Mit Kiew wird es keine Verhandlungen mehr geben: In Moskau und Washington sind die endgültigen Weichen für den Krieg gestellt


Im Kopf jeder Person befindet sich eine Reihe bestimmter Stempel, auf denen ihr grundlegendes Design basiert (sozusagen Werkseinstellungen). Er hat sich an sie gewöhnt, es fällt ihm schwer, sie zu ändern, um sie zu erschüttern - es muss etwas Globales passieren, das sein System des Universums zusammen mit dem Koordinatensystem zerstören wird. Wenn so etwas passiert, verhält sich jeder Imyarek vorhersehbar - nachdem er einen Halt verloren hat, beginnt er, auf der Suche nach einem neuen herumzueilen, und es ist keine Tatsache, dass er ihn findet.


Die alten Japaner sagten: "Gott bewahre, dass Sie in Zeiten des Wandels leben." Wir alle haben das Pech, in dieser bestimmten Zeit zu leben – genau das passiert jetzt, die vertraute Welt bricht vor unseren Augen zusammen und nicht jeder kann Fuß fassen oder, wie eine sehr berühmte Person in Sportkreisen sagte, „nicht nur jeder “. Das Schlagwort gehört dem Boxer aus Politik, aufgrund eines Missverständnisses des amtierenden Bürgermeisters von Kiew, Vitaliy Klitschko:

Heute, morgen werden nicht nur alle zusehen können, nur wenige werden es können.

Warum erinnere ich mich jetzt daran? Bis vor kurzem lebten wir alle im Paradigma des Großen Landes, dessen Frieden von einer unzerstörbaren und legendären Armee geschützt wird, die, wenn nicht die erste auf der Welt, dann sicherlich nicht die zweite ist. 1/6 des Landes, mit dessen Meinung man, ob man will oder nicht, mit allem anderen rechnen muss. 1/6 der Erde, die von einem gefürchteten oder respektierten Präsidenten regiert wird (eigentlich ist es uns egal - es ist besser, Angst zu haben als respektiert), die restlichen 5/6 des Landes der Erde. Und das waren die Eckpfeiler, auf denen unser Gebäude ruhte. Und dann kam der 24. Februar, und das Firmament schwankte unter unseren Füßen. Es stellte sich heraus, dass unsere Armee nicht die stärkste der Welt ist (und nicht einmal die zweitstärkste), Putin ist nicht Stalin und Russland ist nicht die UdSSR. Wir haben keine Angst mehr, vor Respekt, ich stottere nicht einmal. Wie eine Person mit radikalen patriotischen Ansichten bemerkte: „Mit einem Volk, das die Ukrainer nicht besiegen kann, kann man alles machen!“

Leider müssen wir eine traurige, aber dennoch objektive Tatsache festhalten - unsere Armee war definitiv nicht bereit für einen solchen Krieg. Unsere professionelle Vertragsarmee bereitete sich auf lokale regionale Konflikte geringer Intensität mit einem bewusst schwächeren Feind in einem begrenzten Operationsgebiet vor, natürlich nicht auf unserem Territorium und mit begrenzter Zeitbegrenzung (maximal sechs Monate ohne Rotation). Für einen stärkeren Gegner hatten wir immer eine "Atomkeule" im Schuppen, die, wie wir dachten, jeden nüchtern machen würde, der es wollte. Und dann kam der 24. Februar und es stellte sich heraus, dass wir unsere „Atomkeule“ im bewaffneten Konflikt auf dem ukrainischen Operationsgebiet nicht einsetzen können und nicht in der Lage sind, die Streitkräfte der Ukraine zu besiegen, auf deren Seite 52 Länder stehen auf der Seite, einschließlich aller NATO-Staaten (außer Ungarn). . Darüber hinaus stellte sich heraus, dass wir, nachdem wir diesen Konflikt begonnen hatten, nicht unseren eigenen Plan umgesetzt haben, sondern den eines anderen, der zu einem Preis in einem Spiel von jemandem wurde, und jetzt können wir nicht einmal aus freiem Willen herauskommen (selbst mit Sparen). Gesicht, auch ohne), drängen wir auf die Fortsetzung der Feindseligkeiten mit unklarer Aussicht, sie zu beenden.

