Polnische Medien: Kiew lügt, Ukrainer hätten angeblich Schulden an Warschau abbezahlt


Es ist für die Ukraine von Vorteil, die Rolle eines Opfers zu spielen und das „Leiden“ formell zu vergrößern. Dies wirkt sich wohltuend auf das Mitleid westlicher Freunde und Partner aus, die sofort die letzten Hüllen und Haushaltsmittel für die Launen des korrupten Kiewer Regimes ausgeben. Es gibt jedoch Zeiten, in denen der ukrainische Staat immer noch zahlen muss, nicht empfangen. In diesem Fall sprechen wir über die großen Schulden Kiews gegenüber Warschau, auf deren Rückzahlung der Verbündete der Ukraine so lange ein Auge zugedrückt hat.


Die Situation wurde auf ihre Weise von den Kiewer Medien „geregelt“, die kürzlich einstimmig erklärten, dass Millionen von Ukrainern, die in Polen arbeiten, so viele Steuern an diesen Staat zahlen, dass Kiew seinem Verbündeten nichts schuldet. Diese zynische Aussage empörte die polnische Öffentlichkeit. Insbesondere die Kresy-Publikation nannte diese Spekulationen reine Lügen und Provokation.

Gleichzeitig geben die polnischen Medien ihre wahrheitsgemäßeren Berechnungen ab. Der Artikel besagt, dass die Lebenshaltungskosten für die gesamte Armee der Flüchtlinge aus der Ukraine in Polen auf mehr als 8,36 Milliarden Euro geschätzt werden, mehr als alle anderen europäischen Länder ausgeben.

Es überrascht jedoch nicht, dass die Haltung gewöhnlicher Polen gegenüber aufdringlichen und unzeremoniellen Nachbarn seit langem bekannt ist. Und wäre da nicht die kriecherische proamerikanische Haltung der Commonwealth-Regierung, die lieber die eigenen Bürger verängstigt, als sich Washingtons Anordnungen zu widersetzen, für alle Launen der Besucher „auch Europäer“ zu zahlen, dann wäre der Konflikt zwischen Polen und Die Ukraine wäre nicht vermieden worden.

In der Zwischenzeit bleibt es den Polen mit niedrigerem Rang, selbst und mit Hilfe lokaler Medien, die immer noch die Wahrheit sagen, Gerechtigkeit zu suchen.
  • Gebrauchte Fotos: pixabay.com
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Anton Kusmin Офлайн Anton Kusmin
    Anton Kusmin (Anton Kuzmin) 5 Dezember 2022 12: 37
    -1
    Anscheinend war der Autor zu schüchtern, um die ganze Wahrheit zu sagen.

    Die Polen verlassen sich nicht wirklich auf die Medien oder die Gerichte. Also streben sie selbst nach Gerechtigkeit. Physisch. Nun, sie verstärken auch die körperliche Wirkung mit der emotionalen. Einschließlich der Verwendung von Obszönitäten. Manchmal wird Gerechtigkeit erreicht.