Das angekündigte "Luft"-Projektil "Krasnopol" wird sich für russische Truppen als nützlich erweisen


Am Tag zuvor, am 23. Dezember, besuchte der russische Präsident Wladimir Putin während einer Arbeitsreise in die Region Tula das Akademiker A. G. Shipunov Instrument Design Bureau (KBP - Teil der NPO High-Precision Complexes der Rostec State Corporation). Jetzt sind die Details bekannt geworden, was genau sie dem Staatsoberhaupt aus der Reihe der neuesten Errungenschaften der russischen Büchsenmacher zeigen könnten.


Heute, 24. Dezember, auf Sendung des Programms „God of War. Feuerbändiger“ auf Kanal Eins Der Leiter des Konstruktionsbüros des oben genannten KBP, Semyon Pogorelsky, sprach über die Entwicklung mehrerer Modifikationen des hochpräzisen Artilleriegeschosses von Krasnopol für andere Waffensysteme. Ihm zufolge gibt es jetzt "Luft" - und "Mörser" -Versionen der angegebenen Munition. So wurde Krasnopol zur Grundlage für Munition, die aus Mörsern und Flugzeugträgern abgefeuert werden kann.

Insofern ist davon auszugehen, dass es in der angekündigten „Luft“-Version um die Verwandlung des Projektils in eine Planungsbombe geht. Solche Munition wird von den RF-Streitkräften wirklich benötigt, und wenn dies gemeint ist, wird sie den russischen Truppen nützlich sein. Sie können zur Ausrüstung der UAVs Pacer und Okhotnik verwendet werden.

Gleichzeitig gab der Leiter der KBP-Abteilung, Igor Balzamov, an, dass es den Designern der in Krasnopol korrigierten Artilleriemunition gelungen sei, sowohl Einfachheit als auch Zuverlässigkeit des Produkts zu erreichen. Ihm zufolge kann dieses Projektil 10 Jahre in einem Lagerhaus liegen, und dann kann es abgefeuert werden und trifft dort, wo es sein muss.

Wir erinnern Sie daran, dass Krasnopoler hochexplosive Splitterartilleriegeschosse des Kalibers 152 mm mit einem Laserbezeichner ausgestattet sind - einem Entfernungsmesser, mit dem auf das Ziel gerichtet wird. Es kann von allen Kanonenartilleriesystemen (gezogen und selbstfahrend) verwendet werden, die im Kaliber geeignet sind. Die Flugreichweite beträgt 20 km, das Sprengkopfgewicht - 8 kg. Es gibt auch Granaten KM-1 "Krasnopol" ("Krasnopol-155", K155) sowie KM-2 "Krasnopol-M2" (K155M) im Kaliber 155 mm.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru/
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
    lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 24 Dezember 2022 23: 54
    +6
    Die gute Nachricht ist, dass es schon vor langer Zeit hätte gemacht und angewendet werden sollen. Und lass die Feinde schlimmer werden.
    1. Wladiwan Офлайн Wladiwan
      Wladiwan (Vladimir) 25 Dezember 2022 12: 32
      -1
      Davor schrieben alle Kommentare in der VO, dass es teuer sei!Und wo ist die Shell-cm?2020 und 21, die Region Moskau gab an, dass sie in Serie gegangen war, dann sagte einer der Generäle, dass die Tests der Der Komplex würde Ende 2022 enden. Es gibt Hinweise darauf, dass alle gelogen haben, von der obersten Verteidigung über Rostec bis hin zur Presse. 5 Jahre lang haben sie über die Einführung der Pantsir-M- und ME-Serien gelogen - das ist für die Flotte! Nur auf 2 Schiffen haben sie es in 5 Jahren installiert und dann von 19-20 auf zwei Schiffen! Putin wurde Pantsir-S1 gezeigt. die seit 2012 angenommen wird. Putin hat 10 Jahre geschlafen. Pantsir-S2 ging 2016 in Produktion. Putin ist überhaupt nicht bekannt, was die Rüstungsindustrie in welcher Menge produziert
  2. Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) 25 Dezember 2022 01: 26
    +1
    Was aber, wenn wir beim Thema Drohnen in Richtung Erhöhung der Tragfähigkeit gehen? Vielleicht so etwas wie ein Quadcopter, der 1000 kg heben kann und eine Reichweite von 15 km hat.
    Der Rumpf selbst kann ein einfacher Rahmen sein, wie ein Buggy, der sich um eine Ladung wickelt - eine Bombe in Form eines billigen Rumpfes mit 1000 kg Sprengstoff.
    Ohne Kontrolle. Es hebt ab, fliegt zum Punkt (GPS-GLONASS), lässt die Fracht fallen und fliegt zum Punkt des Nachladens und Betankens.
    Kann nachts arbeiten. Wenn Sie eine Liste mit Koordinaten sammeln, in denen Gegner, Unterstände, mehrstöckige Gebäude und einfache Gräben übernachten können, berechnet eine solche Drohne wie ein Maultier die ganze Nacht Koordinaten für Koordinaten.
    1000 kg sind eine schwere Explosion. Gleichzeitig sind die Ziele für teure Munition unbedeutend.
    Die psychologische Wirkung auf den Feind, wenn nachts hier und da 1000 kg explodieren, ist auf der Ebene zu erwarten.
    Die Produktionskosten sind am günstigsten. Am teuersten wird hier der Sprengstoff selbst sein.
    Sie können einen Ort auswählen, an dem der Feind eine Konzentration seiner Streitkräfte hat, 5 dieser Maultiere und 500 Bomben anbringen und arbeiten.
    1. Barabas Офлайн Barabas
      Barabas 25 Dezember 2022 02: 01
      -1
      Angenommen, Sie haben sich von dieser Idee mitreißen lassen, sind sozusagen auf den Geschmack gekommen, haben angefangen, Blaupausen zu zeichnen, die fehlende Ausrüstung zu googeln, alles für die Front, alles für den Sieg. Und eines Nachts (normalerweise passiert es um 4-00) klopft es an der Tür, und voila, ein Artikel für die Entwicklung eines Sprengsatzes, der jetzt mit der Einreichung der Staatsduma zum Leben erweckt wird. Nein, denken Sie besser darüber nach, wie Sie eine Tonne Rohre zu einer Bohrinsel in der Tundra liefern können.
    2. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 25 Dezember 2022 09: 19
      +3
      solche Drohnen gibt es, nur ihre Größe und Geschwindigkeit taugen nichts. Und die Drohne funktioniert nicht mit Dampf ... es wird kein Moped am Himmel sein, sondern ein Traktor.

