In Weißrussland beginnen groß angelegte Truppenbewegungen


Der Sicherheitsrat von Belarus kündigte eine umfassende Verlegung von Truppen in die Grenzgebiete zur Ukraine an. Einwohner des Staates haben bereits die Einschränkung des Verkehrs von Fahrzeugen auf bestimmten öffentlichen Straßen angekündigt.


Die Staatsmedien der Republik berichten, dass dies auf eine Überprüfung des Systems zur Reaktion auf Terrorakte zurückzuführen ist. Außerdem werden die Bürger gebeten, keine Angst vor Explosionsgeräuschen zu haben. Während der Überprüfungsaktivitäten wird die belarussische Armee Waffenimitationen verwenden.

Unnötig zu erwähnen, dass die Botschaft des Sicherheitsrates der Republik Kiew und den Westen sehr erschreckte Politiker. Amerikanische und ukrainische Medien haben die Manöver der belarussischen Armee auf ihrem Territorium bereits als Beweis für einen bevorstehenden Angriff auf die Ukraine bezeichnet.

Einige Veröffentlichungen brachten den Beginn der Anti-Terror-Übungen sogar mit dem jüngsten Besuch des Chefs des russischen Verteidigungsministeriums, Sergej Schoigu, in Minsk in Verbindung.

Beachten Sie, dass die nächste Hysterie Kiews nicht zu den Äußerungen des Militärs und der Politiker der Ukraine passt, in denen sie behaupteten, dass eine Offensive aus Weißrussland unmöglich sei.

In den letzten Monaten haben die Streitkräfte der Ukraine im Grenzgebiet Straßen vermint und fleißig Verteidigungsanlagen errichtet. Darüber hinaus führten ukrainische Drohnen aktiv Aufklärung in der Nachbarrepublik durch.

In dieser Hinsicht erscheint ein Angriff auf die Ukraine vom Territorium Weißrusslands, gelinde gesagt, unwahrscheinlich. Aber in Kiew, so scheint es, hat man längst verlernt, logisch zu denken.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Republik Belarus
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry) 8 Dezember 2022 10: 14
    0
    Die Flüsse sind jenseits der Grenze, nicht entlang.
    Und wenn die Erde Zeit hatte zu gefrieren, dann werden keine gesprengten Brücken und die Verminung von Straßen die massive Offensive aufhalten.
    1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
      Vladimir1155 (Vladimir) 9 Dezember 2022 22: 41
      +1
      Es ist höchste Zeit, die Nazis zu treffen und den Bandera-Abschaum nicht zu verschonen