Der Atomkreuzer des Projekts 1144M begann, Waffen zu erhalten


Im Rahmen der Modernisierung des schweren Atomraketenkreuzers Admiral Nakhimov wurde mit der Installation von Waffen begonnen. Nach Moskaus Plänen sollte das Schiff das Flaggschiff der russischen Marine werden, da es der stärkste Kreuzer der russischen Marine sein wird und das Kräfteverhältnis in einer bestimmten Richtung eines möglichen Einsatzgebietes radikal verändern kann.


Derzeit werden aktiv Elektroinstallationsarbeiten durchgeführt, an denen mehr als 150 große Lieferanten beteiligt sind. Strom und Treibstoff werden empfangen.


Im August 2020 wurde das Schiff des Projekts 1144M zur Fertigstellung und zum Beginn der zweiten Modernisierungsphase an einen speziellen Kai verlegt.

Die Admiral Nakhimov wird mit neuen Luftverteidigungssystemen, dem universellen Schiffsgewehrsystem 3S14 (UKSK), dem kleinen U-Boot-Abwehrsystem Paket-NK (4x4) für den Nahkampf und dem U-Boot-Abwehrsystem Otvet ausgestattet basierend auf der 91RE1-Rakete.

Darüber hinaus erhält das Schiff eine Artilleriehalterung A-190 "Universal" mit einem Kaliber von 100 mm, vier automatische 30-mm-Schiffsgeschützhalterungen mit sechs Läufen K-630 und andere Waffen. Die Verdrängung des Kreuzers beträgt 24 Tonnen.

Im nächsten Jahr wird Dampf für die Installation, Inbetriebnahme sowie die Koordination aller Systeme und deren Einstellung empfangen. Gleichzeitig werden im Zuge der Modernisierung des Schiffes eine Reihe komplexer innovativer Lösungen in Bezug auf Lebenserhaltungssysteme eingeführt.
51 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
    Vladimir1155 (Vladimir) 12 Dezember 2022 18: 37
    -4
    der Anführer der Fregatten in der Barentssee, obwohl die Abmessungen und Dimensionen des Schlachtschiffkonzepts natürlich veraltet, zu groß sind ... aber lassen Sie es dienen
    1. Vladimir Dashchenko Офлайн Vladimir Dashchenko
      Vladimir Dashchenko (Vladimir Dashchenko) 13 Dezember 2022 10: 47
      +2
      Oh, danke, lieber Vater, dass ich dienen durfte ...
      1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
        Vladimir1155 (Vladimir) 13 Dezember 2022 11: 14
        -2
        Bitte erlauben Sie mir, aber was hat Sie so sehr verletzt?
    2. Savage3000 Офлайн Savage3000
      Savage3000 (Brutal) 17 Dezember 2022 20: 04
      0
      warum ist es veraltet? Dies ist ein ausgezeichnetes Schiff mit konstruktivem Schutz.
      1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
        Vladimir1155 (Vladimir) 17 Dezember 2022 21: 00
        -2
        obsolet in Größe und Bauschutz
        1. Savage3000 Офлайн Savage3000
          Savage3000 (Brutal) 17 Dezember 2022 23: 00
          -1
          ?????

          interessanter Blödsinn, sorry. )))
          1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
            Vladimir1155 (Vladimir) 18 Dezember 2022 20: 59
            0
            !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!, tut mir leid, ich lege deinen Unsinn in die sinnlose Wiederholung von Fragezeichen Zunge mehr Ausrufezeichen als du, also schlage ich dich! Zunge Nun, warum können meine Gegner ein paar Sätze nicht verbinden, sondern nur murmeln? Erstens sanken die Schlachtschiffe in Tsushima und wurden im vorletzten Jahrhundert veraltet, niemand sonst panzert Schiffe solide, ... hier nehmen Sie einen Panzer, im Gegensatz zu jedem BMP-Panzerwagen und -Auto überlebt er von Splittern, aber . ... ein direkter Treffer einer kleinen Rakete von einem Projektil und das war's, es ist vorbei ... also rettet die Panzerung nicht, also haben sie sie in der Flotte aufgegeben, wo das Oberflächenschiff für alle sichtbar und verwundbar ist, und sogar mehr als ein im Gebüsch versteckter und auf den Boden gedrückter Panzer, .... 1144 hat einen gepanzerten Kommandoturm, der Reaktor selbst besteht aus 15-20 cm dickem Stahl, hat natürlich keine feste Panzerung und macht keinen Sinn, es wird von seinem Gewicht sinken .... aber es ist zu groß, daher ist es anfälliger als eine Korvette, obwohl es im Vergleich zum schrecklichen Kuzey 1144 ein entwickeltes Unsinkbarkeitssystem hat , Fächer, aber genau wie auf der Erde haben sie die gepanzerte Brücke verlassen Züge zugunsten von Panzern, so dass alle Flotten der Welt Schlachtschiffe wie 1144 zugunsten von Korvettenfregatten aufgegeben haben
            1. Savage3000 Офлайн Savage3000
              Savage3000 (Brutal) 22 Dezember 2022 13: 21
              0
              Veraltet durch konstruktiven Schutz .... Dies sind einige Pilze, die gebissen werden müssen, um dies zu sagen.

