Neuer strategischer US-Bomber im Vergleich zu 30 Jahre altem Flugzeug


Die Vereinigten Staaten präsentierten einen neuen strategischen Bomber der sechsten Generation B-21 Raider. Nun, als sie es präsentierten, zeigten sie es einfach und erklärten, dass das neue Fahrzeug seinem Vorgänger, dem B-2 Spirit, in seinen Kampfeigenschaften deutlich überlegen sei.


Die Herstellerfirma Northrop Grumman verzichtete unter Berufung auf die Geheimhaltung auf nähere Erläuterungen. Das Military Watch Magazine erlaubte sich jedoch, die B-21 mit ihrer vor 30 Jahren veröffentlichten Vorgängerversion zu vergleichen.

Dieser Vergleich ist zwar eher ideologisch als militärisch. Die Veröffentlichung stellt fest, dass die B-21 hauptsächlich entwickelt wurde, um China zu konfrontieren. Während B-2 die UdSSR und Russland als vorrangige Bedrohung betrachtete.

Laut Experten des Military Watch Magazine betrachten die Vereinigten Staaten Russland heute nicht mehr als ihren Hauptkonkurrenten. Erstens, weil unser Land kein Flugzeug der gleichen Klasse hat.

Neuer strategischer US-Bomber im Vergleich zu 30 Jahre altem Flugzeug

Einige der Kampffähigkeiten der B-21 wurden jedoch von den amerikanischen Medien enthüllt. So planen sie laut der Veröffentlichung, die neuen Flugzeuge ausschließlich von US-Militärbasen im Ausland aus einzusetzen. Denn die neue Maschine hat eine begrenzte Reichweite.

Die erhöhte Vielseitigkeit des B-21 ist auch im Vergleich zu seinem Vorgänger zu bemerken. Der neue Bomber kann Aufklärungsfunktionen ausführen, Luft-Luft-Raketen einsetzen und kann auch als Kontrollflugzeug eingesetzt werden. Gleichzeitig wird erklärt, dass die Radare von China und Russland die B-21 nicht erkennen können.

Es ist jedoch noch nicht möglich, diese Informationen zu überprüfen. Inzwischen steht fest, dass heute die Produktion eines „Ryder“ die Vereinigten Staaten 753 Millionen Dollar kostet. Jede B-2 wiederum kostete den US-Haushalt mehr als 1,5 Milliarden Dollar.
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Scharnhorst Офлайн Scharnhorst
    Scharnhorst (Scharnhorst) 4 Dezember 2022 10: 28
    0
    Die B-21 wurde hauptsächlich für die Konfrontation mit China entwickelt. Während B-2 die UdSSR und Russland als vorrangige Bedrohung betrachtete.

    Die Pakimons sind unfertig!!!... Sie werden ihren LGBT+Q-Demokraten für jedes Land eine neue Bomberjacke verkaufen.

    Die Produktion eines "Ryder" kostet die Vereinigten Staaten 753 Millionen Dollar. Jede B-2 wiederum kostete den US-Haushalt mehr als 1,5 Milliarden Dollar.

    Der Appetit kommt mit dem Essen. Bei der aktuellen Inflation bauen sie 12 Stück zu Wucherpreisen und kürzen das Programm nach dem Vorbild der Zamvolts (3 von 33). Eine gestreifte Fahne in der Hand und eine Trommel um den Hals!
    1. EMM Офлайн EMM
      EMM 17 Januar 2023 19: 46
      0
      Nun, lassen Sie reiche Amerikaner das Starstreifen-Budget kürzen
  2. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 4 Dezember 2022 11: 39
    0
    Gleichzeitig wird erklärt, dass die Radare von China und Russland die B-21 nicht erkennen können.

    Wieso den? Alle Anti-Radar-Beschichtungen können Radargeräten mit Zentimeterreichweite irgendwie entgegenwirken. Und das ist keine Tatsache. Aber nach dem Jugoslawienkrieg erinnerten sie sich an Langwellenradare. Und sie sind. Was auch immer die Verbundbeschichtungen und Flügel sind, aber die Flügel werden auf Titanträgern gehalten. Und sie haben ernste Ausmaße, ein Langwellenradar wird sie sicher erkennen.

    ... das neue Flugzeug ist ausschließlich von US-Militärbasen im Ausland geplant.

    Es ist also wunderbar. Die Chinesen haben Raketen, es wird nicht notwendig sein, das Hoheitsgebiet der Vereinigten Staaten zu bombardieren. Und der Präzedenzfall für die Bombardierung von US-Stützpunkten wurde bereits von den Türken geschaffen. Das Konzept von B 21 ist also veraltet.
  3. Anton Kusmin Офлайн Anton Kusmin
    Anton Kusmin (Anton Kuzmin) 4 Dezember 2022 12: 56
    -3
    Ist die neue Generation der Luftfahrt in den USA eineinhalb Mal billiger als die alte? Ist das nicht ein Tippfehler? Kein Märchen? Nur 753 Lyama statt anderthalb Schmalz?

    Bei der aktuellen Inflation stellt sich unwillkürlich als erstes die Frage: Wird es überhaupt fliegen? Ich schweige bereits über den Einsatz von Luft-Luft-Raketen, was sozusagen darauf hindeutet, dass dies kein Bomber, sondern ein Jäger ist. Und die Reichweite ist Kämpfer.

    Aber für einen Kämpfer ist dieses Ding unerschwinglich teuer.

    Vielleicht nannten sie ihn einen Bomber, nur um einen exorbitant teuren beschissenen Kämpfer unterzuschieben?
  4. Velmi Shin Офлайн Velmi Shin
    Velmi Shin (Velmi Shin) 5 Dezember 2022 02: 03
    0
    Dies ist eine Modernisierung des Alten, aber sie geben als neu aus. Außerdem sägen die Jungs das Budget kräftig durch. Sind die Fenster zusammengekniffen, damit Sie weniger sehen können? Was sind die Leistungsmerkmale? Wenn sie von Basen aus verwenden, ist die Reichweite gering? Auch wie Unterschallgeschwindigkeit. Warum dann er? Die Tragfähigkeit ist auch nicht die B-52.