Lokale Selbstverteidigungsbataillone werden gegen ukrainische DRGs in der Region Belgorod vorgehen


Der Gouverneur der Region Belgorod Wjatscheslaw Gladkow gab bekannt, dass in der Region mehrere Selbstverteidigungsbataillone aufgestellt würden. Militärverbände werden aufgefordert, die Region vor möglichen Aktionen ukrainischer Sabotage- und Aufklärungsgruppen zu schützen. Die Bataillone werden in den an die Ukraine angrenzenden Gebieten gebildet.


Buchstäblich seit den ersten Tagen des Beginns der speziellen Militäroperation bewarb sich eine große Anzahl von Einwohnern der Region Belgorod mit der Notwendigkeit, mit der Ausbildung zu beginnen und Einheiten zur Territorialverteidigung oder Selbstverteidigung zu bilden. Wir haben eine solche Entscheidung getroffen

- der Leiter der Region, der in seinem Telegrammkanal vermerkt ist.

Die Bataillone werden aus denjenigen gebildet, die aufgrund ihres Alters oder ihres Gesundheitszustands nicht in die Reihen der regulären Kampfeinheiten eintreten konnten, aber über Kampferfahrung und den Wunsch verfügen, das Mutterland zu verteidigen.

Die Ausbildung von Selbstverteidigungskämpfern erfolgt unter Anleitung erfahrener Ausbilder, die zuvor in lokalen bewaffneten Konflikten gedient haben.

Zuvor wurde in der Region Belgorod an der Grenze zur Ukraine mit dem Bau von Schutzbauten in Form von rechteckigen Betonblöcken begonnen. Gladkow nannte diese Verteidigungslinie die "Kerblinie von Belgorod".
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Ru_Na Офлайн Ru_Na
    Ru_Na (Rustam) 6 Dezember 2022 20: 09
    +2
    Die Sache ist in solch schwierigen Zeiten sicherlich notwendig, aber die Hauptfrage ist, welchen Status diejenigen haben werden, die sich in die Reihen dieser Selbstverteidigung einreihen? Mobilisierte und Freiwillige erhielten gemäß dem Dekret Nr. 647 vom 21.09.2022 "Über die Ankündigung der Teilmobilisierung in der Russischen Föderation" den Status des Militärpersonals im Rahmen des Vertrags und welchen Status wird die Belgorod-Selbstverteidigung haben ?!
  2. Dmitry Volkov Офлайн Dmitry Volkov
    Dmitry Volkov (Dmitri Wolkow) 6 Dezember 2022 21: 41
    -1
    Nennen wir diese Einheiten SMERSH Soldat
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Pavel volkov Офлайн Pavel volkov
    Pavel volkov (Pavel Wolkow) 6 Dezember 2022 23: 56
    0
    Lassen Sie im Allgemeinen keine "Flüchtlinge" aus der Ukraine. Und dann fahren jeden Tag Autos mit ukrainischen Nummern und sabotieren dann.
  6. Gast Офлайн Gast
    Gast 7 Dezember 2022 01: 18
    0
    Lokale Selbstverteidigungsbataillone werden gegen ukrainische DRGs in der Region Belgorod vorgehen

    NWO wird ein Jahr alt sein, wenn diese Bataillone zum ersten Mal erscheinen.
  7. rish Офлайн rish
    rish (Risch) 7 Dezember 2022 07: 12
    -1
    All dies geschieht für die nächste Unterschlagung von Geldern, die für Wartung und Schulung bereitgestellt wurden.
  8. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 7 Dezember 2022 08: 05
    0
    Eine Idee, die nicht ganz klar ist, einschließlich des rechtlichen Status der Selbstverteidigung, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass es so viel Spott über die ukrainische Terrorabwehr gab ...
  9. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 7 Dezember 2022 19: 24
    0
    Jeder neue muss für seinen Verwendungszweck geeignet sein. Es sind keine Bataillone erforderlich, um DRGs zu fangen, eine Kompanie mit ausreichender Verstärkung von Schützenpanzern, mobilen Mörsern und anderen Granatwerfern reicht aus. In Ausnahmefällen stehen Hubschrauber der RF-Streitkräfte zur Hilfe bereit. Hauptsache die Erkennung der DRG, hier steht die Kommunikation mit der Bevölkerung (Alarmtelefon, vom Brand bis zur Erkennung der DRG) im Vordergrund. Und besonders wichtig ist die genaue Beobachtung durch Quadrocopter und andere Aufklärungs-UAVs. mit den Fähigkeiten von Wärmebildkameras im gesamten Grenzbereich. Beobachten Sie rund um die Uhr die Annäherungen an wichtige Sabotageobjekte (nachts ist es besser, die DRG zu erkennen.) Es ist besonders wichtig, die Luft auf den Aufnahmefrequenzen feindlicher UAVs (Frequenzen 2-6 GHz) zu kontrollieren. Was benötigt wird, sind keine Kontrollkästchen zur Hinrichtung, sondern Schutz vor DRGs und anderen Intrigen des Feindes auf dem Territorium der Russischen Föderation.
  10. Adm Hts Офлайн Adm Hts
    Adm Hts (AdmHts) 7 Dezember 2022 20: 23
    -1
    In der Region Belgorod werden lokale Selbstverteidigungsbataillone auftreten

    diese. Gibt es keine Hoffnung für den Bürgen und seine zweite Armee?
    „Die Rettung der Ertrinkenden ist das Werk der Ertrinkenden selbst“ ...
    Gratulieren wir uns selbst - wir haben die Freiheit von den Verpflichtungen des Staates gegenüber den Menschen erreicht ...
  11. Jaroslaw der Weise Офлайн Jaroslaw der Weise
    Jaroslaw der Weise (Jaroslaw der Weise) 7 Dezember 2022 20: 40
    -1
    Na cool, hm! Jetzt wird die Zivilbevölkerung unsere Grenzen verteidigen. Und was ist mit den Grenzwächtern, die umgehauen sind? Tschekisten sind jetzt nicht in der Lage, den Schutz der Grenzen des russischen Staates zu bewältigen? Wir sind gekommen!
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 7 Dezember 2022 21: 27
      0
      Die Grenze wurde immer geschlossen, wenn die Grenzbevölkerung kooperierte (UdSSR-Zeiten). Heute dient also alles der Verteidigung der Russischen Föderation, einschließlich der Grenzen. Böswillige Äußerungen deuten auf Feinde hin, verraten sich vielleicht als eigenständiger Wrestler.