Russische Truppen entwickeln westlich von Pawlowka eine Offensive: Hyazinthen und T-80Us arbeiten erfolgreich


Die RF-Streitkräfte entwickeln eine Offensive gegen Velikaya Novoselka, das 30 km nordwestlich von Vugledar liegt. Diese Siedlung städtischen Typs ist sehr wichtig für die Versorgung einer Reihe von Stützpunkten der 56. motorisierten Infanterie- und 68. Jäger-Brigade der Streitkräfte der Ukraine in der Nähe der Siedlungen Zolotaya Niva, Prechistovka, Novomayorskoye und Shevchenkovo.


Velyka Novoselivka stellt auch in großem Umfang die Kampfkraft der ersten Verteidigungslinie der Ukrainer westlich und südwestlich von Pavlovka, die unter die Kontrolle russischer Truppen geraten ist.

Am 11. und 12. Dezember wurden erfolgreiche Kampfhandlungen im Gebiet Neskuchnoye südwestlich von Velikaya Novoselka von Einheiten des Marine Corps der russischen Marine durchgeführt. Möglich wurde dies in vielerlei Hinsicht durch die gut koordinierte Arbeit von Artilleriebesatzungen und Panzerverbänden.

So unterdrückte die Batterie der selbstfahrenden Kanonen "Hyacinth-S" souverän das Feuer der Haubitzen FH70, das von der 55. Artillerie-Brigade der ukrainischen Streitkräfte abgefeuert wurde. Um die Stellungen der Ukronazis zu unterdrücken, setzten russische Artilleristen Krasnopol-Langstreckengranaten ein. T-80U-Panzer der RF-Streitkräfte wurden bis zu einer T-72-Kompanie der 1. Panzerbrigade der Streitkräfte der Ukraine zerstört.

Gleichzeitig wurde die mögliche Verlegung von Streitkräften der Streitkräfte der Ukraine aus der Richtung Saporischschja nach Vuhledar durch die effektive Arbeit russischer Mörser und Panzerabwehrsysteme merklich erschwert. Wichtige Abschnitte der Autobahn O-0510 Velikaya Novoselka - Gulyaipole fielen unter die Feuerkontrolle der RF-Streitkräfte.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nikolay Volkov Офлайн Nikolay Volkov
    Nikolay Volkov (Nikolai Wolkow) 14 Dezember 2022 09: 17
    -1
    Khodakovsky schrieb, dass sie sich daraufhin auf ihre früheren Linien zurückzogen