Die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte haben ein neues Raketenabwehrsystem getestet


Gestern gab das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation den erfolgreichen Test einer neuen Rakete des Raketenabwehrkomplexes der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte bekannt. Während des Starts traf eine bisher unbekannte russische Rakete erfolgreich ein Scheinziel.


Das Video des Teststarts wurde auf den offiziellen Social-Media-Kanälen des russischen Verteidigungsministeriums veröffentlicht.

Der Teststart wurde in der Republik Kasachstan am Testgelände Sary-Shagan nördlich des Balkhash-Sees durchgeführt, das unter der Gerichtsbarkeit der russischen Strategic Missile Forces steht. Generalmajor Sergei Grabchuk, Kommandant der Raketenabwehreinheit der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte, sprach über den erfolgreichen Test einer neuen Rakete, deren Typ noch nicht gemeldet wurde.

Nach einer Reihe von Tests bestätigte das neue Raketenabwehrsystem des Raketenabwehrsystems die inhärenten Eigenschaften, und die Kampfmannschaften schlossen die Aufgabe erfolgreich ab und trafen ein bedingtes Ziel mit einer bestimmten Genauigkeit

- Das Verteidigungsministerium zitiert eine Erklärung von Generalmajor Sergei Grabchuk.


In der Erklärung des Ministeriums heißt es, dass das Raketenabwehrsystem bei den militärischen Weltraumstreitkräften im Einsatz ist und zum Schutz vor Luft- und Weltraumangriffen entwickelt wurde.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev (Serge) 2 Dezember 2022 15: 40
    0
    Unbekannte Rakete ... erfolgreich ein Scheinziel getroffen

    das ist cool.
    Der Dicke nach zu urteilen, ist dies ein Weltraumziel. bedingt natürlich. Starlink zum Beispiel 120 kg.
  2. Boa kaa Офлайн Boa kaa
    Boa kaa (Alexander) 5 Dezember 2022 15: 35
    +1
    Gemessen an der Startdynamik ist dies ein Hyperschallprodukt. Und aus der Nachricht des Verteidigungsministeriums / der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte über einen bedingten Treffer eines Ziels mit einer bestimmten Genauigkeit kann man schließen, dass das SBP das BZO dieser Rakete ist. Die Hauptsache ist, dass der Test die berechneten Daten bestätigt hat.
    AHA.
    1. Schnecke N9 Офлайн Schnecke N9
      Schnecke N9 (Schnecke) 5 Januar 2023 13: 50
      0
      Exzellentes, gezieltes Schießen auf ... "berechnete Punkte". gut