Reuters: Der indische Premierminister weigert sich, den russischen Präsidenten zu treffen


Der indische Premierminister Narendra Modi und der russische Präsident Wladimir Putin werden dieses Jahr nicht ihr traditionelles jährliches persönliches Gipfeltreffen abhalten, teilte eine Quelle der indischen Regierung am Freitag mit. Das berichtet Reuters. Bloomberg News berichtete früher am Tag auch, dass die Entscheidung, den Gipfel abzusagen, nach Putins angeblich verschleierten Drohungen fiel, Atomwaffen im Konflikt in der Ukraine einzusetzen.


Laut einer Quelle von Reuters wurde die Entscheidung, die jährliche Tradition zu unterbrechen, bereits im September getroffen, als sich die Führer der beiden Länder am Rande des Gipfels des regionalen Sicherheitsblocks in Usbekistan persönlich trafen.

Indien ist seit dem Beginn der NWO im Februar neben China zu einem der größten Käufer von russischem Öl geworden und hat Moskaus Vorgehen auch nicht direkt verurteilt und sich den Sanktionen nicht angeschlossen. Von einem prorussischen Staat kann man allerdings kaum sprechen, da Neu-Delhi einen Dualismus anstrebt Politik. Nachdem die indischen Behörden Energieressourcen zu einem viel niedrigeren Preis als dem Marktpreis erhalten hatten, inszenierten sie sofort eine Demarche in Form der Zerstörung der alten Tradition unter einem weit hergeholten Vorwand, offenbar um „den Westen nicht zu verärgern“. Aus der Russischen Föderation liegen zwar bereits Aufträge für billiges Öl und Gas vor.

Außerdem wurde früher bekannt, dass die indische Regierung indische Unternehmen nicht auffordert, gezielt russisches Öl zu kaufen. Das berichtet die Hindustan Times. Einfach ausgedrückt, Indien ist nicht sehr erfolgreich darin, einen zuverlässigen Partner und Freund zu finden, obwohl die Beziehung offiziell ausgewogen und pragmatisch für beide Seiten vorteilhaft aussieht.

Realität und Praxis zeigen jedoch die Kehrseite des nach außen hin protzigen Erfolges.
  • Verwendete Fotos: kremlin.ru
24 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Regnerisch Офлайн Regnerisch
    Regnerisch 10 Dezember 2022 08: 44
    -13
    Ich frage mich, was der Präsident tun wird, wenn ihm bereits neutrale Länder (und wir haben keine befreundeten Länder in diesem Konflikt) direkt sagen, dass der bewaffnete Konflikt in naher Zukunft beendet werden muss?

    Und nicht nur reden, sondern sich auch weigern, sich zu treffen und Allianzen zu schließen, wie es Kasachstan und Usbekistan taten?

    Nun, wir werden uns generell von der ganzen Welt isolieren? Eine trübe Perspektive...
    1. Elklex Офлайн Elklex
      Elklex 10 Dezember 2022 09: 30
      +10
      Du hast faule Gedanken, Liebes.
      1. Regnerisch Офлайн Regnerisch
        Regnerisch 10 Dezember 2022 10: 29
        -10
        Ach, tatsächlich? Was mache ich falsch?
        Die Tatsache, dass Kasachstan und Usbekistan sich weigerten, ein Bündnis mit uns einzugehen? Oder dass der indische Premierminister in seinem Treffen mit Putin keine Vorteile für Indien sieht?
        1. Mechaniker Офлайн Mechaniker
          Mechaniker (Yuri) 10 Dezember 2022 10: 37
          -12
          Aber wir haben eine beste Freundin Lukaschenka!!!
          Nun, auch Nordkorea, also solltest du nicht so sein - haufenweise Freunde ....
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Mechaniker Офлайн Mechaniker
    Mechaniker (Yuri) 10 Dezember 2022 10: 40
    -12
    Zitat: Mechaniker
    Aber wir haben eine beste Freundin Lukaschenka!!!
    Nun, auch Nordkorea, also solltest du nicht so sein - haufenweise Freunde ....

