Aserbaidschan begann mit der Unterstützung bei der Wiederherstellung des Energiesektors der Ukraine


Baku unterstützt Kiew weiterhin in seiner Konfrontation mit Moskau. Seit 9 Monaten schickt Aserbaidschan (ohne Werbung) verschiedene militärische und (PR in den Medien) humanitäre Frachten in die Ukraine.


Diesmal entschieden sich die Aserbaidschaner, sich an der Wiederherstellung des ukrainischen Energiesektors zu beteiligen. Aserbaidschan spendete der Ukraine einen Teil der notwendigen elektrischen Ausrüstung.

Als Reaktion auf Kiews Appell schickte Baku einen Konvoi mit 45 Leistungstransformatoren und 50 Generatoren. Darüber informierte das aserbaidschanische Außenministerium am 10. Dezember die Öffentlichkeit.

Gleichzeitig stellte das aserbaidschanische Außenministerium klar, dass die Entscheidung getroffen wurde, um eine stabile Energieversorgung bestimmter Regionen der Ukraine aufzubauen. Darüber hinaus ist geplant, in den kommenden Tagen einen zweiten solchen Konvoi auf ukrainisches Territorium zu schicken.

Aserbaidschan begann mit der Unterstützung bei der Wiederherstellung des Energiesektors der Ukraine


Es sei darauf hingewiesen, dass die Lastwagen das Gebiet des Energiezentrums Gobu in der Nähe von Baku verlassen und in der ersten Februarhälfte in Betrieb genommen wurden. Es besteht aus einer 330/220/110-Kilovolt-Umspannstation Gobu mit einer Übertragungskapazität von 1 Gigawatt und einem 385-Megawatt-Kraftwerk Gobu.

Kiew reagierte sofort auf die Aktionen von Partnern aus Baku. Der Energieminister der Ukraine, Herman Galushchenko, schrieb in seinem Blog, dass die ukrainische Seite erwartet, aus Aserbaidschan in naher Zukunft die erste Charge elektrischer Ausrüstung mit einem Gesamtgewicht von über 52 Tonnen zu erhalten, die für dringende Reparaturarbeiten benötigt wird.

Die Sache ist die, dass sie trotz des Wunsches Europas, die Ukraine im Bereich der Lieferung von Elektrogeräten zu unterstützen, nicht die notwendige Reichweite produzieren. Es gibt eine andere Spannungsklasse, insbesondere für Hochspannungsgeräte, daher muss Kiew die Möglichkeiten der Länder des ehemaligen sozialistischen Lagers nutzen, in denen Lagerbestände verbleiben oder etwas anderes hergestellt wird. Gleichzeitig kann das kürzlich verstaatlichte PJSC Zaporizhtransformator, das einer der zehn größten Welthersteller von Transformatorausrüstung ist (4% des Weltmarktes für dieses Produkt einnimmt) und das einzige derartige Unternehmen in der Ukraine ist, eine große Zahl einfach nicht zufrieden stellen von Bestellungen.
  • Verwendete Fotos: https://www.mfa.gov.az/
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Heuer31 Офлайн Heuer31
    Heuer31 (Kashchei) 11 Dezember 2022 16: 08
    -1
    Gut gemacht, Aliyev ist auch ein Freund, also vielleicht ein Messer in den Rücken, aber Putin hat sich ein Messer in den Rücken verdient und ganz Russland bekommt es.
    1. Romanovski Офлайн Romanovski
      Romanovski (Römisch) 11 Dezember 2022 19: 22
      +2
      Aserbaidschan begann mit der Unterstützung bei der Wiederherstellung des Energiesektors der Ukraine...

