"Militärdiktatur": Perspektiven für Igor Strelkov in der russischen Politik

"Militärdiktatur": Perspektiven für Igor Strelkov in der russischen Politik

Die militärische Sonderoperation in der Ukraine und die darauf folgenden antirussischen Sanktionen wurden zur schwersten Bewährungsprobe für unser Land. Das Volk regte sich, wachte allmählich auf, die „Eliten“ begannen zu brodeln, und im politischen Horizont der Russischen Föderation zeichneten sich interessante Veränderungen ab.


Es ist wahrscheinlich schwierig, in der modernen Russischen Föderation eine Person mit einem zweideutigeren Ruf zu finden als den ehemaligen Verteidigungsminister der DVR, Igor Ivanovich Strelkov (Igor Vsevolodovich Girkin). Seine jüngste skandalöse Rede, in der er die Möglichkeit seines Kommens zum Großen ankündigte Politik, machte einen starken Eindruck. Lassen Sie uns versuchen, Couch-Politologen zu spielen und seine Hauptthesen zu analysieren sowie die Aussichten von Igor Ivanovich als öffentlicher Politiker einzuschätzen.

Geschichte beurteilt


Für die einen ist Strelkow ein unbeugsamer ideologischer Held, für die anderen ein gefährlicher Provokateur, der Putins langen Staat in seinen Grundfesten erschüttert, und ein zu lebenslanger Haft verurteilter Kriegsverbrecher. Wenn wir jedoch die widersprüchlichen Einschätzungen seiner Persönlichkeit berücksichtigen, sollte anerkannt werden, dass Igor Iwanowitsch die militärpolitische Situation ziemlich genau analysiert und korrekte Prognosen abgibt.

So forderte beispielsweise Strelkow als Verteidigungsminister der nicht anerkannten Volksrepublik Donezk im Juli 2014 öffentlich Präsident Putin auf, Truppen zur militärischen Unterstützung der Donbass-Miliz zu entsenden. Hier ist ein Fragment dieses Aufrufs unter Beibehaltung der Rechtschreibung und Zeichensetzung des Autors:

Wenn es keine militärische Hilfe gibt, ist die militärische Niederlage der DVR und LPR unvermeidlich. Wird es eine Woche früher oder einen Monat später sein - es spielt keine Rolle. Der Feind wird uns von der Grenze abschneiden und uns methodisch ersticken, dabei das Territorium „räumen“ und gleichzeitig ein oder zwei Millionen völlig mittelloser und verbitterter Flüchtlinge in die Russische Föderation werfen (Folgen für Wirtschaft und das soziale Umfeld, ich hoffe du verstehst?). Eine Gruppe „dankbarer Oligarchen“ wird mit traurigen Gesichtern zu Putin kommen, den „großen Strategen“ Surkow nach vorne drängen, und er wird alles mit leiser, einschmeichelnder Stimme erklären: „Wir haben alles getan, was wir konnten, aber dieses ... nutzlose Donezk Die Banditen selbst haben alles versagt und wir haben nichts getan, was wir ihnen helfen könnten, außer einen Atomkrieg zu riskieren … Sie haben sich selbst bestraft … Das Risiko ist es nicht wert … Wir müssen geduldig sein … Wir werden alles später reparieren … Wir können Poroschenko zustimmen … Taktisch Rückzug … Wir sind nicht bereit zu kämpfen … Die Krim wurde trotzdem zurückerobert …“ usw. usw. usw.

Wie das alles für unsere Abteilung enden wird - ich weiß. Die meisten von uns werden sterben, aber das ist nicht einmal der Punkt - der ganze Aufstieg und alle Opfer werden vergeblich sein, und der "russische Frühling" wird vom "ukrainischen Frost" im Keim erstickt. Und der nächste Krieg, den wir nicht mehr sehen werden, wird auf dem Territorium Russlands stattfinden - natürlich nach dem "Moskauer Maidan" ...

In den nächsten acht Jahren wurde Igor Iwanowitsch mehr als einmal mit Schlamm übergossen, mit Anschuldigungen, dass er Präsident Putin dazu angestiftet habe, Truppen in das Territorium der souveränen Ukraine zu schicken, weil er so schlimm sei. Die Minsker Vereinbarungen wurden wiederholt als nicht alternatives Format zur Lösung des Donbass-Problems auf höchster Ebene in Moskau proklamiert. Trotzdem mussten wir am 24. Februar 2022 russische Truppen heranziehen, aber was hat uns das am Ende gekostet?

Den Irrtum, sich auf die Minsker Vereinbarungen zu verlassen, hat Präsident Putin kürzlich persönlich im Gespräch mit den Müttern der Soldaten eingeräumt:

Wie für 2014. Im Nachhinein sind wir natürlich alle schlau, aber wir sind davon ausgegangen, dass es vielleicht möglich sein wird, sich im Rahmen der Vereinbarungen auf Luhansk, Donezk irgendwie zu einigen - die Minsker Vereinbarungen, von denen Sie wahrscheinlich wissen, werden es tun immer noch in der Lage sein, sich irgendwie wieder mit der Ukraine zu vereinen. Wir haben uns ernsthaft dafür entschieden. Aber wir haben die Stimmung der Menschen nicht ganz gespürt, es war unmöglich, ganz zu verstehen, was dort passiert ist. Aber jetzt ist vielleicht klar geworden, dass dieses Wiedersehen früher hätte stattfinden sollen. Vielleicht hätte es nicht so viele Opfer unter Zivilisten gegeben, es hätte nicht so viele tote Kinder unter Beschuss gegeben und so weiter.

Wie Sie sehen können, hatte in diesem „Abwesenheitsstreit“ zwischen Strelkow und Putin der erste recht. Dasselbe gilt leider auch für die militärische Mobilmachung in Russland. Bereits im März 2022 schrieb Igor Ivanovich Folgendes über seine Notwendigkeit:

Die Erwartungen, dass die Streitkräfte der Russischen Föderation vor Anfang April das linke Ufer des Dnjepr von den Behörden räumen werden, erscheinen zu optimistisch. Persönlich erwarte ich, dass der Kreml für eine Reihe von Teilmobilisierungen „reif“ wird, ohne die der Krieg auch in einigen Jahren nicht gewonnen werden kann, da das Verhältnis der „Arbeitskräfte“ bereits zu Gunsten von Kiew geworden ist und wie Mobilisierungsmaßnahmen sind durchgeführt wird, wird dieser Vorteil nur noch größer. Vor allem - wenn die Donezk-Gruppierung des Feindes nicht zerstört wird und es schafft, sich mit dem Hauptteil der Streitkräfte nach Dnepropetrovsk (Ekaterinoslav) zurückzuziehen.

Wie Sie sehen können, wurde am 10. Dezember 2022 nicht nur das gesamte linke Ufer der Ukraine, sondern sogar das Territorium der DVR und LVR nicht von der Macht des Kiewer Regimes befreit. Die Streitkräfte der Russischen Föderation, die dem Druck nachgaben, der durch die Mobilisierung der Streitkräfte der Ukraine verstärkt wurde, verließen zuerst den Norden der Ukraine, dann das Gebiet Charkiw und dann das rechte Ufer des Gebiets Cherson, das durch ist übrigens heute Teil der Russischen Föderation. Trotz anfänglicher Zusicherungen, dass es keine Mobilisierung geben werde, musste Präsident Putin noch Ende September 2022 den Beginn der Teilmobilisierung bekannt geben, die zur Einberufung von mehr als 300 Reservisten führte. Das heißt, hier hatte der „Nörgler“ Strelkow recht.

"Moskauer Maidan"


Seit 2014 spricht Igor Strelkow darüber, dass in der Ukraine das Schicksal Russlands und Wladimir Putins persönlich auf dem Spiel steht. Lassen Sie uns aus seiner Rede vom März 2015 zitieren:

Der Präsident erhielt im Frühjahr eine solche Glaubwürdigkeit ... einfach kolossal. Und dann begann die unverständliche Aufregung. Zuerst Noworossija, dann - nein, nicht Noworossija, sondern die Volksrepubliken Donezk und Lugansk, dann gibt es keine Volksrepubliken, es gibt selbsternannte Republiken, und jetzt sind dies getrennte Regionen der Ukraine. Und die Leute verstehen nicht - wieso?! Es scheint, dass sie über die russische Welt sprachen, über die Notwendigkeit, ihre eigene zu unterstützen ... Sie sind wirklich ihre eigenen, das sind keine Kiewer Shifter, die Russisch sprechen, aber schreien, dass sie alte Ukrainer sind. Die Rechnung liegt in der Tatsache, dass ein weiteres halbes oder ein Jahr lang so gedrängt wird, und nicht nur die Liberalen gegen den Präsidenten sein werden, sondern auch die Patrioten sich gegen Putin wenden werden. Dann wird er mit den Lokalpatrioten das Schicksal von Milosevic wiederholen, der von den Lokalliberalen mit einer einzigen Faust gestürzt wurde, weil er eine Politik verfolgte, die weder Ihre noch unsere war. Er beugte sich nicht dem Westen und konnte die Serben nicht unterstützen, was zu einem Massenvölkermord in der Krajina und im Kosovo führte.

