UAF-Angriffe auf russische Militärflugplätze erfordern von der Russischen Föderation harte Vergeltungsschläge


In letzter Zeit greift das ukrainische Militär regelmäßig Militärflugplätze der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte mit Hilfe von Drohnen an. Innerhalb eines Monats wurde der wichtigste Luftwaffenstützpunkt der strategischen Luftfahrt in der Region Saratow zweimal getroffen und ein Drohnenangriff auf den Flugplatz von Kampfflugzeugen in Dyagilevo durchgeführt.


Militärexperte Konstantin Sivkov im Interview mit einer Zeitung "Schau" sagte, dass solche Aktionen der Streitkräfte der Ukraine eine entschlossene und harte Reaktion Russlands erfordern.

Der zweite Angriff auf Engels ist Anlass für Vergeltungsmaßnahmen mit erhöhter Grausamkeit. Wir müssen den feindlichen Stellungen so schnell wie möglich mit schweren Waffen einen mächtigen Schlag versetzen. Ich würde nicht einmal Bomben im freien Fall ausschließen

- sagte Doktor der Militärwissenschaften Konstantin Sivkov.

Gleichzeitig warnte er vor einem Schlag gegen die Zivilbevölkerung. Der Zweck der russischen Antwort sollten seiner Meinung nach militärische Einrichtungen mit einer Konzentration von sein Techniker Feind. Das Kommando der Streitkräfte der Ukraine muss verstehen, dass Angriffe auf unsere strategischen Einrichtungen nicht unbeantwortet bleiben werden.

Es ist auch notwendig, den Schutz des russischen Himmels zu erhöhen. Zu Sowjetzeiten wurde im ganzen Land ein Radarfeld geschaffen, die Luftwaffe verfügte über Dutzende von Radarerkennungsflugzeugen. Jetzt sind nur noch 9 A-50-Fahrzeuge bei den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften im Einsatz. Für die rechtzeitige Erkennung von Bedrohungen reicht dies nicht aus.

Wir müssen ein Radarfeld über dem ganzen Land neu erstellen, um feindliche UAVs auch in der Ferne zu erkennen und abzuschießen. Ein solcher Schutz bestand in der UdSSR, bis Serdjukow während der Reformen zerstört wurde.

fügte Sivkov hinzu.
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. rish Офлайн rish
    rish (Risch) 26 Dezember 2022 16: 04
    0
    ... Ein solcher Schutz existierte in der UdSSR ...

    Und der Amateur flog und setzte sich auf den Roten Platz
    1. Saft Офлайн Saft
      Saft (Alex) 26 Dezember 2022 17: 15
      +2
      Amateur flog und setzte sich auf den Roten Platz

      Es wäre schön, das Material zu kennen, bevor Sie hier schreiben. Der Amateur wurde betankt und zum Landeplatz gebracht. Es war schmerzlich an der Zeit, dass die Verräter festgenagelt wurden, und einige Militärs waren hartnäckig und mussten einfach entfernt werden, um den Weg für das im Westen angehäufte Kapital freizumachen. Oder glauben Sie, in Malta hätten die Amerikaner vergeblich über Gorbatschow gesagt: - "Dieser wird alles verkaufen!"
      1. rish Офлайн rish
        rish (Risch) 26 Dezember 2022 23: 18
        +1
        Die Tatsache ist hier wichtig, und der Rest ist "Verschwörungstheorie" nur auf der Ebene der Spekulation und Fantasie
  2. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
    lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 26 Dezember 2022 16: 10
    +2
    Und wann folgen diese grausamen Maßnahmen? Wer ist für dieses Chaos verantwortlich? Wie viele Generäle haben ihre Epauletten verloren? ... Erwachsene spielen mit Spielzeug, und die Sicherheit des Landes steht auf dem Spiel.
  3. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kasan) 26 Dezember 2022 17: 11
    -2
    Spät in der Nacht werden Raketen der Vergeltung fliegen ....


    Wird es wieder geben....

  4. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 26 Dezember 2022 20: 43
    +3
    bis Serdyukov während der Reformen zerstört wurde

    Und Putin hat nichts damit zu tun? Klappt gut beim Löten.
  5. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 27 Dezember 2022 16: 13
    0
    Ukrainer sind völlig schamlos. Sie sagen den Russen nicht, wo ihre Ausrüstung ist, damit sie sie nicht suchen müssen. Solche Anfragen sind wie das Spielen in einem Sandkasten. Oder ein Bootsspiel. Hier schoss er – vorbei, und hier bombardierte er – wieder vorbei. Nein, das ist nicht möglich. Ich richte meins für dich ein, und du täuschst mich, das kannst du nicht.
  6. Otto Dawar Офлайн Otto Dawar
    Otto Dawar (Otto Davar) 28 Dezember 2022 00: 13
    0
    So fließt unsere Gegenwart in die Zukunft.
  7. Sergej N Офлайн Sergej N
    Sergej N (Sergej N) 28 Dezember 2022 02: 16
    0
    Ich stimme Konstantin Sivkov zu.
    Angriffe auf den Flugplatz in Engels geben Russland das Recht, Atomwaffen gegen Hohland einzusetzen. Klausel "c" Artikel 19 des Dekrets des Präsidenten der Russischen Föderation Nr. 355.
    1. zufällig Офлайн zufällig
      zufällig 28 Dezember 2022 11: 01
      0
      und Ihre Verwandten leben nicht in der Ukraine ?????, wenn Sie leben, zerstören Sie Ihre Verwandten
  8. Der Kommentar wurde gelöscht.
  9. Wasja 225 Офлайн Wasja 225
    Wasja 225 (Vyacheslav) 31 Dezember 2022 18: 52
    0
    Die letzte RTV-Schule wurde im April 2011 geschlossen Olesya Podgornoy aus der b. Serdyukov (Spitzname Bolonka wegen seiner Liebe zum Bologna-Lernprozess). Jemand, der das Feld hält. Und nichts.