Das Verteidigungsministerium hat die Tatsache des Vorfalls mit ukrainischen Drohnen auf dem Luftwaffenstützpunkt Engels anerkannt


Am Morgen des 5. Dezember verbreiteten sich im russischen Segment des Internets Informationen über einen Angriff unbekannter Drohnen auf die Flugplätze Diaghilevo und Engels. Der zweite ist übrigens der Standort der strategischen Luftfahrt der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte. Am Abend äußerte sich das Verteidigungsministerium zu diesen Vorgängen.


Laut offizieller Erklärung der russischen Militärabteilung stecken die Streitkräfte der Ukraine hinter dem Versuch, Militärflugplätze anzugreifen. Während des Angriffs wurden von der Sowjetunion hergestellte unbemannte Jet-Luftfahrzeuge eingesetzt (anscheinend sprechen wir über die Tu-141). Sie wurden durch Luftverteidigung von Luftwaffenstützpunkten zerstört.

Infolge des Sturzes der UAV-Fragmente und ihrer anschließenden Detonation wurden die Hüllen der Rümpfe von zwei Flugzeugen leicht beschädigt. Gleichzeitig starben drei russische Soldaten des technischen Personals, die sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Flugplatz befanden. Weitere vier Soldaten wurden verletzt, sie erhalten alle notwendige Hilfe.

Trotz der Versuche Kiews, die Kampfarbeit der russischen Luftfahrt durch einen Terroranschlag zu stören, wurde gegen 15.00 Uhr ein massiver Angriff auf Objekte in der Ukraine durchgeführt, das Ziel des russischen Angriffs auf die Ukraine wurde erreicht, alle 17 ausgewiesenen Objekte wurden getroffen

- sagte in der Nachricht des Verteidigungsministeriums.

33 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Pavel volkov Офлайн Pavel volkov
    Pavel volkov (Pavel Wolkow) 5 Dezember 2022 20: 07
    +1
    Und wo sind unsere Tu-141 UAVs?
    Ich wusste nicht einmal, dass es sie gibt, aber sie sehen gut aus. Ja, und die deklarierten Leistungsmerkmale sind nicht schlecht, es hätte auf der kritischen Infrastruktur der Ukraine ein gutes Geräusch machen können
    1. Piramidon Офлайн Piramidon
      Piramidon (Stepan) 5 Dezember 2022 23: 54
      +1
      Eigentlich ist die Tu-141 ein Aufklärungsflugzeug.
  2. Konstantin N Офлайн Konstantin N
    Konstantin N (Konstantin N) 5 Dezember 2022 20: 35
    +9
    Und woher ist er geflogen und wie hat er die Luftverteidigung überwunden.
    1. Alexander Popow Офлайн Alexander Popow
      Alexander Popow (Alexander Popov) 5 Dezember 2022 22: 04
      0
  3. Vlad Burchilo Офлайн Vlad Burchilo
    Vlad Burchilo (Vlad) 5 Dezember 2022 20: 48
    +3
    Wahrscheinlich haben die "guten Onkel" diese Geräte auf sie gepflanzt.
    Oder mit Hilfe von "Onkeln" gelang es ihnen, Schamanen zu werden.
    Wenn sie diese Geräte schon einmal hatten, was hat sie daran gehindert, früher anzugreifen?
    Es ist nicht bedauerlich, aber die Wahrheit: "Die Generäle bereiten sich auf den letzten Krieg vor" wird diesmal gerechtfertigt.
    Alle aktuellen Generäle studierten, als UAVs gerade anfingen. Die Generäle hatten keine Ahnung, wie sie mit ihnen umgehen sollten. Suravikin in Syrien lernte ein wenig über ihre Fähigkeiten. Und 2/3 der Offiziere in Engels waren sich sicher, dass sie im tiefen Rücken waren und nicht erreicht werden konnten.
    Es ist an der Zeit zu verstehen, dass die Realität kommt, und im Krieg sind alle Mittel gut
  4. Dämonlivi Офлайн Dämonlivi
    Dämonlivi (Dima) 5 Dezember 2022 21: 05
    +1
    Glauben Sie ruhig, so eine starke Explosion!
  5. wladimirjankov Офлайн wladimirjankov
    wladimirjankov (Wladimir Jankow) 5 Dezember 2022 21: 12
    +10
    Wenn so alte, große und auffällige UAVs wie die -141 problemlos nach Saratow und Rjasan geflogen sind, dann ist dies ein großer Fehler unserer sogenannten mehrschichtigen Luftverteidigung. Eine Drohne flog in die mittlere Wolga-Region und niemand bemerkte sie und schoss sie nicht ab. Und von Rjasan nach Moskau ist es leicht zu erreichen. Und was wird passieren, wenn die Vereinigten Staaten anfangen, die Nazis mit ihren modernen Drohnen und Langstrecken-Marschflugkörpern und ballistischen Raketen zu beliefern? Ja, und die NATO wird versucht sein, mit solchen Löchern in unserer Luftverteidigung einen Krieg mit uns zu beginnen. Dieser Fall ist schändlicher als ein rustikales Flugzeug auf dem Roten Platz. Dann entließ sogar Gorbatschow den Kommandeur der Luftfahrt und des Verteidigungsministeriums. Aber jetzt scheint es keine Reaktion zu geben. Wieder werden sie sich abwischen und so tun, als wäre nichts Besonderes passiert. Das ist es, was nervt und nervt.
    1. Otto Dawar Офлайн Otto Dawar
      Otto Dawar (Otto Davar) 6 Dezember 2022 00: 53
      +1
      Der Begriff "geschichtete Luftverteidigung" gilt nur für Moskau.
    2. Sergey3939 Офлайн Sergey3939
      Sergey3939 (Sergey) 6 Dezember 2022 06: 26
      -4
      Wortschatz! Wer versteht militärische Angelegenheiten nicht! (((
    3. Saft Офлайн Saft
      Saft (Alex) 6 Dezember 2022 15: 17
      +1
      Mit Rust, wenn es eine Schande ist, ist es eine Schande des Verrats des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion und ihres GS Gorbatschow, der, der miese KGB, gemeinsam mit der CIA eine Provokation inszeniert hat, um hart durchzugreifen das Militär, das nicht zum Verrat an den Ideen des Sozialismus ging. Diese Tatsache ist der Gesellschaft seit langem bekannt, es ist eine Schande, es nicht zu wissen, und noch gemeiner, darüber zu schweigen. Jetzt wird der Vorfall mit Rust einer solchen Vivisektion unterzogen, dass dem Molekül alles bekannt ist. Und wie er über das Territorium der UdSSR geführt wurde (er verirrte sich) und wie sie tankten (es gab nicht genug Treibstoff wegen Blubbern.
    4. Dingo Офлайн Dingo
      Dingo (Victor) 6 Dezember 2022 22: 09
      0
      Dann entließ sogar Gorbatschow den Kommandeur der Luftfahrt und des Verteidigungsministeriums.

