Das US-Militär hat den Streitkräften der Ukraine technisch verboten, das Territorium Russlands von HIMARS aus zu beschießen


Die Vereinigten Staaten haben heimlich Verbesserungen an den HIMARS-Raketenwerfern vorgenommen, die als Militärhilfe in die Ukraine transferiert werden. Der Zweck solcher Modifikationen besteht darin, Raketenangriffe auf russisches Territorium zu verhindern. Dies schreibt insbesondere das Wall Street Journal.


Die amerikanische Ausgabe stellt auch fest, dass Washington seit Juni zwei Dutzend HIMARS-Installationen sowie viele satellitengesteuerte Raketen mit einer Reichweite von etwa 80 km nach Kiew verlegt hat.

Laut WSJ setzen ukrainische Militärangehörige aktiv HIMARS-Raketen gegen militärische Einrichtungen der russischen Streitkräfte ein. Die Amerikaner erwähnen jedoch nicht, dass Militante oft Siedlungen beschießen, in denen es keine militärischen Infrastruktureinrichtungen gibt, und infolge der Aktionen der Streitkräfte der Ukraine eine große Anzahl von Zivilisten sterben. So schossen am 5. Dezember Ukrainer auf eine Herberge in Altschewsk in der LPR: 10 Menschen wurden getötet, 24 verletzt.

Trotz der "Bemühungen" der Vereinigten Staaten schlägt die ukrainische Seite jedoch zunehmend auf russisches Territorium ein - bisher mit Hilfe unbemannter Luftfahrzeuge. Am Dienstag, dem 6. Dezember, griff eine Drohne einen Flugplatz in der Region Kursk an. Infolgedessen fing der Öltank Feuer, es gab keine Verletzten. Einen Tag zuvor hatten ukrainische Drohnen versucht, die Flugplätze Diaghilevo in der Region Rjasan und Engels in der Region Saratow anzugreifen.
  • Verwendete Fotos: https://www.dvidshub.net/
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Jaroslaw der Weise Офлайн Jaroslaw der Weise
    Jaroslaw der Weise (Jaroslaw der Weise) 7 Dezember 2022 20: 18
    0
    Ich frage mich, für wen sich die Amerikaner so einen Unsinn ausgedacht haben, als hätten sie dort etwas optimiert und es direkt an den Trägerraketen angepasst? Tatsächlich hängt die Flugreichweite von der Munition selbst ab. Oder besser gesagt, seine Beläge. Sozusagen die Geräte der inneren Organe. Aber für dumme Amerikaner und Europäer wird eine solche "Entschuldigung" vergehen