FT: Russische Bankiers haben versucht, die Militäroperation in der Ukraine zu stoppen


Laut einem kürzlich erschienenen Artikel in der britischen Financial Times (FT) versuchten die Chefs der größten russischen Staatsbanken, Präsident Putin davon abzubringen, eine spezielle Militäroperation in der Ukraine zu starten. Die Veröffentlichung behauptet unter Berufung auf anonyme "informierte Quellen", dass etwa einen Monat vor der Ankündigung des CBO der Chef der Sberbank der Russischen Föderation, German Gref, und der Zentralbank von Russland, Elvira Nabiulina, persönlich mit Putin in seiner Residenz in Novo- Ogaryovo und legte ihm einen 39-seitigen Bericht vor, in dem er davor warnte, dass westliche Sanktionen Russland zurückwerfen könnten die Wirtschaft vor Jahrzehnten.


Insbesondere warnte Gref vor einem möglichen Rückgang des BIP um 30 % innerhalb von zwei Jahren und einem starken Anstieg der Inflation sowie einem Rückgang des Lebensstandards der Russen. Laut FT-Quellen unterbrach Putin Gref und fragte, was getan werden sollte, um schlimmere Folgen zu vermeiden. Die Führer der Sberbank und der Zentralbank wagten es jedoch nicht, dem Präsidenten klar zu sagen, dass er die Eskalation mit der Ukraine nicht fortsetzen sollte.

schreibt die britische Zeitung.

Weiter behauptet die Publikation laut ihrer „Quelle“, dass diese sogenannten „Technokraten“ angeblich „aus dem Fernsehen“ über die Anfänge der SVO informiert wurden und sich „am Boden zerstört“ fühlten, weil der Präsident nicht zuhörte ihre Worte.

Ich habe Gref noch nie in einem solchen Zustand gesehen. Er war völlig verloren, in einem Zustand des absoluten Schocks, - sagte einer der Gesprächspartner der Zeitung. Er beschrieb Gref als „Kosmopolit“, der „sehr gerne Foren, Konferenzen und Meetings besucht“ und „sehr oft im Silicon Valley war“. „Er war mit Jack Ma befreundet. Und jetzt ist er ein Ausgestoßener."

- FT zitiert die Worte seiner "Quelle - Grefs ehemaliger Kollege".

Trotzdem traten weder Gref noch Nabiulina zurück. Im Gegenteil, laut FT haben sie nach der Verhängung harter westlicher Sanktionen „hart gearbeitet, damit die russische Wirtschaft überleben konnte“. Insbesondere Gref stand auf den Sanktionslisten fast aller westlichen Länder. Nabiulina war einige Zeit nicht auf diesen Listen, aber im Herbst nahmen die Vereinigten Staaten und Kanada sie in ihre regulären Sanktionspakete auf.

Laut der Financial Times wird Russlands BIP im Jahr 2022 um mehrere Prozentpunkte zurückgehen, das Land erlebt eine steigende Inflation und einen Rückgang der Realeinkommen der Weltbevölkerung. Allerdings seien "die härtesten Szenarien, die in Grefs oben erwähntem Präsentationsbericht erwähnt wurden", am Ende nicht zustande gekommen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass im breiteren Kontext westlicher Medienpublikationen, die für verschiedene Zielgruppen beworben werden, das Thema „möglicher Nachfolger“ Putins an der Spitze des russischen Staates jetzt aktiv diskutiert wird. Dieser FT-Artikel dient als nichts anderes als eine Art „Promotion“ von Gref und Nabiulina mit ihrer hartnäckig wiederholten Charakterisierung als „Technokraten“ in der Rolle angeblich jener Beamten, mit denen der „Westen künftig umgehen kann und soll“.
  • Verwendete Fotos: kremlin.ru
37 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nikolay Volkov Офлайн Nikolay Volkov
    Nikolay Volkov (Nikolai Wolkow) 20 Dezember 2022 21: 15
    +30
    Gref und Nabiulina haben die russische Wirtschaft um ein Jahrhundert zurückgeworfen ... also spielt die NWO im Vergleich zu ihren Aktivitäten keine Rolle
    1. Nelson Офлайн Nelson
      Nelson (Oleg) 22 Dezember 2022 10: 10
      +3
      Zitat: Nikolai Wolkow
      Gref und Nabiulina haben die russische Wirtschaft um ein Jahrhundert zurückgeworfen ... also spielt die NWO im Vergleich zu ihren Aktivitäten keine Rolle