Es ist einfach erstaunlich, wie die Parallelen zwischen den Ereignissen von 2014 und den aktuellen wieder nachgezeichnet werden, wenn gleichzeitig mit blutigen Feindseligkeiten hinter den Kulissen Verhandlungen mit dem Kiewer Regime geführt werden, verschiedene Geschäfte abgeschlossen werden, Getreide und Ammoniak, und die Truppen bewegen sich von der Offensive zur strategischen Verteidigung. Die Tatsache, dass Kriege auf diese Weise nicht gewonnen werden, wenn jemand argumentiert, außer den unverbesserlichen Anhängern der Idee, zu warten, bis die Ukraine "einfriert und von selbst auseinanderfällt". Worauf die Verlängerung des bewaffneten Konflikts auf dem Territorium der ehemaligen Nesaleschnaja hinauslaufen würde, sagte Igor Iwanowitsch in seiner extremsten, skandalösesten Rede wie folgt:

Der Westen ist an einem Zermürbungskrieg interessiert. Damit die Russische Föderation so viel wie möglich kämpft und länger mit der Ukraine kämpft, bis sich die gesellschaftspolitische Situation entspannt, bis das Vertrauen in die Behörden ein kritisches Niveau erreicht und der 17. Februar nicht wiederholt wird. Danach werden NATO-Truppen, ohne auf Widerstand zu stoßen, ohne Verluste an friedenserhaltenden Operationen auf dem Territorium der Russischen Föderation teilnehmen. Weil sie im Falle des Sturzes der Zentralregierung hier einfach niemanden haben werden, um zu kämpfen.

Es ist sogar möglich, dass Nawalny, triumphierend von der Koje auf den Stuhl des Staatsoberhauptes versetzt, sie einfach anrufen wird, um die verfassungsmäßige Ordnung wiederherzustellen und endlich das „Reich des Bösen“ zu entwaffnen, das „die freiheitsliebende Ukraine so gemein angegriffen hat“. und versuchte, die Weltordnung in Europa zu stören.“ Hier ist die Strategie, sie ist klar wie zwei mal zwei.

Wie Sie sehen können, ist Strelkov in seinen Ansichten und Überzeugungen sehr konsequent und sagt seit 2014 dasselbe. Leider ist das von ihm geäußerte Szenario des „Moskauer Maidan“ nicht so unrealistisch, aber glücklicherweise ist die Situation noch nicht zur Katastrophe gereift. Und hier kommen wir in unserer couchpolitischen Analyse zum Interessantesten.

"Der ehrlichste Kämpfer"


In seiner extremen Rede sagte Igor Iwanowitsch, wenn er nicht die Absicht habe, in der Ukraine zu gewinnen, könnten sich seine Wege mit den Behörden trennen, und dann würde er sich auf politischem Gebiet suchen. Welchen Platz könnte Strelkow in der russischen Politik einnehmen?

Zum besseren Verständnis muss kurz erläutert werden, wie genau die Manipulation des öffentlichen Bewusstseins im Wahlprozess vor sich geht. Tatsächlich stimmt die überwältigende Mehrheit der Menschen bei Wahlen nicht so sehr für eine reale Person, sondern für ein positives Bild, das sich um sie herum gebildet hat. Es ist üblich, die folgenden Typen zu unterscheiden: „Der Stärkste“, „Der Ehrlichste“, „Der Klügste“, „Wundertäter“, „Wrestler“ und „Winner“. General Lebed, Wladimir Putin und Wladimir Schirinowski etwa wurden als „starke Persönlichkeit“ dargestellt, die kommen und mit „eiserner Faust“ Ordnung schaffen kann. Augenarzt Svyatoslav Fedorov, der 1996 seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen in Russland vorstellte, ging als "Wundertäter". Der Liberale Grigory Yavlinsky hat sich immer als „der Ehrlichste“ positioniert. Manchmal ist es möglich, mehrere Bilder in einer Person zu kombinieren.

Strelkov fungiert also sofort als "Wrestler" und "The Most Honest". Was das erste betrifft, ist klar: ein Feldzug gegen Slawjansk als Teil einer kleinen Gruppe, acht Jahre Kampf um Noworossija unter den Ohren von Informationsschwaden, drei Versuche, zumindest als Gefreiter an die Front zu kommen. In Bezug auf "The Most Honest" gibt Igor Ivanovich selbst zu, dass er bereits über die Hälfte des Strafgesetzbuchs der Russischen Föderation gesprochen hat. Die Art und Weise, wie er persönlich wird und die ersten Personen des Staates tatsächlich öffentlich beleidigt, stößt bei vielen Russen auf Ablehnung, aber man muss sich bewusst sein, dass dies „aus einem Bild heraus“ geschieht, wenn auch in einer extremen Form seiner Manifestation.

Auf welches Publikum kann Strelkow als Politiker zählen?

Offensichtlich handelt es sich um „wütende Patrioten“, die mit der Entwicklung des Spezialeinsatzes in der Ukraine äußerst unzufrieden sind. Das sind die Leute, die weder Liberale noch „Beschützer“ sind und gleichzeitig ohne „Umgruppierungen“, dubiose Geschäfte und „Minsk-3“ bis zum bitteren Ende für die SVO einstehen. Gleichzeitig hat Igor Iwanowitsch in seiner letzten Rede in bester Tradition der Bolschewiki mit ihren klaren und verständlichen Slogans „Macht dem Volk!“, „Fabriken den Arbeitern!“, „Land den Bauern!“ ein äußerst knappes und konkretes Aktionsprogramm formuliert.

Die erste - dies bringt diejenigen vor Gericht, die "eine so wunderbare Vorbereitung auf den Krieg geleistet" haben, indem sie feindliche Agenten identifizieren, die sich in Regierungsbehörden und staatlichen Unternehmen niedergelassen haben, die Sabotage betreiben. Strelkow stimmte sogar der Notwendigkeit "demonstrativer Hinrichtungen" zu.

Zweite ist die Ankündigung klarer und eindeutiger Ziele der NWO in der Ukraine:

Entwickeln Sie eine Strategie, die vom Oberbefehlshaber bekannt gegeben wird: „Wir kämpfen in der Ukraine bis zum Sieg. Bis zur vollständigen Niederlage der Ukraine und ihrer Kapitulation. Danach werden wir mit ihnen über die Welt diskutieren.“

Gleichzeitig räumte Igor Iwanowitsch die Möglichkeit einer teilweisen Teilung der Ukraine mit Polen ein, die Gebiete westlich der Curzon-Linie einnehmen könnte.

Die dritte - Vollständige Mobilisierung des Landes, seiner Wirtschaft und Gesellschaft, um dem Feind die Bereitschaft zu einem totalen Vernichtungskrieg zu zeigen. Ansonsten sei es laut Strelkov besser, "einfach aufzugeben, um die Menschen nicht zu quälen". Der Krieg muss bereits im nächsten Jahr siegreich beendet werden, indem offensive Gruppen von 400-500 Menschen gebildet werden.

Beachten Sie, dass Igor Strelkov selbst ehrlich zugibt, dass dies ein direkter Weg zu einer Militärdiktatur in Russland ist, ohne die wir seiner Meinung nach die Konfrontation mit dem Westen nicht gewinnen und unsere eigene Staatlichkeit bewahren können:

Das Land braucht das Kriegsrecht, eine Militärdiktatur, einen Elitenwechsel unter dieser Diktatur und ein vollständiges Verständnis dafür, dass wir, wenn wir diesen Krieg verlieren, mit dem Zerfall des Landes und einer Reihe von Bürgerkriegen und Millionen von Opfern in der Bevölkerung konfrontiert werden. Und wir müssen diesen Krieg gewinnen, nur um ihn zu vermeiden.

Solche "wunderbaren" Aussichten liegen vor uns. Die Auswahl ist gering: Entweder der SVO im aktuellen Format mit zaghaften Hoffnungen auf einen "listigen Plan" oder Igor Strelkov mit einer Militärdiktatur, öffentlichen Hinrichtungen, voller Mobilisierung von Land und Gesellschaft und dem Abzug der RF-Streitkräfte der polnischen Grenze. Aber vor acht Jahren hätte es ganz anders sein können.
  • Autor:
  • Verwendete Fotos: Bild aus dem sozialen Netzwerk von I. Strelkov
110 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
    Mordvin 3 (Vladimir) 10 Dezember 2022 11: 55
    +21
    Die "Elite" werde sich nicht ändern, und Strelkow dürfte kaum einen Kilometer bis zu den Wahlen zugestanden werden.
  2. Paul3390 Офлайн Paul3390
    Paul3390 (Pavel) 10 Dezember 2022 12: 01
    +32
    Der gefährlichste Provokateur, der die Grundfesten von „Putins langem Staat“ erschüttert, ist der Garant selbst. Gemessen an dem, was in den letzten Jahren passiert ist ... Eine beträchtliche Anzahl von Entscheidungen, die an der Spitze getroffen werden, rufen nicht nur heftige Ablehnung bei den Menschen hervor, sondern treiben sie mit ihrer absoluten Unlogik und Schädlichkeit für den Staat wirklich in den Wahnsinn. Es scheint, dass der Staat abwechselnd von mehreren Gruppen gleichzeitig regiert wird, die radikal unterschiedliche Ziele verfolgen.
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 10 Dezember 2022 15: 06
      +16
      Zitat von Paul3390
      Es scheint, dass der Staat abwechselnd von mehreren Gruppen gleichzeitig regiert wird, die radikal unterschiedliche Ziele verfolgen.

