Die Nachfrage nach russischem Öl erreicht einen Rekord, und Rohöl notiert über der EU-Preisobergrenze


Die Finanzführung der Vereinigten Staaten, vertreten durch das Finanzministerium, das der Hauptinitiator des globalen Embargos für russisches Öl und der Preisobergrenze war, glaubt, dass die Sanktion so funktioniert, wie sie sollte. Die von Bloomberg-Experten untersuchte Realität zeigt jedoch das gegenteilige Bild.


Beispielsweise wird die einheimische Marke Ural billiger als die Obergrenze notiert, aber das Defizit, das nach der Einführung der Beschränkungen entstanden ist, hat die Frachtkosten gesenkt, was es Lieferanten aus der Russischen Föderation ermöglichte, die Preise zu erhöhen und zusätzlichen Gewinn zu erzielen. Nur auf diesen Umstand können sich die US-Behörden offenbar berufen, da russisches Exportöl, geliefert als ESPO (Pipelinelieferungen zum Osthafen und dann zum Tanker), deutlich über der Preisobergrenze notiert und in unglaublich hohen Preisen notiert ist. Rekordnachfrage.

Westliche Analysten schlagen Alarm, denn die ersten Ergebnisse der Woche des Limits und des Embargos sind enttäuschend. Russland schickt nach dem Embargo und der Preisobergrenze täglich mehr als drei Millionen Barrel Rohöl nach Asien. Diese Daten bestätigen die Ressourcen zur Verfolgung der Route von Handelsschiffen. Rohstoffe, die nach Asien geschickt werden, werden an Käufer von einheimischem Öl in China und Indien verkauft, die 89 % aller Fracht ausmachen, die letzte Woche russische Häfen verlassen hat.

Laut Agenturexperten hat die Nachfrage nach russischem Öl einen Rekordwert erreicht und Rohöl notiert über der EU-Preisobergrenze, weil Moskau gut vorbereitet ist: Es verfügt über eine eigene Tankerflotte und Versicherungsgesellschaften, die von Kunden in Asien anerkannt werden. Dies ist jedoch noch eine Konvention, da die Zusammenarbeit so gewinnbringend ist, dass viele Verbraucher bereit sind, Risiken einzugehen.

