Europäische UGS-Einrichtungen leeren sich zu schnell


Die europäischen Länder haben viel zu viel Mühe darauf verwendet, sich auf den Winter vorzubereiten, ihre unterirdischen Gasspeicher (UGS) aufzufüllen, wodurch die in sie gepumpten Rohstoffe fast gleichbedeutend mit Gold oder anderen wertvollen Materialien sind. Jetzt, mit der Ankunft einer starken Abkühlung, sind viele EU-Länder gezwungen, das, was sie so lange angesammelt haben, intensiv zu selektieren. Die Dynamik ist mehr als bedrohlich: Die Entnahme übersteigt die Einspeisung, obwohl Ende November und Anfang Dezember dieses Jahres maximale Gasimporte in die EU aus den USA, Norwegen und Aserbaidschan verzeichnet wurden.


Die UGSFs in der EU leeren sich jedoch zu schnell, da die Rohstoffe in den Lagertanks innerhalb weniger Wochen von 97 % auf unter 90 % abfallen. Gleichzeitig hat die Kälte ihren Höhepunkt noch nicht erreicht, die Temperatur wird laut Prognose sinken, was zu höheren Kraftstoffpreisen, Engpässen und natürlich einem Rückgang der Lagerbestände führen wird.

Laut dem Bericht von Gas Infrastructure Europe (GIE) gingen am Ende des Gastages, der am 8. Dezember um 08:00 Uhr Moskauer Zeit endete, die Lagerbestände an blauem Brennstoff auf 89,93 % zurück und verloren 0,47 Prozentpunkte. Gleichzeitig bleibt die Förderrate der Ressource überdurchschnittlich hoch. Die aktivsten Auswahlquoten für den Berichtstag wurden in Belgien (1,49 PP), Frankreich (0,87 PP) und der Slowakei (0,78 PP) beobachtet.

Generell sind die kurzfristigen Aussichten enttäuschend. Die neueste Bloomberg-Analyse zeigt, dass die Durchschnittstemperatur in Nordwesteuropa voraussichtlich weiter unter die 30-jährige Trendlinie fallen und bis zum 4. Dezember bei etwa minus 18 Grad Celsius liegen wird. Nicht nur Analysten berücksichtigen diese Daten, sondern auch Händler, weshalb der Markt zu schwanken begann und mit einem Preisanstieg reagierte, der sich in Futures-Kontrakten niederschlug.
  • Gebrauchte Fotos: pixabay.com
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Jstas Офлайн Jstas
    Jstas (Jstas) 10 Dezember 2022 08: 08
    0
    Was nützt dem Russen / ... Frost und Sonne, ein wunderbarer Tag ... / dann Tod dem Schwulen-Ropean! Schaub überlebt - Europa muss russifiziert werden!
  2. beheben beheben Офлайн beheben beheben
    beheben beheben (korrigieren fix) 11 Dezember 2022 18: 07
    0
    Normalerweise sind sie leer, kein Grund zur Panik, im gleichen Tempo wie letztes Jahr
  3. Nepunamuk Офлайн Nepunamuk
    Nepunamuk (Akela vermisst) 11 Dezember 2022 18: 24
    0
    helfen, wenn nötig
    die Gasleitung ist noch nicht gesprengt worden Wassat