Der erste Fall des Abschusses eines russischen Marschflugkörpers der deutschen ZSU „Gepard“ wurde bestätigt


Aufnahmen der Niederlage eines russischen Marschflugkörpers durch eine in Deutschland hergestellte Flugabwehrkanone „Gepard“ gelangten in soziale Netzwerke. ZSU schoss es mit Hilfe von 35-mm-Airburst-Projektilen ab, die wenige Meter vom Ziel entfernt eine Wolke schädlicher Elemente erzeugen.



Am Vorabend des deutschen Magazins Spiegel schrieb, dass Berlin im nächsten Frühjahr beabsichtigt, sieben Gepard ZSU nach Kiew zu überführen, die zuvor zur Entsorgung vorbereitet wurden. Derzeit beschäftigt sich Krauss-Maffei Wegmann (KMW) mit der Reparatur von Flugabwehranlagen. Es ist auch geplant, die Ukraine mit 35-mm-Munition zu beliefern.

Insgesamt hat Deutschland in den ersten drei Quartalen 2022 Waffen für insgesamt 775 Millionen Euro nach Kiew transferiert. Zu den für die Streitkräfte der Ukraine gelieferten Waffensystemen gehören Gepard ZSU, Panzerhaubitze 2000 selbstfahrende Haubitzen, Mars MLRS und IRIS-T Luftverteidigungssysteme. Gleichzeitig planen die Deutschen, Krankenwagen, etwa 100 Erste-Hilfe-Kästen, Oberflächendrohnen und Schlafsäcke in die Ukraine zu schicken.

Zuvor hatte die offizielle Vertreterin der russischen diplomatischen Abteilung, Maria Zakharova, westliche Länder davor gewarnt, Waffen in das Kiewer Regime zu pumpen, da dies die NATO in einen direkten bewaffneten Konflikt mit der Russischen Föderation führen könnte.
  • Verwendete Fotos: https://www.pxfuel.com/
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. tkot973 Офлайн tkot973
    tkot973 (Konstantin) 6 Dezember 2022 11: 52
    -6
    Wenn dem so ist, dann stellt sich die Frage - was für ein hochmoderner, unvergleichlicher Marschflugkörper soll es sein, der von einer zur Entsorgung vorbereiteten Flugabwehrkanone abgeschossen wird!? Oder ich verstehe etwas nicht.
    1. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
      aslanxnumx (Aslan) 6 Dezember 2022 12: 40
      +2
      Smart Crests starten ihre UAVs nachts und unsere tagsüber, damit sie leichter abgeschossen werden können oder Sie sehen können, wie schön sie fliegen
    2. BesatzungBackfire Офлайн BesatzungBackfire
      BesatzungBackfire (CrewBackfire) 6 Dezember 2022 13: 02
      +8
      X-55, Kaliber, das sind gewöhnliche Marschflugkörper mit Unterschall (!) Fluggeschwindigkeiten, mit denen, wenn die Umstände erfolgreich sind, die alte (bereits entsorgte) Shilka abgeschossen wird. Sie müssen sie nicht mit Daggers und sogar X-22 mischen, die für diesen Shooter natürlich nicht verfügbar sind, und würgen Sie nicht darüber, „keine Analoga zu haben“.
    3. Piramidon Офлайн Piramidon
      Piramidon (Stepan) 7 Dezember 2022 14: 40
      +2
      Zitat von: tkot973
      Wenn dem so ist, dann stellt sich die Frage - was für ein hochmoderner, unvergleichlicher Marschflugkörper soll es sein, der von einer zur Entsorgung vorbereiteten Flugabwehrkanone abgeschossen wird!? Oder ich verstehe etwas nicht.