      Ich maße mir nicht an, den persönlichen Beitrag von Gref und Nabiullina zum Zustand der russischen Wirtschaft im Jahr 2021 zu beurteilen.

      Aber die Ergebnisse selbst sind recht gut.
      Fortsetzung einer Ernteserie von über 115 Millionen Tonnen Getreide pro Jahr, mit Zugang zu Nettoexporten von Agrarprodukten.
      (im Jahr 2020 wurde der Export / Import von Agrarprodukten auf Null reduziert)
      Rekordinbetriebnahme von Wohnungen (seit 2014 wurden die Spitzenwerte der RSFSR übertroffen),
      aktiver Aufbau von Infrastruktur.
      bedeutende Fortschritte im Schiffbau.

      Die aktuelle Lage nach den Ergebnissen von 10 Monaten Sanktionen ist viel besser als der erwartete Zusammenbruch.
  2. Gast Офлайн Gast
    Gast 20 Dezember 2022 21: 32
    +25
    Ich bin mir sicher, dass es dasselbe war (ich weiß nicht, wie ohne Matte) und vor 8 Jahren haben sie Putin auch überzeugt, den Donbass aufzugeben.
  3. Mönch Офлайн Mönch
    Mönch (Henoch) 20 Dezember 2022 21: 33
    +6
    Geschichten vom Alten Arbat.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 20 Dezember 2022 21: 47
    -2
    Ja. Es gab so viele Überfälle auf diese Freunde der Familie. was kaum der Fall war.
    Was geht es sie an. Und so wird es an der Spitze CBO geben, es wird keine geben, sie sind in Schokolade, während Freunde der sehr.
  5. Skipper Офлайн Skipper
    Skipper (Kapitän) 20 Dezember 2022 21: 47
    +13
    Gref und Naibullina sind potenzielle Kunden des zukünftigen SMERSH ..... Ich hoffe, Putin wird zur Vernunft kommen und eine solche Struktur wiederherstellen und die Todesstrafe zurückgeben.
    1. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 21 Dezember 2022 00: 21
      -3
      Quote: Skipper
      Ich hoffe, Putin wird zur Vernunft kommen und eine solche Struktur wiederherstellen und die Todesstrafe zurückgeben

      In diesem Fall wird mehr als die Hälfte der lokalen Autoren und Kommentatoren an der Wand sein. Sind Sie sicher, dass Sie nicht darunter sein werden?
    2. ivan2022 Офлайн ivan2022
      ivan2022 (ivan2022) 21 Dezember 2022 07: 19
      +1
      Quote: Skipper
      ..Ich hoffe, Putin wird zur Vernunft kommen und eine solche Struktur wiederherstellen und die Todesstrafe zurückgeben.

      Es ist unmöglich ... wir haben Marktbeziehungen ... In diesem Fall werden die Richter die Mörder aus dem Markt für kriminelle Dienstleistungen verdrängen. Und Richter zu verurteilen ist bereits eine Wiederholung von 1937-1938 ...
    3. Nelson Офлайн Nelson
      Nelson (Oleg) 22 Dezember 2022 11: 22
      +1
      Gref und Naibullina sind potenzielle Kunden des zukünftigen SMERSH ..... Ich hoffe, Putin wird zur Vernunft kommen und eine solche Struktur wiederherstellen und die Todesstrafe zurückgeben.

