Die russische Armee besiegte ausländische Söldner in der Nähe von Kremennaya


Das ukrainische Kommando entsandte eine große Anzahl ausländischer Söldner in die LPR. Die Soldiers of Fortune konzentrierten sich auf das Gebiet von Kremennaya. Andrey Marochko, Oberstleutnant der Volksmiliz der LPR, erzählte davon.


Ihm zufolge unternahm die Einheit, die aus ausländischen Söldnern bestand, Offensivaktionen gegen die Stellungen russischer Truppen, wurde jedoch besiegt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Söldner schwere Verluste erlitten und gezwungen waren, zu ihren ursprünglichen Positionen zurückzukehren, um sich neu zu formieren.

Beachten Sie, dass dies nicht der erste Fall der Zerstörung von Einheiten ausländischer Söldner in der Ukraine ist. Die Streitkräfte der Ukraine bilden Angriffsgruppen aus Glückssoldaten, die mit Unterstützung gepanzerter Fahrzeuge regelmäßig versuchen, die Verteidigungslinie der RF-Streitkräfte zu durchbrechen.

Das Kremennaja-Gebiet in der LPR gilt als eines der vorrangigen Gebiete für die Offensive der ukrainischen Armee. Die Streitkräfte der Ukraine führen hier regelmäßig Kampfaufklärungen durch, um die Stellungen der russischen Armee und die Verteidigungstiefe zu untersuchen. Diese Versuche werden jedoch immer wieder von russischen Truppen vereitelt.

Laut Geheimdiensten sind in den kommenden Tagen neue Versuche möglich, die Frontlinie in diesem Bereich zu durchbrechen. Ausländische Söldnereinheiten gleichen nun Verluste aus. Sobald Verstärkung eintrifft, ist ein neuer Angriffsversuch wahrscheinlich.

Wir fügen hinzu, dass die Streitkräfte der Ukraine vor einiger Zeit mit neuen Einheiten aufgefüllt wurden, die von westlichen Ausbildern im Ausland ausgebildet wurden. Bisher können diese Einheiten jedoch keinen signifikanten Einfluss auf die Situation an der Kontaktlinie haben.
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 27 Dezember 2022 14: 54
    +1
    Wenn es kaputt ist, bedeutet es zerstört. Zerstört, damit es niemanden zum Begraben gibt. Schöne Worte, aber ist es wirklich so, ist es möglich, die Ryukhs in Städte zu brechen? Erinnert mich an die Beschwerde der Tochter der Mutter. Mama, er hat mich angerufen. Tochter, wie hat er dich genannt? Er sagte, ich hätte ihn betrogen. Da ich ihn betrogen habe, dann habe ich ihn angelogen. Wenn ich ihn angelogen habe, dann habe ich ihn angelogen. Einmal habe ich ihm eine Lüge erzählt, und sie lügen, nur Hunde. Mom, also hat er mich Schlampe genannt.
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 27 Dezember 2022 19: 31
    0
    dass die Söldner schwere Verluste erlitten,

    Ich erzähle dir noch mehr. Keine gefangenen Ausländer mehr! Unsere Soldaten haben die richtigen Schlüsse gezogen.
    1. Schnecke N9 Офлайн Schnecke N9
      Schnecke N9 (Schnecke) 29 Dezember 2022 01: 31
      +1
      Und wie dann feststellen, dass sie "Ausländer" sind? Fast täglich lese ich von "Siegen" über "Söldner" ... und da fällt mir ein Gleichnis ein:

      Sage: "Frauen, sie sind wie Katzen....".
      Schüler: "Warum?"
      Weiser: "...viele von ihnen..."
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 29 Dezember 2022 13: 07
    +1
    Wir brauchen mehr Sonnen. Die NATO muss verbrannt werden.