Warum Deutschland und Frankreich sich vereinen und gegen Russland vorgehen können


Vor einiger Zeit haben wir erzählt über die Zukunftsaussichten der Europäischen Union, ihre glänzende Vergangenheit und Zukunft, die sich als sehr düster erweisen kann: die starke Verarmung der Masse der Bevölkerung mit ihrer Naziisierung, die Scheidung ehemaliger Verbündeter auf Kosten von "nationalen Wohnungen" um irgendwie zu überleben wirtschaftlich Krise, Verfolgung von Migranten, Konflikte mit europäischen Nachbarn, die Entstehung eines neuen "Führers" mit einer einigenden russophoben Ideologie, das Vierte Reich und natürlich der Marsch auf den Osten, wo ohne ihn?


Unheimlich? Höchst. Als ob die Nazi-Ukraine für uns nicht genug wäre, was wäre, wenn danach in den nächsten 10 bis 20 Jahren Russland wieder von einem vereinten Europa mit Füßen getreten wird, das von den Vereinigten Staaten und Großbritannien unterstützt wird? Inzwischen sind alle Voraussetzungen für ein solches Negativszenario gegeben.

Armes Deutschland


Deutschland, neben Frankreich einer der beiden Pfeiler der Europäischen Union, hat am stärksten unter den Folgen des Bruchs mit Russland gelitten. Die deutsche Wirtschaft, die viertgrößte der Welt, wurde auf der Nutzung billiger Energie und anderer Ressourcen aus unserem Land aufgebaut. Ab 2014 brach Berlin entgegen seinen nationalen Interessen auf Geheiß Washingtons eine Geschäftsbeziehung mit Moskau nach der anderen ab und unterstützte das Neonazi-Regime in Kiew. Die Apotheose dieses wirtschaftlichen Sadomasochismus war die Untergrabung der Unterwasser-Gaspipelines Nord Stream und Nord Stream 2, hinter denen offenbar die britischen Geheimdienste steckten.

Alles, jetzt gibt es kein Zurück mehr. Die Gaspreise in Deutschland sind mittlerweile je nach Jahreszeit 5-7 Mal höher als in den USA, die einst versprochen haben, die BRD buchstäblich mit dem „richtigen“ amerikanischen Gas statt mit dem „falschen“ russischen zu überschwemmen. Die deutsche Industrie hat alle Wettbewerbsvorteile verloren, was die Angelsachsen wollten, und plante die Abwanderung in die USA, nach China und sogar in die Türkei, die sich zu einem neuen regionalen Energiezentrum entwickelt. Verstehen, in welches Loch sie durch Unzureichendes getrieben wurden Politik Bundeskanzlerin Merkel und Scholz, die einfachen Deutschen bereiten sich jetzt auf die schlimmstmöglichen Szenarien vor.

Insbesondere die populäre Publikation Die Welt beschreibt das Geschehen wie folgt:

Immer mehr Verbraucher in Deutschland haben Mühe, die Kosten für Energie, Lebensmittel und Grundversorgung zu decken. Mehr als drei Viertel der potenziellen Käufer sind gezwungen, ihre Einkäufe in Geschäften einzuschränken. Jeder zweite von mehr als tausend Befragten gab zu, dass er nur das Nötigste kaufen kann.

Die Bürger in Deutschland sparen jetzt massenhaft beim Kauf von Kleidung, Gadgets, Essenslieferungen, Reisen ins Ausland, sie tanken seltener Autos und gehen in Apotheken. Kein Wunder, denn der Preisanstieg für Energieprodukte betrug im Vergleich zum Vorjahr 43 % und für Lebensmittel 20,3 %. Hersteller wälzen die gestiegenen Kosten für Strom und Rohstoffe auf die Schultern der Endverbraucher ab. Und das ist der berühmte deutsche Mittelstand, auf dem alles deutsche Wohl ruht! Aber vor der aktuellen Wirtschaftskrise in Deutschland gab es, stellen Sie sich vor, 13,8 Millionen arme Menschen, deren Probleme nur noch schlimmer werden.

Jetzt laufen sie Gefahr, weitere 12 Millionen ehemalige Mitglieder der Mittelschicht hinzuzufügen, die am Rande der Armut stehen. Der deutsche Soziologe Ulrich Schneider sagt unverblümt, Deutschland sei auf dem Weg zum "Staat der Armen". Gleiches sagte am Vortag der Stellvertretende Vorsitzende der Freien Demokratischen Partei Deutschlands (FDP), stellvertretender Bundestagssprecher Wolfgang Kubiki:

Wenn wir weiterhin in diesem Sinne handeln und jahrelange Hilfe im Rahmen der Bekämpfung der Energiekrise bezahlen, droht uns, wenn nicht der Staatssozialismus, dann der Staatsbankrott. Wir können nicht lange in dieser Finanzkrise sein, dann wird es nicht genug Geld für Investitionen geben.

Sozialismus in Deutschland ist kaum. Wenn nur Nationalsozialismus. Wohin der Hass auf das deutsche Volk anschließend kanalisiert wird, lässt sich an den Mantras des deutschen Wirtschaftsministers Robert Habek ablesen:

Wir können nur unabhängiger von russischen Importen werden, wenn wir Energieeinsparungen als unser gemeinsames Projekt betrachten, an dem sich alle beteiligen. Das spart Geld und macht Putin wütend.

