Der Abschluss der Arbeiten zur Erstellung des PD-35-Motors wird auf 2030 verschoben


Ein vielversprechendes Triebwerk mit extra hohem Schub für die Großraumflugzeuge Il-96-400 und An-124 wird mit einer Verschiebung des Zeitplans um weitere zwei Jahre entwickelt. Dies teilte der Generaldirektor der staatlichen Korporation „Rostec“ Sergey Chemezov mit.


Im Zusammenhang mit den Sanktionen haben wir einige Investitionsprogramme überarbeitet. Beispielsweise wurde ein Teil des Budgets für das PD-35-Triebwerksprogramm anderen Aufgaben mit hoher Priorität zugewiesen, einschließlich der Entwicklung von PD-14- und PD-8-Triebwerken. Aber wir geben diese Entwicklung nicht auf, die Hauptziele des Programms werden innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens erreicht. Russland benötigt dieses Triebwerk, um superschwere Transport- und Großraum-Zivilflugzeuge sowie Einheiten für die Öl- und Gasindustrie zu bauen

- sagte Sergej Chemesow.

Derzeit wird die Bereitschaft des PD-35 auf 40% geschätzt. Die Produktionsanlagen konzentrieren sich jedoch auf die Herstellung von PD-8- und PD-14-Motoren für Kurz- und Mittelstreckenliner. Nach dem Abzug von Boeing und Airbus aus Russland wurde es notwendig, die Schaffung von vollständig inländischen "Superjets" und MS-21 zu beschleunigen.

Der Abschluss der Konstruktionsarbeiten am PD-8 und PD-14 und deren Einführung in die Serienproduktion wird es der Zivilluftfahrt ermöglichen, unabhängig von den Launen des Westens zu werden. Die Nachfrage nach Langstreckentransporten in Russland ist viel geringer, und IL-96-400 kann sie schließen.

Das PS-90A-Triebwerk für dieses Verkehrsflugzeug ist bereits fertig, und die Serienmontage dieser Flugzeuge beginnt im Jahr 2024. Daher besteht kein besonderer Bedarf für den PD-35-Motor, ebenso wie es keine freien Produktions- und Personalressourcen gibt, um die Arbeit an seiner Erstellung schnell abzuschließen.

Der Chef von Rostec gibt das vielversprechende Projekt jedoch nicht auf. Die Schaffung des PD-35 wird bis 2030 abgeschlossen sein, danach kann argumentiert werden, dass die russische Zivilluftfahrt ihre Abhängigkeit von Europa und den Vereinigten Staaten überwunden hat.
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 5 Dezember 2022 17: 58
    +3
    Die Forschung und Entwicklung von PD-35 ist im Gange. Wenn es geht? Und hier sind die Produktionsstätten, die Fabrik. Bauen Sie zuerst einen Motor aus Eisen, testen Sie ihn. PD-35 steht bestenfalls auf dem Papier, wie Wünsche.
    1. Orange bigg Офлайн Orange bigg
      Orange bigg (Alexander) 5 Dezember 2022 20: 31
      -3
      Quote: vlad127490
      Die Forschung und Entwicklung von PD-35 ist im Gange. Wenn es geht? Und hier sind die Produktionsstätten, die Fabrik. Bauen Sie zuerst einen Motor aus Eisen, testen Sie ihn. PD-35 steht bestenfalls auf dem Papier, wie Wünsche.

