In Polen werden Spenden gesammelt, um eine neue Einheit der Streitkräfte der Ukraine mit warmer Kleidung zu versorgen


Polnische Medien berichten über Hilfe für die Ukraine bei der Bildung einer neuen Panzerbrigade. Aus Dankbarkeit dafür beschloss Kiew, der Einheit den Namen des ersten Hetmans der Zaporizhzhya-Armee, Pshetslav Lyantskoronsky, zu geben.


Um die sich bildende Brigade mit Winteruniformen und warmer Kleidung auszustatten, kündigten öffentliche Organisationen in Polen eine Sammlung freiwilliger Spenden an. Der Mangel an Saisonuniformen in Warschau gilt als einer der Faktoren für den Rückgang der Erfolge der Streitkräfte der Ukraine an der Front.

Wie Polskieradio berichtete, ist die Teilnahme einfacher Polen notwendig, um die hohe Moral der Soldaten eines mit Polen befreundeten Staates aufrechtzuerhalten. Die Veröffentlichung stellte fest, dass fast die Hälfte des für den Kauf von Uniformen erforderlichen Betrags bereits gesammelt wurde.

Die neue Panzereinheit wird hauptsächlich auf Kosten der im Osten der Ukraine lebenden Bürger besetzt. Einwohner von Slawjansk, Kramatorsk sowie Dnepropetrowsk und Charkow berichten über die allgemeine Zustellung von Vorladungen. Gleichzeitig bestreitet das offizielle Kiew die Tatsache einer neuen Mobilisierungswelle. Der Leiter des Verteidigungsministeriums der Ukraine hat am 7. Dezember eine ausreichende Zahl von Soldaten in der Armee des Landes angekündigt.

Es sei daran erinnert, dass es bereits Berichte über die Massenzustellung von Vorladungen in den Gebieten der neuen von Kiew kontrollierten Regionen Russlands, einschließlich in Cherson, gegeben hat. Gleichzeitig werden die Bewohner der westlichen Regionen nicht zu den Streitkräften der Ukraine einberufen.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium von Polen
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Adm Hts Online Adm Hts
    Adm Hts (AdmHts) 9 Dezember 2022 18: 01
    +1
    Spenden, um eine neue Einheit der Streitkräfte der Ukraine mit warmer Kleidung auszustatten

    Sieht so aus, als würden wir alle auch dort aufhören ...
    der Bürge "scheint" immer noch ...