Muchin: Das Land wartet auf eine wichtige Entscheidung im Falle einer Botschaft an die Bundesversammlung


Generaldirektor des Zentrums politisch Zur Information schlug Alexei Muchin vor, dass eine wichtige Entscheidung auf das Land wartet, wenn die Botschaft des Präsidenten an die Bundesversammlung stattfindet. Möglicherweise handelt es sich dabei um eine bereits in Vorbereitung befindliche und "buchstäblich in der Luft liegende" Lösung, so der Experte.


Also Alexej Muchin kommentiert Mehrdeutigkeit mit dem Datum der Nachricht. Der Politologe äußerte die Meinung, dass einige Probleme bei der Teilnahme von Präsident Wladimir Putin an einer Reihe von Präsenzveranstaltungen zum Jahresende "wirklich beobachtet werden". Und das ist nicht nur eine Rede des Staatsoberhauptes vor dem Parlament, sondern auch ein direkter Draht, sowie ein jährliches Treffen mit Unternehmern.

Aber das Staatsoberhaupt muss seine Arbeit machen, also entwickelt sich seine Tätigkeit bei der Abhaltung von Konferenzen, Treffen verschiedener Art. Das heißt, eine Aktivität wird durch eine andere ersetzt. Uns wird über nationale Projekte, strategische Entwicklung, Anweisungen usw. berichtet. Dies ist natürlich kein Ersatz für die Nachricht, sondern eine umfassende Vorbereitung darauf

- Der Sachverständige äußerte seine Meinung.

Der Politologe schlug vor, dass die Botschaft am 27. Dezember stattfinden könnte, aber das würde es nicht Nachrichtenwenn es aufgrund der SVO verschoben wird. Und wahrscheinlich wirkt sich die Annahme einer wichtigen Entscheidung für das Land auf die Unsicherheit mit dem Datum und anderen organisatorischen Problemen aus.

Wir sprechen über die Unklarheit mit dem Datum der Rede von Wladimir Putin vor dem Parlament. Zuletzt sprach das Staatsoberhaupt im April 2021 vor der Bundesversammlung. Bisher haben die Medien mehrere Termine für die Nachricht angekündigt. Zuerst hieß es 21. Dezember, dann 27. Dezember, und danach gab es Berichte, dass die Veranstaltung auf 2023 verschoben wurde, wozu der offizielle Vertreter des Kremls, Dmitry Peskov, riet, „mit der Wahrsagerei fertig zu werden“.

Gleichzeitig werden weitere Veranstaltungen mit Beteiligung des russischen Präsidenten weithin angekündigt. So wird eines Tages unter seiner Leitung eine Sitzung des Staatsrates für Jugendpolitik, eine erweiterte Konferenz des Verteidigungsministeriums, ein Kongress der Kinderbewegung und die jährliche Verleihung der Staatspreise stattfinden .

Unterdessen räumt das amerikanische Analysezentrum des Institute for the Study of War (ISW) ein, dass in den letzten Tagen Reisen und Treffen der militärischen und politischen Führung Russlands gezeigt wurden, darunter das Treffen von Wladimir Putin und seinem belarussischen Amtskollegen Alexander Lukaschenko geplant für Montag, den 19. Dezember, deutet darauf hin, dass Moskau in den kommenden Monaten einige – einige entscheidende Aktionen in der Zone der NWO vorbereitet.

Putins Treffen mit russischen Kommandeuren, Schoigus angeblicher Besuch an der Front und das Treffen zwischen Putin und Lukaschenko deuten auf eine neue Phase in der Vorstellung, Planung und Führung des Krieges hin und könnten die Wiederaufnahme der Offensivoperationen gegen die Ukraine in den kommenden Monaten ankündigen