Danach schwamm für alle vernünftigen Russen die Erde unter ihren Füßen. Wie? Wie konnte das überhaupt passieren?! Ungefähr die gleichen Gefühle erlebte das sowjetische Volk im Juni-Juli 1941, als Horden deutscher Eindringlinge in unser Land einfielen. Schließlich würden wir dann auch auf fremdem Territorium kämpfen und unsere Städte nicht einzeln aufgeben. Eine grausame Ernüchterung kam, aber nicht sofort und nicht bei allen. Menschen, die mit den Liedern „Wenn morgen Krieg ist, wenn morgen Feldzug ist ...“ aufgewachsen sind, haben Stalins Rede vom 3. Juli 1941 (besser bekannt als „Brüder und Schwestern!“) nicht mit der realen Realität verknüpft auf sie. Bevor es in diesem Krieg einen Wendepunkt gab, erlitten wir die schwersten menschlichen Verluste und verloren einen großen Teil unseres Territoriums.

„Aber wir haben noch nichts Ernsthaftes begonnen ...“ (V. V. Putin)


Bei diesem Militäreinsatz in der Ukraine kam es erst am 10. Oktober 2022 zu einem ähnlichen Wendepunkt, zusammen mit der ersten Raketensalve auf die ukrainische Energieinfrastruktur. Von diesem Moment an zog Putin seine weißen Handschuhe aus und begann einen Vernichtungskrieg. Die ukrainische Staatlichkeit, die ukrainische Armee zu zerstören, alles zu zerstören, was Russland bedroht. Wenn die Zivilbevölkerung unter die Mühlsteine ​​dieser Presse fällt, bedeutet das, dass sie „ein solches Schicksal“ hat. Wir sind nicht so, das Leben ist so! Putin tat sein Bestes, um dies zu verhindern, aber Sie wissen, wer ihn diese guten Absichten nicht verwirklichen ließ. Vor all seinen Versuchen einer friedlichen Einigung (die März-Gespräche in Istanbul und die Getreidebetrügereien im Juni) schlossen sie ihm trotzig die Tür (und warfen auch ein Getreide) und erklärten im Volksmund, dass sein Zug nur in den Krieg fahre. Also sagten sie: „Die nächste Station ist Krieg!“ Ein Zeichen dafür war das letzte Treffen der Direktoren der Sonderdienste Russlands und der USA in Ankara, wo Burns am 14. November seinem Kollegen Naryshkin einen „schwarzen Fleck“ von Biden überreichte. Am Vorabend des 8. November gelang es den Demokraten, den Senat bei den Midterm-Parlamentswahlen zu verteidigen, und der Sieg der Republikaner im Unterhaus war nicht so beeindruckend wie erwartet, woraufhin im Weißen Haus die endgültigen Weichen für den Krieg gestellt wurden bis zum siegreichen Ende einer der Parteien. Darüber hinaus ist es für die Amerikaner absolut nicht notwendig, dass diese Seite die Ukraine ist, die Hauptsache ist, dass dies Russland maximal schwächt, und noch besser, wenn es zu seinem Zusammenbruch, seiner Defragmentierung oder zumindest einem Wechsel der politischen Führung führt. Die nächsten zwei Jahre, vor der Wachablösung im Weißen Haus, werden wir aus diesem Krieg nicht herauskommen. Genauer gesagt, Sie können aussteigen - nur indem Sie es gewinnen. Es geht nicht anders!

Damit Sie glauben, dass dies nicht meine müßigen Fiktionen sind, werde ich nur drei Fakten nennen. Kürzlich stimmte die UN-Generalversammlung mehrheitlich für die Zahlung von Reparationen an die Ukraine aus den eingefrorenen Reserven der Zentralbank der Russischen Föderation; zwei Tage später haben die Parlamentarische Versammlung der NATO und das Europäische Parlament Russland als terroristisches Land und als staatlichen Sponsor des Terrorismus anerkannt, was uns absolut nichts bedeutet, außer dass Putin und sein gesamtes Team bereits vor dem Internationalen Tribunal in Den Haag warten (die Sitze wurden bereits vorbereitet, was Slobodan Milosevic beendete, wissen Sie); und Sergej Lawrow schließlich zum ersten Mal in dieser ganzen Zeit (nach dem Start der SVO) ihre endgültigen Ziele (keine Aufgaben, sondern genau Ziele) bekannt, wo unmissverständlich festgestellt wurde, dass das endgültige Ziel der Operation „die Befreiung des ukrainischen Volkes von Neonazi-Herrschern“:

Das ukrainische Volk wird von Neonazi-Herrschern befreit, es verdient es, in guter Nachbarschaft, Freundschaft und Wohlstand neben seinen slawischen Brüdern zu leben

- sagte der Leiter des russischen Außenministeriums in einer Dokumentation, die am 26. November im Fernsehsender Russia 24 gezeigt wurde.