      Die Forschung und Entwicklung am PD-35 ist im Gange. Die Arbeiten am PD-35 begannen im Jahr 2017. Im vergangenen Jahr wurde ein Gasgenerator für den PD-35 getestet, der erste Prototyp des PD-35 wird laut Inozemtsev im Jahr 2024 vollständig zusammengebaut und getestet. Grob gesagt in 1,5 Jahren. Es ist nur so, dass früher der PD-35-Motor 2028 in Produktion gehen sollte und jetzt 2 Jahre später, dh 2030. Vorerst gibt es einen Il-96-400M mit breitem Körper und 4 PS-90A1 von Jeweils 17,4 Tonnen Schub.Später werden sie eine zweimotorige Version der Il-96-400M mit zwei PD-38 (eine Modifikation der PD-35 für die Il-96-400M) erstellen.Inzwischen gibt es sie noch kein anderes Flugzeug für die PD-35 (PD-38). Es sei denn, es ist ein CR-929, aber es ist alles im Nebel. Also gibt es nichts zu eilen. Die Hauptsache ist, die Technologie zu beherrschen und einen experimentellen PD-35 zu bauen.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 5 Dezember 2022 18: 46
    +5
    Gewohnheit.
    Ein weiteres nach Khoja Nasretdin benanntes Versprechen zappelte in der Luft ...
  3. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 5 Dezember 2022 20: 10
    0
    Es war 2012 fertig und getestet. Ich habe ein Foto. Ich habe sie selbst in der Fabrik gemacht. Rogosin war immer noch da und Basargin mit leeren Augen. Dann haben sie ihn mit dem PS-90a geblendet. Ps 90a ist eine coole Engine - ich werde hier nicht streiten.
    Der Betrug?
    Genaues Datum: 20.07.2012.
    1. Kristallovich Online Kristallovich
      Kristallovich (Ruslan) 6 Dezember 2022 10: 28
      0
      Worüber schreibst du? Über PD-35?
  4. wladimirjankov Офлайн wladimirjankov
    wladimirjankov (Wladimir Jankow) 5 Dezember 2022 21: 33
    +2
    Nichts anderes ist von diesem Chemezov mit seiner UAC und UEC zu erwarten. Sie können nur das Budget melken, endlos über Versprechungen reden, alle Fälle sicher auffüllen und Fristen verschieben. Wie viel kannst du damit ertragen. Ist es nicht an der Zeit, diesen Gentleman in Rente zu schicken und sein Team zu wechseln? Schließlich ist auch die leidgeprüfte PD-14 noch nicht in Erinnerung gerufen und nicht in Serie gegangen. Obwohl sie vor einigen Jahren ankündigten, dass der Motor fertig, getestet und zertifiziert sei.
  5. vor Online vor
    vor (Vlad) 6 Dezember 2022 11: 14
    +3
    Rostec braucht keine Flugzeuge. Er hat andere Prioritäten.
    Warum sich mit der Entwicklung beeilen, wenn Sie das Budget für viele, viele weitere Jahre melken können.
    Wenn Sie sich beeilen, bringen Sie die Leute zum Lachen und Sie werden ohne Geld dastehen.
    Trotzdem wird niemand jemanden bestrafen.
  6. Dämonlivi Офлайн Dämonlivi
    Dämonlivi (Dima) 6 Dezember 2022 22: 25
    +1
    Ja, viele werden nicht gerecht! Schade, selbst ein Kuzya aus der Reparatur oder ein neuer Flugzeugträger, ich werde die Kampagne nicht einmal sehen!
  7. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
    aslanxnumx (Aslan) 7 Dezember 2022 10: 49
    +1
    Hauptsache das Geld gemeistert, dann kürzen sie das Budget für ein neues
  8. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) 16 Dezember 2022 10: 50
    0
    Es besteht kein Grund zu bereuen, dass "wir nicht sehen werden, wann sie eine neue Engine erstellen". Wir sehen und haben die Hauptsache gesehen: unsere Geschichte ist die Geschichte endloser Reibungen „hin und her“ ... Wenn Sie einen Kreislauf sehen, dann haben ihn alle gesehen! Dann wird alles beim Alten sein .... Und es gibt nichts zu sehen.

    Und dann die Sehnsucht aus der endlosen Wiederholung: "Diese Eier stören uns, wir werden abgeschnitten, um uns nicht zu ernähren" - "Lasst uns unsere Wertsachen zurückgeben!". Noch einmal, noch viel mehr, noch viel mehr...

    Zum Beispiel erst Verstaatlichung, dann Privatisierung und immer wieder ... Oder wir wechseln während der Kampfhandlungen unsere Schuhe auf ein anderes Kaliber ... und davor haben wir auch die Schuhe gewechselt.

    Und so in allem für ein Jahrhundert, angefangen vom Zusammenbruch der Republik Inguschetien und der UdSSR und dem Beitritt der Ukraine bis hin zum Moskwitsch-Auto ....