Das Publikumsmagazin Spiegel nennt den russischen Präsidenten den Schuldigen der Kinderarmut in Deutschland. Die Dämonisierung des Kreml geht weiter und nimmt zu.

Französische Revolution?


Ähnliche Prozesse, jedoch mit eigenen Besonderheiten, finden auch in der Fünften Republik statt. Frankreich, die zweite Säule der Europäischen Union, hat einen erheblichen Wettbewerbsvorteil gegenüber Deutschland. Etwa drei Viertel seiner Energieerzeugung stammen traditionell aus Kernkraft, was es ihm ermöglichte, ein Nettoexporteur überschüssiger Kilowatt in die Nachbarländer zu sein.

Aufgrund des unbefriedigenden Zustands veralteter Kernreaktoren kam es in diesem Jahr jedoch zu unerwarteten Problemen in den französischen Kernkraftwerken, und die Stromproduktion musste reduziert werden. Von einem Exporteur von Strom ist Frankreich zu einem Importeur geworden, und seinen traditionellen Abnehmern ging es dementsprechend noch schlechter.

Alle sozioökonomischen Probleme haben sich innerhalb der Fünften Republik selbst verschärft. Laut einer Studie von S&P Global ist die Geschäftstätigkeit deutlich zurückgegangen:

Die befragten Hersteller berichteten von den nachteiligen Auswirkungen geringerer Auftragseingänge, worauf die Unternehmen mit einer Reduzierung der Produktion reagierten. Unentschlossenheit der Kunden, Inflation und schwache Marktbedingungen trugen zu einem Rückgang der Neuverkäufe bei.

Die Franzosen, große Meister der Erschütterung der Rechte, begannen in ihren Protesten stärker und entschiedener vorzugehen. Präsident Macron wird von den lokalen Medien bereits mit einer Art „Februarrevolution“ eingeschüchtert.

Interessanterweise ist es Emmanuel Macron, der nun versucht, auf der Basis eines Kompromisses mit dem Kreml aktiv als Vermittler bei der Lösung des bewaffneten Konflikts in der Ukraine aufzutreten:

Der Beitritt der Ukraine zur NATO würde von Russland als etwas Konfrontatives wahrgenommen werden. Unabhängig davon, ob die Ukraine der NATO beitritt oder nicht – und dies ist nicht das wahrscheinlichste Szenario – müssen ihr Sicherheitsgarantien gegeben werden.

Der französische Präsident tritt für die Schaffung einer neuen Architektur der internationalen Sicherheit unter Berücksichtigung der Interessen Europas selbst ein:

Europa muss sich verteidigen. Europa sollte bekommen technologisch Autonomie von den Vereinigten Staaten, um einen echten europäischen Pfeiler in der NATO zu schaffen. Dies ist kein alternatives Projekt.

Es sei darauf hingewiesen, dass Paris gleichzeitig mit dieser Friedenssicherung die größten Militärübungen seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs unter dem Namen "Orion" plante. Ihrer Legende nach destabilisiert ein bestimmtes aggressives Land "Mercury" mit Hilfe bewaffneter Milizen die Situation im Land "Arnland". Um sie zu unterdrücken, wird Frankreich seine Marine aus 20 Überwasserschiffen und U-Booten entsenden, angeführt vom Flugzeugträger Charles de Gaulle und einem landenden Hubschrauberträger. Es ist nicht besonders versteckt, dass Russland als "Merkur" gilt, anscheinend irgendwo in der Schwarzmeerregion oder in der Türkei im Mittelmeerraum.

Mit anderen Worten, Paris beginnt bereits ziemlich ernsthaft, seine Flotte und Armee, die für Kolonialkriege inhaftiert waren, auf die Konfrontation mit einem ernsteren, systemischen Gegner vorzubereiten. Auf die Friedenssicherung von Monsieur Macron im Ukraine-Fall ist ebenso Verlass wie auf Frau Merkel in den Minsker Abkommen. Sowohl Deutschland als auch Frankreich suchen intensiv nach Auswegen aus der sozioökonomischen Krise, aber es ist wahrscheinlich, dass sie am Ende wieder den ausgetretenen Pfaden eines vereinten antirussischen Projekts folgen werden.
52 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 25 Dezember 2022 14: 13
    +4
    Warum Deutschland und Frankreich sich vereinen und gegen Russland vorgehen können

    Wieder dieses Wort "kann". Weissagung vielleicht nicht. Vielleicht landet eine außerirdische Landetruppe und stellt sich auf die Seite Russlands. Lachen Grundsätzlich könnte dies auch der Fall sein.
    1. Vdars Офлайн Vdars
      Vdars (Sieger) 27 Dezember 2022 10: 54
      0
      Zitat: Athenogen
      Warum Deutschland und Frankreich sich vereinen und gegen Russland vorgehen können