      "Gorby" organisierte zusammen mit Thatcher diese Provokation. Und sie richtete sich gegen Sokolow, den damaligen Verteidigungsminister. Er wurde vom Oberbefehlshaber der Luftverteidigung, Luftmarschall, zweimaliger Held der Sowjetunion (während des Zweiten Weltkriegs - ein Kampfpilot) Alexander Ivanovich Koldunov entlassen, ruhe in Frieden mit ihm ... ich kannte ihn persönlich - auf dem Trainingsgelände in Sary-Shagan ("Sojus-79") schüttelte ich, ein Wehrpflichtiger, ein ACS-Operator der Klasse 1, meine Hand und dankte mir für meinen Dienst.
      Was haben wir da sechs Monate in der Steppe gemacht? Ja, sie suchten nach einem "Heilmittel" für solche Ankömmlinge. Und gefunden.
      Und die Tatsache, dass sie das gesamte Luftverteidigungssystem (und nicht nur die Luftverteidigung) ruiniert haben - Sie müssen die aktuellen "Optimierer-Reformer" fragen. Wie das Sprichwort sagt, der Fisch verrottet vom Kopf...
  6. Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry) 5 Dezember 2022 21: 13
    0
    Es scheint, dass eine neue Navigationsfüllung in diese Antiquitäten geschoben wurde.
    Das Tor ist untypisch für diesen Konflikt, daher verfehlten sie es auf den entfernten Anflügen.
    Und für die Objektluftverteidigung stellte es sich als zu groß heraus.
    1. Piramidon Офлайн Piramidon
      Piramidon (Stepan) 6 Dezember 2022 00: 06
      +1
      Zitat: Kalligraph Lev_Nikolaevich
      Es scheint, dass eine neue Navigationsfüllung in diese Antiquitäten geschoben wurde.

