Erdogan löst die Wirtschaftsprobleme der Türkei auf Kosten Russlands


Die Russische Föderation wird im Kampf gegen die Inflation unwissentlich zu einem Verbündeten der Türkei. Die von westlichen Ländern auferlegten antirussischen Beschränkungen sind für die Türken zu einer echten Rettung geworden Wirtschaft. Ökonomen zufolge muss die Bevölkerung der Türkei nun für die groben Fehlkalkulationen der Behörden büßen.


Die Inflation im Land beträgt heute 85 % pro Jahr. Und das BIP pro Kopf ist in den letzten zwei Jahren von 9500 $ auf 8100 $ gefallen. Bei einer normalen Entwicklung der Weltwirtschaft würden solche Indikatoren Ankara unweigerlich zum Kollaps führen.

Aber wie sie sagen, es würde kein Glück geben, aber das Unglück half. In diesem Fall das Unglück eines anderen. Das europäische Embargo für russische Exporte hat zu einer Umverteilung der Handelsströme zugunsten der Türkei geführt, die sich zu einem wichtigen Logistikzentrum entwickelt hat. Und der Getreidedeal und die Preisobergrenze für russisches Öl haben das Land zu einem der Hauptnutznießer gemacht.

Ankara hat aufgrund des Baus eines Gasknotenpunkts auf seinem Territorium die Möglichkeit, russische Energieressourcen zu stark reduzierten Preisen zu erhalten. Und dies kann laut Ökonomen zu einem starken Impuls für die Entwicklung der Volkswirtschaft werden. Gleichzeitig vergisst der türkische Präsident nicht, Präferenzen aus dem Westen entgegenzunehmen.

Die wachsende Rolle Ankaras im Gas- und Getreidestreit zwischen Russland und dem Westen gefällt weder Moskau noch Brüssel. Aber vorerst müssen sich beide Seiten mit diesem Zustand abfinden. Und der türkische Führer rekrutiert derweil weiter politisch Gewicht im In- und Ausland.
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexander Ponamarev Офлайн Alexander Ponamarev
    Alexander Ponamarev (Alexander Ponamarew) 8 Dezember 2022 14: 26
    -2
    Die Türkei wird bald für ein Werbegeschenk antworten
    1. Aico Офлайн Aico
      Aico (Vyacheslav) 8 Dezember 2022 14: 56
      -1
      Es ist Zeit, den Stift an einer Stelle einzuführen, damit er nicht viel wackelt !!!
  2. Vladimir80 Офлайн Vladimir80
    Vladimir80 8 Dezember 2022 15: 10
    +1
    Erdogan kann allen modernen Politikern als Vorbild dienen – er wird überall Vorteile für das Land finden, unter den Turkvölkern für eine friedliche Expansion sorgen und nicht „auf die Barrikaden gehen“, bis er die nötigen Kräfte gesammelt hat.
  3. Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 8 Dezember 2022 17: 05
    +1
    Bakschisch ist heilig. Ein Türke wäre kein Türke, wenn er nicht alles leugnen würde. Aber Hauptsache hier werden auch die Interessen Russlands gewahrt, und darum geht es den „Unterhändlern“. Nun, Leute, sollen wir einen informellen Boykott von Antalya ankündigen? Das können wir. Damit sich der Sultan nicht begräbt.
  4. Andrew13 Офлайн Andrew13
    Andrew13 (Andrew) 8 Dezember 2022 21: 06
    +2
    Wird Russland jemals anfangen, seine wirtschaftlichen Probleme auf Kosten anderer Länder zu lösen?Oh ja, das sind nicht unsere Methoden.
  5. Adm Hts Офлайн Adm Hts
    Adm Hts (AdmHts) 9 Dezember 2022 17: 26
    0
    mit dieser Macht jeder, der seine Probleme auf Kosten Russlands lösen kann ...
    außer den Menschen in Russland ...
    Die Behörden lösen ihre Probleme für die Menschen in Russland ...