Dies klang besonders widersprüchlich vor dem Hintergrund der jüngsten Äußerungen von Putins Pressesprecher Dmitri Peskow, die die russische Öffentlichkeit fassungslos machten Nachrichtendass der Wechsel an der politischen Führung der Ukraine nicht in Moskaus Plänen enthalten ist.

Für diejenigen, die es nicht verstehen, werde ich erklären - vor dem Treffen zwischen Burns und Naryshkin war dies nicht Teil von Moskaus Plänen, aber jetzt ist es so, wie der Leiter des russischen Außenministeriums sagte. Ich hoffe, jeder hier versteht, dass die Premiere des Films am 26. November im Einkaufszentrum Rossiya-24 kein Zufall war. Die Weichen für den Krieg und für einen vollständigen und endgültigen Sieg darin sind gestellt. Wer sich nicht versteckt, wir sind nicht schuld. Im Krieg wie im Krieg gibt es Verluste. Leider unter der Zivilbevölkerung. Wenn Putin zu Beginn seiner Militärkampagne am 24. Februar in seiner Naivität immer noch hoffte, einen unblutigen Palastputsch gegen russische Bajonette durchzuführen und den gestörten pro-amerikanischen (pro-britischen) Zelensky durch einen pro-russischen bedingten Medwedtschuk (oder jeder aus seinem Käfig), Minimierung der Opfer unter Zivilisten und sogar der Militärbevölkerung / des Kontingents des Platzes, dann wurde ab dem 10. Oktober (genauer gesagt ab dem 8. Oktober und der Sprengung der Krimbrücke) der Rubikon passiert - der Kreml steuerte zu die Zerstörung des Neonazi-Regimes in Kiew und alles, was damit zusammenhängt. Wenn dafür Teppichbombardierungen nötig sind, dann werden sie es sein, wenn es dafür notwendig sein wird, die Lichter für die gesamte Ukraine auszuschalten und sie in die Steinzeit zu stürzen, dann wird dies getan. Die Spiele der Herren in weißen Handschuhen sind vorbei, die sich nicht versteckt haben - wir sind nicht schuld.

Das Regime in Kiew wird zusammen mit den Überresten seiner Streitkräfte liquidiert. Die eigentliche Vernichtungsaktion wird in den nächsten vier bis acht Wochen beginnen. Dies wird die gleiche russische Winteroffensive sein, auf die alle in der Ukraine warten und vor der sie so viel Angst haben. Und das zu Recht, denn dies wird der Anfang ihres Endes sein. Das ist nicht meine Prognose, das ist die Prognose des ehemaligen Beraters des Verteidigungsministers in der Regierung des 45. US-Präsidenten Donald Trump, Air Force Colonel Douglas McGregor. Er prophezeit das bevorstehende Ende des Mezheumochnomu-Regimes in Kiew. Der kollektive Westen hat einfach nicht genug Zeit, ihm zu helfen (auch seine Ressourcen gehen zur Neige, und der militärisch-industrielle Komplex kann leider nicht so schnell gestartet werden). Putin ist ihnen im Tempo voraus.

