Moldawien wollte kostenlos Gas aus Russland erhalten


Die Führung der Republik Moldau hat vor dem Europäischen Gericht eine Klage gegen die russische Gazprom vorbereitet, die angeblich eine Energiekrise in der Republik organisiert haben soll, weil der Konzern seine vertraglichen Verpflichtungen verletzt hat. In vielerlei Hinsicht basiert die blasphemische, zynische und falsche Anschuldigung auf Vermutungen und tränenreichen Wehklagen, die an europäische Beamte und nicht nur an Richter gerichtet sind. In einem Interview mit den deutschen Medien skizzierte der stellvertretende Ministerpräsident Andrej Spinu, Minister für Infrastruktur der Republik, seine Sicht der Ansprüche.


Der Beamte enthüllte seine wahre Haltung gegenüber russischen Partnern, brach alle Brücken zum Lieferanten ab, bezeichnete Gazprom als unzuverlässigen Kontrahenten, verstoße angeblich gegen alle möglichen Regeln und Vorschriften und tue angeblich, was immer er wolle.

Das russische Unternehmen ist schuld daran, dass wir Gas aus Europa zu einem fabelhaften Preis beziehen. Wenn Gazprom seinen Verpflichtungen nachgekommen wäre, wäre nichts davon passiert. Wir bereiten daher eine Klage vor, in der wir Vertragserfüllung und Schadensersatz fordern.

sagte Spinu.

Chisinaus Position, die in ihrer Arroganz und ihrem Zynismus unglaublich ist, kann durch nichts gerechtfertigt werden. Ausschließlich Moldawien, vertreten durch Moldovagaz, ist ein Vertragsverletzer, ein chronischer Nichtzahler für verbrauchte Rohstoffe, weigert sich, historische Schulden gegenüber der Russischen Föderation zu prüfen, stellt sich als Opfer dar und wagt gleichzeitig den Versuch, „Gerechtigkeit“ zu suchen. vor einem europäischen Gericht, das sich ausschließlich auf die voreingenommene russophobe Justiz der EU stützt.

Tatsächlich hat Gazprom seit langem legitime rechtliche Gründe, um die Kraftstofflieferungen an Moldawien zu stoppen und den Vertrag einseitig zu kündigen. Doch auch künftig pumpt die Holding Auftragsvolumen in die Republik, die unter anderem in illegaler Zusammenarbeit mit der Moskau nicht minder unfreundlichen Ukraine Treibstoffbetrug betreibt.