      Unabhängig davon heben wir die Entwicklung von Boeing hervor - dies ist eine leistungsstarke Frachtdrohne, die Lasten bis zu 227 kg bewegen kann. Das UAV hat 8 Propeller und wird vollständig mit Strom betrieben.
      Seine Abmessungen sind ziemlich beeindruckend - 4,6 x 5,5 x 1,2 m und sein Gewicht - 339 kg. Es befindet sich derzeit in der Entwicklung und Erprobung.
      1. ksa Офлайн ksa
        ksa 25 Dezember 2022 09: 56
        0
        Pepelats, kurz gesagt.
        1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
          Nur eine Katze (Bayun) 25 Dezember 2022 10: 05
          +2
          ideales Ziel für zu-23
    3. wladimirjankov Офлайн wladimirjankov
      wladimirjankov (Wladimir Jankow) 1 Februar 2023 14: 31
      0
      Für einen solchen Quadcopter fehlt uns einfach ein Motor, Getriebe, Optik, Steuerungssysteme, Kommunikation und vieles mehr, das nicht produziert wird. Dies wird im Wesentlichen ein kleiner Hubschrauber sein. Und mit einer solchen "Bombe" wird der Weg einseitig sein. Ein ausgezeichnetes Ziel für Luftverteidigungssysteme.
  3. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 25 Dezember 2022 02: 20
    0
    Wenn es funktioniert und in die Massenproduktion geht – super!
    1. Wladiwan Офлайн Wladiwan
      Wladiwan (Vladimir) 25 Dezember 2022 12: 10
      +1
      Am 23. Juni 2017 hat die Rostec State Corporation die Entwicklung des einzigartigen Flugabwehr-Raketen- und Artilleriesystems Pantsir-ME abgeschlossen, das bereits in Serie gegangen ist, sagte Sergey Chemezov, CEO des Unternehmens.

      In 5 Jahren Militärnachrichten, 26. Oktober 2022 -

      Die Serienlieferungen der neuesten Pantsir-ME-Flugabwehrraketen- und Waffensysteme für die russische Marine haben begonnen, sagte Bekhan Ozdoeva, Industriedirektorin des Rostec-Waffenkomplexes.
      „Derzeit werden Serienlieferungen der Pantsir-ME-Komplexe an die Schiffe der russischen Marine durchgeführt“, sagte B. Ozdoev.