      Dem Video nach zu urteilen, war es etwas langsames wie "Geranium".
    4. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 7 Dezember 2022 17: 15
      +2
      Eine Marschflugkörper ist das gleiche Flugzeug, nur ohne Pilot und fliegt "schnell-schnell", was die Schwierigkeit ist, es zu erkennen. Und sie schießen mit Flugabwehrkanonen ab, weil es moderne Informations- und Leitsysteme gibt. Am Ende wurden SON und POISOT von den Deutschen am Ende des Krieges erfunden und implementiert.
  2. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 6 Dezember 2022 12: 01
    +18
    Putin. Wenn Sie mit Scholz sprechen, vergessen Sie nicht, Ihrem Partner für die Cheetahs, für IRIS-T, für das Mars MLRS und dafür zu danken, dass sein faschistischer Bundestag Russland als Land anerkannt hat, das den Terrorismus fördert.
    Vergessen Sie jedoch vor allem nicht, daran zu erinnern, dass Russland trotz der Explosionen von Gaspipelines und der Einführung einer Obergrenze für den Ölpreis ein zuverlässiger Lieferant von Öl und Gas ist.
    1. Oleg Bagaev Офлайн Oleg Bagaev
      Oleg Bagaev (Oleg Bagajew) 7 Dezember 2022 05: 45
      +4
      Auf den Punkt, gut gesagt!
    2. Pilot Офлайн Pilot
      Pilot (Pilot) 7 Dezember 2022 18: 06
      0
      Lange hat er auf den Gipfeln diejenigen umarmt, die jetzt die Ukrainer mit Waffen beliefern. Und als sie ihn da rausschmissen, schien er sich lange Sorgen zu machen. Gewöhnt an.
  3. Sergey3939 Офлайн Sergey3939
    Sergey3939 (Sergey) 6 Dezember 2022 14: 25
    +4
    Beim KR beträgt das Gewicht des Sprengstoffs 300-450 kg. Wenn es gezündet wird, kommt es zu einer Explosion mit großer Kraft, aber hier ist nichts! Gefälscht!(((
    1. Prokop Schweinefleisch Офлайн Prokop Schweinefleisch
      Prokop Schweinefleisch (Prokop) 7 Dezember 2022 07: 19
      +1
      Eine Art Drohne. Vielleicht die Lanzette.
  4. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 6 Dezember 2022 18: 26
    0
    Noch ein Beispiel zum Thema Lieferung "nutzloser" westlicher Waffen an die Ukraine...
  5. Jaroslaw der Weise Офлайн Jaroslaw der Weise
    Jaroslaw der Weise (Jaroslaw der Weise) 7 Dezember 2022 10: 12
    +7
    Ich frage mich, wann wir von der Zerstörung eines Eisenbahnzuges mit westlicher Ausrüstung durch unsere Luft- und Raumfahrtstreitkräfte erfahren werden? Nun, oder darüber, dass die Eisenbahnbrücke (Eisenbahngleise) zerstört wurde, entlang der Züge mit ausländischen Waffen fahren. Und dann stellt sich eine Art Irrenhaus heraus: Die Ukrainer sehen sogar unseren Flugplatz in Saratow, dann greifen sie ihn an, aber wir können nicht sehen, was mit unseren Truppen vor ihrer Nase passiert
  6. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
    Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 7 Dezember 2022 10: 25
    +1
    In diesem Video hat mir vor allem gefallen, wie die Ukro-Downs aus automatischen Waffen auf die Rakete feuern. In Abwesenheit des Geparden sind die Chancen, eine Rakete von einer AK abzuschießen, praktisch gleich Null.
    Wilde Lachen
    1. SP-Ang Офлайн SP-Ang
      SP-Ang (Sergey) 7 Dezember 2022 19: 55
      0
      Am besten hat mir gefallen, wie es herauskommt

      Im Video nicht gesehen....
      Aber etwas wurde in klarem Russisch gesagt.
      Die Slawen kämpfen gegen die Slawen, und die Oligarchen treiben Öl und Gas zu ihrem eigenen Vorteil durch Dill. Jetzt gibt es auch eine Ammoniak-Pipeline nach Odessa, die nicht auf unserem Territorium liegt.
      1. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
        Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 7 Dezember 2022 20: 25
        0
        Aber etwas wurde in klarem Russisch gesagt.
        Die Slawen kämpfen gegen die Slawen, und die Oligarchen treiben Öl und Gas zu ihrem eigenen Vorteil durch Dill.

        1) Es wurde in obszönem Russisch ausgesprochen, das sowohl den Türken als auch den Negern fortgeschrittenen Alters gut bekannt ist. Merkte nicht? - na dann ist es sehr schlimm.
        2) Die Polen sind auch Slawen, und die Russen sind sehr "geliebt". Letztere erwidern die Polen. Und die Serben mit den Kroaten (die Slawen, beide) - sie abAzhajut sich im Allgemeinen gegenseitig.
        3) Öl und Gas werden von den verdammten ALEGARHI angetrieben? - So soll es also sein. Sie werden auch ein ALEGARCH sein. Aber überhaupt nicht in diesem Leben.