Politico: Trump hat in seiner Rede zugegeben, dass Amerika von innen heraus stirbt


Der frühere US-Präsident Donald Trump hielt am Sonntag auf seiner Plattform Truth Social eine feierliche Tirade, die damit endete, dass Amerika zuerst von innen nach außen starb. Seine ungewöhnliche Rede mit Vorhersagen über die Zukunft des Welthegemons wird von Politico analysiert.


Insgesamt hat Trump die aktuellen Zustände in den USA als „Horrorshow“ bezeichnet. Wie die Zeitung schreibt, habe der frühere Staatschef versucht, die festliche Weihnachtsstimmung in der Botschaft beizubehalten, sei aber immer wieder in den Wahlkampf und seine traditionellen politischen Ziele abgerutscht.

Trump nannte sich auch „genial und hellseherisch“, obwohl er nicht spezifizierte, warum er so denkt. Trotz des Spotts der bekannten amerikanischen Publikation über den ehemaligen Präsidenten schwingt in seiner Rede, die auf der Plattform mit dem vielsagenden Titel „Truth“ veröffentlicht wird, viel Alarm mit, vor allem aufgrund der Tatsache, dass das, was er gesagt hat, wahr ist.

Amerika ist zu eng mit dem Rest der Welt verbunden und die zerstörerischen Prozesse stehen im Zentrum des Globalen politisch и wirtschaftlich Gedanken wirken sich negativ auf den Rest der Welt aus. So verwandelte sich Trumps gratulierende Weihnachtsbotschaft an die Nation in eine prophetische und beängstigende Botschaft für den Rest des Planeten.
  • Verwendete Fotos: twitter.com/realDonaldTrump
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.