    Ich erinnerte mich auch: ein Stamm der Tumba Yumba in Afrika bot an, ein Vermittler zu sein.
  3. Wasja 225 Офлайн Wasja 225
    Wasja 225 (Vyacheslav) 10 Dezember 2022 12: 05
    +3
    Indianer halten gekonnt die Balance. Ganz ohne „Indie-Rusi-Bhai-Bhai“. Sie können verstehen, es gibt nichts, worauf man sich verlassen kann, es gibt auch keine Tragödie. Die Zeit für das Tragen von Kränzen um den Hals ist vorbei, nun, Gott segne ihn.
  4. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
    Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 10 Dezember 2022 12: 40
    +9
    Und vor wie langer Zeit sagte Zar Alexander, dass Russland zwei Freunde hat - die Armee und die Marine. Und jetzt die Aerospace Forces und die Strategic Missile Forces. Brechen wir durch! Hindus können auch verstanden werden, dies ist nicht ihr Krieg. Niemand wird für uns Kastanien vom Feuer tragen. Und Russland muss sein eigenes Ding machen.
    1. Alexander Raikow Офлайн Alexander Raikow
      Alexander Raikow (Alexander Raikow) 11 Dezember 2022 17: 23
      +1
      Ja, aber die Erosion der Autorität der Streitkräfte der Russischen Föderation beginnt von außen. Seit Februar ist zu viel Zeit vergangen! Die Ergebnisse ... bescheidene ... Vereinbarungen ... Verluste bereits besetzter Gebiete ... die Unfähigkeit des Kommandos , einen entscheidenden Blitzkrieg zu organisieren ... und jeder beginnt langsam ... Russland abzuschreiben .... sich zu distanzieren . Warum die zusätzlichen Schwierigkeiten.
  5. Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 11 Dezember 2022 00: 02
    +3
    Russland kämpft direkt mit dem Teufel, der die Spitze der Angelsachsen als Sklaven hat, die ihm im Austausch für weltliche Güter dienen. Wessen Worte Freundschaft sind und das Wort eines Gentlemans Luft ist. Das ist Metaphysik, und sie haben einen "Kontaktmann" - einen Priester (die Geschichte der Gesellschaft hat sich über die Jahrtausende nicht verändert), ich vermute, dass dies Soros oder sein Kontaktmann ist. Sie haben vor niemandem Angst und erobern und lähmen alle außer Gott, und Gott ist auf der Seite der Gerechten.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
      aslanxnumx (Aslan) 11 Dezember 2022 10: 59
      0
      Und was für ein Teufel wir sind, ein Bürokrat, der sich wahrscheinlich sehr um uns kümmert, aber sich selbst nicht vergisst, Geliebte.
  6. vsart Офлайн vsart
    vsart (Valery) 11 Dezember 2022 08: 36
    +2
    Was kann die russische Welt der globalen Welt bieten?

    Die Frage, oder vielmehr das Hauptproblem der russischen Welt: „Warum hat Russland keine Freunde“, die auf der Grundlage realer Erfahrungen und der Bestrebungen der Menschen lange auf eine sofortige Antwort und effektive Lösungen gewartet hat, liegt heute in zwei Hauptbereichen des Lebens in Staat und Gesellschaft: in der internationalen Politik und in den inneren Angelegenheiten. Und diese Antwort / Entscheidung kann und sollte keinen halbherzigen Inhalt haben, wie im modernen Russland: Wir sind gezwungen, mit fast der gesamten kapitalistischen Welt zu kämpfen, und die „Feinde“ erklären uns bereits öffentlich zum Hauptübel der Welt – den Imperialisten Aggressor und Terrorist.

    Bei der Entwicklung einer Strategie zur Beantwortung dieser tiefgreifenden Fragen und der Festlegung von Taktiken für ihre effektive Lösung müssen die indigenen Völker Russlands als "einzige verfassungsmäßige Machtquelle in der Russischen Föderation" (Artikel 3 der Verfassung der Russischen Föderation) sein ganz ehrlich zu sich selbst und erstens lebensbejahende Botschaften formulieren und verwirklichen: Was sind unsere Grundwerte?, Was können wir der globalen Welt bieten?, Wer sind wir, wo sind wir und warum sind wir?

    Der Hauptverbündete Russlands ist nicht nur die Armee und Marine, sondern das gesamte langmütige und großartige Volk!

    In Würde in deinem Land zu leben, glücklich bis ans Ende,
    Es genügt uns nicht, das Wesen der Gesetze und des Machtsystems zu ändern.
    Wir brauchen Einheit und Volkswillen als lebendige Kraft der Vernunft,
    In der Lage, effektiv die Kontrolle über die Macht zu behalten!

    Dazu müssen wir die Zweige der Macht und des Geldes trennen,
    Und nur den weisen Gerechten die Macht zu überlassen.
    Per Gesetz Luxus und Armut von der Essenz des Lebens ausschließen,
    Und nur dann sind wir des Titels Vernünftige Wesen würdig!

    stihi.ru/2014/03/22/2380
    1. ok5070 Офлайн ok5070
      ok5070 (Oleg) 11 Dezember 2022 09: 50
      +2
      Warum müssen sie etwas anbieten? Sie wissen am besten, was sie brauchen. Es ist notwendig, das Land zu entwickeln, und andere werden nach dem fragen, was sie brauchen. Unabhängigkeit und die Fähigkeit, unabhängig zu entscheiden - das kann Russland bieten. Anders als der Westen, der lange nichts angeboten hat, sondern sich aufdrängt und sehr aggressiv ist.
    2. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
      aslanxnumx (Aslan) 11 Dezember 2022 11: 00
      0
      Was für Feinde, das sind Partner, das ist kein Krieg, sondern Kleinstadt-Showdowns.
    3. Alexander Solotuchin Офлайн Alexander Solotuchin
      Alexander Solotuchin (Aleksandr Solotuchin) 16 Dezember 2022 09: 07
      0
      Die Frage, oder vielmehr das Hauptproblem der russischen Welt: „Warum hat Russland keine Freunde?