      Das sind zumindest Menschen mit einer eigenen Meinung und der Bereitschaft, diese vor einem unbeschränkt herrschenden Herrscher zu verteidigen.
      Nicht wie Speichellecker, die fleißig die Gedanken von sich selbst erraten und sie in einem Wettlauf preisen.
  6. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 20 Dezember 2022 21: 56
    -7
    Sagen wir einfach, nachdem Gref Chef der Sberbank geworden war, verwandelte sie sich von einem ziemlich langweiligen Müllhaufen in eine für die damalige Zeit mehr oder weniger angemessene Organisation.
    1. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) 20 Dezember 2022 22: 31
      0
      Sehr schnell wechselnde Zinssätze... Natürlich nach unten...
    2. ivan2022 Офлайн ivan2022
      ivan2022 (ivan2022) 21 Dezember 2022 07: 27
      +4
      "Angemessen", in dem Sinne - zu ihren Gunsten - sie können den Prozentsatz der Einzahlung willkürlich ändern, ohne den Einleger zu warnen ....
  7. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 20 Dezember 2022 21: 56
    +10
    Unbenannte Quellen sind nah bla bla bla. Sie können nicht weiterlesen. Ein Schreiber setzte sich hin, ging Wartelisten durch, Stimmungen in den Foren und kritzelte Klatsch und Tratsch. Wenn sie mir sagen, ich bin ein Kosmopolit, greift meine Hand nach einem Holster! Diese Kreaturen haben das Russische Reich zerstört, die UdSSR ruiniert und nicht nur Ich bin kein Tier, sondern schicke all diese einfachen Leute irgendwohin, weit weg von der Zivilisation.
  8. Der Kommentar wurde gelöscht.
  9. Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry) 20 Dezember 2022 23: 37
    0
    Offenbar haben sie die Frage nach konkreten Maßnahmen zur Rettung der Situation beantwortet.
    Es ist schlimm, dass es in ihrer unmittelbaren Umgebung gab, aber vielleicht. und es gibt Menschen, die bereit sind, dem Feind gegenüber offen darüber zu sprechen. Im Westen gibt es einen gemeinsamen Ausdruck -

    Geld Liebe Stille

    Das ist das Allerheiligste für sie, und Sie werden dort keine Offenheit zu diesem Thema finden.
    Trotzdem müssen wir stark „unser“ sein, um die kapitalistische Ökonomie vom Westen zu lernen, selbst so transparent für unsere „Lehrer“ bleiben. Idealisten.
  10. k7k8 Офлайн k7k8
    k7k8 (vic) 21 Dezember 2022 00: 18
    -3
    Das Land erlebt einen Anstieg der Inflation und einen Rückgang der Realeinkommen der Weltbevölkerung