      Das ist nicht nur ein Gefühl, sondern leider Realität.
    2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 14 Dezember 2022 21: 39
      0
      Paul, über welche Entscheidungen sprechen wir an der Spitze, die bei den Menschen heftige Ablehnung hervorrufen? Welche Menschen?
      1. Paul3390 Офлайн Paul3390
        Paul3390 (Pavel) 15 Dezember 2022 18: 39
        0
        Sie dürfen gespannt sein – aus welchem ​​Land möchten Sie senden? Definitiv nicht aus Russland – sonst wären solche Fragen nicht gestellt worden.
  3. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 10 Dezember 2022 12: 32
    +19
    Dieser Mann hat in allem recht. In Kriegszeiten ist strenge Disziplin in allem gefragt: im Militär, in der Politik, in der Wirtschaft, sogar im Bereich der Kultur, nennen wir es Militärdiktatur oder einfach die Stimme der Vernunft. Die jetzige Regierung hat zu viel Unentschlossenheit und Rotzigkeit, die Menschen billigen solche Machthaber nicht, weil in der russischen Gesellschaft starke, entschlossene und verantwortungsbewusste Führer bevorzugt werden. Gireev scheint dieser Aufgabe gerecht zu werden.
  4. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 10 Dezember 2022 12: 54
    +8
    Auf solche Menschen wird sich Russland verlassen müssen, um aus seiner derzeitigen desaströsen Lage auszubrechen. Eine andere Sache ist, dass es nicht eine Person sein sollte. Von diesen Leuten sollte es genug geben. Die solide Grundlage für die Entwicklung eines Konzepts und von Lösungen sollten nicht ihre Träume und Ideen sein, sondern das Fundament und die Erfahrung, die bereits in uns und unserer jüngeren Geschichte vorhanden sind, sowie reale Perspektiven für die Schaffung (Wiederbelebung) eines geopolitischen Systems, das sich dem widersetzt geopolitischen System unserer Feinde. Die Hauptaufgabe wird darin bestehen, die Herren der Ukraine vorzeitig zum Rückzug zu zwingen und ihre Bande von ihnen abzuziehen. Nur so können alle Aufgaben der NWO gelöst werden. Was die Militärdiktatur betrifft – da die Armee ein Abguss der Gesellschaft ist, kann sie nicht gedankenlos und rücksichtslos als ein einziges Instrument behandelt werden
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 10 Dezember 2022 14: 29
      +8
      Es gibt einen wichtigen Punkt – wir müssen ihn im Auge behalten.
      Die Angelsachsen spielen mit uns - ein Feind mit mehreren Jahrhunderten Erfahrung. Sie werden versuchen, jeden unserer Schritte gegen uns einzusetzen, und die Diktatur ist ein ernsthaftes und zweischneidiges Werkzeug. Beim Handeln und Erzielen von Ergebnissen müssen wir jetzt klug sein
      1. Plüsch Sergeant Офлайн Plüsch Sergeant
        Plüsch Sergeant 11 Dezember 2022 00: 50
        -2
        Nun ja. Unter Yezhov haben sie unser wissenschaftliches, technisches und militärisches Potenzial gut aufgeräumt
  5. Paul3390 Офлайн Paul3390
    Paul3390 (Pavel) 10 Dezember 2022 13: 35
    +10
    Diktatur ist manchmal etwas wirklich Überlebensnotwendiges. Die ganze Frage ist, in wessen Interesse sie durchgeführt wird. Und nach den pro-monarchistischen Ansichten von Strelkov zu urteilen, wird er es bei allem Respekt vor ihm wieder im Interesse des Großkapitals durchführen. Mit all dem für uns traurigen Folgen..
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 10 Dezember 2022 14: 45
      +3
      So wird es sein, wenn er alleine handelt und wenn Sie sich auf ihn als "Allheilmittel" verlassen. Es ist nichts falsch an einer Person mit Ideen, es ist wichtig, dass sie sich innerhalb des Organisationssystems befindet und es nicht ersetzt.
      Es ist notwendig, eine neue Massenvolkspartei zu schaffen, die gesunde aktive Kräfte aus allen bestehenden Parteien umfassen kann
  6. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 10 Dezember 2022 13: 39
    -10
    Was Russland gewinnen muss, ist keine Militärdiktatur, sondern ein Ausweg aus Putins (rassischer) Wirtschaftsstarre … als Beispiel für die Ukraine.
    Ob der „Notfall“ Igor Strelkov dazu in der Lage ist, darf bezweifelt werden!
  7. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) 10 Dezember 2022 14: 02
    +3
    Viele Menschen können die richtigen Worte sagen, aber ein Politiker, der sie wirklich umsetzen kann, kommt nicht ohne eine politische Partei aus. Die durch die Idee vereint ist und daher koordiniert die Macht übernehmen und vor Ort agieren kann.

    Strelkow hat keine Partei und beabsichtigt auch nicht, einer bestehenden beizutreten. Vielleicht ist das unsere Zukunft und schon der dritte überparteiliche Präsident? Vielleicht genauer gesagt das dritte Projekt?

    Unsere Mentalität ist so, dass die Leute die Partei nicht ernst nehmen .... Aber auf der anderen Seite, der Zar, von dem es nicht klar ist, woher er gebracht wird - das ist alles.

    Und wenn man unter den Anwärtern auf den Thron einen Mantel anzieht (am besten einen schwarzen Seemantel mit weißem Schal), wird das Volk den Zaren sofort daran erkennen! Strelkov - schon im Mantel .... Und er war sogar vorne dabei. Alles "Erwachsene" ... ..

    Heh ... Heh ... Tatsächlich steht die Partei immer hinter dem Präsidenten! Aber sie ist so .... mit solchen Ideen, die ihre Aktivisten vereinen, was ehrlich und öffentlich zu erklären politischer Selbstmord ist.

    Daher ist Putin, der die Politik des EP verfolgt, kein Mitglied des EP ...... Die Erfahrung, Russe zu sein, hat gezeigt, dass wir das sogar können !!!
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 10 Dezember 2022 14: 51
      +1
      Quote: ivan2022
      Vielleicht ist das unsere Zukunft und schon Dritter überparteilicher Präsident in Folge?

      Kannst du die anderen beiden aufzählen?
      1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
        Mordvin 3 (Vladimir) 10 Dezember 2022 16: 09
        0
        Quote: Gast
        Kannst du die anderen beiden aufzählen?

        Leicht. Jelzin und Putin. Sie können Gorbatschow in dieselbe Gruppe stellen, aber er war der Präsident der UdSSR.
      2. ivan2022 Офлайн ivan2022
        ivan2022 (ivan2022) 11 Dezember 2022 09: 45
        0
        Im Allgemeinen haben wir eine solche Tradition: Wenn ein Bild eines populären Politikers entsteht, scheint es von selbst zu sein. Und er hat keine Barrieren. Und dies wird von den Menschen als selbstverständlich angesehen, obwohl dies Fantasie ist .....

        So "kam ein ehrlicher Mann und ein Wahrheitssucher" .... Woher kam er? Es spielt keine Rolle ...

        Auf welche Macht stützte sich Jelzin beispielsweise 1991? An die KPdSU?

        Also verbot er die KPdSU bereits im November. Und er wurde von den Sicherheitskräften und dem Gesetzgeber unterstützt! Die ebenfalls alle Mitglieder der KPdSU waren. Obwohl seine Befugnisse auf die RSFSR beschränkt waren und die KPdSU eine All-Union-Organisation war ... Und sogar das Gericht erkannte dies an, aber ein Jahr später ... Als es bereits zu spät war, Borjomi zu trinken.

        Welche Kraft führte und hielt ihn und erlaubte ihm, in der UdSSR zu tun, was gegen alle Gesetze der UdSSR verstieß? Warum gehorchten und gehorchten plötzlich alle seine Führer?

        Die Gesellschaft sollte weit genug entwickelt sein, um realistische Vorstellungen über den Staat zu haben, nicht Mythologie ... Aber bis jetzt sind wir noch nicht auf diesem Niveau gewachsen.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 10 Dezember 2022 14: 19
    +15
    "Militärdiktatur": Perspektiven für Igor Strelkov in der russischen Politik

    Keiner. Alle Figuren des russischen Frühlings starben entweder auf seltsame Weise oder waren schwerelos und entfernt, an ihrer Stelle EDRO und Beamte.
    Die Diktatur ist tatsächlich noch halb da – die Anstößigen und Unzufriedenen weg, „die eigenen“ sind alle an warmen Orten und unantastbar.
    Sie sind sogar gesetzlich vor der Wehrpflicht geschützt.
    Die Zentralbank und andere erklären einen undenkbaren Geldabfluss aus Russland ... was bedeutet, dass die Elite noch mehr Geld aus dem Land saugt ...
    1. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
      Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 10 Dezember 2022 20: 33
      +3
      Die Zentralbank und andere erklären einen undenkbaren Geldabfluss aus Russland ... was bedeutet, dass die Elite noch mehr Geld aus dem Land saugt ...