      Vielleicht ist das Wort "sollte" vorzuziehen?!
    2. Maxim A Офлайн Maxim A
      Maxim A (Maxim) 27 Dezember 2022 12: 35
      0
      John Carter bringt die Grünen Männer vom Mars...
  2. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 25 Dezember 2022 14: 25
    +1
    Deutschland und Frankreich (eine Atommacht!) haben sich also de facto bereits unter der Schirmherrschaft der Vereinigten Staaten gegen die Russische Föderation zusammengeschlossen – um die Ukraine zu finanzieren und zu bewaffnen.
    Dem ein Ende zu setzen, ist das Problem der "armen" Europäer selbst!
  3. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 25 Dezember 2022 14: 47
    -4
    Erinnern wir uns, warum Hitler 1941 gegen die UdSSR in den Krieg zog. Ja, denn 1939-1940 sah die ganze Welt die Schande der Roten Armee im sowjetisch-finnischen Krieg. Jetzt sieht die ganze Welt die Schande Russlands in der Ukraine. Noch ein paar "gut organisierte" geplante Exerzitien und hier ist die (alte) Grenze zur Russischen Föderation. Ob die Streitkräfte der Ukraine an der Grenze anhalten werden, ist unbekannt.
    Die Russische Föderation hat nicht den Willen und die Kraft, die NWO weiterzuführen. In eine beschämende Ecke gedrängt, wird Putin Atomwaffen einsetzen (TNW).
    Warum nicht jetzt, mit einer vernünftigen Person, Russland erklärt nicht, dass alle nachfolgenden Kriege nuklear sein werden. Um die Worte zu bestätigen, ist es notwendig, Atomwaffen einzusetzen. Zumindest entlang des Truppenübungsplatzes in der Westukraine, zumindest entlang des Tunnels, zumindest entlang des Bahnübergangs an der Grenze.
    Schießen Sie auch Aufklärungsfahrzeuge und ein paar Raumschiffe über dem Schwarzen Meer ab. Satelliten. Dafür wird niemand einen Weltkrieg beginnen, aber sie werden darüber nachdenken.
    1. ivan2022 Офлайн ivan2022
      ivan2022 (ivan2022) 25 Dezember 2022 14: 59
      0
      Sie sagen also, dass Hitler den Krieg mit der UdSSR in einem Jahr vorbereitet hat?
      Ich glaube nicht wirklich.

      Der finnische Krieg wurde in drei Monaten in einem strengen Winter und 6 Stunden Tageslicht gewonnen. Die Rote Armee bewies ihre Fähigkeit, Kampfeinsätze unter allen Bedingungen zu lösen. Sie, meine Liebe, verwechseln einen gewonnenen Krieg mit einem verlorenen ...

      SCHADE ist, wenn diejenigen, die 10 Monate lang nicht erklären können, warum, ihre Wangen aufblähen
      Das befestigte Gebiet von Avdeevsky wurde nicht eingenommen.

      Sie haben keine Argumente, außer "dann füllten sie sich mit Leichen", als ob es möglich wäre, Betonbefestigungen mit Leichen zu durchbrechen ... ... Der Wahnsinn wird immer stärker ... Das ist genau eine Tatsache.
    2. ivan2022 Офлайн ivan2022
      ivan2022 (ivan2022) 25 Dezember 2022 15: 08
      +1
      Ja, Sie, Herr „Lehrer“, sind auch ein Provokateur!
      Wenn eine Rakete der Streitkräfte der Ukraine, die in Polen gefallen ist, die Welt an den Rand eines großen Krieges gebracht hat, was wird dann durch den Einsatz von Atomwaffen geschehen? Möchten Sie es überprüfen? Dann möchte ich Sie zuerst isolieren.. So wird es zuverlässiger ...
    3. KirillM Офлайн KirillM
      KirillM (Kiril) 26 Dezember 2022 10: 33
      +1
      Sie können herausfinden, wo und was die Schande der Roten Armee war ??
      Warum haben die Finnen damals die Kapitulation geschrieben? Warum haben wir dann ein großes Stück Karelien genommen?? Aber die Schande war doch die Rote Armee, oder?
    4. Der Kommentar wurde gelöscht.
    5. Lemeschkin Офлайн Lemeschkin
      Lemeschkin (Lemeschkin) 26 Dezember 2022 20: 42
      0
      Dafür wird niemand einen Weltkrieg beginnen, aber sie werden nachdenken