              Ja, und es ist aus Ihrem zweiten Text sinnlos, dass es erstaunlich ist: Gürteltiere sind ausgestorben, aber 1144-Reservierungen sind selektiv. Der Panzer rettet vor Splittern, aber nicht vor ATGMs (woher hast du das übrigens), also müssen Panzer anscheinend storniert werden.
              1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
                Vladimir1155 (Vladimir) 22 Dezember 2022 16: 52
                0
                woher hast du die idee, dass du die tanks stornieren musst? Ihre Idee, die Panzer abzubrechen, ist verrückt, der Panzer ist klein und schwer zu erreichen, also werden Panzer benötigt, und Sie können 1144 nicht im Gebüsch verstecken, also ist ein DIREKTER Treffer mit mächtigen Schiffsabwehrraketen und der Tod wahrscheinlich
                1. Alex777 Офлайн Alex777
                  Alex777 (Alexander) 28 Dezember 2022 01: 06
                  0
                  Japan blickt Sie mit seinen neuen ASEV-Raketenabwehrschiffen erstaunt an.
                  VI in der Größenordnung von 20 Tonnen und gelten als aussichtsreich.
                  1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
                    Vladimir1155 (Vladimir) 19 Januar 2023 21: 04
                    0
                    если у вас нет аргументов кроме "все так делают" (а по настоящем очень немногие или лучше сказать почти никто не делает) или "японцы умные и нам с ними своим умишком тягаться нельзя"... то и лучше вам помолчать или попробуйте все же порассуждать своим умом логически и привести технические тактические и стратегические аргументы... представьте большой корабль, он идет по морю, его встречают трудности опасности, береговая ракета (все занавес корабля нет как крейсера москва) еще самолеты, подлодки все его видят, а он их Nein....
      2. Daniel K Офлайн Daniel K
        Daniel K (Daniil Koshevoy) 4 Januar 2023 04: 16
        0
        Uh-huh, ein kleinerer hat das Flaggschiff schon abgenommen. Auch vollständig geschützt.
  2. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 12 Dezember 2022 18: 48
    -5
    Ich habe hier mehrfach gepostet. Es gab in der Geschichte der Flotte noch nie ein russisches Schiff mit dem Namen "Admiral Nachimow", damit es nicht verschwindet. Nun, was ist schwer umzubenennen???? Wie viele würdige Namen. Wir werden sehen, was damit passiert.