      Saugt nicht nur die Elite, sondern zum Beispiel auch diverse Diasporas.
      Das Geld selbst geht sozusagen dahin, wo es ruhiger und befriedigender ist.
  9. rotkiv04 Online rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 10 Dezember 2022 14: 46
    +16
    Putin wird das Land irgendwann selbst zum Einsturz bringen, dafür braucht es keinen Maidan, und Strelkov hat leider Recht, aber es geht nicht anders, jetzt ist klar, dass Putin mit seiner Rotzpolitik dazu geführt hat dass ein großer Krieg bevorsteht und es nicht davon abhängt, ob Russland kämpfen will oder nicht, jetzt muss man kämpfen, um zu überleben, alles ist nach den Klassikern passiert - sie haben sowohl Schande als auch Krieg
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 14 Dezember 2022 21: 50
      -1
      Rotkiv, laut der Strelkovskaya-Militärdiktatur wären Schützen wie Sie an der Front überhaupt erschossen worden. Aber auf der Couch wird man nicht bedroht. Machen Sie die Menschen weiterhin glücklich.
  10. Shelest2000 Офлайн Shelest2000
    Shelest2000 10 Dezember 2022 15: 02
    +1
    Ich bevorzuge die zweite Option, weil:

    Nur zwei Dinge können Russland retten:

    1. Schönheit.
    2. Massenexekutionen von Beamten.

    Der erste ist der ästhetischste.
    Die zweite ist die effizienteste.
  11. Gast Офлайн Gast
    Gast 10 Dezember 2022 15: 03
    +6
    Perspektiven für Igor Strelkov in der russischen Politik

    Es gibt überhaupt keine Worte.
  12. Onkel Borya Офлайн Onkel Borya
    Onkel Borya (Onkel Borya) 10 Dezember 2022 15: 11
    +3
    Ich unterstütze Strelkov mehr als voll und ganz. Das Problem ist jedoch, dass sie nicht lange halten. Sobald die Behörden eine echte Bedrohung spüren, wird er getötet, wie Mostovoy, Motorola, Givi, Zakharchenko und andere getötet wurden. Ich glaube nicht, dass Kämme sie getötet haben.
    1. ivan2022 Офлайн ivan2022
      ivan2022 (ivan2022) 10 Dezember 2022 16: 05
      +3
      Von Ihrer Unterstützung ist Strelkov weder heiß noch kalt.

      Aber stellen wir die Frage: Warum wissen Sie überhaupt davon?

      Es gibt viele Menschen, die als Parteiaktivisten jetzt im Gefängnis sind. Und Sie wissen nichts über ihre Existenz ..... Und es ist nicht interessant zu wissen.
      Es gibt andere, die durch die Unterstützung ihrer Parteien berühmt geworden sind. Die nicht getötet oder eingesperrt werden, sondern sich einfach in Scheiße einmischen ...

      Und vor diesem Hintergrund Strelkov, der wie ein Heiliger auf dem Wasser durch die Seiten der Medien geht. Mich selbst! Keine Macht scheint ihn zu unterstützen .... Und er sinkt nicht ... Wie ist es?
      1. Ulan.1812 Офлайн Ulan.1812
        Ulan.1812 (Boris Gerasimov) 10 Dezember 2022 20: 28
        0
        Quote: ivan2022
        Von Ihrer Unterstützung ist Strelkov weder heiß noch kalt.

        Aber stellen wir die Frage: Warum wissen Sie überhaupt davon?

        Es gibt viele Menschen, die als Parteiaktivisten jetzt im Gefängnis sind. Und Sie wissen nichts über ihre Existenz ..... Und es ist nicht interessant zu wissen.
        Es gibt andere, die durch die Unterstützung ihrer Parteien berühmt geworden sind. Die nicht getötet oder eingesperrt werden, sondern sich einfach in Scheiße einmischen ...

        Und vor diesem Hintergrund Strelkov, der wie ein Heiliger auf dem Wasser durch die Seiten der Medien geht. Mich selbst! Keine Macht scheint ihn zu unterstützen .... Und er sinkt nicht ... Wie ist es?

        Sie haben Ihre eigene Frage beantwortet. Er ist ein Aushängeschild und jemand steht hinter ihm. Wie einst für Nawalny. Außerdem hat er wirklich vor langer Zeit über den Artikel gesprochen.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Gast Офлайн Gast
        Gast 14 Dezember 2022 21: 59
        0
        Zitat: Ignatov Oleg Georgievich
        tötete Mostovoy

        Wer ist Mostovoy?
  13. alter Sarg Офлайн alter Sarg
    alter Sarg (Oleg) 10 Dezember 2022 15: 12
    +7
    Er steigt in die Politik ein - er wird dumm schlagen. Denn gefährlich für die aktuelle Regierung
    1. ivan2022 Офлайн ivan2022
      ivan2022 (ivan2022) 10 Dezember 2022 16: 20
      +4
      Und was, man kann "in die Politik einsteigen" - ohne die Aufmerksamkeit der Medien zu haben?
      Und ohne sich auf die Ressourcen irgendeiner politischen Partei zu verlassen?

      Darüber hinaus kann die Aufmerksamkeit der Medien so groß sein, dass sie Sie wie einen Idioten aussehen lassen und von Kopf bis Fuß kacken .... Und sie werden etwas zuschreiben, das nicht da war. Sie haben das mit vielen gemacht, und es ist nicht notwendig, zu "schlagen" ...

      Gerade bin ich auf den Platz gegangen und "in die Politik eingestiegen" und ganz Russland hat es herausgefunden, richtig ...?
    2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 14 Dezember 2022 22: 03
      0
      Alte, steigen nicht in die Politik ein, sondern werden von der Bevölkerung gewählt. Wusstest du nicht? Er wird so viele Gleichgesinnte rekrutieren, um bei den Wahlen einen bestimmten Prozentsatz zu überholen und an die Macht zu kommen. Oder ist es für Sie einfacher - Kein Mensch hat keine Probleme. Aber ich bezweifle, dass eine Person mit monarchischen Überzeugungen eine massive Resonanz der Bevölkerung finden wird. Selbst für einen Kanonenschuss hätte ich diesen Provokateur nicht an die Macht kommen lassen. Lesen Sie, was die Führer der Republiken über ihn sagen.
  14. Mimocodil Офлайн Mimocodil
    Mimocodil (Mimicrocodil) 10 Dezember 2022 17: 25
    -13
    Warum seid ihr alle wie ein Mädchen mit einem kurzen Gedächtnis? Während er Girkin verherrlichte, vergaßen alle schnell, dass es dieser Charakter war, der damit prahlte, dass er es war, der den Krieg im Donbass provoziert hatte. Alle haben schnell vergessen, dass Moskau diesen Krieg auch 2014 nicht brauchte. Alle vergaßen schnell, dass die VVP Donezk und Lugansk persönlich gebeten hatte, keine Referenden vom Fernsehbildschirm und live abzuhalten, weil der Kreml das Krim-Szenario für Donbass nicht geplant hatte und nicht auf der Tagesordnung stand. Niemand – weder Girkin noch Donezk noch Lugansk – beachtete die Worte aus Moskau. Also, wie sie sagen, jetzt haben wir, was wir haben. Und vor allem dank der Bemühungen des „Helden“ und „Lieblingsvolks“ Girkin. Und Sie verherrlichen Ihr Idol weiterhin weiter.
    1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
      Mordvin 3 (Vladimir) 10 Dezember 2022 17: 54
      0
      Zitat: Mimokpokodil
      Jeder vergaß schnell, dass die VVP persönlich vom Fernsehbildschirm aus Donezk und Luhansk live aufforderte, keine Referenden abzuhalten.

      Videos im Studio.
      1. Mimocodil Офлайн Mimocodil
        Mimocodil (Mimicrocodil) 10 Dezember 2022 19: 24
        +2
        Wurden Sie bei Google gebannt?



        Putin bat darum, das Referendum im Südosten der Ukraine zu verschieben
        https://www.interfax.ru/world/375300
        1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
          Mordvin 3 (Vladimir) 10 Dezember 2022 21: 18
          +1
          Tolles Video! Wie eine böse Katze. Scheiße wurde in die Schnauze gestochen, und er beschmierte alle Russen mit Scheiße. Aber er bat darum, das Referendum zu verschieben, nicht abzuhalten. Allerdings, ja, Rettichmeerrettich ist nicht süßer.
          1. Mimocodil Офлайн Mimocodil
            Mimocodil (Mimicrocodil) 11 Dezember 2022 12: 09
            +1
            Aus dem Diplomatischen ins gewöhnliche Russisch übersetzt, bedeutet „irgendwann später halten“ genau „niemals“. Wenn Sie ein Erwachsener und kein Schüler einer Pfarrschule sind, sollten Sie dies verstehen.
            1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
              Mordvin 3 (Vladimir) 11 Dezember 2022 12: 15
              0
              Zitat: Mimokpokodil
              "verbringe etwas später"

              Nun, sie haben es geschafft. Einfach zu spät. Und davor weigerten sie sich, die DVR als Teil der Russischen Föderation zu akzeptieren, und befahlen, Novorossia zu kündigen. Wohin die Kurve jetzt führen wird, wird der verstorbene Vanga nicht prophezeien.
              1. Mimocodil Офлайн Mimocodil
                Mimocodil (Mimicrocodil) 11 Dezember 2022 12: 21
                0
                Sie scheinen praktisch nicht in der Lage zu sein, das Gelesene zu verstehen und Ihre Gedanken zusammenhängend zu formulieren. Nun, es passiert.
                1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
                  Mordvin 3 (Vladimir) 11 Dezember 2022 12: 33
                  0
                  Zitat: Mimokpokodil
                  Sie scheinen praktisch nicht in der Lage zu sein, das Gelesene zu verstehen und Ihre Gedanken zusammenhängend zu formulieren. Nun, es passiert.