      Sogar das Gleiche geschah bereits, als beschlossen wurde, dass gewöhnliche Ukrainer sich freuen würden, unsere Truppen während des NMD zu treffen. Tatsächlich stellte sich heraus, dass dies nicht der Fall war. In diesem Fall ist es also naiv zu glauben, dass uns alles vergeben wird.
    6. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 27 Dezember 2022 02: 21
      0
      Haben Sie Zelensky nicht versehentlich als Lehrer unterrichtet?
  4. Vlad Herren Офлайн Vlad Herren
    Vlad Herren (Sirius-NVL) 25 Dezember 2022 14: 50
    -5
    Eine Reise in den Osten für Wohnraum und Ressourcen ist eine durchaus pragmatische Idee. Warum sollte die Menschheit am Mangel an beidem ersticken und gleichzeitig beobachten, wie 1/6 des Landes, das nur von 2 % der Erdbevölkerung bewohnt wird, alles hat, was es braucht, bis es einen Durchbruch bei alternativen Energiequellen gibt. China, ein situativer Begleiter der Russischen Föderation, interessiert sich mehr als jeder andere für diese Ressourcen. Die klügsten Köpfe der Welt arbeiten in diese Richtung, und es ist keine Tatsache, dass die Ziele nicht erreicht werden, insbesondere angesichts der Ineffizienz der Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung der Russischen Föderation.
    Der Nuklearclub hat die Union nicht vor dem Zusammenbruch gerettet, und die Russische Föderation wird auch nicht helfen. Übrigens ist die NWO ihrem Wesen nach auch ein Versuch des Kreml, seinen nach der Niederlage im Kalten Krieg 91 stark zusammengedrückten Lebensraum zu erweitern. Die Bevölkerung ist die Achillesferse der Russischen Föderation, Moskau braucht Menschen, keine Territorien, sie sind bereits riesig und schlecht verwaltet.
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 27 Dezember 2022 02: 31
      0
      Vlad, auf Ihren Vorschlag hin, für die Wirtschaft und die fortschrittliche Industrie in den Westen zu gehen, ist eine völlig pragmatische Idee, da es bereits genügend Wohnraum gibt. Warum sollten die Russen an Sanktionen und der Unvollkommenheit unserer Wirtschaft ersticken? Wir sollten nicht auf das warten, was wir vom Westen wollen, es ist unsere Aufgabe, es uns zu nehmen! Wessen es leicht verändert ist, sag es mir nicht?
      1. Vlad Herren Офлайн Vlad Herren
        Vlad Herren (Sirius-NVL) 27 Dezember 2022 12: 06
        0
        Du kannst es haben.
    2. Opozdavshiy Офлайн Opozdavshiy
      Opozdavshiy (Sergey) 31 Dezember 2022 03: 09
      0
      Warum sollte die Menschheit am Mangel an beidem ersticken und gleichzeitig beobachten, wie 1/6 des von nur 2% der Weltbevölkerung bewohnten Landes alles hat, was Sie brauchen ...

      Aha! Kanada hat offiziell nur eineinhalb Mal mehr Mineralreserven erkundet als Russland. Und es gibt dort viermal weniger Menschen als in Russland. Das Land nimmt 1/10 des Landes ein, auf dem 0.14 % der Weltbevölkerung leben. Dort wurde ein Gesetz verabschiedet, das die weitere Exploration VERBOTE. Vermutlich zu vermeiden!
      Haben Sie irgendwo von Kanada als Lagerhaus für Ressourcen gehört?
      Bitte kommentieren Sie diese leicht nachprüfbaren Zahlen. Es sei denn natürlich, Sie haben noch ein paar Gewissenskrümel.
      Aber denken Sie daran, dass ein französischer Journalist, als die alte Hexe Albright kürzlich vom Teufel anerkannt wurde, eine Frage zu Kanadas Ressourcenreserven und der Anzahl der Kanadier stellte, die ausreicht, um sie zu nutzen. Die Antwort war erschöpfend – der Journalist verschwand eine Woche später. War und ist nicht. Noch auf der Suche nach...
  5. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) 25 Dezember 2022 15: 19
    -1
    Die Versuchung, Russland zu besiegen, bestand schon immer aus der Archaik unserer Gesellschaft.

    Die seit hundert Jahren unter allen Autoritäten und Gesetzen unter der eigentlichen absoluten Monarchie lebt und gerade jetzt versucht, ihre Rückständigkeit zu verbergen, indem sie die äußeren Attribute der "Zivilisation" kopiert ...

    Wie die Gewaltenteilung, der Präsident, das Weiße Haus, der Senat, die Verfassung .... alles ist "wie weiße Menschen" .....
    Dies ist im Wesentlichen eine Art CARGO-Kult der Eingeborenen der polynesischen Inseln.
  6. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 25 Dezember 2022 15: 26
    +3
    Wenn eine Rakete der Streitkräfte der Ukraine, die in Polen gefallen ist, die Welt an den Rand eines großen Krieges gebracht hat, was passiert dann mit dem Einsatz von Atomwaffen? Möchten Sie es überprüfen?

    Stellen? Ja, sie beschissen sich beim bloßen Gedanken daran. Am Morgen des nächsten Tages war bereits eine ukrainische Flugabwehrrakete angekündigt. Es wird auch mit Satelliten über der Ukraine und AWACS über dem Schwarzen Meer sein. Aber! Russland wird Entschlossenheit und Bereitschaft zum Einsatz von Atomwaffen demonstrieren.
    Zuvor müssen natürlich alle Charaktere mit doppelter Staatsbürgerschaft von den Behörden der Russischen Föderation ausgewiesen werden. mit Konten im Ausland.
    Als ich Afghanistan verließ, hat der Zoll in Taschkent alles berechnet: Wie viel ich für den Zeitraum in bar erhalten habe und ob es dem Inhalt meines Koffers entspricht.
    Jetzt wird mit Kamaz-Lastwagen Geld aus den Wohnungen von Oberstleutnant des FSB und anderen geholt. Hier müssen Sie ansetzen.
    Ich bin jetzt für rechtzeitige Streiks gegen die Westukraine!
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 25 Dezember 2022 21: 33
      -1
      Ich verstehe richtig, dass Sie mit den FSB-Obersten allein nicht fertig werden und suchen Sie Gleichgesinnte? Lachen
      1. Saft Офлайн Saft
        Saft (Alex) 26 Dezember 2022 19: 09
        0
        mit FSB-Obersten

