Prigozhin kündigte die Rückgabe der Leichen der heldenhaft toten Piloten der Su-24 PMC "Wagner" nach Russland an


Der Leiter des PMC Wagner, Yevgeny Prigozhin, kündigte die Rückgabe der Leichen von zwei Su-24-Piloten nach Russland an, die Anfang Dezember im Gebiet von Bakhmut heldenhaft gestorben waren. Der Geschäftsmann traf das Flugzeug persönlich mit den Leichen des Militärpersonals.


Wir brachten unsere Kameraden, brachten sie mit Würde und Respekt nach Hause. Das ganze Land respektiert sie, wir respektieren sie, der Feind respektiert sie. Jetzt sind sie wieder bei uns. Es ist wichtig

betonte Prigogine.

Der Leiter einer privaten Militärfirma bemerkte auch, dass viel Arbeit geleistet worden sei, um die Leichen der Soldaten zurückzugeben, um sie in ihrer Heimat ehrenvoll zu begraben.


Am 2. Dezember erhielt die Besatzung des Su-24M-Bombers, bestehend aus Kommandant Alexander Antonov und Navigator Vladimir Nikishin, in der Nähe von Bakhmut die Aufgabe, die Panzerkolonne der Streitkräfte der Ukraine zu treffen. Während der Annäherung an den Angriff musste das Flugzeug jedoch in den Luftraum der ukrainischen Seite vordringen. Beim Wenden und Betreten des Kurses wurde der Bomber von einem feindlichen MANPADS getroffen.

Die Besatzung beschloss, das brennende Flugzeug zu den ukrainischen Panzern zu schicken. Su-24M stürzte mitten in eine feindliche Panzerkolonne Technikerund wiederholte damit das Kunststück von Nikolai Gastello (seine Besatzung griff am 26. Juni 1941 deutsche Panzer an). Aufgrund der Aktionen der Piloten konnte sich PMC "Wagner" behaupten und die Offensive der Streitkräfte der Ukraine erfolgreich abwehren.
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Yuriy_7 Офлайн Yuriy_7
    Yuriy_7 (Yuri) 14 Dezember 2022 17: 04
    +6
    Mutige Leute. Gesegnete Erinnerung an sie.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
    Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 14 Dezember 2022 18: 04
    +5
    Es scheint mir manchmal, dass Soldaten,
    Von den blutigen Feldern, die nicht gekommen sind,
    Nicht einmal sind wir einmal in unser Land gefallen,
    Und sie verwandelten sich in weiße Kräne.


    Ewige Erinnerung.
  3. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 14 Dezember 2022 20: 25
    +4
    Vor dem aktuellen Krieg war mir Prigozhin dadurch bekannt, dass er einen Redner mit einem anderen verklagte
    und leitete eine bestimmte PMC in Syrien, Afrika
    Ich hatte nicht erwartet, einen echten Soldaten zu sehen und zu hören, der bei der Beantwortung von Fragen zu dringenden Themen von Journalisten und anderen Leuten nicht herumspielt
    diese werden oft echte Männer genannt
    Es ist erstaunlich, wie der Krieg Menschen bloßstellt
    einer in westlicher Uniform mit NATO-Waffen, um für seine Geliebte zu werben
    und Prigozhin kämpft und erfüllt seine Pflicht sowohl gegenüber seiner Heimat als auch gegenüber seinen Soldaten
    Vielen Dank an Sie und Ihre Soldaten, unsere Jungs, für Ihren Heldenmut
  4. Lemeschkin Офлайн Lemeschkin
    Lemeschkin (Lemeschkin) 18 Dezember 2022 12: 16
    0
    Wenn ein Bomber in eine Kolonne gepanzerter Fahrzeuge krachte, was gibt es dann zurückzugeben? Es scheint nur die Erinnerung an die Toten.
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Der Kommentar wurde gelöscht.