                  Du, Gena, hast einen Widerspruch. Haben sie in der LDNR ein Referendum abgehalten? Ausgegeben.
          2. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 14 Dezember 2022 22: 09
            +1
            Mordvin, ich möchte Ihnen wirklich antworten, wie Sie möchten, aber ich wurde wiederholt wegen offener Äußerungen gesperrt.
            1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
              Mordvin 3 (Vladimir) 15 Dezember 2022 08: 59
              0
              Das ist keine Beleidigung, sondern eine Tatsachenbehauptung. Ich wurde jedoch bereits bei VO gesperrt, weil ich den Präsidenten das harmlose Wort "Balabol" genannt hatte, und jetzt ist nicht bekannt, warum für drei Monate.
  15. Der Kommentar wurde gelöscht.
  16. Igor Iwanowitsch_2 Офлайн Igor Iwanowitsch_2
    Igor Iwanowitsch_2 (Igor Iwanowitsch) 10 Dezember 2022 17: 33
    -2
    Es ist notwendig, die Homosexualität vollständig zu besiegen, sonst wird es so sein - alles durch ...! Der eine Putin kämpft verzweifelt gegen Homosexualität, ja Khinshtein, und die anderen machen sich nur lustig – schade!
    1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
      Mordvin 3 (Vladimir) 10 Dezember 2022 17: 45
      +3
      Zitat: Igor Iwanowitsch_2
      Ein Putin kämpft verzweifelt gegen Homosexualität

      Wie geht er damit um?
  17. Oleg Vladimirovich Офлайн Oleg Vladimirovich
    Oleg Vladimirovich (Oleg Wladimirowitsch) 10 Dezember 2022 18: 31
    +7
    Den Irrtum, auf die Minsker Vereinbarungen zu setzen, hat Präsident Putin kürzlich persönlich im Gespräch mit den Müttern der Soldaten eingeräumt

    Die Geschichte, wie ein KGB-Oberstleutnant von einem DDR-Mädchen in ein oder zwei... Lachen
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 14 Dezember 2022 01: 04
      0
      Oleg, eigentlich ist unser Präsident Oberst.
      1. Oleg Vladimirovich Офлайн Oleg Vladimirovich
        Oleg Vladimirovich (Oleg Wladimirowitsch) 15 Dezember 2022 21: 05
        0
        Ach, das ändert alles! Kerl
  18. Vlad Herren Офлайн Vlad Herren
    Vlad Herren (Sirius-NVL) 10 Dezember 2022 18: 39
    -2
    Ich persönlich habe keine guten Szenarien für die Russische Föderation, zu viele Fehler wurden in der Vergangenheit gemacht, wird Kiew verhandeln und Zugeständnisse an Moskau machen? Nein. Kann Moskau die Streitkräfte der Ukraine besiegen und Kiew zu Zugeständnissen zwingen? Nein. Es bleibt ein langer Positionszermürbungskrieg, und es scheint, dass nicht Kiew die Kapitulation unterzeichnen wird. Strelkov hat Recht, es besteht keine Notwendigkeit, Menschen auf beiden Seiten jahrelang zu foltern und zu töten. Im nächsten Jahr müssen Friedensabkommen geschlossen werden.
  19. Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry) 10 Dezember 2022 18: 59
    -6
    Militärputsche in Russland waren nie erfolgreich.
    Komischerweise gibt es auf der Welt nur wenige erfolgreiche Militärputsche, und darunter vor allem solche, die von außen gebilligt (wenn nicht sogar organisiert) wurden.
    Das heißt, die Militärdiktatur ist ein Instrument der äußeren Einflussnahme unter dem Motto der Wiederherstellung der Ordnung, die mit ihrer Hilfe verletzt wurde.
    Hätte Putin 2015 Strelkows Rat befolgt, hätte es passieren können, dass sie den Sanktions-Tsunami gegen die Russische Föderation einfach nicht überstanden hätte.
    Weder der Finanzsektor noch der Produktionssektor noch der Lebensmittelsektor waren bereit für die Autonomie - die Unabhängigkeit in diesen Bereichen war bis zu diesem Jahr nicht im erforderlichen Maße erreicht worden, aber dennoch wurde etwas getan, und all dieser im Voraus vorbereitete Wirbel drehte sich um heraus, nicht tödlich zu sein.
    Jetzt fordert Strelkow erneut drastische Bewegungen, die mit Sicherheit bereits im Land für heftige Reaktionen sorgen werden. Es ist schwer zu berechnen, aber eines ist klar - es wird der Gesellschaft und der Stimmung in ihr nicht nützen.
    1. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
      Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 10 Dezember 2022 23: 19
      +1
      Militärputsche in Russland waren nie erfolgreich.

      Katharina I. Alekseevna, Peter II. Alekseevich, Anna Ioannovna, Elizaveta Petrovna, Katharina II., Alexander I. (Die Ära der Palastputsche in Russland).
      Fuß ischo
      1. Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry) 10 Dezember 2022 23: 49
        -2
        sollte nicht mit dem Palast verwechselt werden.
        Infolgedessen kam nicht das Militär an die Macht.
        Wechseln Sie zu Albany - Ihres.
        1. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
          Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 11 Dezember 2022 00: 20
          -2
          Lesen Sie ein russisches Geschichtsbuch für die 7. Klasse des Gymnasiums.
          1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
            Mordvin 3 (Vladimir) 11 Dezember 2022 00: 39
            -1
            Und was hat sich geändert, nachdem Pavlush von einer Schnupftabakdose am Cumpole getroffen wurde? Aleksashka saß auf dem Thron und sagte: "Alles wird wie bei meiner Großmutter!" Es gab keine wesentlichen Änderungen.
  20. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 10 Dezember 2022 19: 05
    +1
    in dem er die Möglichkeit seines Eintritts in die große Politik ankündigte,

    Frühzeitig. Es ist klar, dass er kein Politiker ist. Nicht nur ein Wunsch. Wir brauchen viel Geld, wir brauchen Unterstützer, und das am liebsten in mindestens 20 Regionen. Die Zeit hat für solche Aussagen das Falsche gewählt. Früh, sehr früh. Jemand stellt ihn auf.
  21. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
    Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 10 Dezember 2022 20: 28
    -5
    dass Igor Strelkov selbst ehrlich zugibt, dass dies ein direkter Weg zu einer Militärdiktatur in Russland ist, ohne die wir seiner Meinung nach die Konfrontation mit dem Westen nicht gewinnen und unsere eigene Staatlichkeit bewahren können:

    1) Trotzdem, Girkin, nicht Strelkov.
    2) Cromwell war nur ein Lord Protector, Napoleon war der erste Konsul und Kaiser, Kolchak war der oberste Herrscher von Russland, aber wie würde Girkin sich selbst nennen?
    Meiner Meinung nach würde keiner der drei oben genannten sogar als Pfleger zu ihm passen.
    3) Die Konfrontation zwischen Russland und dem Westen ist eine Besessenheit kranker Menschen, die die paranoiden Manifestationen der letzten 110-120 Jahre erreicht.
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 10 Dezember 2022 21: 21
      +1
      3) Die Konfrontation zwischen Russland und dem Westen ist eine Besessenheit kranker Menschen, die die paranoiden Manifestationen der letzten 110-120 Jahre erreicht.

      Davor liebte der Westen leidenschaftlich alles, was östlich von Polen lag? Wir waren das Objekt der Kolonisierung, wie alle anderen wilden Stämme. Die bloße Entstehung eines zentralisierten Staates am östlichen Rand der "Zivilisation" war ein gewisser Schock.
      1. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
        Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 10 Dezember 2022 21: 37
        -2
        Ungefähr die gleichen Prozesse fanden in anderen Epochen der Geschichte in verschiedenen Teilen der Erde statt. Es ist nicht ganz klar, über was für einen zentralisierten Staat wir sprechen, Rurik mit den Wikingern Stollen?

        Wir waren das Objekt der Kolonialisierung...

        "Wer sind wir?
        1. Ulysses Офлайн Ulysses
          Ulysses (Alexey) 10 Dezember 2022 21: 52
          -1
          Rurik hat mit den Wikingern was geschaffen?. Dies ist nur eine Seite in der Entstehung des Russischen Reiches.

          "Wer sind wir?

          Diejenigen, die die Germanen an den Ufern des Peipsi-Sees aufgetürmt haben. Wer waren wir für sie?
          1. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
            Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 10 Dezember 2022 22: 44
            -3
            Rurik mit den Warägern gründete in der zweiten Hälfte des 9. Jahrhunderts den altrussischen Staat. Das Russische Reich starb an den Folgen der Februarrevolution von 1917.

            An den Ufern des Peipsi-Sees gab es 1242 keine Germanen, sondern den Livländischen Orden. 1223 stürzten sich die Mongolen auf jemanden in Kalka, 1237 stürzten sie auf jemanden in Rjasan und 1240 stürzten die Mongolen auf jemanden in Kiew.