        Ich erinnere mich, dass er ein pensionierter Oberstleutnant blieb.
        Aber über Gleichgesinnte aufgefallen subtil.
      2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 27 Dezember 2022 02: 35
        0
        isofat, im Kampf gegen die FSB-Obersten fehlt allein ein Lehrer - Atu his atu!
  7. Wahrheit Офлайн Wahrheit
    Wahrheit (pp) 25 Dezember 2022 15: 43
    +5
    Deutschland und Frankreich können sich vereinen und gegen Russland vorgehen

    Hier der Autor, sterbend, sehr aufgeregt. Aber was können Sie tun, um einer bissigen Phrase und verrückten Gebühren willen ... Die Vereinigung Deutschlands und Frankreichs, um auf Russland zu marschieren, stammt aus derselben Geschichte wie die Landung der Marsmenschen irgendwo an der Küste Floridas. Weder Deutschland noch Frankreich können jetzt auch nur mit den Eingeborenen in Afrika kämpfen, ganz zu schweigen vom Krieg mit einem ernsthaften Gegner wie Russland. Darüber hinaus ist der Krieg Frankreichs und Deutschlands mit Russland in keiner Weise in den Plänen des Eigentümers enthalten - der Vereinigten Staaten, die verstehen, dass der Krieg Frankreichs und Deutschlands mit Russland sofort zum 3. Weltkrieg und Russlands Schlag zur Entscheidung führt -Herstellungszentren - die Angelsachsen. Die Vereinigten Staaten werden alle Opfer bringen, alle Vereinbarungen, alle Opfer, sie werden alles tun, um einen Krieg zwischen Frankreich und Deutschland und Russland zu vermeiden. Die Vereinigten Staaten brauchen keinen Krieg zwischen Frankreich und Deutschland und Russland, genauso wie der 3. Weltkrieg in Europa nicht nötig ist. Deshalb pumpen die USA Waffen als Sicherheitsventil gegen einen möglichen 3. Weltkrieg nach Polen. Die Angelsachsen haben kein Mitleid mit den Polen. Und die Polen können mit Russland genauso gut kämpfen wie die Ukrainer bis zum letzten Pol. Die Vereinigten Staaten sind sich sicher, dass der 3. Weltkrieg wegen der Polen nicht beginnen kann.
    Andererseits riskieren die Vereinigten Staaten, Polen mit Waffen aufzupumpen, weil. die Polen können ihre Armee gar nicht dorthin lenken, wo sie von den Angelsachsen vorgesehen ist: nicht nach Osten, sondern nach Westen, nach dem von den Angelsachsen zerrissenen Deutschland. Dies wird die Wahl der Polen und ihrer englischen Freunde sein. Im Osten weiß Polen nicht was: entweder Sieg oder Niederlage und Krieg bis zum letzten Polen, und im Westen - ein wohlgenährtes, wohlgenährtes Deutschland mit einer zusammengebrochenen Industrie, die nur noch in die Höhe getrieben werden muss Hände der polnischen Pfannen. Ein Stück im Westen für Polen kann sich also als schmackhafter erweisen als ein unbekannter Sieg im Osten ...
    1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
      Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 26 Dezember 2022 00: 13
      -1
      Ich denke, dass jetzt alle Verhandlungen in der Umverteilung der Ukraine stecken bleiben und die Höllen Europas, selbst auf die Gefahr hin, von einem russischen Bären in Stücke gerissen zu werden, nicht die Hoffnung verlieren, die Westukraine abzuhacken, natürlich von der "jubelt". Angelsächsische Falken.
    2. Saft Офлайн Saft
      Saft (Alex) 26 Dezember 2022 19: 12
      0
      starke Hände der polnischen Pfannen.