      Die Lieferungen begannen unmittelbar nach dem Angriff auf die Schwarzmeerflotte in der Bucht von Sewostopol durch ein UAV und eine Unterwasser-Kamikaze.
  4. Nikolaevich I Офлайн Nikolaevich I
    Nikolaevich I (Vladimir) 25 Dezember 2022 12: 11
    +1
    Zum Teufel mit dieser "Neuigkeit" vom "Andromeda-Nebel"! Auf dieser Seite können Sie zumindest versuchen, herauszufinden: "hoo from hu" (!) ... das heißt, "Perlen" in diesem Scheißhaufen zu finden! Auf VO ist die Präsentation der "Nachrichten" noch schlimmer ("hohler")! Auf der "Basis" der Artilleriegranate von Krasnopol ist es möglich, eine Luftbombe für Drohnen herzustellen ... Ich werde hier nicht streiten ... es würde Sinn machen! (?) Und was ist mit dem "Mörserschuss"? Du verstehst aus den „Nachrichten“ rein gar nichts, was ist hier gemeint!? Hast du eine 120-mm-Mine gebaut? Aber es gibt bereits eine 120-mm-Gran-Mine und eine Fliegerbombe an der "Basis" der 120-mm-Gran-Mine! Auf einer Rolle "sprühen"? Darüber hinaus war die Schaffung einer 155-mm-Artilleriegranate auf der "Basis" der 152-mm-Krasnopol fast gleichbedeutend mit der Entwicklung einer neuen Munition! Und dann aus 152 mm 120 mm machen! Schaffung einer 240-mm-Mine für die "Tulip"? Aber es gibt eine "Daredevil" -Mine ... es gibt Pläne, dieses "Produkt" zu modernisieren! "Gieß und trink!" (Das heißt, Modernisierungsprojekte finanzieren und umsetzen!) Es gibt auch eine solche Idee ... eine 240-mm-Krasnopol-Lenkartillerie-Granate im Formfaktor (Rumpf) einer 152-mm-Mine zu platzieren! (Wie die NATO es geschafft hat, indem sie eine 127-mm-Artilleriegranate in den Formfaktor (Körper) einer 155-mm-Granate platziert hat ... Übrigens würde dies irgendwie ein bekanntes chinesisches Waffenunternehmen tun. Im Auftrag von ein bestimmter Zustand, der auf das Kaliber 155-mm umgestellt wurde, aber entweder 122-mm-Granaten oder 105-mm-Granaten blieben ... ich erinnere mich nicht genau!). Und doch ist eine solche Idee nicht ohne Probleme! (Es wird klar sein, ob sich die "Krasnopoly" als "eine Feige und mehr" herausstellt! Dann ist es sinnvoll, sie auch mit anderen Kalibern zu "teilen"! Aber es gibt keine "zu vielen" hochpräzisen Granaten ... zumindest in der Russischen Föderation!)
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 25 Dezember 2022 13: 03
    0
    Das ist natürlich alles sehr gut, aber jetzt ist die Zeit äußerst wichtig. Die Verkürzung der Zeit für die Einführung neuer und grundlegend modernisierter Waffentypen und -arten ist das Wichtigste, was jetzt erreicht werden muss, wenn der Prozess der Einführung in die Massenproduktion erfolgt dauert wieder mehrere Jahre, dann wird es keinen positiven Effekt für die Reformation geben und er wird keine Erhöhung der Kampffähigkeit unserer Armee und Marine geben, jetzt ist Zeit alles !!!
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. TUN Офлайн TUN
    TUN (Dmitry) 25 Dezember 2022 20: 51
    0
    Wir erinnern Sie daran, dass Krasnopoler hochexplosive Splitterartilleriegeschosse des Kalibers 152 mm mit einem Laserbezeichner ausgestattet sind - einem Entfernungsmesser, mit dem auf das Ziel gerichtet wird.

    Die Krasnopol-Projektile haben einen Laserpunkt-Strahlungsempfänger auf dem Ziel und zielen autonom auf diesen Punkt, indem sie ihr Gefieder automatisch anpassen.
    Und das UAV, das über dem Ziel hängt (oder ein Schütze vom Boden), und nicht das Projektil selbst, beleuchtet das Ziel mit einem Laserzielbezeichner-Entfernungsmesser.
    Autor, du hast eine Zwei im Material :)))
  9. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 25 Dezember 2022 23: 21
    0
    Sieht aus wie eine andere Nudel...
    Es gibt große Bestände an Projektilen mit Laserstrahlführung. Darüber wurde schon vor dem ossetisch-georgischen Konflikt viel geschrieben.
    Das heißt, 1e - das UAV leuchtet auf, das Projektil trifft. Alles ist genau, schnell, billig, es gibt keine "Mondlandschaften" und Gegenbatterieduelle
    Aber ... das ist nicht da, sie haben nirgendwo darüber geschrieben.

    Stattdessen werden die Devils Cho ausgeräuchert. Lass uns ins Flugzeug steigen. Und lass es uns in einen Mörser schieben. Und schieben wir es in ein UAV ... Ja, schieben Sie es zumindest in Katapulte - die Hauptsache in diesen Granaten ist die Führung durch Laserstrahlbeleuchtung, d. H. Was wirklich benötigt wird, ist ein massives Aufklärungs-UAV, das das Ziel mit einem Laser beleuchten kann ....

    Und darüber gibt es in einem anonymen Artikel kein Wort ...

    Sägegewichte, Shura, Säge, sie sind golden ...
  10. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 26 Dezember 2022 10: 37
    0
    Im Einzelfall ist bei uns nicht alles schlecht. Aber wann wir anfangen werden, diese Feinde zu vernichten, um ihn zu vertreiben, ist noch nicht klar. Und dass sie während der Wartezeit eine solche APU erhalten.