            Die Mongolen erreichten Nowgorod nicht, und der Sieger der Livländer, Alexander Newski, zog es vor, sie auszuzahlen, und ging dann zur Horde, um ein Etikett für die Herrschaft zu erhalten.
    2. Gast Офлайн Gast
      Gast 10 Dezember 2022 21: 38
      +2
      Zitat: Trampolin-Ausbilder
      Russlands Konfrontation mit dem Westen ist eine Besessenheit kranker Menschen

      Westliche Waffen töten jetzt keine Russen?
      1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) 10 Dezember 2022 22: 09
        -1
        Es sind keine Waffen, die töten ... Stirnlocken sind im Allgemeinen große Experten bei der Auswahl von Methoden zum Töten von Zivilisten.
        1. Gast Офлайн Gast
          Gast 10 Dezember 2022 23: 41
          -1
          Quote: Nur Katze
          Waffen töten nicht

          Und was jetzt?
          1. Mimocodil Офлайн Mimocodil
            Mimocodil (Mimicrocodil) 11 Dezember 2022 12: 17
            -1
            Russisch-Orthodoxe Kirche: Die Antwort des Patriarchen auf den Brief von Kalaschnikow ist nicht ungewöhnlich
            https://ria.ru/20140123/990975408.html
            Halten Sie sich für klüger als Patriarch Kirill?
      2. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
        Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 10 Dezember 2022 22: 49
        -2
        In den Jahren 1979-1989 wurden in Afghanistan Sowjets (Russen) unter anderem durch chinesische Waffen getötet, die nach sowjetischen Vorbildern hergestellt wurden.
        Und was dann?
    3. Savage3000 Офлайн Savage3000
      Savage3000 (Brutal) 11 Dezember 2022 13: 05
      0
      treibt Russland Länder durch Bombenangriffe in die Steinzeit? Rechts? Russland hat in der Ukraine eine Revolution inszeniert und es in anderen Ländern versucht? So? Nimmt Russland nicht marktbezogene Maßnahmen vor, um Konkurrenten zu töten? Ist das alles Russland?
  22. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 10 Dezember 2022 20: 51
    +1
    oder Igor Strelkov mit Militärdiktatur, öffentlichen Hinrichtungen, voller Mobilisierung des Landes und der Gesellschaft

    Dies ist ein sehr zweideutiger Weg, auf welcher politischen und sozioökonomischen Plattform wird er basieren, auf den orthodoxen Oligarchen?
  23. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 10 Dezember 2022 21: 13
    -2
    Aber vor acht Jahren hätte es ganz anders sein können.

    Es konnte nicht anders sein. Es würde nur noch schlimmer werden..
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 10 Dezember 2022 21: 44
      +2
      Und warum schlechter? Die Streitkräfte der Ukraine waren damals völlig anders, viel schwächer und gespaltener, viele waren damals bereit, auf unsere Seite zu gehen.
    2. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
      Mordvin 3 (Vladimir) 10 Dezember 2022 21: 45
      +1
      Quote: Ulysses
      Es konnte nicht anders sein. Es würde nur noch schlimmer werden..

      Es wäre viel besser für die einfachen Leute. Wahrscheinlich haben die Behörden all diese 8 Jahre ihre Beute versteckt.
  24. Vladimir80 Online Vladimir80
    Vladimir80 10 Dezember 2022 21: 38
    -1
    Ich erinnere mich an einen Satz aus einem Witz

    Er wird etwas essen, aber wer wird es ihm geben?

    Der Artikel des Autors ähnelt im Gegensatz zu seinen anderen Artikeln der Graphomanie und unterhält das respektable Publikum mit "Illusionen".
    1. Michael L. Офлайн Michael L.
      Michael L. 10 Dezember 2022 22: 42
      +2
      Es ist eine Anekdote, aber der „graphomane“ Autor hat eindeutig auf den wunden Punkt des „Professors“ getreten, der mit seiner sklavischen Psychologie prahlt.
      Wenn in der modernen Russischen Föderation I. Girkin (wie jeder andere!) keine legitime Gelegenheit hat, den politischen Olymp zu erklimmen, warum freut sich Vladimir80 dann? ;-(
      1. Vladimir80 Online Vladimir80
        Vladimir80 10 Dezember 2022 23: 07
        -3
        setze keine Hoffnung auf Fürsten und Menschensöhne

        Es ist sehr naiv, irgendwelche Veränderungen mit einer Person in Verbindung zu bringen, oder sogar mit zwei, drei, zehn ...
        Die Situation mit dem "Helden" der Veröffentlichung an der Front zeigt deutlich, wie groß die Unterstützung für ihn im Militär ist.
        1. Michael L. Офлайн Michael L.
          Michael L. 10 Dezember 2022 23: 32
          +1
          Krise - bringt unweigerlich eine außergewöhnliche Persönlichkeit hervor ...
          Nicht umsonst haben die "naiven" Behörden Angst vor den "Ununterstützten" in den Streitkräften und versuchen auf jede erdenkliche Weise, sie zu kompromittieren!
    2. Mimocodil Офлайн Mimocodil
      Mimocodil (Mimicrocodil) 11 Dezember 2022 12: 23
      -1
      Quote: Vladimir80
      das ehrbare Publikum mit "Illusionen" unterhalten

      Wie all seine "Kreativität"
  25. Norma51 Офлайн Norma51
    Norma51 (Nick) 11 Dezember 2022 01: 09
    -1
    Putinismus ist eine Mischung aus Jelzinismus und KGBismus, Veruntreuung und Unterdrückung, allerlei Abramowitsches und Klischees, Kompradoren und Schläger, Ressourcenökonomie und Polizeistaat, parasitärer Oligarchie und verfaulter Nomenklatura, Antipatriotismus und Antidemokratismus.
    1. Mimocodil Офлайн Mimocodil
      Mimocodil (Mimicrocodil) 11 Dezember 2022 12: 27
      -4
      Ihr Beitrag ist eine weitere Bestätigung für die Erinnerungslosigkeit und elementare Dankbarkeit der jetzigen Generation. Ich hoffe, Sie selbst finden in diesen Ihren Tyrnets eine zuverlässige Beschreibung dessen, was das BIP aus den Händen der Betrunkenen der ganzen Rus akzeptiert hat?
      1. Savage3000 Офлайн Savage3000
        Savage3000 (Brutal) 11 Dezember 2022 13: 00
        +2
        was gibt es zu suchen. alles schwimmt an der oberfläche.

        1. Schlüssel: aus der Hand eines Alkoholikers angenommen. das sagt schon einiges aus.
        2. nahm es mit der ständig steigenden Nachfrage nach Öl, Gas und Rohstoffen. mit den stetig steigenden Preisen für diese Ressourcen akzeptiert. sofort gelang es der WELT gleichzeitig zu überfluten.

        das ist alles. Russland ist das gleiche geblieben wie in den 90er Jahren. man muss nur die Einnahmen aus dem Ressourcenexport abziehen. in verschiedenen Jahren stellten sie 40 bis 70 % der Bundeshaushaltseinnahmen bereit.

        Gleichzeitig haben 22 Jahre lang nur Bordsteine ​​gelernt, 5 Mal zu schalten, und dann in Moskau.

        Sogar der Iran schaffte es in dieser Zeit, dieselbe 185-MW-Gasturbine zu kopieren. die vielleicht die Nagas kaufen wollen. was sind wir? wir werden alles aus Europa für Öl kaufen!

        also solltest du besser schweigen.
        1. Mimocodil Офлайн Mimocodil
          Mimocodil (Mimicrocodil) 11 Dezember 2022 13: 14
          -3
          Wieder einmal haben Sie die Volksweisheit bestätigt

          Das Schwein findet überall Schmutz
          1. Savage3000 Офлайн Savage3000
            Savage3000 (Brutal) 11 Dezember 2022 13: 44
            +2
            ja, besonders wenn das Ufer dieses stinkenden Meeres weit hinter dem Horizont verborgen ist. Sie haben das Standard-Zombie-Verhalten bestätigt.

            ps und wie viele krisen hatten wir? und das Ergebnis der Serdyukov-Shoiguy "Reformen" der Armee. solche verdammten Reformen, dass die Form des VKPO-VKPB, modern, zu Zehntausenden auf Avito verkauft wird.
  26. Kapany3 Офлайн Kapany3
    Kapany3 11 Dezember 2022 08: 03
    -1
    Zitat von Michael L.
    Was Russland gewinnen muss, ist keine Militärdiktatur, sondern ein Ausweg aus Putins (rassischer) Wirtschaftsstarre … als Beispiel für die Ukraine.
    Ob der „Notfall“ Igor Strelkov dazu in der Lage ist, darf bezweifelt werden!

    Solche Leute sollten nicht in die Nähe der Macht kommen dürfen. Mit all seinen Verdiensten „spielt“ er jetzt für Leute, die nicht wirklich versuchen zu denken.
    1. Michael L. Офлайн Michael L.
      Michael L. 11 Dezember 2022 09: 02
      +3
      I. Girkin ist kein Ideal.
      Aber seine Anhänger zu Idioten zu erklären, ist unwürdig! ;-(
    2. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
      Mordvin 3 (Vladimir) 11 Dezember 2022 09: 05
      +1
      Zitat: Kapany3
      Solche Leute sollten nicht in die Nähe der Macht kommen dürfen. Mit all seinen Verdiensten „spielt“ er jetzt für Leute, die nicht wirklich versuchen zu denken.

