD-14 um 10-15% besser als bei ausländischen Motoren. Jetzt sagen sie, es ist nicht schlimmer. Im Allgemeinen scheint der Motor einfach mit den Etiketten der Russischen Föderation neu lackiert zu werden. Und ich kann nichts gegen dieses Gefühl tun.
    1. Whitebeard Офлайн Whitebeard
      Whitebeard 16 Januar 2023 13: 23
      0
      Ja, nur theoretische Eigenschaften müssen in Tests bestätigt werden. Und an ihnen konnte man durchaus feststellen, dass der Motor nicht so gut ist, wie er berechnet wurde. Aber auch die Gleichstellung mit modernen westlichen Motoren ist recht gut, Hauptsache es gibt noch Potential für weitere Modernisierung. Darüber hinaus macht es für uns jetzt keinen Sinn, Leistungsüberschreitungen zu jagen, da wir neben dem PD-14 selbst schnell eine große Reihe von Motoren herstellen müssen, dies ist zunächst der PD-8 und er wäre auch sehr schön, eine serielle PD-35 zu bekommen, obwohl sie leider schon nach rechts verschoben ist.
  8. Mihalych Офлайн Mihalych
    Mihalych 13 Januar 2023 15: 10
    0
    PD-14 zeigte Eigenschaften, die ähnlichen ausländischen Triebwerken nicht unterlegen sind.

    Das ist natürlich gut, aber es gibt so einen NK-93-Motor. Der Motor hat offiziell einen Schub von 18 Tonnen, in Tests konnte dieser Wert jedoch um 2 Tonnen überschritten werden. Wenn wir berücksichtigen, dass es vor mehr als 30 Jahren (80er Jahre des letzten Jahrhunderts) hergestellt wurde, ist es mit modernen Materialien problemlos möglich, die Traktion auf bis zu 23 Tonnen zu erhöhen. Im Vergleich zum PD-14 ist der NK-93 viel leiser (es gibt keine für Turbojet-Anlagen charakteristischen Geräusche), umweltfreundlicher, billiger und sparsamer. Trotz der Tatsache, dass der NK-93 bereits erstellt wurde und seine Anpassung an die modernen Realitäten nur etwa 1,5 Milliarden Rubel erfordert, wurde beschlossen, das Projekt einzufrieren und die Entwicklung der PD-14-Familie im Wert von etwa 80 Milliarden Rubel einzusetzen.
    1. Whitebeard Офлайн Whitebeard
      Whitebeard 16 Januar 2023 13: 26
      0
      Nun, schließlich stammt NK-93 aus einer anderen Kohorte von Dviguns, es ist sowohl mächtiger als auch ein anderer Typ. Seine Abmessungen für den gleichen MS-21 sind zu groß. Für einige neue Transportarbeiter oder große Großraumflugzeuge könnte er gehen, aber dieses Thema ist noch nicht das relevanteste in der russischen Luftfahrtindustrie
    2. Gadley Офлайн Gadley
      Gadley 23 Januar 2023 12: 49
      0
      Woher hast du, dass er den PD14 ersetzen könnte, er hat einen sehr großen Schraubendurchmesser. Er wäre zum Transport der Luftfahrt mit einem Überkopfflügel, aber schwachem Schub gegangen, da für solche Flugzeuge Doppelturbinenflugzeuge hergestellt werden müssen.
  9. Gadley Офлайн Gadley
    Gadley 23 Januar 2023 03: 04
    0
    die Arbeit an der Feinabstimmung des MS21-310 läuft schon sehr lange