    1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
      Vladimir1155 (Vladimir) 13 Dezember 2022 10: 57
      +1
      Sei kein abergläubischer fünfzehnjähriger Kapitän! und glaube keiner Fiktion von Journalisten,
      1. Afinogen Офлайн Afinogen
        Afinogen (Afinogen) 13 Dezember 2022 16: 29
        -2
        Ich möchte wirklich falsch liegen, wirklich. Aber nach 100% Statistiken zu urteilen, geht alles in Schwierigkeiten. Ich frage mich nur, was das böse Schicksal für dieses glorreiche Schiff vorbereitet hat traurig Und alles, was Sie tun müssen, ist das Schiff umzubenennen und das war's.
  3. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 12 Dezember 2022 21: 23
    +1
    Die traurige Erfahrung von "Moskau" mit der Ankunft von 2 Neptunes an Bord zeigt die Hauptsache für das Schiff heute, seine Luftverteidigung. (Nach verschiedenen Berichten konnte sich "Moskau" aufgrund veralteter Luftverteidigung nicht gegen supertief fliegende (1-2 m) Neptune wehren). Deshalb die Bewaffnung nach den neuesten Luftverteidigungsmodellen, wie alles andere.Es ist schwer, aus Ihren Fehlern zu lernen, Sie müssen nützliche Lösungen aus harten Lektionen lernen. Großes Schiff, große Reise, sieben Fuß unter dem Kiel ...
    1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
      Vladimir1155 (Vladimir) 12 Dezember 2022 21: 44
      -2
      Berichten zufolge hatte 1164 aufgrund des Pfusches und der Augenwischerei der Gorshkov-Marine der UdSSR überhaupt keine kampfbereite Luftverteidigung, obwohl sie offiziell als Grundlage der Luftverteidigungs-Kug galten ... Ich hoffe, die Probleme sind gelöst , und 1144 erhalten eine kampfbereite Luftverteidigung
      1. Sergey3939 Офлайн Sergey3939
        Sergey3939 (Sergey) 13 Dezember 2022 07: 04
        +2
        Bei Nakhimov wird es eine mehrstufige Luftverteidigung geben. Von Poliment-Redoute bis AK 630 oder Pantsir M.
        1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
          Vladimir1155 (Vladimir) 13 Dezember 2022 11: 20
          -5
          Es wäre schön, schrieb Klimov, dass die russische Marine im Allgemeinen keine funktionsfähige Luftverteidigung hat, aber es gibt Betrüger und Sägewerke, die nicht gepflanzt sind ... um den Betrug zu verbergen, haben sie auf der nördlichen Werft eine fertige Korvette verbrannt. sein Bruder von der Luftverteidigung Zaslon ist laut Klimov in Bezug auf die Luftverteidigung nicht kampfbereit ... ... aber vielleicht retten die Granaten?
          1. Sarmat Sanych Офлайн Sarmat Sanych
            Sarmat Sanych (Sarmat Sanych) 14 Dezember 2022 10: 24
            +1
            vladimir1155, Leute, nach Jahren wäre es an der Zeit, das infantile "Klimov" nicht mehr zu hören, das ist der Blogger des Betrügers Ashurbeyli, und der Blogger kennt sich nicht mit der Realität aus und besitzt keine aktuellen Informationen. Spezialisten haben ihn bereits dutzende Male deklassifiziert. "Barrier" ist übrigens im Prinzip das effektivste System der Welt in seiner Klasse, westliche und asiatische Gegenstücke sind extrem degeneriert, dies wird ausführlich beschrieben. Und der Unsinn über "zum Verbergen verbrannt" ist nicht einmal der Rede wert, es ist, als würde man darüber diskutieren, wie die Unabhängigen das Meer ausgehoben habenLachen
            1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
              Vladimir1155 (Vladimir) 14 Dezember 2022 19: 09
              0
              Über Luftverteidigung bin ich nichts Besonderes, ich lese Klimov, ich lese Sie, ich möchte, dass Sie Recht haben ... über Brandstiftung ist es für mich persönlich offensichtlich - Brandstiftung, die Zeit wurde so an der Schichtgrenze gewählt dass ich mich unter die Menge mischen könnte, aus irgendeinem Grund haben sie Farbe auf die Korvette gebracht und vieles ????... Ist es ein Tanklager oder ein Schiff im Bau? Im Winter kann man nicht malen ..... und niemand, der bei Verstand ist, wird dort Farbe anbringen, weil er plündern wird, was bedeutet, dass er sie absichtlich wegen Brandstiftung platziert hat
            2. Daniel K Офлайн Daniel K
              Daniel K (Daniil Koshevoy) 4 Januar 2023 04: 19
              0
              Keine Barriere half Moskau
        2. Savage3000 Офлайн Savage3000
          Savage3000 (Brutal) 17 Dezember 2022 02: 00
          0
          Polymer Redoute? sieht aus wie Märchen. verließ die alte s-300.
        3. Daniel K Офлайн Daniel K
          Daniel K (Daniil Koshevoy) 4 Januar 2023 04: 18
          0
          Moskau hatte auch eine mehrstufige Luftverteidigung und sogar S300, na und? Das Ergebnis steht trocken auf der Anzeigetafel
      2. Pavel57 Офлайн Pavel57
        Pavel57 (Pavel) 13 Dezember 2022 21: 54
        0
        Die sektorale Luftverteidigung mit S300F hatte tote Zonen. Vielleicht ist es jetzt kreisförmig geworden.
        1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
          Vladimir1155 (Vladimir) 13 Dezember 2022 21: 56
          0
          schlechter! Sie schrieben, dass angeblich niemand wusste, wie man es benutzt, und deshalb wurde es nie in Übungen verwendet ... nur Vulkane wurden verwendet ... vielleicht mit dem Aufkommen von Shoigu, etwas verbesserte sich, plötzliche Kontrollen tauchten auf
    2. Pavel57 Офлайн Pavel57
      Pavel57 (Pavel) 13 Dezember 2022 21: 56
      0
      Alle 15-20 Jahre muss das Schiff rechtzeitig modernisiert werden
    3. Savage3000 Офлайн Savage3000
      Savage3000 (Brutal) 17 Dezember 2022 01: 59
      0
      wo sind die pupse?