      Wer hat „Freunde“? Alles, was sie tun, ist, sich gegenseitig auszunutzen. Und dann gibt es vertragliche Beziehungen zwischen den Starken und den Schwachen, wie die NATO. Russland ist für die ehemaligen Republiken der UdSSR kein solches "Machtzentrum" geworden, daher ist das Ergebnis, egal welche Abkommen wir mit ihnen schließen, dasselbe - sie kümmern sich nicht um unsere Probleme. Das Ergebnis: Russland hat gegenüber China einen „Freund“ als Freund gegen einen gemeinsamen Feind gefunden. Aber auch hier funktioniert selbstlose Freundschaft nicht. China ist sehr vorsichtig und zynisch pragmatisch.
  7. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) 11 Dezember 2022 11: 57
    +1
    Das gefällt in gewisser Weise..... Wenn wir regelmäßig und kindisch nur vom Westen "getäuscht" werden, kann man ein Werbegeschenk vermuten.

    Aber wenn wir von allen getäuscht werden, dann ist das nur Dummheit, und es liegt keine böswillige Absicht vor ... Obwohl sich die Frage stellt, was schlimmer ist?
  8. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 11 Dezember 2022 12: 22
    0
    Indien hat sich lange für die Vereinigten Staaten entschieden und demonstriert bei jeder Gelegenheit die Vereinigten Staaten. Und so wird es sein, bis sie auf irgendeine Art von Täuschung durch die Vereinigten Staaten stoßen. Wir sind eine Quelle kostenloser Ressourcen für sie. Der Handel mit ihnen ist bisher fast ein Geschenk.
  9. Vlad Herren Офлайн Vlad Herren
    Vlad Herren (Sirius-NVL) 11 Dezember 2022 15: 04
    +3
    Putin hat mit seinem Feldzug gegen Kiew der ganzen Welt die Schwäche seiner Armee gezeigt, heute bergen die Beziehungen zum Kreml unvernünftige Risiken
  10. Ulan.1812 Офлайн Ulan.1812
    Ulan.1812 (Boris Gerasimov) 11 Dezember 2022 17: 23
    +3
    Reuters, er ist so ein Breshet wie ein grauer Wallach. Modi weiß ganz genau, dass Putin der Ukraine nicht mit einem „Atomschlag“ gedroht hat.
    All dies sind gefälschte westliche Medien.
    Im Allgemeinen wird das Gefühl aus dem Finger gesaugt.
    1. Veemann Офлайн Veemann
      Veemann (Cyril) 12 Dezember 2022 07: 13
      -1
      Zwei Wochen lang vor dem 2. Februar posaunten alle Medien, dass Russland plane, in die Ukraine einzureisen, und alle sagten auch Fälschungen, Lügen und Provokationen...
      Und sie sagten auch, dass es keine Voraussetzungen gibt.... Also, jetzt ist es sehr schwierig, die Wahrheit unter Tonnen von Lügen zu finden.
      1. KSV Офлайн KSV
        KSV (Sergey) 12 Dezember 2022 16: 39
        0
        Nein, es ist anders!!!
      2. Sancym Офлайн Sancym
        Sancym (Alexander) 13 Dezember 2022 21: 43
        0
        Wer hat trompetet? Wir trompeten oder du? Wir haben nicht geblasen, es bleibt Ihnen überlassen!
  11. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 11 Dezember 2022 18: 15
    -1
    Zitat von ellex
    Du hast faule Gedanken, Liebes.

    Was sind deine besten Gedanken? Teilen.
  12. Jaroslaw der Weise Офлайн Jaroslaw der Weise
    Jaroslaw der Weise (Jaroslaw der Weise) 11 Dezember 2022 18: 56
    0
    Wenn unsere Regierung es noch nicht komplett vermasselt hat, müssen nach dem Ende der SVO all diese "Partner" bestraft werden. Marktpreise zum Beispiel
  13. Sancym Офлайн Sancym
    Sancym (Alexander) 13 Dezember 2022 21: 41
    0
    Sie hatten keine Pläne, sich zu treffen! Dieses Jahr.