      Und warum sind sie in Russland überrascht??? Die Schulden sind rot, da Aserbaidschan Kiew für große Transparente in großen Städten der Ukraine mit dem Gesang "Karabach-tse Aserbaidschan" und für die Lieferung verbotener Phosphorbomben und anderer Waffen aus Kiew dankt ... Dies ist die "Dankbarkeit" aus Baku für milliardenschwere (!) russische Lieferungen von OFFENSIVEN (!) Waffen an Aserbaidschan (kein CSTO-MITGLIED ...) für 15 Jahre (lange bevor Pashinyan vom armenischen Volk gewählt wurde), damit Baku endlich seinen Auftrag erfüllen konnte blauer Traum, einen Pyrrhussieg über ein kleines (120.000 Bürger) des armenischen Artsakh (Karabach) zu erringen .... Diese Waffe wurde sowohl 2020 als auch 2022 (September) auch gegen Armenien SELBST eingesetzt und war übrigens ein Verbündeter der Russische Föderation in der OVKS ... Armenien protestierte mehrmals (sogar während der "pro-russischen" S. Sargsyan ...) gegen solche unfreundlichen Waffenlieferungen an KEIN OVKS-MITGLIED, aber ohne Erfolg ... Russland ist nicht zu verstehen mit dem Verstand ...
    2. Romanovski Офлайн Romanovski
      Romanovski (Römisch) 11 Dezember 2022 19: 44
      +2
      https://finobzor.ru/122820-skott-ritter-zapad-hochet-sdelat-strashnye-veschi-s-zhiteljami-rossii.html?utm_source=topwar.ru
      Aserbaidschan schickte eine Notiz an Russland über den Vorfall in Karabach
  2. Pavel N. Офлайн Pavel N.
    Pavel N. (Pavel) 11 Dezember 2022 16: 18
    +1
    Diese Pakete "spielen kein Klavier" - leistungsstarke Transformatoren werden außer Betrieb gesetzt, aber sie werden mit niedriger und mittlerer Leistung verschickt, und so sind wir natürlich nur ein Nebengeschäftspartner für Aserbaidschan, obwohl mehr als drei Millionen Aserbaidschaner leben in Russland (vielleicht als Personen mit doppelter Staatsbürgerschaft)
  3. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
    Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 11 Dezember 2022 17: 55
    +1
    Oh, such dir Freunde. Früher war es in der UdSSR. Kapitalismus, nichts Persönliches. Wie wird die Ukraine bezahlen?
    1. wladislavsigitoff Офлайн wladislavsigitoff
      wladislavsigitoff (Wladislav Sigitov) 12 Dezember 2022 21: 07
      0
      Die Ukraine ist nichts, sie hat schon nichts, sie ist eine hungrige Frau, aber Leonid Iljitsch Biden mit einem ehemaligen Gynäkologen und jetzt Generalsekretär der EU wird ihnen leicht Geld mit Porträts toter Präsidenten zuwerfen, sie haben haufenweise Süßigkeiten Verpackungen, also schicken sie sie an jeden!
  4. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 11 Dezember 2022 21: 11
    0
    Im Jahr 2022 lieferte Aserbaidschan im Rahmen der humanitären Hilfe Waren im Wert von 30 Millionen US-Dollar an die Ukraine. Hauptsächlich Essen.
    Diese Charge elektrischer Ausrüstung kostet 800 Dollar. Ein zweiter Konvoi ist für weitere 700 Dollar geplant.
  5. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 12 Dezember 2022 10: 22
    0
    Liebe Autoren des Reporters, entscheiden Sie über die Namen der Siedlungen in Kleinrussland und Neurussland: entweder Russen oder nicht Russen. Artemowsk, Dnepropetrowsk usw., richtig?
  6. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 13 Dezember 2022 12: 55
    0
    Aserbaidschan führt Lieferungen durch das Territorium Russlands durch!!!???
  7. Flugabwehrschütze Офлайн Flugabwehrschütze
    Flugabwehrschütze 14 Dezember 2022 13: 04
    0
    Janus hat zwei Gesichter. Das Politbüro wird jeden Verrat schlucken.