      und vor allem waren im Allgemeinen alle seine Waffen ausgeschaltet, einschließlich der S-300.
    4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Yyrp Офлайн Yyrp
    Yyrp (Valentinstag) 12 Dezember 2022 21: 58
    -1
    Drei Jahre lang war ich am Bau dieses Schiffes beteiligt. Wir in der UdSSR haben es in viereinhalb Jahren gebaut. Es kostete den Staat eine Milliarde dreihundert Millionen Rubel. Jetzt wird er repariert und modernisiert, er ist dreiundzwanzig Jahre alt, und wann er wieder in Dienst gehen wird, weiß nur der Allmächtige. Wie viel es letztendlich kosten wird, ihn zu reparieren und zu modernisieren, ist zum jetzigen Stand nicht bekannt, mehrere Milliarden Dollar sollen bereits in ihn investiert worden sein.
    1. Sergey3939 Офлайн Sergey3939
      Sergey3939 (Sergey) 12 Dezember 2022 22: 26
      +2
      Er hat seit so vielen Jahren nicht mehr modernisiert. Stand im Stillstand.
  5. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 13 Dezember 2022 00: 31
    0
    Je größer das Schiff, desto mehr U-Boote werden zu seinem Schutz benötigt
  6. Vlad Herren Офлайн Vlad Herren
    Vlad Herren (Sirius-NVL) 13 Dezember 2022 01: 30
    -1
    Ein großes und teures Schiff, das nur für Paraden und Kraftdemonstrationen geeignet ist. Der Kreuzer Moskau ist offensichtlich anfällig für Treffer durch Schiffsabwehrraketen und Torpedos und ein Beispiel dafür.
    1. Sergey3939 Офлайн Sergey3939
      Sergey3939 (Sergey) 13 Dezember 2022 07: 01
      +2
      Sagen Sie uns, großer Marinekommandant, warum haben die Vereinigten Staaten so viele Flugzeugträger und andere Länder der Welt bauen Flugzeugträger und UDCs, wenn sie durch Schiffsabwehrraketen und Torpedos aus Ihren Worten zerstört werden?
      Mit Moskau ein schwaches Beispiel. (((
      1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
        Vladimir1155 (Vladimir) 13 Dezember 2022 10: 34
        -2
        weil es in den USA auch viele Haushaltsschneider gibt und noch mehr als bei uns, und weil der US-Weltgendarm schwache Länder angreift, die keine Neptun-Raketen haben, und noch mehr, die keine U-Boote haben
    2. Savage3000 Офлайн Savage3000
      Savage3000 (Brutal) 17 Dezember 2022 02: 01
      0
      Rechts? da passiver schutz weißt du was??? Panzerung unter 100 mm.
    3. Savage3000 Офлайн Savage3000
      Savage3000 (Brutal) 17 Dezember 2022 20: 05
      0
      kein Beispiel. Und überhaupt, warum redest du Unsinn?
  7. vor Online vor
    vor (Vlad) 13 Dezember 2022 10: 30
    -2
    Die Zukunft des Kreuzers Admiral Nakhimov ist das Schicksal des Kreuzers Moskva, das Schicksal der Kuznetsov.
    Ich will es nicht, aber es ist für mich offensichtlich.
    Aber was für ein Jackpot zum Schneiden!
    1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
      Vladimir1155 (Vladimir) 13 Dezember 2022 10: 41
      0
      Kuzya muss verkauft werden, aber niemand wird Nakhimov kaufen, ihn in der Barentssee dienen lassen, selbst sein Verlust ist eine Gelegenheit, die Ankunft amerikanischer Atom-U-Boote in der Barentssee etwas zu verzögern und unsere SSBNs dort zu fangen, Sie müssen es lassen Die SSBNs gehen zu Kampfpositionen im Ozean und schießen zurück, Wasserschutzschiffe, das Gebiet in der Barentssee reicht eindeutig nicht aus, und unsere Admirale, träge und Verräter, haben Fregatten und Korvetten in geschlossenen Meeren zusammengebaut, wo sie keinen wirklichen Wert haben und wird keinen Tag überleben ... während die Barentssee nicht ausreichend geschützt ist und es in Kamtschatka nur ein PLO-Paar mpk und ein paar Korvetten gibt ... der Hauptstab der Marine zog sich zusammen mit den Admiralen zurück, die wegen Hochverrats ergriffen wurden !
  8. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 13 Dezember 2022 12: 47
    -1
    Russland braucht Kreuzer der Ränge 1, 2, 3. Auch in der Sowjetunion gab es Flugzeugträger. Der Kreuzer "Moskwa" im Schwarzen Meer war allein, ohne Unterstützung und ohne Deckung, die Tatsache, dass er ertrunken ist, ist ein Verbrechen der Admirale der Marine. Zwei Kreuzer und ein Dutzend Fregatten und das gesamte nordwestliche Schwarze Meer würden für die NATO gesperrt. Odessa wäre dem Meer entrissen worden. Der heutige Krieg mit der Ukraine hat gezeigt, dass der Wiederaufbau der Wasserstraße vom Weißen Meer, der Ostsee durch die Wolga - das Asowsche Meer bis zum Schwarzen Meer sowie bis zum Kaspischen Meer dringend erforderlich ist. Dies muss für die Überführung von Schiffen innerhalb Russlands entsprechend der militärischen Lage in der Ukraine erfolgen. Sie müssen die Durchfahrt eines Schiffes mit einer Länge von bis zu 250 Metern, einer Breite von 80 Metern und einer Tiefe von 20 Metern sicherstellen Tanker, Containerschiffe und andere Schiffe werden Russland von Süden nach Norden durchqueren.
    1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
      Vladimir1155 (Vladimir) 13 Dezember 2022 13: 45
      +1
      Selbst ein Haufen Schlachtschiffe, Kreuzer und Fregatten würde nicht helfen, Truppen in der Nähe von Odessa zu landen ... es gibt fast keine Minensuchboote! und wie landet man einen BDK mit einem Personalbataillon? von Neptunen eingeschmolzen werden? Solche Verluste sind nicht akzeptabel! Was dachten Sie, wenn es dort ein Geschwader gäbe, wäre Moskau nicht versenkt worden? Unsinn! Sie würden einfach das gesamte Geschwader und das gesamte BDK schmelzen. Glauben Sie nicht, dass die Nazis nur einen Neptun oder ein paar hatten? Dort sind es nicht genug Aufgaben für RTOs und MPKs, der Minensucher und RTOs, MPKs fahren bereits über Binnenwasserstraßen, sodass Sie nichts graben müssen, ..... alle Überwasserschiffe der Ränge 1 und 2 nach Norden versetzen und Kamtschatka, baue kein Udk, Kuzya, um es zu verkaufen, umso mehr, um keine erstklassigen Oberflächenschiffe zu bauen, Nachimow fand kaum Aufgaben in der Barents ... wir brauchen Atom-U-Boote, U-Boot-Minensuchboote, PLO-Flugzeuge, je mehr besser, Küstenraketen und -flugzeuge und eine kleine Anzahl von PLO-Fregatten und -Korvetten für Kamtschatka und den Norden ... hören Sie auf, die RTOs niederzulegen, sie sind bereits neu genug für die geschlossenen Meere, wenn man bedenkt, dass bereits mit dem Bau begonnen wurde, aber Es ist möglich, mit dem Bau von Karakurts der MPK und der Luftverteidigung und Dugong-Gämsen für die geschlossenen Meere zu beginnen
      1. VICTOR VALENTINOVICH Офлайн VICTOR VALENTINOVICH
        VICTOR VALENTINOVICH (VIKTOR VALENTINOVICH) 19 Dezember 2022 02: 13
        +1
        Alles klar, sagte.
        1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
          Vladimir1155 (Vladimir) 19 Dezember 2022 09: 25
          0
          danke für das Verständnis all der echten Experten
  9. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
    Vladimir1155 (Vladimir) 13 Dezember 2022 13: 56
    0
    Quote: vlad127490
    Muss die Passage des Schiffes bis zu 250 Meter Länge, Breite 80 m, Tiefe 20 m gewährleisten

