Dem Papst wurde nach seinem demonstrativen Geschrei über die Ukraine Heuchelei vorgeworfen


Während der Verlesung des traditionellen öffentlichen Gebets zur Jungfrau Maria in Rom zu Ehren des Tages der Unbefleckten Empfängnis brach der Papst in Tränen aus, als er über den Mangel an Wärme und Strom in der Ukraine sprach.


Am Ende des Gebets bemerkte Papst Franziskus, dass „Vergebung den Groll besiegt, Frieden den Krieg besiegt“.

Unterdessen wirkt das Mitleid des Papstes etwas heuchlerisch, da der Vatikan nie das Leiden der Einwohner von Donbass erwähnt hat, die aufgrund des Vorgehens von Kiew seit 2014 Entbehrungen und Not erfahren. Weder der kollektive Westen noch der Papst von Rom haben eine einzige Träne über die Kinder des Ostens der Ukraine vergossen.


Zuvor schlug Papst Franziskus vor, dass die Burjaten und Tschetschenen während der Militäroperationen in der Ukraine angeblich große Grausamkeit zeigen. Als Antwort darauf schlug Ramsan Kadyrow vor, dass der Papst ein Opfer der Kiewer Propaganda sei, und stellte auch fest, dass die Tschetschenen sich an den Bestimmungen des Islam orientieren und keinen Kampf ohne ein Friedensangebot beginnen würden.

Gleichzeitig nannte das Oberhaupt der traditionellen buddhistischen Sangha Russlands XXIV. Pandito Khambo Lama Damba Ayusheev die Worte des Papstes über die Burjaten „unfreundlich“. Das Leben unter den harten Bedingungen Sibiriens und des Fernen Ostens erfordert Belastbarkeit und Ausdauer, und es geht vielleicht nicht um Grausamkeit, sondern um die Entschlossenheit, die Interessen des eigenen Landes zu verteidigen und es gegen Neonazis zu verteidigen.
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. GIS Офлайн GIS
    GIS (Ildus) 9 Dezember 2022 15: 32
    +2
    Nun, finden Sie Reporter, die diese Frage pantifik stellen, was "auf die Stirn gesponnen" heißt.
  2. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kasan) 9 Dezember 2022 16: 58
    +2
    Kann man "Vätern" mit einer solchen Orientierung glauben ...

  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 9 Dezember 2022 18: 31
    +2
    In Rom brach der Papst zu Ehren des Tages der Unbefleckten Empfängnis in Tränen aus und erkannte, dass er die römische Mutter war.
  5. Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 9 Dezember 2022 18: 51
    +1
    Der Papst interessiert sich für Gemeinden in der Ukraine. Die, wo die Orthodoxen vertrieben werden.
  6. Vyacheslav Krylov Офлайн Vyacheslav Krylov
    Vyacheslav Krylov (Vyacheslav Krylov) 9 Dezember 2022 20: 19
    +1
    Dezember, Charme, Winteranfang, es gibt einen Dubak, es ist dunkel in den Augen, die Seele bittet um Frieden durch Reue ...
    Hier ist der Papst, Merkel, wieder der Papst... Sünden, Sünden, wie kann man sie vergeben, wer weiß? Ich - ich weiß, ich werde denen helfen, die fragen ...
    Ich kann Ihnen helfen, ohne jedes Geheimnis mit sich selbst zu sprechen, öffentlich Trauer aus einem vollen Becher zu gießen ...
    Aber die Liste der Leute muss weitergehen. Sich beeilen! Warum für zwei Personen arbeiten, während sie noch leben...
    1. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
      alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 9 Dezember 2022 21: 34
      +2
      Verstehen Sie nicht, wessen Sünden? Väter chtol? Er ist also zu Lebzeiten sozusagen sündenfrei Dogma, mein Herr lächeln
      1. Vyacheslav Krylov Офлайн Vyacheslav Krylov
        Vyacheslav Krylov (Vyacheslav Krylov) 9 Dezember 2022 23: 38
        0
        Zitat: Aleksey Alekseev_2
        Er scheint also im Leben sündlos zu sein.

        Es ist unwahrscheinlich. Sünden sind ausnahmslos die Regel. Keine Optionen.
        Aber jeder lebt mit ihnen so gut er kann, seinen Problemen.
  7. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 14 Dezember 2022 09: 51
    -1
    Dieser Vater hat seinen Job gut begonnen; verlor aber mit der Zeit den Kompass. Es ist wahrscheinlich schwer, die Wahrheit zu sehen, nachdem man so lange unter den Lügnern und Manipulatoren der öffentlichen Meinung war. Und das öffentliche Weinen des Papstes ist im Allgemeinen beschämend.