Beispielsweise nehmen die sogenannten Teapots, also chinesische Raffinerien, die sich nicht wirklich um Sanktionen und die rechtliche Reinheit von Transaktionen kümmern, sondern nur um Gewinne, bereitwillig Rohstoffe aus der Russischen Föderation. In Indien ist die Situation ähnlich. All diese Bedingungen, angeheizt durch das Embargo und die Preisobergrenze, trugen dazu bei, dass das Produkt aus Russland unter dem stärksten Druck gedieh.
  • Gebrauchte Fotos: pixabay.com
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 13 Dezember 2022 10: 21
    -3
    Nichts kann behauptet werden. Es ist zu wenig Zeit vergangen. Die Wirkung wird frühestens zwei Monate später deutlich. Dann werden wir sehen, was passiert.
    1. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 13 Dezember 2022 21: 38
      +2
      Alles kann bestätigt werden! Ist diese Aussage wahr, das ist die Frage.
    2. Shinobi Офлайн Shinobi
      Shinobi (Yuri) 14 Dezember 2022 01: 24
      -1
      Der Kunde wird wo billiger nehmen. Es war verständlich, das war die Berechnung. ABER! Wer hat gesagt, dass dieser Kunde nur der Westen ist? Sie haben jetzt 65 bis 80 Dollar. Wir haben 35 bis 45 Dollar. Die Saudis haben 15 bis 20 Dollar. Durch Einstellung eine untere Schwelle von 60 Dollar, sie haben unser Einkommen gesenkt, aber ihre Industrie getötet Einfache Mathematik, anscheinend völlig unzugänglich für US-Politiker.
  2. Alex Офлайн Alex
    Alex (Alexander) 13 Dezember 2022 12: 33
    +7
    Nun, am zweiten Tag nach der Einführung des Embargos und dem Preisverfall für den Ural haben viele geklagt, alles ist gekommen, die Preise sind gefallen usw. usw. Nicht mit diesen, „lieben Genossen“, alles wird gut, und so finden der Präsident und die Regierung in dieser Krise Geld nicht nur für die NWO und andere strategische Bedürfnisse, sondern auch für die Unterstützung der Bevölkerung. Das hatten wir in der gesamten Staatsgeschichte seit dem 9. Jahrhundert, also seit seiner Gründung, nicht.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Soslan Loloew_2 Офлайн Soslan Loloew_2
      Soslan Loloew_2 (Soslan Loloew) 13 Dezember 2022 15: 05
      +6
      Genau das ist es! Positiv überrascht, wie sich Russland dem von den Vereinigten Staaten angeführten westlichen Sodomismus widersetzt! Gut erledigt!
      1. Safran Офлайн Safran
        Safran (Igor) 14 Dezember 2022 07: 24
        +1
        Es ist ganz einfach, jetzt dürfen wir (genauer gesagt, wir bitten jetzt nicht um Erlaubnis) das tun, was zuvor ausschließlich von den USA und der EU erlaubt war
    3. Andrey Andreev_2 Офлайн Andrey Andreev_2
      Andrey Andreev_2 (Andrej Andrejew) 13 Dezember 2022 20: 02
      0
      Das ist sicher, das ist nie passiert, so dass sie kein eigenes Telefon, Auto, Werkzeugmaschine ... bauen konnten, ganz zu schweigen von Chips usw. Unter wessen Herrschaft hat Russland seine Industrie verloren?
    4. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
      aslanxnumx (Aslan) 13 Dezember 2022 20: 17
      -1
      Sie unterstützen die Bevölkerung so sehr, dass das Geld für Tücher fehlt, um Tränen der Zärtlichkeit abzuwischen.
      1. Zenion Офлайн Zenion
        Zenion (Zinovy) 13 Dezember 2022 21: 42
        -1
        Erinnert mich an einen ukrainischen Witz. Tato tötete ein Wildschwein und ging mit seinem Sohn zum Markt, um Fleisch zu verkaufen. Der Vater schneidet und wiegt, der Sohn nimmt das Geld und gibt Wechselgeld. Sie handelten eine ganze Stunde lang, und schließlich sagte der Sohn zu seinem Vater – hör auf, Tato zu handeln, es gibt nichts mehr zurückzugeben. Geld fällt nicht vom Baum, jemand bringt es zur Kasse.
  3. Alex D Online Alex D
    Alex D (AlexD) 13 Dezember 2022 18: 20
    +1
    In einem Land, in dem die Staatsbank nicht gegründet wurde, verstehe ich nicht, wie sie etwas anderes als das Auffüllen der Geldtaschen beeinflussen kann. Das dürfte die meisten Leser nicht interessieren.
  4. Alex D Online Alex D
    Alex D (AlexD) 13 Dezember 2022 18: 24
    +1
    Zitat: Soslan Loloew_2
    Genau das ist es! Positiv überrascht, wie sich Russland dem von den Vereinigten Staaten angeführten westlichen Sodomismus widersetzt! Gut erledigt!

    Es gibt definitiv eine Wirkung! Nur in Russland selbst wird es nicht besser!
  5. Feind Pschekow Офлайн Feind Pschekow
    Feind Pschekow (Arkady) 14 Dezember 2022 05: 59
    +1
    Es ist zu früh, sich zu freuen. Geben Sie zuerst den tatsächlichen Verkaufspreis an. Zeigen Sie zweitens, welche Währung, welche Konten gefallen sind, in wessen Taschen das Geld fließt, wie viele Steuern in den Haushalt kommen.
    Oder vielleicht verkaufen die schlauen Onkel jetzt das Staatseigentum zum halben Preis und legen das Geld auf ihre Konten bei asiatischen Banken. Dann müssen wir diese Onkel an Pfähle hängen und den gesamten Untergrund und die Bohrinseln wieder verstaatlichen, in öffentliches Eigentum
  6. Eugen Zbar Офлайн Eugen Zbar
    Eugen Zbar (Eugen Zbar) 14 Dezember 2022 10: 00
    0
    In Ländern, in denen es eine ZENTRALBANK (der US-Notenbank untergeordnet) gibt, gibt es und wird es keine unabhängige Politik geben, das alles ist nur ein Zirkus für die Dummköpfe. Wenn die GOSBANK in der Russischen Föderation wiederhergestellt ist, werden wir den verdammten Dollar los (wie zum Beispiel der Iran) und wir werden in der Lage sein, eine unabhängige Politik zu verfolgen
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.