    Können Sie sich einen solchen Jahrhundertbau vorstellen? Messen Sie die Länge der Wolga von Don und Newa und befestigen Sie auch einen Wolgobalt daran ... nehmen Sie eine Schaufel und graben Sie Zunge
  10. Amper Офлайн Amper
    Amper (Vlad) 13 Dezember 2022 14: 47
    +1
    Ich würde gerne wissen, wie ernst der Schutz des Flaggschiffs vor Selbstentzündung und Selbstzündung von Munition ist? Wurden Erfahrungen berücksichtigt? Kerl
  11. Wladimir Mudow Офлайн Wladimir Mudow
    Wladimir Mudow (Wladimir Mudow) 13 Dezember 2022 17: 55
    +2
    Wird dieses schöne Schiff die allererste Salve des Feindes verfehlen, die auf es abgefeuert wird, wie es beim Kreuzer Moskva der Fall war!?
    1. Yyrp Офлайн Yyrp
      Yyrp (Valentinstag) 13 Dezember 2022 21: 56
      +1
      Im Allgemeinen sind die Orlan-Kreuzer des Projekts 1144 im Gegensatz zu den Atlant-Kreuzern des Projekts 1164 nicht schlecht gepanzert, sie haben eine Panzerung von XNUMX mm, und nicht jede "Ankunft" wird ihnen etwas anhaben.
      1. Savage3000 Офлайн Savage3000
        Savage3000 (Brutal) 17 Dezember 2022 02: 02
        +1
        absolut richtig. und in Moskau wurde die Luftverteidigung ausgeschaltet. hat es überhaupt jemals funktioniert?
  12. asr55 Офлайн asr55
    asr55 (asr) 15 Dezember 2022 00: 24
    +1
    Alle Fotos und Videos sind alt. Tatsächlich sind alle Waffensysteme bereits installiert. Fehlerbeseitigung von elektrischen Systemen zum Starten und Liefern von Spannung aus einer regulären Quelle Vorbereitung der Dokumentation für den Abschluss und die Lieferung. Die Vorbereitung des TARK für Tests ist in vollem Gange, an denen das Auslieferungsteam und die geschulte Besatzung teilnehmen werden. Überrascht von der Menge an Gift und verschiedenem Unsinn, der in die Kommentare gegossen wird.
  13. asr55 Офлайн asr55
    asr55 (asr) 15 Dezember 2022 00: 34
    0
    Zitat: Vladimir Tuzakov
    Die traurige Erfahrung von "Moskau" mit der Ankunft von 2 Neptunes an Bord zeigt die Hauptsache für das Schiff heute, seine Luftverteidigung. (Nach verschiedenen Berichten konnte sich "Moskau" aufgrund veralteter Luftverteidigung nicht gegen supertief fliegende (1-2 m) Neptune wehren). Deshalb die Bewaffnung nach den neuesten Luftverteidigungsmodellen, wie alles andere.Es ist schwer, aus Ihren Fehlern zu lernen, Sie müssen nützliche Lösungen aus harten Lektionen lernen. Großes Schiff, große Reise, sieben Fuß unter dem Kiel ...