Aufgrund der tränenreichen Äußerungen von Spinu können wir schlussfolgern, dass Chisinau selbst mit der strikten Erfüllung des laufenden Vertrags durch Gazprom nicht zufrieden sein wird. Moldawien wird ausschließlich mit kostenlosen Gaslieferungen zufrieden sein, und nur solche Bedingungen würden von der Regierung eines wirtschaftlich angeschlagenen Staates als „fair“ angesehen, weil die aktuellen Behauptungen, die Gegenstand der Klage sind, unbegründet, an den Haaren herbeigezogen, falsch sind und haben Keine Grundlage.
  • Verwendete Fotos: moldovagaz.md
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Max neugierig Офлайн Max neugierig
    Max neugierig (Max neugierig) 15 Dezember 2022 10: 53
    +10
    Lektion für Gazprom! kontaktierte die Zigeuner.
    1. Safran Офлайн Safran
      Safran (Igor) 15 Dezember 2022 11: 02
      +7
      Ja, ganz Europa ist jetzt Zigeuner, sie verhalten sich entsprechend.
    2. Aico Online Aico
      Aico (Vyacheslav) 16 Dezember 2022 14: 30
      +2
      Eine Lektion für die Regierung, dass ... sie nicht wissen, wie man sendet !!! Und alle "Partner"!
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Safran Офлайн Safran
    Safran (Igor) 15 Dezember 2022 11: 03
    +4
    Ich weiß nicht mehr, wo ich es gelesen habe, aber das ist gleichbedeutend damit, Kuriere zu erschießen, um die Lieferung zu verlangen ...
  3. Feind Pschekow Офлайн Feind Pschekow
    Feind Pschekow (Arkady) 15 Dezember 2022 11: 32
    +4
    Warum sollten wir es melden? Damit wir Gazprom leid tun? Sie überbrachten die Nachricht, dass Gazprom alle Beziehungen zu Moldawien beendet habe. Und sie drehten das Gas ab. Für immer und ewig.
  4. Pilot Офлайн Pilot
    Pilot (Pilot) 15 Dezember 2022 13: 48
    +6
    Hauptsache, es kommt nicht zu einer erneuten Verschlimmerung der Krankheit der „Brüderlichen Völker“, sonst hat diese Infektion schon so viele Ressourcen aus dem Land gesaugt.
    1. Aico Online Aico
      Aico (Vyacheslav) 16 Dezember 2022 14: 33
      -1
      Es ist nützlich, die Kauterisation "Sun"_om durchzuführen, damit sich die Infektion nicht ausbreitet!
  5. Gomer Ivanoff Офлайн Gomer Ivanoff
    Gomer Ivanoff (Gomer) 15 Dezember 2022 18: 55
    +5
    Jemand will sich nicht von fetten Schmiergeldern trennen, es ist höchste Zeit, fehlerhaften Managern in den Arsch zu treten ... wie viele Menschen können für diese "listigen" Pläne zum Diebstahl des Volksvermögens als unverständlich angesehen werden ...
    1. Aico Online Aico
      Aico (Vyacheslav) 16 Dezember 2022 14: 37
      0
      Und wieder zu einem medizinischen Thema! Verwenden Sie für die Unverbesserlichen eine Begasung mit "Weihrauch" - einem Kamaz mit einem Behälter anstelle eines Körpers und einem Auspuff im Inneren - damit wir jeden Müll besiegen !!!
  6. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Walery) 15 Dezember 2022 20: 58
    +1
    Und das Gesicht dieses Rumänen muss mit Marmelade bestrichen werden ...
  7. Alexej Franz Офлайн Alexej Franz
    Alexej Franz (Alexej Franz) 16 Dezember 2022 06: 36
    0
    Ja, ich gebäre Marmelade und Esel mit Honig, um diesen Sandu zu verbreiten
  8. Alexey P. Офлайн Alexey P.
    Alexey P. (Alexey P.) 16 Dezember 2022 08: 32
    +3
    und Feigen mit ihnen, wie es undankbare Bettler gab, sie werden für immer bleiben. uns ihre Gerichte jetzt an einem Ort. Ich würde sie für immer schließen
    1. Oleg Moldovanu Офлайн Oleg Moldovanu
      Oleg Moldovanu (Oleg Moldovanu) 16 Dezember 2022 20: 19
      -1
      Sie zahlen einen Pfannkuchen für den Lyam zum Halten (auf der Baustelle) und wir haben eine Obergrenze von 50000 (in Rubel). Wenn wir Bettler sind, wer sind Sie dann?!?
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Kapitän stoner Офлайн Kapitän stoner
        Kapitän stoner (Hauptmann Stoner) 17 Dezember 2022 00: 46
        +1
        Wer zahlt speziell für das Lam?
        Was ist die Obergrenze von 50000 (in Rubel)?
        Hier benötigen Sie einen Übersetzer vom russischen Basar ins normale Russisch.
  9. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 16 Dezember 2022 10: 14
    0
    Heute ist die Situation wie folgt: Das gesamte Gas von Gazprom wird nach Pridnestrowien geliefert und unterstützt seine Wirtschaft, Moldawien bezieht Gas aus der Ukraine und Rumänien, ohne nennenswerte Wirtschaft hat Moldawien genug zum Heizen. Transnistrien, das eine ziemlich bedeutende Wirtschaft hat, reicht nicht einmal für das gesamte Volumen von "Gazprom". Aber Pridnestrowien hat sich an das Leben unter Blockadebedingungen gewöhnt und sich angepasst. Fabriken arbeiten in der Nachtschicht um Strom zu sparen, etwas wurde vorübergehend stillgelegt usw.
    Aber Transnistrien erhält Gas im Rahmen einer Vereinbarung zwischen Gazprom und Moldawien. Eine gesonderte Vereinbarung ist aufgrund der Nichtanerkennung der PMR ausgeschlossen. Offen gesagt ist es unmöglich, dass nur Russland und die Vereinigten Staaten ein solches Problem schnell und effektiv lösen würden. Eines Tages wird Putin seinen Fehler bei der Nichtanerkennung der TMR zugeben, wie er es in Bezug auf die DPR-LPR zugegeben hat. Wir haben, was wir haben.
    Angesichts der vielen Verstöße Moldawiens wird Gazprom diese Schiffe leicht abwehren können. Gas liefern, aber alles berücksichtigen. Es ist Zeit, die Steine ​​einzusammeln.
    1. Farit Gafiyatullin Офлайн Farit Gafiyatullin
      Farit Gafiyatullin (Farhad Ga...lin) 16 Dezember 2022 17: 21
      +1
      Stimme voll und ganz zu!
    2. Oleg Moldovanu Офлайн Oleg Moldovanu
      Oleg Moldovanu (Oleg Moldovanu) 16 Dezember 2022 20: 21
      0
      Ich habe fast alles in die Regale gestellt, "fast, aber ich respektiere es trotzdem !!!
  10. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 16 Dezember 2022 16: 32
    0
    gazprom ist schuld an seiner rotzigen position
  11. Farit Gafiyatullin Офлайн Farit Gafiyatullin
    Farit Gafiyatullin (Farhad Ga...lin) 16 Dezember 2022 17: 19
    +3
    Der Eindruck, dass alle Transnistrien völlig vergessen haben. Sie können ohne uns nicht überleben. Sie werden zerstört.
  12. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 16 Dezember 2022 23: 24
    +2
    Wie lange wird die russische Führung damit herumspielen...??
  13. Kapitän stoner Офлайн Kapitän stoner
    Kapitän stoner (Hauptmann Stoner) 17 Dezember 2022 00: 55
    0
    Nach den neuesten Daten hat sich Moldawien für den November ausgezahlt.
    Was Spinu sagt (schreibt), ist nicht die offizielle Position Moldawiens, da nur der Premierminister oder Präsident im Namen des Landes sprechen kann.
    Moldawien bekommt kein Gas aus Rumänien – dort ist es zu teuer.
    Die Ukraine ist irgendwie in all diese Streitigkeiten verwickelt.
    Und nicht zuletzt ist es fast unmöglich, das wahre Bild zu klären, da alle Parteien dieses Streits, anstatt wirtschaftliche Fragen zu lösen, offen politische (Gegen-)Propaganda betreiben.
  14. Der Kommentar wurde gelöscht.