      Erweitern Sie Ihre brillanten Gedanken, um nicht wirklich zu denken.
      1. Smirnoff Офлайн Smirnoff
        Smirnoff (Victor) 11 Dezember 2022 11: 32
        +2
        Er ist ein ungebildeter Politiker. Die Schulter abzuhacken ist Idiotie. Lass ihn sich selbst erziehen. Und es wird zeigen, wozu er gut ist. Während Igor ÜBERALL zu nichts taugt. Weder im Kampf, noch im Dienst, noch in der Politik. Und nur wenige Leute glauben all seinen Unsinn.
        1. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
          Mordvin 3 (Vladimir) 11 Dezember 2022 11: 41
          -1
          Nun, ja, was kümmert ihn der Vielpassant, der das Land in Zutswang gebracht hat.
    3. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 12 Dezember 2022 00: 57
      -1
      Kapany, dieser Napoleon, hat bereits die Militärdiktatur im Donbass demonstriert, indem er zwei Milizionäre eines Kompanieführers und eines Zugführers gemäß den Artikeln von 1941 durch die Entscheidung eines Militärfeldtribunals erschossen hat. Wer gab ihm ein solches Recht? Es ist kein Zufall, dass er aus dem Territorium der Republik vertrieben wurde.
  27. Smirnoff Офлайн Smirnoff
    Smirnoff (Victor) 11 Dezember 2022 11: 29
    0
    Strelkows Perspektiven in der russischen Politik???

    - Strelkov-Politiker GUT. Größtenteils ein Demagoge und Spekulant aus der Politik.
    Die Geschichte toleriert KEINE Konjunktivstimmungen.
    2014 war es nicht möglich, russische Truppen in den Donbass zu schicken. Und all seine Aufrufe sind Populismus und Demagogie. Strelkovs Annahmen sind nicht richtig. Weder historisch noch politisch. Sie entsprachen nicht den damaligen Realitäten.
    - Ja, es gibt eine "Meinung". Es hat jedes Recht, aber es berücksichtigt nicht die historische Realität und ERWARTBARKEIT!
    Zuallererst muss Igra Strelkov die Geschichte des russischen Staates VON und BIS STUDIEREN. Lesen Sie viele Werke von Politikern aus Vergangenheit und Gegenwart.
    Seine politische Bildung und Bildung selbst ist bei NULL!
    Es gibt ETWAS Erfahrung mit militärischen Operationen, aber das reicht ihm nicht für politische Aktivitäten, die den Realitäten von heute und morgen entsprechen.
    Alle seine Vorhersagen sind FALSCH!
    - keine Militärdiktatur,
    - keine öffentlichen Hinrichtungen,
    - weder vollständige Mobilisierung des Landes und der Gesellschaft,
    - noch der Abzug der Streitkräfte der Russischen Föderation an der polnischen Grenze.
    All diese Horrorgeschichten von Strelkov sehen aus wie die vagen und barbarischen Jahrhunderte des Mittelalters. Sie werden von Russland und unserem Volk nicht benötigt.

    - ... Aber vor acht Jahren hätte alles ganz anders kommen können ???
    ES KANN an der Wurzel NICHT ANDERS SEIN!!! Nur so, wie es stattgefunden hat und sich in die richtige Richtung für die Sache der Welt und Russlands bewegt.
    Die Weltgeschichte der Welt und Russlands hat Strelkow und allen anderen TRÄUMERN vor Demagogie und Spekulation gezeigt, dass die Entwicklung historischer Ereignisse ihre eigenen Gesetze und Voraussetzungen und Zweckmäßigkeit hat.

    - Die historische Zeit ist auf der Seite Russlands. Das ist ein sehr großer historischer Vorteil Russlands gegenüber den USA. Russland wird in der Lage sein, den demokratischen amerikanischen TERRORISMUS in der Ukraine, in Europa und auf der ganzen Welt zu besiegen und zu zerstören. VICTORY wird für Russland sein!

    - Keine Eile. Eile ist nicht erforderlich. Die systematische und methodische Niederlage des Feindes wird ihre Ergebnisse bringen. Definitiv.
    1. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 12 Dezember 2022 00: 48
      -1
      Smirnoff, Sie wurden nicht gehört, und außerdem hat jemand sogar ein Minuszeichen gesetzt. Ich werde versuchen, die Situation zu beheben. Ich stimme deinen Überlegungen voll und ganz zu.
    2. Gast Офлайн Gast
      Gast 12 Dezember 2022 01: 16
      +1
      Zitat: Smirnoff
      ES KANN an der Wurzel nicht anders sein

      Sogar wie Sie könnten, aber Sie werden immer ein grünes Licht für Untätigkeit finden.
  28. Vlad Burchilo Офлайн Vlad Burchilo
    Vlad Burchilo (Vlad) 11 Dezember 2022 11: 35
    0
    Der Autor, im Allgemeinen gibt es keine Einwände, aber im Besonderen.
    1) Laut den "Minsk"-Talking Shops sind 100 Pfund richtig.
    2) Was Strelkov nicht über V.V. gesagt hat, SPUCKE ICH NICHT.
    Aber mir gefiel nicht, wie er und Gordon über unsere Geschichte sprachen. Art von Vernachlässigung.
    3) Er widerspricht sich selbst: Früher sagte er, um den Dnjepr zu erreichen, braucht man etwa 2 Millionen Menschen, aber jetzt reichen 450. Noch weniger als die derzeitigen 000 oder 620 Menschen.
    4) "Generalmobilmachung" klingt nett, ist aber aufgesetzt.
    Der Autor erinnert sich nicht, wie viele sich in Kasachstan vor der Mobilisierung versteckt haben? Scheint wie 500? In Georgien und Weißrussland mindestens 000
    Wenn ich mich nicht irre, sagt der Autor selbst, dass 42% den Krieg in Lila wahrnehmen. Schauen Sie sich Ihre Umgebung an, gibt es viele Patrioten? Persönlich kann ich 3 meiner Bekannten nennen, die im besten Fall "grün" sind und im schlimmsten Fall anfangen, in den Rücken zu schießen.
    5) wem uneingeschränkte Macht zu geben: V, V? Und so viel, Sjuganow? Ich glaube es nicht: Ich habe versprochen, die Rentenreform nicht zuzulassen, aber in Wirklichkeit? Widersetzt sich einer progressiven Steuer.. Grudin? Jedes Eisen lobte ihn, und als der Krieg begann, hielt er den Mund
    1. Regnerisch Офлайн Regnerisch
      Regnerisch 11 Dezember 2022 16: 30
      -2
      Über die allgemeine Mobilmachung. Sie wird nicht.
      Wenn etwas passiert, dann nur eine allgemeine Mobilisierung der Bevölkerung. Und das ist ein bisschen anders. Wenn alle Menschen in den Krieg getrieben werden, sich aber im Hinterland nichts ändert, und dieselben Leute, die die Situation in die Gegenwart gebracht haben, das Sagen haben ...
      Dementsprechend wird es eine Katastrophe geben.
    2. Gast Офлайн Gast
      Gast 12 Dezember 2022 01: 19
      +1
      Zitat: Vlad Burchilo
      Wem soll man unbegrenzte Macht geben: V, V? Und so viel, Sjuganow?

      Sjuganow diskreditierte sich bereits 1996.
      1. Vlad Burchilo Офлайн Vlad Burchilo
        Vlad Burchilo (Vlad) 12 Dezember 2022 18: 53
        +1
        100 Pfund stimmen zu.
  29. Wanderer Офлайн Wanderer
    Wanderer (Dmitry) 11 Dezember 2022 11: 49
    +1
    Strelkov äußert seine Meinung von unten. Von allen möglichen Leuten.
    Aber was wir an der Spitze haben, ist sicherlich eine Art Schwäche in jeder Hinsicht.
    Diebstahl, vektorlose, hysterische und wahnsinnige Bürokratie in Verbindung mit Hofpolitikern ...
    Es stellt sich heraus, dass Putin seit 2014 getäuscht wurde.
    Oder vielleicht alle seine Bedingungen zum Narren gehalten?
    Sie machen sich ein Bild für uns, schieben es hinein, aber in Wirklichkeit - ein leerer Trog.

    Nun, warum hat der Beschuss von Donezk nicht in einem Jahr aufgehört?
    Das war die BASIS für den Beginn der NWO und der Befehl des Oberbefehlshabers?
    Denn es gibt keine Kräfte, keine Armee, keine Mittel, keinen Verstand, keine Gelegenheiten.

    Je weiter die Serie von Flucht, Niederlage, Kapitulation von Städten fortschreitet, desto mehr Menschen wie Strelkov werden daher gefragt sein.
    Sie mögen keine Defätisten, obwohl sie sie Armageddon usw. nennen.
    Allem Anschein nach … ist die Situation schlimmer geworden als vor dem Start der NWO.
    Nun, über den Schutz der Russen in der Ukraine schweige ich im Allgemeinen.
    Hatten Sie Angst, dass sie Srebrennitsa in Donezk arrangieren würden und Cherson nicht zählt?
    Ist Srebrenica nicht da?
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 12 Dezember 2022 01: 23
      0
      Zitat von Wanderer
      Allem Anschein nach … ist die Situation schlimmer geworden als vor dem Start der NWO.

      Das stimmt nicht, Lugansk wurde offiziell vollständig befreit, das Wasser ist auf die Krim zurückgekehrt, dort ist ein Landkorridor entstanden und vieles mehr.
  30. Savage3000 Офлайн Savage3000
    Savage3000 (Brutal) 11 Dezember 2022 12: 53
    +3
    Auf Girkin kann jeder Slop gegossen werden ... aber es gibt eine Tatsache: Ohne ihn hätte es LPR und LPR nicht geben können. Er saß nicht auf der Couch, er kämpfte.

    es streicht jeden Slop durch.