    Wie ist das? sichern
    1. Sancym Офлайн Sancym
      Sancym (Alexander) 21 Dezember 2022 04: 30
      +1
      Ja, es ist nicht klar. Das ist wahrscheinlich ein Übersetzungsfehler. Übrigens hat "Reporter" wie immer weder den Autor des Artikels noch den Übersetzer angegeben! Wahrscheinlich fühlt er sich so wohler.
      1. k7k8 Офлайн k7k8
        k7k8 (vic) 21 Dezember 2022 13: 37
        +2
        Essno. So ist es bequemer, den Ventilator anzulegen
  11. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 21 Dezember 2022 00: 28
    +3
    Es wäre schön, diese beiden öffentlich aufzuhängen, sie haben es verdient
  12. Pro100 Офлайн Pro100
    Pro100 (Wladimir Babajew) 21 Dezember 2022 00: 34
    0
    Alle Beamten, die nicht auf der Sanktionsliste des Westens stehen, müssen aus Führungspositionen entfernt werden. Das Fehlen in der Sanktionsliste wirft einige Fragen auf. Dasselbe gilt für Medienschaffende.
  13. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 21 Dezember 2022 01: 38
    -3
    Hier ist ohne Brille alles klar. Diese Herren gehören einer übernationalen Rasse an, Rußland ist ihnen nicht wichtiger als irgendein anderer Staat, sie werden überall auftauchen. Allerdings liegen sie mit ihren Berechnungen richtig, denn ihr Gehirn arbeitet sauber. Präsident Putin jedoch hat den Weg eines Patrioten gewählt, und dafür wird er geehrt.
  14. Opportunist Офлайн Opportunist
    Opportunist (schwach) 21 Dezember 2022 02: 26
    +4
    Oligarchen sind die schlimmsten Feinde Russlands
  15. Sancym Офлайн Sancym
    Sancym (Alexander) 21 Dezember 2022 04: 25
    0
    FT muss die besten Quellen „aussuchen“! Die Art, der Sie vertrauen können!
  16. Radvas Офлайн Radvas
    Radvas (Igor) 21 Dezember 2022 07: 19
    +6
    Ein unverständliches Rätsel... Sind Gref und Nabiullina die "superduper Ökonomen Russlands"? Das russische Land hat keine anderen geboren? Dann ist es schade. Aber höchstwahrscheinlich liegt der Grund in den liberalen Anhängern von Gaidar, die immer noch an der Macht sind (es wird bis zum Abend nicht erwähnt!). Damit sie verschwinden, müsst ihr anscheinend auf das Zweite Kommen warten.
  17. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 21 Dezember 2022 07: 43
    +3
    Trotzdem traten weder Gref noch Nabiulina zurück. Im Gegenteil, laut FT haben sie nach der Verhängung harter westlicher Sanktionen „hart gearbeitet, damit die russische Wirtschaft überleben konnte“. Insbesondere Gref stand auf den Sanktionslisten fast aller westlichen Länder.

    In 10 Tagen beginnt 2023, und die Krim gehört seit 2014 zu Russland, und gibt es die Sberbank auf der Krim? Haben sie sich, wie die Angelsachsen sagen, viel Mühe gegeben, damit die Wirtschaft überleben kann?Also ist dieser sanktionierte Gref mit seinen Banken immer noch nicht auf der Krim, wovor hat er Angst?
  18. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
    lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 21 Dezember 2022 07: 55
    +5
    So wie es im russischen Staat keine Ordnung gab, gibt es auch keine. Banker versuchen, das Land zu regieren, es wird von einer Art Nachfolger gesprochen... Unsere Verfassung erwähnt keinen Nachfolger, aber sie steht eindeutig über Wahlen. Oder ist Filkins Verfassung eine Charta? Im Allgemeinen ein Chaos in unserem Land.
  19. Rinat Офлайн Rinat
    Rinat (Rinat) 21 Dezember 2022 08: 10
    -1
    Wie üblich pumpen westliche Perverse den Weltraum mit ihrem Syysl. Ich selbst erfinde, schweige und halte einzelne Ereignisse und Phänomene fest. Dann stürzen Schwärme westlich orientierter und propagandistischer Journalisten herein und saugen diese feuchten Fantasien bis zur Absurdität aus. So wird die „öffentliche Meinung“ von westlichen Perversen geschaffen. Hier sehen wir eine ähnliche Füllung, obwohl weder Gref noch Nabiulina pro-Putin oder pro-russische Persönlichkeiten sind.
    Tatsächlich sehen wir die Stabilität des Währungssystems Russlands an der Spitze dieses Systems von ausgesprochenen Liberalen mit einer pro-westlichen Ausrichtung. Diese Tatsachen können nicht bestritten werden
  20. Moschus Офлайн Moschus
    Moschus (Ruhm) 21 Dezember 2022 08: 59
    +4
    Zitat: Nikolai Wolkow
    Gref und Nabiulina haben die russische Wirtschaft um ein Jahrhundert zurückgeworfen ... also spielt die NWO im Vergleich zu ihren Aktivitäten keine Rolle