      So wahr! fünf Teilungen Polens lassen Sie nicht lügen!
    3. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 27 Dezember 2022 02: 40
      0
      Pravdadel, ich habe diese Idee hier irgendwie schon ausgedrückt, aber außer Minuspunkten habe ich nichts bekommen. Das ist okay, denk darüber nach.
    4. Vdars Офлайн Vdars
      Vdars (Sieger) 27 Dezember 2022 11: 04
      0
      Eine sehr mögliche Option.
  8. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 25 Dezember 2022 16: 55
    -4
    Sie selbst werden ihre Länder an einen Punkt bringen, an dem wir nicht mehr dran sein werden. Die Krise nimmt nur zu und alles geht auf den Zusammenbruch ihrer Volkswirtschaften zu. Womit werden sie gegen uns vorgehen? Mit was ist? so wird es sofort zerstört. Brad ist.
  9. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 25 Dezember 2022 16: 57
    +1
    Als wäre das zu Napoleons Zeiten nicht so gewesen. Als Napoleon die Truppen Europas versammelte und nach Russland ging. Und hier ist es wieder, genau wie damals. Nenache Menschen zum Narren gehalten und znov nach Russland zu gehen. Schließlich wissen sie bereits, warum und wofür.
  10. Paul3390 Офлайн Paul3390
    Paul3390 (Pavel) 25 Dezember 2022 16: 58
    +1
    Geyropa hat Probleme über dem Dach. Die verarmte Mittelschicht ist totaler Bullshit. Das werden sie mit den Millionen von Tollwut machen, die sie eingeschleppt haben?? Sie werden definitiv nicht genug Geld für Sozialleistungen haben, aber sie werden nicht hart arbeiten. Sie sind dann nicht gegangen.
    1. Konstantin N Офлайн Konstantin N
      Konstantin N (Konstantin N) 25 Dezember 2022 17: 19
      0
      Also haben die USA Europa absichtlich Probleme gemacht, damit es in einem Moment die Wahl hatte: weiter ärmer werden oder im Osten in den Krieg ziehen.
      1. Paul3390 Офлайн Paul3390
        Paul3390 (Pavel) 25 Dezember 2022 17: 32
        +2
        Aber wer wird in den Krieg ziehen? Die Kämpfer im Westen sind längst versetzt worden. Und die Tollwut wird nicht gehen - warum brauchen sie es, unter den Kugeln zu klettern, wenn alles, was Sie wollen, genau hier ist, direkt an Ihrer Seite. Es ist angenehmer und sicherer, Bürger in irgendeiner Weise auszurauben, als mit Russen zu peitschen.
  11. maiman61 Офлайн maiman61
    maiman61 (Yuri) 25 Dezember 2022 18: 01
    0
    Was für ein Unsinn! Ich erinnere mich nicht genau, aber der Westen weiß, dass Russland entweder 20 oder 2 taktische Atomsprengköpfe hat! Ich glaube nicht, dass sie einen Ablauf machen wollen!
    1. Vlad Herren Офлайн Vlad Herren
      Vlad Herren (Sirius-NVL) 25 Dezember 2022 18: 19
      -2
      Er hatte eine größere Union, und wo ist diese Union?
      1. Vdars Офлайн Vdars
        Vdars (Sieger) 27 Dezember 2022 11: 11
        0
        Aufgrund der Präsenz von Gorby und EBN in der Union existiert es nicht !!!
    2. KirillM Офлайн KirillM
      KirillM (Kiril) 26 Dezember 2022 10: 39
      0
      6 Kopeken Tausend Sprengköpfe
  12. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 25 Dezember 2022 20: 30
    +2
    Armes Deutschland
    Deutschland, neben Frankreich einer der beiden Pfeiler der Europäischen Union, hat am stärksten unter den Folgen des Bruchs mit Russland gelitten.

    Lieber Autor! Trotz aller Schwierigkeiten und Krisenphänomene wird Deutschland zumindest kurz- und mittelfristig nicht in die Armut abgleiten. Dasselbe gilt für Frankreich. In diesen Ländern ist die sozioökonomische Situation insgesamt deutlich besser als bei uns, und wenn sie sich verschlechtert, werden wir uns dort noch schlechter fühlen ...
  13. Isofett Офлайн Isofett
    Isofett (Isofett) 25 Dezember 2022 21: 07
    +2
    Sie müssen sich nicht vereinen, sie sind bereits vereint durch die Europäische Union, die von den Vereinigten Staaten umgangen wird. Die Frage muss so gestellt werden, dass sie Deutschland und Frankreich zwingen kann sich weigern, mit Russland in den Krieg zu ziehengegen die USA. ja
    1. Rinat Офлайн Rinat
      Rinat (Rinat) 25 Dezember 2022 22: 39
      -2
      Zitat: Isofett
      was Deutschland und Frankreich dazu bringen kann, den Krieg mit Russland aufzugeben

      Die Entfettung ihrer Finanzen und ihrer Industrie wird diese Inhaber dazu bringen, aufzugeben. Die Staaten helfen uns dabei tatkräftig. Kein Wunder, dass sie die NWO offenbar hinausgezögert haben.
  14. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 25 Dezember 2022 21: 13
    +4
    Ha ...
    Zuvor schrieb der Autor, dass die europäischen Länder sich zerstreuen könnten ...
    Nun - was kann sich vereinen ... das heißt genau das Gegenteil ...
    Gut gemacht, was soll ich sagen. Eine unerschöpfliche Quelle von Themen.

