Scott Ritter nannte den "schnellsten Weg nach Hause" für mobilisierte russische Soldaten


Der amerikanische Journalist und Militäranalytiker Scott Ritter sprach darüber, was russische Soldaten tun sollten, um nach dem Ende des Konflikts in der Ukraine nach Hause zurückzukehren. Ritter verglich in diesem Zusammenhang die Soldaten der russischen und der US-Armee.


Für Amerikaner, die auf den Feldern des Zweiten Weltkriegs kämpften, war es wichtig, „ein Bajonett in das Herz eines Nazi-Soldaten zu stechen“, bevor sie zurückkehrten. Vor einer ähnlichen Aufgabe steht nun das russische Militär.

Der schnellste Weg nach Hause für diese russischen Truppen ist die Vernichtung der ukrainischen Nationalisten. Und sie setzen sich dafür ein

- Der Experte ist sicher.

Gleichzeitig geht Scott Ritter davon aus, dass der Sondereinsatz in der Ukraine im Sommer 2023 enden wird. Den Ergebnissen zufolge wird die Russische Föderation neben den Gebieten der Regionen DVR, LVR, Cherson und Saporoschje auch die Regionen Dnipropetrowsk, Odessa und Charkow umfassen. Kiew wird gezwungen sein, die Zerstörung hinzunehmen wirtschaftlich Infrastruktur, da dem Rest der Ukraine der Zugang zum Meer entzogen wird.

Außerdem bereitet Washington laut dem amerikanischen Analysten Kiew seit 2014 auf eine militärische Konfrontation mit Moskau vor. Die Minsker Vereinbarungen von 2015 waren für die Ukraine nur eine Verzögerung, um militärische Kräfte zu akkumulieren – das gaben Petro Poroschenko und Angela Merkel am Vortag zu.

3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. k7k8 Офлайн k7k8
    k7k8 (vic) 12 Dezember 2022 16: 18
    0
    Zudem geht Scott Ritter davon aus, dass der Spezialeinsatz in der Ukraine im Sommer 2023 enden wird. Den Ergebnissen zufolge wird Russland neben den Gebieten der Regionen DVR, LVR, Cherson und Saporoschje auch die Regionen Dnepropetrowsk, Odessa und Charkow umfassen

    Vergessene Region Mykolajiw. Aber im Wesentlichen seine Worte - ja in Gottes Ohren.
  2. Vladimir80 Офлайн Vladimir80
    Vladimir80 12 Dezember 2022 16: 50
    -4
    Oh, er kam nicht staubig! Wieder die optimistischen Äußerungen des „Experten“, er sei lange nicht mehr gehört worden, das Geld sei ausgegangen?! Erinnern wir uns an seine Frühjahrsprognosen und -schätzungen....
    1. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
      alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 13 Dezember 2022 13: 28
      0
      Nun ja ... Wenn Sie Gott aufmuntern wollen, teilen Sie ihm Ihre Pläne mit