    Und unter wessen stillschweigendem Einverständnis haben sie es getan? Hat Putin nicht gesehen, wohin das Land steuert? Sind es nicht seine alten Kameraden aus St. Petersburg in den 90er Jahren?
    Ist es nicht gerade das schlimmste Chaos bei den eigenen, als alles durchs weibliche Geschlechtsorgan ging, aber niemand bestraft wurde: für das offensichtliche Scheitern der „Sonderoperation“, für den Kreuzer Moskau, für die Umgruppierung, z der Mangel an materiellen Ressourcen für die Mobilisierten, für die Tatsache, dass die Luftfahrt nicht in der Lage und gezwungen war, mit der IL-2-Taktik des Zweiten Weltkriegs zu arbeiten, für das Fehlen einer Tankerflotte, um die Sicherheit des Handels zu gewährleisten unsere strategische Ressource Öl? Ein Artikel im Stil von "Diese Bojaren sind schlecht", ja, sie sind schlecht, aber nicht schlechter als die anderen.
  21. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 21 Dezember 2022 17: 25
    0
    Unsere Paradoxien: Auch während des Krieges gibt es eine Horde Verräter um den Präsidenten sowohl in der privaten Großwirtschaft als auch in den Staatskonzernen. Die Reichen sind nicht mit uns unterwegs. Noch überraschender ist, dass die Regierung voller Halbverräter ist, die auf unsere Niederlage warten. Und sie werden nicht berührt, halten anscheinend ein solches Ergebnis der SVO für durchaus möglich, und dann können Sie sich auf diesen Haufen von Verrätern verlassen.
  22. Adm Hts Офлайн Adm Hts
    Adm Hts (AdmHts) 21 Dezember 2022 22: 08
    +2
    Allerdings seien "die härtesten Szenarien, die in Grefs oben erwähntem Präsentationsbericht erwähnt wurden", am Ende nicht zustande gekommen.

    weil ihr Bericht wertlos ist ...
    und für sich selbst - sie haben ihre Untauglichkeit unterschrieben ...
    weil sie nach ihrem Geständnis von Anfang an das Einfrieren der Goldreserven des Landes nicht vorausgesehen haben ...
    jene. Mit Beispielen für solche Fröste - Libyen, Iran usw. - konnten diese Clowns nicht einmal daran denken, dass dies Russland passieren könnte ...
  23. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 21 Dezember 2022 22: 31
    0
    "Beförderung" von Gref und Nabiulina ... ist es wie Empfänger für Dienste für das Vaterland ??? Sie haben die Hälfte der Reserve im Ausland gelassen, Spiele gespielt .... Geben Sie auch bekannt, dass sie alles für diese Operation mit Devisenreserven erhalten haben.
  24. Vyacheslav Krylov Офлайн Vyacheslav Krylov
    Vyacheslav Krylov (Vyacheslav Krylov) 22 Dezember 2022 04: 53
    +1
    Schlechter Artikel von FT. Der Artikel wurde vom MI6 (Chef - Richard Moore) bestellt.
    Englische Geheimdienstoffiziere verstehen russische Besonderheiten nicht.
    Leser auf den Figuren (Gref und Nabiulina) werden natürlich gerne herumtrampeln.
    Die Musteraufgabe von Richard war irgendwie leichtsinnig gestellt: „Was passiert, wenn wir auswechseln
    ein paar Halbliter-Hunde an der Leine bei Putin unter dem Licht und überlegen?"
    Betrachtet? Ich sage schon lange, dass Richard Moore ein "Gentleman" mit Potenzial ist,
    aber er wird noch Unterricht von Leuten erhalten müssen, die es wissen.
    1. Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry) 22 Dezember 2022 09: 21
      0
      Ein FT-Artikel kann einen doppelten Zweck haben.
      Für unsere eigenen - um den Boden für die Möglichkeit irgendeiner Art von Verhandlungen mit unseren Finanzbeamten zu bereiten, um die Entdollarisierung nicht zu fördern.
      Für das Publikum der Russischen Föderation - als Ersatz für eine weitere Welle der Kritik einer ignoranten Wählerschaft.
      Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass sie an letzteres gedacht haben, ist es wahrscheinlicher, dass diese Aufgabe von demjenigen verfolgt wurde, der die Schlagzeile auf dem "Reporter" verfasst hat.
  25. Alexey F Офлайн Alexey F
    Alexey F (alexey f) 22 Dezember 2022 09: 21
    -2
    Diese Leute haben nie an das Land gedacht. Sie versuchten, ihre Karriere zu retten, und aus irgendeinem Grund taten sie es.
    1. Dan Офлайн Dan
      Dan (Daniel) 23 Dezember 2022 06: 51
      +3
      Zitat von: alexey f
      Diese Leute haben nie an das Land gedacht.