      Es ist durchaus möglich, da die Tu-141 von Geburt an ein Aufklärungs-UAV ist. Die Juden könnten ihn auch pdshamanit, sie sind Meister der sowjetischen Technologie zu finalisieren.
  7. Kalita Офлайн Kalita
    Kalita (Alexander) 5 Dezember 2022 21: 28
    +2
    Und wie konnten sie so unbemerkt vorbeifliegen?
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. UAZ 452 Офлайн UAZ 452
      UAZ 452 (UAZ 452) 5 Dezember 2022 22: 35
      +4
      Und wie ist Rust einst zum Roten Platz geflogen? Unwiderstehliche russische Luftverteidigung existiert nur in unseren Werbebroschüren, aber was das Geschäft betrifft - die Krümmung der Erdoberfläche stört, das Ziel ist atypisch - zu groß oder zu klein, der heimtückische Feind hat wieder einmal genau die Angriffsmethode verwendet (ja, wie wagt er!), Zu dem wir nicht bereit waren.
      1. bda lng Офлайн bda lng
        bda lng (Dmitri B.) 6 Dezember 2022 07: 07
        +3
        Rust wurde beim Anflug auf Moskau von unserer Luftverteidigung "geführt". Dies wurde uns in den 90er Jahren von einem Luftverteidigungsoffizier mitgeteilt. Und die Tatsache, dass sie nicht abgeschossen haben, gab es solche Zeiten.
        1. UAZ 452 Офлайн UAZ 452
          UAZ 452 (UAZ 452) 8 Dezember 2022 19: 45
          0
          Vielleicht wurde die ukrainische Drohne geführt? Und sie haben nicht abgeschossen - weil es ohne Erlaubnis unmöglich ist und niemand es gewagt hat, die hohen Behörden zu so früher Stunde zu wecken? Was sind unsere Zeiten im Hof ​​jetzt?
    3. Sergey3939 Офлайн Sergey3939
      Sergey3939 (Sergey) 6 Dezember 2022 06: 27
      -1
      Mit Hilfe einer Konstellation von Satelliten und hängenden Razvetdrohnen! (((
      1. Dingo Офлайн Dingo
        Dingo (Victor) 6 Dezember 2022 22: 17
        0
        Sir, ist das Sarkasmus? Da man nicht weiß, wie das sowjetische Luftverteidigungssystem funktioniert (oder besser gesagt A funktioniert), sieht es zumindest dumm aus.
  8. Alexander Popow Офлайн Alexander Popow
    Alexander Popow (Alexander Popov) 5 Dezember 2022 21: 42
    +5
    Die Hilflosigkeit der russischen Streitkräfte.
    Das ist eine Schande.
    Bald müssen wir mit einem Angriff auf Moskau rechnen.
    1. Dingo Офлайн Dingo
      Dingo (Victor) 6 Dezember 2022 22: 36
      +2
      warten auf einen Angriff auf Moskau.

      ... oder direkt entlang der Rublyovka ...
  9. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 6 Dezember 2022 00: 09
    +5
    Dem Strategen wäre so schnell wie möglich etwas auf die Glatze gefallen, vielleicht hätte er dann angefangen, mit seinem Verstand zu denken
    1. Otto Dawar Офлайн Otto Dawar
      Otto Dawar (Otto Davar) 6 Dezember 2022 00: 44
      0
      Wie ist es dann?
  10. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 6 Dezember 2022 06: 17
    +6
    Hier ist der "Atomschild" für Sie. Okay, Ukraine – da war eine Rakete und sie hat anscheinend verfehlt.
    Und wenn es einen massiven Schlag aus den Vereinigten Staaten gab? Rein hypothetisch?
    Es stellt sich ein unansehnliches Bild heraus, dass ein ernsthafter Teil des "nuklearen Schildes" mit dem ersten Schlag abgedeckt werden kann, da ein Teil abhebt, sie die Luftverteidigung abschießen, und am Ende stellt sich heraus, dass dies nuklear ist Waffen sind nicht so gruselig, wie sie bemalt sind.