    Er ist der richtige Freund.
    1. Mimocodil Офлайн Mimocodil
      Mimocodil (Mimicrocodil) 11 Dezember 2022 13: 18
      -4
      Ja. Und er prahlte damit, dass er es war, der den Krieg im Donbass entfesselt hat. Und er sollte auf die Position seiner Heimat und seines Staates niesen. Erinnern Sie sich daran, was es für einen Beamten, wenn auch einen ehemaligen, mit sich bringen sollte?
      1. Savage3000 Офлайн Savage3000
        Savage3000 (Brutal) 11 Dezember 2022 13: 45
        +4
        Ich weiß nicht, wo du das alles herbekommst. Der Krieg wurde vom Westen entfesselt, nachdem er eine Revolution in der Ukraine arrangiert hatte.
        1. Mimocodil Офлайн Mimocodil
          Mimocodil (Mimicrocodil) 11 Dezember 2022 15: 28
          -3
          Erstens gab es in der Ukraine keine Revolution. Fragen Sie Großvater Lenin, was eine Revolution und eine revolutionäre Situation ist. Sie werden viel Neues und Interessantes für sich selbst lernen.
          Zweitens, wo bekomme ich es her? Ja, genau dort, wo Sie sind. Aber ich kann nur analysieren, was ich lese, und nicht nur turbopatriotische Gesänge auswendig lernen.
          1. Savage3000 Офлайн Savage3000
            Savage3000 (Brutal) 11 Dezember 2022 16: 08
            +1
            diese. Maidan, der Sturz des Präsidenten, die Machtergreifung, die Ermordung von Menschen – das ist keine Revolution?

            Ausbildung durch den Westen von nationalen Verbänden ist auch normal?
            1. Gast Офлайн Gast
              Gast 11 Dezember 2022 16: 34
              +1
              Zitat von Savage3000
              Ist das nicht eine Revolution?

              Nein, nur ein Staatsstreich.
            2. Mimocodil Офлайн Mimocodil
              Mimocodil (Mimicrocodil) 11 Dezember 2022 18: 25
              -1
              Zitat von Savage3000
              diese. Maidan, der Sturz des Präsidenten, die Machtergreifung, die Ermordung von Menschen – das ist keine Revolution?

              Natürlich nicht. Dies ist ein vulgärer Putsch/Revolte (nicht einmal eine Rebellion). Und es hat nichts mit der Revolution zu tun. Ich bitte Sie, lesen Sie Lenin. Und es spielt keine Rolle, dass es jetzt nicht Sozialismus/Kommunismus ist. Die wissenschaftlichen Vorgaben seiner Werke verlieren nicht an Aktualität.
              Übrigens, mein Lieber, was du den Müll des Winters 2013/2014 nennst, eine Revolution ohne Zitate in der Schrift, lässt einige Gedanken aufkommen, die für dich nicht sehr angenehm sind.

              Zitat von Savage3000
              Ausbildung durch den Westen von nationalen Verbänden ist auch normal?

              Natürlich nicht.
      2. Gast Офлайн Gast
        Gast 11 Dezember 2022 14: 10
        0
        Zitat: Mimokpokodil
        er war es, der den Krieg im Donbass entfesselt hat

        Verwechseln Sie Strelkov nicht mit Turchinov.
        1. Mimocodil Офлайн Mimocodil
          Mimocodil (Mimicrocodil) 11 Dezember 2022 18: 58
          -2
          Strelkow sagte, er habe den Krieg in der Ukraine begonnen
          https://www.rbc.ru/politics/20/11/2014/546e278acbb20f6cca05fb53
          1. Gast Офлайн Gast
            Gast 11 Dezember 2022 19: 05
            +1
            Warum diesen Müll als Quelle angeben?
            1. Mimocodil Офлайн Mimocodil
              Mimocodil (Mimicrocodil) 11 Dezember 2022 19: 45
              -1
              Erstens, seit wann ist RBC eine Müllhalde? Oder bevorzugen Sie Unter-TG-Kanäle? Also für mich sind sie der Müll.
              Zweitens, wie kann Ihre Einstellung zu RBC die direkte Rede des angegebenen Charakters aufheben?
              1. Gast Офлайн Gast
                Gast 11 Dezember 2022 19: 56
                +1
                Zitat: Mimokpokodil
                direkte Rede des angegebenen Charakters?

                Was ist direkte Rede? Sie schrieben ihm eine solche Dummheit zu, die er bei all meiner zweideutigen Haltung ihm gegenüber nicht sagen konnte.
                1. Mimocodil Офлайн Mimocodil
                  Mimocodil (Mimicrocodil) 11 Dezember 2022 21: 35
                  -2
                  Ein klares Beispiel dafür, dass Götzendienst unheilbar ist
                  1. Gast Офлайн Gast
                    Gast 11 Dezember 2022 21: 55
                    0
                    Was für ein Götzendienst, meine Einstellung zu dieser Figur ist sehr zweideutig.
              2. Gast Офлайн Gast
                Gast 11 Dezember 2022 20: 09
                0
                Zitat: Mimokpokodil
                Erstens, seit wann ist RBC eine Müllhalde?

                Hier ist aus Wikipedia:

                RBC-Neustart, 2012-2016
                Prokhorov prüfte verschiedene Optionen für die Entwicklung von RBC, darunter eine Fusion mit dem Snob-Magazin und der Zhivi!-Mediengruppe, die Gründung einer gemeinsamen Holdinggesellschaft mit der SUP-Mediengruppe von Alexander Mamut, Fusion mit Dozhd TV-Sender.
  31. Iwan Iwanitsch 68743684 (Sergey) 11 Dezember 2022 14: 09
    -1
    Jeder, der jetzt an der Spitze steht, wie sie sagen, sie sind alle ehemalige Kommunisten, sie haben einst der Sowjetunion einen Treueid geleistet, geschworen, die Feinde unseres Landes zu bekämpfen und unser Land bis zum letzten Blutstropfen zu verteidigen Atheisten waren sie übrigens alle überzeugt, und wie sie ihre Schuhe berühmterweise mitten in der Luft wechselten, sahen wir auch alle, alle wurden ausnahmslos zu „Gläubigen“, aber nur an die Öffentlichkeit, jeder von ihnen hat einen Dollar in der Hand Heilige Ecke statt Ikone, unser Hauptpfarrer versinkt im Luxus, und das ist eine schreckliche Sünde, die Anbetung eines goldenen Kalbes eine unverzeihliche Sünde, daher all dieses abscheuliche Mausegewirr an der Front, nur einer, der in diesem Krieg Beute verdient
  32. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 11 Dezember 2022 14: 40
    -1
    Ich lese bis zu - was ist der Platz von Strelkov in der Politik und höre auf!
    Es gibt keinen Platz für ihn, sich von Anfang an zu diskreditieren. Niemand wird jemals seine Flucht aus Slavensk vergessen. Balabolka, kurz gesagt!
  33. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
    Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 11 Dezember 2022 15: 06
    +1
    Strelkov ist definitiv ein Provokateur. Aber die russische Regierung ist auch ein schlammiger Sumpf. Okay, sie nahmen die Krim, weil die Krim alles klar und eindeutig hatte, und sie bereiteten sich darauf vor, sich zumindest an denselben Tuzla zu erinnern. Und Donbass trinkt einen bitteren Kelch, als ob es für niemanden unnötig wäre. Nun, wer in Russland musste sich in interne ukrainische Angelegenheiten einmischen, wenn er schon vorher dreißig Jahre lang in die Ohren geklatscht hatte? Nur billiges Benzin wurde zu den "Brüdern" gefahren. Russen? Unser? Die Oligarchen (die echte russische Regierung) haben alle Interesse an der Größe ihres Bankkontos, sie kümmern sich nicht um Menschen. Dass alle Nachbarn unterschiedlich schnell wegfahren, stört dabei nicht. Es gibt nichts zu bieten, außer Benzin, billig. Und die Oligarchen scheren sich einen Dreck darum, wie alle vor der Mobilisierung geflohen sind. Ja, komm jetzt NATO, und wo ist die UdSSR und wo wird Russland sein? Während wir mit ukrainischem Blut untersucht werden. Und was sehen wir? Keine Idee, keine Bedeutung, kein Zweck. Strelkov - ein und unbequem. Sie können solche Leute nicht in die Politik lassen, sie werden Brennholz brechen.
  34. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 12 Dezember 2022 00: 26
    -1
    Der Autor will Slavyansk überhaupt nicht nennen (Strelkov hat die Einwohner von Slavyansk und die gesamte Agglomeration ihrem Schicksal überlassen. Wie viele Zivilisten, die an ihn in Russland geglaubt haben, sind bei der Säuberung dieser Gebiete durch die Streitkräfte der Ukraine ums Leben gekommen finden Sie später heraus, wenn Strelkov auf die Anklagebank gesetzt wird) Butchey - 1. Die Heldentat von Strelkovs Flucht halbierte das Territorium der Republik, gab den Ukrofaschisten die Möglichkeit, diese Region in ein gut vorbereitetes befestigtes Gebiet mit Hunderten von Kilometern Gräben zu verwandeln und Eisenbunker, die für unsere Truppen noch schwer zurückzuerobern sind. Und das in der Politik?