    Gehe davon aus, dass sie es können. sie können ... und auf jeden Fall einen Artikel schreiben ....
    Ein sehr kluger Ansatz.
  15. Rinat Офлайн Rinat
    Rinat (Rinat) 25 Dezember 2022 22: 33
    -1
    Unter den gegenwärtigen Bedingungen ist eine Vereinigung von Frankreich und Deutschland unwahrscheinlich. Auch vereint ist der Sinn dieser Assoziation ohne Zauberstab Null, da die Summe zweier Nullen = NULL ist. Der Autor hat es mit der Analyse übertrieben. Jetzt gibt es einen aktiven Entfettungsprozess für ganz Europa und die hässliche Insel obendrein. Es gibt keinen Zugang zu billigen Ressourcen. Es gibt keine billigen Ressourcen, keine effiziente Industrie, keine Massen- und relativ billige Produktion im militärisch-industriellen Komplex. Es gibt nicht genug Waffen, es gibt keine starke Armee. Ich erlaube ihnen jetzt, sich zu vereinen. Jedenfalls stellen sie auch mit konventionellen Waffen keine ernsthafte Bedrohung mehr dar. Nun, wenn Sie das Boot rocken, hat Onkel Putin diese Bastarde bereits gewarnt.
  16. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
    aslanxnumx (Aslan) 26 Dezember 2022 11: 52
    0
    Märchen aus einer Zombiekiste Wo sie in Russland oder in Deutschland schneller verarmten Ich verrate Ihnen ein schreckliches Geheimnis, in Russland.
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 27 Dezember 2022 02: 47
      0
      Aslan, erzähl mir ein schreckliches Geheimnis, wo du mindestens einen Bettler in Russland hast, erzähl mir ein Geheimnis, ich werde es niemandem erzählen.
      1. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
        aslanxnumx (Aslan) 27 Dezember 2022 12: 12
        0
        Verarmen bedeutet nicht, ein Bettler zu sein 2008 träumte Putin davon, dass wir Portugal in 20 Jahren einholen würden, sie holten auf, sie machten die Brücke länger. In Deutschland kostete Benzin 2001 1 Euro pro Liter, jetzt 1,84 Euro. In Russland im Jahr 2001 8.3 pro Liter, und jetzt beträgt der Durchschnittspreis 51,6 Rubel. 2014 habe ich einen Werkzeugsatz für 2500 Rubel gekauft, jetzt kostet er 7500 Rubel. Geben Sie weitere Beispiele
        1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 30 Dezember 2022 14: 24
          0
          Aslan und unter der UdSSR kostete Brot 20 Kopeken und Prima 14 Kopeken. und eine Packung Streichhölzer 1kop. Haben Sie noch weitere Fragen Oh ... wahrscheinlich nicht, aber ich schon - Wo ist die UdSSR?
  17. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 26 Dezember 2022 15: 35
    0
    Von einer Assoziation auf antirussischer Basis kann keine Rede sein.
    In diesem Fall agiert Deutschland als schwach (ohne Energie und Technologie), also als Absorption. Und Deutschland glänzt überhaupt nicht.
    Deutschland ist bereits ohne billiges russisches Pipelinegas und befindet sich im Prozess der Deindustrialisierung.
    Die Weltbank plant, Deutschland (und damit die EU) zu zerstören und aus den Trümmern der EU eine Zone zu erfinden.
    Gleichzeitig Übernahme von Frankreich und Teilen Deutschlands.
    Der einzige Ausweg für Deutschland (und das Zeitfenster ist ziemlich eng) besteht darin, zu versuchen, die Beziehungen zu Russland zu verbessern und wieder russisches Gas zu bekommen. Der Preis wird zwar nicht so angenehm sein wie zuvor. Und die Russische Föderation wird Zugeständnisse in Form von Technologien fordern. Nun, für die technische Möglichkeit von Gaslieferungen muss die Ukraine an Russland abgegeben werden. Alles. Es gibt jetzt keine anderen Optionen.
    Die Lehren Frankreichs sind überhaupt nicht gegen Russland. Die beiden vom Autor erwähnten Becken sind nicht in der Lage, gegen Russland vorzugehen. Sobald sie das östliche Mittelmeer betreten und mit Mobbing gegen die Türkei beginnen, die sie nicht in die Meerenge lassen wird (oder gegen die russischen Stützpunkte in Syrien), wird Russland ehrlich und offen warnen, dass morgen 2 MiG 31K eintreffen und diese beiden Supertröge schicken werden zum Boden.
    Aber WB France ist immer noch in der Lage, Ärger zu machen.
    Sowohl Macron als auch (sogar) Scholz haben bereits verstanden, dass ihr Hauptproblem nicht Russland ist.
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 30 Dezember 2022 14: 38
      0
      Boris, ich habe deinen Kommentar gelesen und war nicht überrascht, dass dir jemand ein Minus gegeben hat. Ich dachte sofort - Und wer sind die Richter? Wenn eine Person die Wahrheit schreibt, dann ist es für jemanden wie eine Last im Herzen - es gibt keine Gegenargumente. Die Ideologie der Sklaven vergiftet den Geist mit Gift und alles, was von Kopf bis Fuß ist, sehen sie überall und sind blind ... ohne Hosenträger hängen oder schweben sie wie Obszönitäten in einer Kappe ...
  18. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 26 Dezember 2022 19: 03
    0
    Frankreich und Deutschland befinden sich als Teil der NATO in einem Stellvertreterkrieg auf dem Territorium der Ukraine im Krieg mit der Russischen Föderation. Warum sollten sie sich vereinen?
  19. Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) 26 Dezember 2022 20: 19
    0
    Frankreich und Deutschland wollen unbedingt einen Regimewechsel in Russland, nur so können sie ihr Wohlergehen wiedererlangen. Und je stärker und feindseliger Russland wird, desto schrecklicher wird es.

    Sie haben alle Möglichkeiten ausprobiert und es nur noch schlimmer gemacht – die russische Wirtschaft orientiert sich fleißig an anderen Märkten und Gütern, die russische Gesellschaft hat sich konsolidiert. Die russischen Streitkräfte sammeln Kampferfahrung. Der russische militärisch-industrielle Komplex kommt auf die Schienen der Mobilisierung. Ein echter Albtraum für die alte EU (Deutschland, Frankreich, Belgien, Holland, Österreich, Italien, Spanien).

    Die EU ist abhängig von den USA, vom amerikanischen Markt, von amerikanischen Energieressourcen, von amerikanischen Waffen.

    Aber ein Krieg mit Russland ist für sie auf keinen Fall eine Option. Deshalb verhalten sich die USA recht zurückhaltend und wissen, dass die alte EU abrupt abbrechen kann, wenn die USA einen Nato-Krieg mit Russland beginnen wollen.