    Und jetzt geht es nicht mehr um Sanktionen und Mobilmachung. Dies ist ein ernsthafter Anruf, bei dem Sie über einen Umzug nachdenken sollten ...
  11. Moschus Офлайн Moschus
    Moschus (Ruhm) 6 Dezember 2022 07: 55
    +3
    Wieder lügt dieser bebrillte Clown. Zerstört sagt, dann dumme Leute, warum hast du sie zerstört, wenn alle die gleichen Flughäfen und Menschen gelitten haben? Vielleicht musste er an der Grenze auf freiem Feld abgeschossen werden? Ja, irgendwie blöd...
  12. Alexey P. Офлайн Alexey P.
    Alexey P. (Alexey P.) 6 Dezember 2022 08: 23
    +4
    "Die Luftverteidigung von Luftwaffenstützpunkten wurde entdeckt und abgeschossen", Hunderte von Kilometern von der Grenze zur Ukraine entfernt ... irgendwie beruhigt das nicht ...
  13. bsk_una Офлайн bsk_una
    bsk_una (Nick) 6 Dezember 2022 09: 51
    +6
    500 km flogen und nirgendwo machten sie sich die Mühe, den Weg abzubiegen. Seltsam. Der Präsident hat nicht genug Hände, um Idioten von ihren Posten zu entfernen. Straflosigkeit führt immer zu Diebstahl, Verantwortungslosigkeit und Verrat. Während der Präsidentschaft ist niemand seines Amtes beraubt worden, und so schleppt er diese Vögel von einem Ast zum anderen. Kein einziger wurde in aller Schärfe nach der Umsetzung (Nichteinhaltung) von Dekreten gefragt, es gibt keinen einzigen Bericht über die Arbeit der Regierung, der Minister, des Verteidigungsministeriums, des Generalstabs wegen Versäumnissen usw. Jemand kann solch einen Mangel an Willen erklären. Schließlich sollte jeder Mitarbeiter einen bequemen Stuhl mit Kopfstütze und einen Stuhl mit einer Klappe und anschließend ein Katapult mit einer Landung an anderen unbekannten Orten haben. Es ist schlecht, wenn Frieden und Gnade an der Macht sind.
    1. Saft Офлайн Saft
      Saft (Alex) 6 Dezember 2022 15: 25
      +2
      Der Präsident hat nicht genug Hände, um Idioten von ihren Posten zu entfernen.

      Nun, natürlich wird es nicht genug Hände für alle geben, er ist nicht Shiva. Aber man konnte ruhig. Oder ist es immer noch nicht?
    2. Dingo Офлайн Dingo
      Dingo (Victor) 6 Dezember 2022 22: 30
      +1
      und eine Katapultlandung an anderen unbekannten Orten.

      Lassen Sie mich das klären. Diese unbekannten Orte werden "nicht so abgelegene Orte" genannt ... Zum Beispiel Kolyma ... oder "sonniger" Magadan ...
    3. Sergej Obuchow Офлайн Sergej Obuchow
      Sergej Obuchow (Sergej Obukhoa) 7 Dezember 2022 00: 27
      0
      Es ist kein Geist Stalins an ihm. Er spricht schön und hart, aber die Feinde schlafen sanft und süß. In ihren bequemen Sesseln mit Heizung und Lüftung.
  14. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
    EVYN WIXH (EVYN WIXH) 6 Dezember 2022 11: 47
    +3
    Überraschende Inszenierung von Flugzeugen an der Basis. Dringend in den späten 80er Jahren des letzten Jahrhunderts serviert. Alle Flugzeuge befanden sich in Kaponnieren (einige waren mit Betonplatten). Und jetzt wie?
    1. Saft Офлайн Saft
      Saft (Alex) 6 Dezember 2022 15: 26
      +3
      Und jetzt haben die Behörden aus diesen Platten Garagen gebaut.
  15. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 7 Dezember 2022 12: 29
    0
    Offensichtlich muss etwas mit dem RF-Verteidigungsministerium getan werden. Wenn es Angriffe auf die strategische Luftfahrtbasis verpasst, die eine der Komponenten der nuklearen Triade ist, dann gibt es keinen Ausweg. Das ist viel schlimmer als Matthias Rust auf dem Roten Platz.
    Es ist klar, dass während des Krieges Rücktritte im Machtblock ein Imageschaden sind. Aber wenn es auf der anderen Seite der Waage eine militärische Niederlage gibt, dann ist es nicht nur notwendig, sich zurückzuziehen oder an einen anderen Arbeitsplatz zu wechseln. Diejenigen, die für die Untergrabung der Verteidigungsfähigkeit des Landes verantwortlich sind, müssen sich nach dem Gesetz verantworten.
    Aber das ist nicht alles, sondern nur der Anfang. Als Reaktion auf einen Versuch, die nuklearen Abschreckungskräfte anzugreifen, sollte Objekten auf dem Territorium der Ukraine ein heftiger Schlag versetzt werden. Übertrifft manchmal alles, was vorher in der Summe war. Denn nicht die rote Linie ist überschritten, sondern alles, was möglich ist.