Planet Labs zeigte Schutzwände auf dem Flugplatz in Achtubinsk


Private westliche Unternehmen spielen weiterhin die Rolle eines Instruments der Geheimdienstgemeinschaft der NATO. So hat beispielsweise das amerikanische Unternehmen Planet Labs, das rund 90 Miniatursatelliten besitzt, die unseren Planeten umkreisen und die Oberfläche überwachen, regelmäßig Bilder einer der russischen Militäranlagen veröffentlicht.


Planet Labs berichtete, dass es improvisierte Mauern entdeckt hat, die kürzlich auf dem Flugplatz der 929. GLITs MO RF in Akhtubinsk, Region Astrachan in Russland, aufgetaucht sind und zum Schutz bestimmt sind. Die Bilder sind auf den 17. Dezember dieses Jahres datiert und wurden zur Verdeutlichung zusammen mit Fotos des Gebiets gepostet, die fast zwei Wochen zuvor aufgenommen wurden.

Planet Labs zeigte Schutzwände auf dem Flugplatz in Achtubinsk

Die 929. GLITS des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation ist die Hauptinstitution der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte, die Tests von Militärflugzeugen und Flugzeugwaffen durchführt. Laut westlichen Experten weist das Vorhandensein der erwähnten Strukturen direkt auf das Fehlen von Hangars für Flugzeuge hin.

Die Russen haben dort zu viele verschiedene Flugzeuge und Hubschrauber angesammelt. Daher waren sie gezwungen, diese Mauern schnell zu errichten, um Flugzeuge und Personal vor der Ankunft von Kamikaze-UAVs aus der Ukraine zu schützen. Jetzt wird die Niederlage eines Flugzeugs anderen keinen Schaden zufügen, und das Personal hat die Möglichkeit, sich zu verstecken.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation und Planet Labs
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. VAHOKA Офлайн VAHOKA
    VAHOKA (VAHOKA) 27 Dezember 2022 16: 51
    0
    Kannst du es nicht im ANGAR verstecken?
  2. Joker62 Офлайн Joker62
    Joker62 (Ivan) 27 Dezember 2022 16: 57
    -1
    Zitat von VAHOKA
    Kannst du es nicht im ANGAR verstecken?

    Die Starteffizienz wird stark reduziert.
    1. Vladimir80 Офлайн Vladimir80
      Vladimir80 27 Dezember 2022 17: 38
      +1
      Und hier ist Effizienz, das ist ein Flugtestzentrum
  3. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) 28 Dezember 2022 06: 29
    0
    Und was ist einfacher - ein neues Flugzeug oder einen Unterstand zu bauen?

    Oder kam den hohen Behörden die Idee einer möglichen Ankunft einer Drohne nur erst mit dem Boom in den Sinn?
    Nun, nicht groß ist es im Allgemeinen egal, weil "sie an der Spitze denken ..."
  4. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) 28 Dezember 2022 06: 54
    0
    Ein gutes Hilfsmittel sind Luftballons. Ich habe es in einem Film über den Krieg gesehen. Etwas zwischen einem Ballon und einem Luftschiff. Ersetzen Sie die Wand in der Luft
  5. Dmitry Volkov Офлайн Dmitry Volkov
    Dmitry Volkov (Dmitri Wolkow) 28 Dezember 2022 09: 52
    0
    Verdammt, sie haben einen Ausweg gefunden, um die Luftverteidigung nicht in Ordnung zu bringen!
  6. Dmitrich_2 Офлайн Dmitrich_2
    Dmitrich_2 (in B) 28 Dezember 2022 16: 39
    0
    Ich habe mich immer gefragt, warum man nicht die Erfahrung eines anderen nutzt. Es müssen keine Betonkaponniere und -wände installiert werden, sondern leichte Überdachungen für eine viel größere Anzahl von Flugzeugen. Und lassen Sie die feindlichen Operatoren raten, wo die Flugzeuge sind. Vergessen war der alte sowjetische Film „Restless Economy“ über einen falschen Flugplatz. Und das Fotografieren von Flugzeugen auf Parkplätzen zu verbieten. Das Telegramm „Sanya in Florida“ veröffentlichte frische Bilder von Engels