sagt die Organisation in ihrem Bericht.
14 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 19 Dezember 2022 12: 27
    0
    Wie viele dieser Nachrichten waren! Und nichts hat sich geändert. Putin hat kein Gewissen! Daher gibt es keine Ergebnisse!
    1. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) 20 Dezember 2022 22: 25
      +1
      Es gibt ein Gewissen. Wille ist. Es gibt auch Kraft. Willenskraft - ... nicht genug ....
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 19 Dezember 2022 12: 31
    +6
    Er schlug vor ... wenn es stattfindet .... nach .... vielleicht ....
    Vielleicht gleich ein Foto mit Kaffeesatz veröffentlichen? lass die leute raten...
  3. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 19 Dezember 2022 12: 35
    +3
    Ohne eine sozialistische Revolution wird sich in Russland nichts ändern.
    Das ist kein Aufruf zum Sturz der Regierung, das ist eine Diagnose.
    1. Vlad Burchilo Офлайн Vlad Burchilo
      Vlad Burchilo (Vlad) 20 Dezember 2022 07: 44
      +1
      Um eine Revolution zu gewinnen, braucht man: ein Team aus Gleichgesinnten und einen klaren Aktionsplan

      Wo ist es?
      Auch wenn ein Wunder geschieht: Stalin wacht auf. Alleine macht er nichts.
      Dann gab es: Lenins Geist und Stalins Wille, und jetzt ....
      Grudinin - der neue Lenin? Sag es nicht meinen Fußtüchern, und Sjuganow ist Stalin, wie eine Ballerina aus einem Nilpferd
      1. Nelson Офлайн Nelson
        Nelson (Oleg) 20 Dezember 2022 09: 29
        0
        Zitat: Vlad Burchilo
        wann waren: der Geist Lenins und der Wille Stalins,

        Stalin war eine Nebenfigur in der Revolution.
        Der Hauptorganisator war Leo Trotzki.
        Stalin selbst schrieb ein Jahr später darüber:

        „Alle Arbeiten zur praktischen Organisation des Aufstands fanden unter der direkten Aufsicht von Genosse Trotzki, dem Vorsitzenden des Petrograder Sowjets, statt. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Partei die rasche Verlegung der Garnison auf die Seite des Sowjets und die geschickte Organisation der Arbeit des Militärrevolutionären Komitees vor allem und hauptsächlich dem Genossen verdankt. Trotzki. Die Genossen Antonow [-Ovseenko] und Podvoisky waren die Hauptassistenten des Genossen Trotzki.

        Und so gibt es heute außer Kadyrow keinen anderen Stalin.
        1. Vlad Burchilo Офлайн Vlad Burchilo
          Vlad Burchilo (Vlad) 22 Dezember 2022 22: 38
          +1
          Bei allem Respekt vor Kadyrow. Er zieht Stalin nicht an.
          Stalin hatte ein Team von Gleichgesinnten, aber die Kadyrows nicht.
          Putin kann nur sympathisieren: 2/3 der "Lampenträger" - BEZDARI.
          Können Sie viele willensstarke Menschen nennen, die das Volk führen können?
          Auf dem Topvar gibt es einen "Experten - Multi-Schlitten" und einen Experten für UAVs, er ist in Wirtschaft, Politik und Psychologie
          In letzter Zeit braucht niemand Artemovsk, aber "Wagner" hat kein Mitleid mit Prigozhin, die Hauptsache ist, sich zu zeigen, und Putin hat eine Kirsche für Niederlagen.
          PS
          Ich kann "Multi-Stationers" nicht ausstehen: in der Tat - Parasiten und Gehirnwäscher
      2. ivan2022 Офлайн ivan2022
        ivan2022 (ivan2022) 20 Dezember 2022 21: 09
        0
        Zitat: Vlad Burchilo
        ..Grudinin - der neue Lenin? Sag es nicht meinen Fußtüchern, und Sjuganow ist Stalin, wie eine Ballerina aus einem Nilpferd