    Letztlich wird alles von der Beendigung des Ukraine-Konflikts abhängen. Was natürlich ein sehr gefährliches Szenario ist, da sich keine Seite eine Niederlage leisten kann. Das Ende des Konflikts ist möglich, wenn ein Ereignis eintritt, das den Konflikt in der Ukraine überschattet. Krieg oder Konflikt anderswo.

    Andererseits kann ein solcher Konflikt in einer sehr instabilen internationalen Situation andere Konflikte hervorrufen, eine ganze Reihe bewaffneter Konflikte. Die Reaktionsfähigkeit der USA, Russlands, Chinas und der EU auf Konflikte ist äußerst begrenzt.

    Ein großer Krieg gegen den Iran ist möglich. Mögliche Kriege in Afrika. Auch Nordkorea wird eskalieren, aber kaum zum Zwecke eines bewaffneten Konflikts. Alle eingefrorenen Konflikte in der Welt sowie die aufkommenden Widersprüche laufen Gefahr, am Beginn eines weiteren Konflikts neben der Ukraine scharf zu eskalieren.

    Vielleicht wird dies der Ausweg aus dem ukrainischen Dilemma sein - ein weiterer Krieg wird dem Westen und Russland die Wahl lassen, entweder das Feuer zu löschen, oder die Welt tritt in eine Periode von Kriegen, Konflikten und Krisen ein. Wenn es zu einem hybriden Krieg zwischen der NATO und Russland kommt, wird es für die Vereinigten Staaten ebenso schwierig sein, sich in einen bewaffneten Konflikt auf der Seite einzufügen, wie für Russland.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 26 Dezember 2022 21: 22
      0
      (Genady) Sie haben zu Recht festgestellt, dass Deutschland und Frankreich Beziehungen zur Russischen Föderation aufbauen und billige Kohlenwasserstoffe und so weiter erhalten wollen. Aber die Vereinigten Staaten und England haben mit der Russischen Föderation eine solche Situation geschaffen, dass sie Deutschland und Frankreich zwangen, sich selbst auf die Kehle zu treten - die Beziehungen zur Russischen Föderation abzubrechen, dh wirtschaftlich bankrott zu gehen. Die Russische Föderation wollte den Status einer Kolonie verlassen und Sicherheit gewährleisten, berücksichtigte jedoch nicht die komplizierten Pläne der erfahrenen angelsächsischen Kolonialisten, die strategische Fallen in Form der Schaffung einer antirussischen Ukraine aufstellten Die Zeit der US-Hegemonie nach dem Zusammenbruch der UdSSR wird auch eine Zeit und einen Niedergang haben, einen solchen Niedergang, der mit der Entwicklung neuer Führer begann, China, Indien, Brasilien und so weiter. Wie richtig festgestellt wurde, tritt die Welt in eine Ära hoher Turbulenzen und der Neuordnung der Weltordnungen ein. Unser 21. Jahrhundert ist dem 20. Jahrhundert ähnlich geworden, mit einem turbulenten Beginn, einem Weltkrieg und dem Untergang von Imperien.
    2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 27 Dezember 2022 02: 54
      +1
      Sieg .... Ich kann nicht weiter verstehen, was Sie damit meinen - ... der Westen und Russland haben die Wahl, entweder das Feuer zu löschen, oder ... Und wie interessant ist der Westen und Russland wird löschen das Feuer in der Ukraine? Wenn ein Feuerwehrmann Wasser aus einem Schlauch gießt und der andere Benzin?
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 29 Dezember 2022 21: 25
        0
        Replik. Deutschland und Frankreich sind nicht sehr eifrig dabei, den Streitkräften der Ukraine zu helfen (die Höhe der Hilfe ist vernachlässigbar), die Gründe dafür wurden oben genannt. Rundherum "entwässert" der Westen die Ukraine bereits, weil die Hilfe eindeutig nicht ausreicht Um zu gewinnen, reicht selbst die US-Hilfe nicht aus und umfasst keine Angriffswaffen. Russland braucht Zeit, um aus dem Loch herauszukommen, das die Liberalen in die Russische Föderation getrieben haben, und endlich mit der Ukraine zu argumentieren, was getan wird ...
  20. sat2004 Офлайн sat2004
    sat2004 26 Dezember 2022 21: 44
    0
    Wenn die Polen auf polnischem Territorium wie Kanonenfutter sind, warum nicht, aber nicht lange. CBO ernüchtert schnell, mit den ersten 200 ist gleich Schluss.
  21. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 27 Dezember 2022 02: 17
    0
    Hier ist es notwendig, diese Länder an die Rückwege zu erinnern, die diese Länder bereits gegangen sind, und alles, was damit zusammenhängt. Mir scheint, dass der Höhepunkt von Putins einfach genialer Politik gegenüber dem Westen (NATO) noch gar nicht richtig begonnen hat. Höchstwahrscheinlich werden die Straßen dieser Länder viel mehr leisten als unser Kaliber.
  22. Luenkov Офлайн Luenkov
    Luenkov (Arkady) 30 Dezember 2022 20: 22
    0
    Warum werden sie sich vereinen, wenn sie zusammen mit Poroschenko einen Krieg und im Allgemeinen einen Putsch im Jahr 2014 ihrer Hände geplant haben?