Kiew reduzierte die von der Europäischen Kommission erklärten Verluste der Streitkräfte der Ukraine um das Zehnfache


Die Chefin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, hat die Verluste der ukrainischen Streitkräfte in den vergangenen neun Monaten enthüllt. Ihr zufolge haben die Streitkräfte der Ukraine etwa 100 getötete Soldaten verloren. Später wurde der Absatz über die Verluste aus der schriftlichen Erklärung des EK-Chefs und dem dazugehörigen Video entfernt.


Kiew war jedoch mit solchen Zahlen nicht einverstanden. Mikhail Podolyak, Berater des Büroleiters des ukrainischen Präsidenten, stellte fest, dass Ursula von der Leyen sich geirrt habe.

Wir haben die offiziellen Einschätzungen des Generalstabs, die der Oberste Oberbefehlshaber sagt. Sie reichen von 10 bis 12,5 bis 13 Toten

Podolyak betonte während des einheitlichen ukrainischen Spendenmarathons.

Unterdessen führte die Offenlegung von Daten über die Verluste der Streitkräfte der Ukraine durch die Europäische Kommission zu einer Massenflucht in den Reihen der ukrainischen Militanten. Laut Andrey Marochko, einem Offizier der Volksmiliz der LPR, sind die Fälle des unbefugten Verlassens militärischer Stellungen durch Soldaten der Streitkräfte der Ukraine sowie Sabotage, Streitereien mit Kommandeuren und der Konsum von Drogen und Alkohol gestiegen häufig.

Gleichzeitig begannen Angehörige der ukrainischen Soldaten nach der Offenlegung von Verlustdaten, die militärischen Registrierungs- und Einberufungsämter des Landes zu "stürmen".

Der moralische und psychologische Zustand der Soldaten der Streitkräfte der Ukraine leidet auch unter den erfolgreichen Aktionen der Streitkräfte der Russischen Föderation an den Fronten der Spezialoperation. So traf während eines Nachtstreiks auf Zaporozhye eine Granate ein Verwaltungsgebäude in der Vorstadt, in dem sich ukrainische Soldaten befanden, sowie ein Verteilerzentrum und eine Umspannstation.
  • Fotos verwendet: Büro des Präsidenten der Ukraine
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Skipper Офлайн Skipper
    Skipper (Kapitän) 2 Dezember 2022 11: 27
    0
    Das Prinzip: Je größer die Lüge, desto besser wird ihr geglaubt, während sie funktioniert. Wir entschieden uns einen Teil .. und nicht alles davon ... diese Leyen immer noch stark unterschätzt die wirklichen Verluste .... zu sagen .... wie Anhänger der Dunkelheit und des Satans ... die sich Satans beste Waffe angeeignet haben - totale Lügen und .sofort versuchen sie das auf wundersame Weise herausgerutschte Stück Wahrheit zu nivellieren und zertrampeln es mit einer totalen Lüge ..... damit die Opferböcke ... sie sind Schlachtvieh weiterhin ihre Hauptaufgabe erfüllen .... denen sie zugeordnet wurden.
  2. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 2 Dezember 2022 11: 30
    0
    Zwei Lügner treten gegeneinander an. Es ist immer noch interessant, wer richtiger gelogen hat. 13000 Tote in einem solchen Fleischwolf klingen unglaubwürdig.
    1. Pavel volkov Офлайн Pavel volkov
      Pavel volkov (Pavel Wolkow) 2 Dezember 2022 12: 39
      0
      Und wie viel hat unser MO gesagt? 5-6 Tausend Menschen?
      Aber für wen ist das eine Lüge? Die meisten glauben nicht an diese Worte
  3. Iwanow IV Офлайн Iwanow IV
    Iwanow IV (Igor Vasilievich) 2 Dezember 2022 13: 13
    -2
    Na und? Gelernt. Erleuchtet.
    Was hat sich eigentlich geändert? Banderlog vergoss Tränen. Wo sind diese Informationen? Zeig dich mal wieder, wie ehrlich sind wir?
    Was hat sich an der Front geändert?
    1. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
      lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 3 Dezember 2022 00: 55
      0
      Wenn du so schlau bist, warum stellst du dich nicht an?
  4. Igor Viktorovich Berdin 2 Dezember 2022 15: 09
    0
    Gehen Sie zum Friedhof und zählen Sie in jeder ukrainischen Stadt und stellen Sie sich dann vor, wie viel noch nicht von den Feldern gesammelt wurde ....