    Welche anderen Neptune, wovon redest du? Glauben Sie Kakelovs Fälschungen nicht. Mit einer solchen Luftverteidigung für Moskau sind Neptune wie Fliegen für eine Kuh. Aber wer angeordnet hat, während der Reparatur des Schiffes kein automatisches Feuerlöschsystem zu installieren, ist eine Straftat, für die es notwendig ist, strafrechtlich verfolgt zu werden. Übrigens ist dies nicht der erste Brandfall mit Munitionsdetonation auf einem Kreuzer. Installiert auf Varyag und Ustinov.
  14. Savage3000 Офлайн Savage3000
    Savage3000 (Brutal) 17 Dezember 2022 01: 57
    0
    100mm??? du hast es nicht verwechselt? Sie schienen die Artillerie dort nicht ändern zu wollen. wie der s-300 bleibt der alte erhalten. Rave.

    aber danke für die nachricht. schon lange nicht mehr. Sie müssen sich das Video von Sevmash ansehen.

    1144 - der coolste Wimpel! )
  15. VICTOR VALENTINOVICH Офлайн VICTOR VALENTINOVICH
    VICTOR VALENTINOVICH (VIKTOR VALENTINOVICH) 19 Dezember 2022 02: 08
    0
    Der Vorfall mit Moskau hat gezeigt, dass die Luftverteidigung auf russischen Schiffen auf einem niedrigen Niveau ist. Wir hoffen, dass die Führung der Marine zumindest einige Schlussfolgerungen aus dem Vorfall mit Moskau gezogen hat ???