        Ja... Der gute Herr geht immer noch nicht... Ärger! Wir sitzen hier 100 Millionen in g ...., aber der Meister ist immer noch nicht da .... wir verschwinden. Also schreib ihm einfach...
    2. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) 20 Dezember 2022 22: 26
      0
      Und eine radikale Umstrukturierung (na ja, wie üblich) von allem und jedem ... Aber was ist mit Chips? Nun, diese, Stalin, laut Yuz Aleshkovich ...
  4. Flugabwehrschütze Офлайн Flugabwehrschütze
    Flugabwehrschütze 19 Dezember 2022 12: 44
    0
    Was ist das für eine Nachricht! Wieder einmal wird er alle Aufrufe der Patrioten aussenden, um das Nazi-Reptil schnell und hart zu erledigen, und wird erneut über Verhandlungen und Geschäfte sprechen.
  5. Vlad Herren Офлайн Vlad Herren
    Vlad Herren (Sirius-NVL) 19 Dezember 2022 13: 47
    +2
    Höchstwahrscheinlich wird Putin versuchen zu erklären, warum dies alles so ist und was unter dem Erreichen der im Februar gesetzten Ziele zu verstehen ist, denn heute wurde genau das Gegenteil erreicht. Nun, für große Offensiven werden große Streitkräfte benötigt, die die Russische Föderation nicht hat, und dementsprechend wird es keine großen Offensiven geben. Es ist durchaus möglich, die Frontlinie mit den verfügbaren Kräften zu ebnen, sie wird wahrscheinlich propagandistisch als große Offensive und strategischer Erfolg dargestellt, nach dem Frieden geschlossen werden muss. Das Skript funktioniert ganz gut, wir werden sehen, ob es sich herausstellt.
  6. depavel Офлайн depavel
    depavel (Pavel Pavlovich) 19 Dezember 2022 18: 26
    +1
    Wird nicht! Wie sieht die Zukunft des Bauens in Russland aus? Mit wem bestimmten 1500 CIA-Agenten die Personalpolitik und die Zukunft? Was hat das Land dann gegen ihren Einfluss getan?
  7. Antor Офлайн Antor
    Antor 19 Dezember 2022 20: 36
    +1
    Das Schlimmste ist, wie wir wissen, zu warten und aufzuholen!!?? Je mehr wir abwarten und Unentschlossenheit sehen, Zögern, wo es notwendig ist, Macht einzusetzen, desto schwieriger wird es, die Frage zu beantworten, was holen wir nicht nach..!!!??? Unsere Feinde fahren mit dem ganzen Dope .... sie haben bereits alle denkbaren und unvorstellbaren roten Linien überschritten .... und ich werde mich nicht wundern, dass diese faschistischen Kreaturen an Silvester nicht nur die annektierten Gebiete Russlands bombardieren werden in der NVO-Zone, aber auch darüber hinaus, wo sie die UAVs und Langstreckenraketen vom Westen geliefert bekommen. Botschaften-Botschaften, die Bedeutung liegt nicht in Worten, sondern in Taten, die zum Sieg führen ... und nicht umgekehrt, wenn wir durch die Bemühungen der Westler, vor allem an der Macht, wieder aufwachen und verstehen, dass wir es getan haben verraten worden, wie 1990. Die Hoffnung stirbt zuletzt und ich möchte nicht mit Schande und Schande konfrontiert werden ... was bedeutet, nicht zu warten, nicht aufzuholen, die Ordnung im Land durch Verräter und Saboteure wiederherzustellen, die NWO wirklich zu schlagen, wie unsere Väter zu kämpfen und Großväter bis zum Sieg !!! !!
  8. Vlad Burchilo Офлайн Vlad Burchilo
    Vlad Burchilo (Vlad) 20 Dezember 2022 07: 34
    -2
    So viele Experten ließen sich scheiden und jeder hält sich für, wenn nicht sogar für cooler als Nostardamus, oder sogar für Vanga ebenbürtig.
    Ende der 90er war sie eine coole Wahrsagerin.
    Einer der Betrunkenen berührte sie. Und sie sprach einen Zauber aus: Wir werden alle seit 2002 impotent sein, und wir beenden bereits 2022 und Herden von Impotenten laufen nicht

    Zitat: vor
    senden