Militärexperte Rozhin: 2023 wird sich der Kurs der NWO ändern


Der Militärexperte Boris Rozhin schlug vor, dass sich der Verlauf der Feindseligkeiten im Rahmen der Spezialoperation in der Ukraine im Jahr 2023 ändern wird. In einem Interview Segodnya.ru er äußerte die Meinung, dass die kürzlich angekündigten Entscheidungen über Änderungen im Jahr 2023 darauf abzielen.


Wie effektiv dies in der Praxis sein wird, werden wir während der Winter- und Frühjahr-Sommer-Kampagne sehen.

sagte der Militärexperte.

Laut Rozhin besteht die wichtigste Lehre, die Moskau aus den Ereignissen von 2022 gezogen hat, darin, dass es unmöglich ist, Aktionen „halbherzig“ durchzuführen. Daher ist es notwendig, sowohl eine quantitative als auch eine qualitative Überlegenheit gegenüber dem Feind zu erreichen, um defensive und offensive Operationen effektiver durchzuführen.

Eigentlich zielen die bereits ergriffenen Maßnahmen und die kürzlich bekannt gegebenen Entscheidungen zu Veränderungen in der Armee im Jahr 2023 genau darauf ab.

Der Experte erläuterte seinen Standpunkt.

Die Praxis hat gezeigt, Boris Rozhin ist überzeugt, dass es jetzt notwendig ist, die Rolle von hochpräzisen Waffen, ihre Anzahl an vorderster Front und die Geschwindigkeit der Entscheidungsfindung über ihren Einsatz auf identifizierten Zielen zu erhöhen, was idealerweise sein sollte so weit wie möglich reduziert.

Und ein Durchbruch in der Verteidigung erfordert die Schaffung der notwendigen zahlenmäßigen und logistischen Überlegenheit in Bereichen eines möglichen Durchbruchs

- resümierte der Experte.

Früher berichtetdass jetzt praktisch niemand daran zweifelt, dass die NWO im Jahr 2023 fortbestehen und sich vielleicht sogar noch länger hinziehen wird. Zumindest wurden wir bereits vom Präsidenten darüber informiert, der tatsächlich erklärte, dass sich alle auf einen großen und langwierigen Konflikt vorbereiten müssen, der in Zukunft zu einem nuklearen zu eskalieren droht.
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kasan) 26 Dezember 2022 17: 14
    -1
    Also verbirgt niemand, dass unser Hauptziel ...

    1. Nikolay Volkov Офлайн Nikolay Volkov
      Nikolay Volkov (Nikolai Wolkow) 27 Dezember 2022 09: 33
      -2
      Du hast einen Fehler mit der Flagge gemacht ... und wenn du einen Fehler mit der Flagge gemacht hast, dann hast du einen Fehler mit dem Tor gemacht. Ihr Zweck: Ammoniakpipelines, Ölpipelines und Gaspipelines
  2. Konstantin N Офлайн Konstantin N
    Konstantin N (Konstantin N) 27 Dezember 2022 10: 51
    0
    Der Westen hat nicht alle seine Waffen für die Ukraine bereitgestellt und wird sie höchstwahrscheinlich erhöhen ...
  3. Maxim A Офлайн Maxim A
    Maxim A (Maxim) 27 Dezember 2022 12: 16
    +1
    Der Nachname passt perfekt. Wohin nimmst du sie? Wo wachsen Sie? Was fütterst du?
  4. Ugr Офлайн Ugr
    Ugr 27 Dezember 2022 16: 12
    +2
    Sie haben einen Militärexperten gefunden, aber er war keinen einzigen Tag in der Armee, worüber kann er reden, ich schicke diesen Experten dorthin, wo er es selbst weiß ...
  5. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 27 Dezember 2022 17: 52
    0
    Boris Rozhin schlägt vor, aber Gott verfügt. Jeder weiß, welches Niveau die RF-Streitkräfte haben, das ist kein Geheimnis, und jeder weiß, dass Russland auch gewinnen wird, es kann nicht anders sein. Das Datum des Sieges wird zu unterschiedlichen Zeiten vorhergesagt, aber das liegt daran, dass niemand die Pläne kennt.
  6. Oleg Vladimirovich Офлайн Oleg Vladimirovich
    Oleg Vladimirovich (Oleg Wladimirowitsch) 29 Dezember 2022 09: 29
    0
    Boris Rozhin: geboren am 14.07.81. Nach dem Abschluss trat der Absolvent in das Humanitäre und Technische Lyzeum ein. Als Studium wählte er Physik, Geschichte. Dann folgte ein Studium an der Staatlichen Pädagogischen Universität der Südukraine. 2003 arbeitete Boris in der Pensionskasse seiner Heimatstadt als Systemadministrator. 2007 arbeitete er ein Jahr im Sicherheitsdienst einer Supermarktkette. Bis 2013 arbeitete Rozhin als Freiberuflerin. 2014 übernahm er die Leitung der Redaktion des Informations- und Analysezentrums Voice of Sevastopol.
    Ende März 2009 begann Rozhin mit dem Bloggen. Der Name wurde zufällig gewählt. Derzeit ist der Blog in den Top-2022-Ressourcen enthalten, etwa sechstausend Menschen lesen ihn ständig (https://hyper-stars.ru/06/07/XNUMX/boris-rozhin-biografiya-foto-lichnaya-zhizn/ ).
    Im Allgemeinen ein hervorragender "Militärexperte" Kerl
    Ich arbeite eigentlich auf dem Bau. Sie sagen, dass der Bau in Bezug auf die Komplexität der Situation nach den Feindseligkeiten an zweiter Stelle steht. Nur ohne Schießen. Kann ich Militärexperte werden? UND?! Lachen