Napolitano: Die USA könnten sich in der Ukraine wie in Vietnam festfahren


Der Konflikt in der Ukraine könnte für die USA zu einer Tragödie werden. Dies erklärte der ehemalige Richter am Obersten Gerichtshof von New Jersey, Andrew Peter Napolitano. Er argumentiert, dass Joe Biden die USA allmählich in die Situation eines zweiten Vietnams führe.


So begann der Vietnamkrieg, als wir ein paar hundert Soldaten als Berater entsandten. Was passiert, wenn einer von ihnen in einem Leichensack landet? Das ist eine sehr, sehr gefährliche Situation.

- Der Sachverständige stimmt zu.

Seiner Meinung nach ist die Ukraine jetzt ein echtes Analogon zu Südvietnam. Als Argumente für seine Position führt Andrew Peter Napolitano an, dass die Grenze zwischen Russland und der Ukraine künstlich ist. Außerdem, so der Ex-Richter, sei ein Teil Russlands gewaltsam vom anderen getrennt worden. Außerdem stützt sich das Regime in Kiew allein auf die verblüfften Massen und die Hilfe der EU und der USA.

All dies, so der amerikanische Publizist, verheiße nichts Gutes für die Vereinigten Staaten. Napolitano prognostiziert, dass der Konflikt in der Ukraine so lange andauern wird, bis der Westen das Leid in der eigenen Haut spürt. Erstens meinen wir Verluste an Arbeitskräften. Für alle Fälle erinnert sich der Experte daran, dass Vietnam einmal in einer viel schlechteren Position stand als Russland jetzt.

Die Vereinigten Staaten traten 1955 in Vietnam ein und zogen sich 1975 zurück. Der Grund für den Rückzug waren die großen Verluste der Armee an Arbeitskräften.
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kasan) 18 Dezember 2022 10: 36
    +1
    Ukurina stimmt in FSE zu, weil der Besitzer des Leibeigenen nicht fragt ....

  2. Yuriy_7 Офлайн Yuriy_7
    Yuriy_7 (Yuri) 18 Dezember 2022 15: 24
    0
    Wer in Amerika wird dem ehemaligen Richter zuhören?