      Und was, haben die Zentralbank oder der Sicherheitsdienst aufgehört, mit uns zusammenzuarbeiten? Vielleicht hat unsere Inflation die osteuropäischen Länder der EU oder die Türkei eingeholt, die nicht sanktioniert sind? Aus diesem Grund haben sie ihre Positionen beibehalten, weil die von ihnen geführten Systeme funktionieren, Cyberangriffe abwehren und den Betrieb des Industrie- und Wirtschaftskomplexes des Landes sicherstellen. Hier werden uns extra Artikel über "angebliche Verräter" zugeschoben, damit wir uns gegenseitig annagen. Und Sie "verfallen" ihnen ... Glauben Sie, dass es besser wird, wenn Sie Nabiullina und Gref liquidieren? Was genau wird sich verbessern? Und wen schlagen Sie statt dieser beiden vor? Stellen Sie sich im Allgemeinen eine Frage: Verstehen Sie genau, wie das Bankensystem unseres ziemlich großen Staates funktionieren sollte? Ich bin kein Fan von diesen beiden, aber ich sehe, dass wir sie trotz der schweren Sanktionen, mit denen der Westen unser Land erdrosseln will, in der Regel mit nicht sehr hohen Verlusten überwinden. Nachdem sie Zwietracht zwischen der Bevölkerung und der Bankenelite gesät haben, versuchen unsere "angeblichen Freunde" nur, das Bankensystem des Landes zu zerstören und Schlüsselfiguren daraus herauszuschneiden. Und du folgst ihnen. Wer denkt, was weder du noch ich wissen. Es ist notwendig, nicht journalistische Klischees zu bewerten, sondern die Ergebnisse der Arbeit, zumindest im Rahmen möglicher Empfindungen.
  26. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 22 Dezember 2022 10: 43
    0
    Es ist für niemanden in Russland ein Geheimnis, dass alle großen Finanziers in zwei Gruppen eingeteilt sind: Einige sind bereits Verräter und Verräter, andere sind es möglicherweise, wie Gref, aber sie verbergen es nicht. Sie alle stammen aus dem engen Kreis des Präsidenten. Ich würde hier eine große Anzahl von Top-Managern großer Unternehmen, einschließlich staatlicher, hinzufügen.
  27. sat2004 Офлайн sat2004
    sat2004 23 Dezember 2022 16: 21
    +1
    Seit dem 11. Januar 2022 versuche ich, die Sberbank unter der Leitung von G. Gref im Zusammenhang mit Gelddiebstahl strafrechtlich zur Verantwortung zu ziehen. Das Innenministerium bestreitet die Tatsache des Diebstahls nicht, der Generalstaatsanwalt schweigt hartnäckig, sogar die Forderung von Putin V.V., eine schriftliche Antwort über die Einleitung und Ablehnung der Einleitung eines Strafverfahrens zu geben. Die Zentralbank der Russischen Föderation ist sich der Ereignisse bewusst. Mehr als 10 Appelle wurden an den Präsidenten der Russischen Föderation als Bürge geschrieben, der den Eid ablegte, eine Antwort zu geben. Ich erinnere Putin V.V., Sie erhalten unter anderem ein Gehalt aus dem Budget für den Schutz der verfassungsmäßigen Rechte, Pflichten und Freiheiten der Russen.
  28. Igoruss Офлайн Igoruss
    Igoruss (Igor) 25 Dezember 2022 15: 47
    0
    Gref und Nabiulina sind Chubais längst ebenbürtig. Die Leute sind sich dessen sicher. Ich habe das Recht, das zu sagen, weil ich selbst aus dem Volk komme.