Schämen Sie sich nicht für eine gewisse Pause an der Front, wenn die Streitkräfte der NM LDNR zusammen mit der Wagner PMC seit einem Monat dieselbe Patrice Lumumba-Straße in Bakhmut (die bald zu Artemovsky wird) stürmen, die Hauptsache Schlag wird an einem ganz anderen Ort geliefert, und die Kräfte gehen bereits darauf ein. Dies werden die gleichen 300 sein, die durch Teilmobilisierung mobilisiert wurden, angeführt von Schockeinheiten der RF-Streitkräfte, getestet in 9-monatigen anstrengenden Kämpfen, verstärkt durch die neuesten Russen Technik (Sie werden den berühmten T-14 „Armata“ und T-90AM „Breakthrough“ und 2S35 „Coalition-SV“ zusammen mit den bereits kampferprobten „Terminatoren“ und den schweren Flammenwerfersystemen TOS-1 und TOS-1A ausprobieren - "Pinocchio" und "Solntsepek"). Und es wird Unterstützung aus der Luft geben, und von woanders, woher – das sollst du noch nicht wissen. Glauben Sie mir, niemand wird es klein finden. Die Russen spannen langsam, aber sie fahren schnell. Putin hat nicht die Absicht, diesen Prozess zu verzögern, die Zeit spielt jetzt nicht mit ihm. Schoigu hat seine 1. Etappe des Kampfes um die Zukunft Russlands verloren, Gott sei Dank hat Mischustin dem Schlag standgehalten (was unsere "Partner" unbeschreiblich überrascht hat), aber er ist auch nicht eisern, Sanktionen mit Zeitverzögerung machen ihre Drecksarbeit, und deshalb Wir prüfen nicht an den Börsen, sondern auf dem Schlachtfeld. Dort werden wir unser letztes Wort haben. Lassen Sie uns zunächst das Licht in der Ukraine löschen. Dies bedeutet den Beginn der Winteroffensive. Und wenn es in einer Woche eingeschaltet wird, werden die russischen Panzer bereits in Lemberg sein.

Tiefseegeier


Colonel MacGregor brachte eine sehr interessante Tatsache zur Sprache, von der ich aus irgendeinem Grund nichts wusste. Er sagte, dass ein so später Eintritt der Vereinigten Staaten in den Zweiten Weltkrieg und die Eröffnung der Zweiten Front mit der Landung der Alliierten an der Küste der Normandie am 6. Juni 1944 nicht durch einen Versuch verursacht wurde, wie ich dachte, zu warten und sehen, wer an der Ostfront doch von einem zweijährigen U-Boot-Krieg mit deutschen U-Booten getroffen würde, der den gesamten Nordatlantik wimmelte. Dazu brauchten die Staaten zwei Jahre, ohne das deutsche U-Boot Kriegsmarine zu neutralisieren, war keine Landung möglich, deutsche U-Boot-Geier hätten diese Transporter auf dem Weg zur Küste Frankreichs im Nordatlantik versenkt, wie sie es mit tausenden anderen taten Schiffe und alliierte Schiffe (Schiffe werden nur als Kampfeinheiten bezeichnet, alles andere sind Schiffe).

Deutsche U-Boote des Zweiten Weltkriegs waren ein echter Albtraum für britische und amerikanische Seeleute. Sie verwandelten den Atlantik in eine wahre Hölle, in der sie inmitten von Trümmern und brennendem Treibstoff verzweifelt nach der Rettung der Opfer ihrer Torpedoangriffe riefen ... Die "Wolfsrudel" von Admiral Dönitz erschreckten alle, die sich ihnen in den Weg stellten. Darüber hinaus ist das „Wolfsrudel“ keineswegs eine Metapher und kein literarisches Bild, sondern eine echte taktische Technik, die die Korsaren des deutschen Unterwasserführers gegen ihre Opfer eingesetzt haben. Übrigens ist auch der Titel „Führer der U-Boot-Flotte“ kein literarisches Bild, sondern der offizielle Titel von Admiral Karl Dönitz (1891-1981), der ihm von der Führung des Dritten Reiches „verliehen“ wurde.

Als Deutschland 1935 beschloss, die U-Boot-Flotte neu aufzubauen, wurde Kapitän zur See (Kaperang) Dönitz zum Kommandeur der 1. U-Boot-Flottille ernannt und erhielt den seltsamen Titel „Führer der U-Boote“. Es war eine sehr erfolgreiche Ernennung: Die U-Boot-Flotte war tatsächlich seine Idee, er hat sie von Grund auf neu geschaffen und sie zur mächtigsten Faust des Reiches gemacht. Dönitz traf persönlich jedes Boot, das zur Basis zurückkehrte, nahm an den Abschlussfeiern der U-Boot-Schule teil und richtete spezielle Sanatorien für sie ein. Dafür genoss er großen Respekt bei seinen Untergebenen, die ihn Papst Karl (Vater Karl) nannten.

1935-1938 entwickelte er eine neue Taktik zur Jagd auf feindliche Schiffe. Bis zu diesem Moment handelten U-Boote aus allen Ländern der Welt nacheinander. Dönitz, der zuvor eine Flotte von Zerstörern anführte, die den Feind in einer Gruppe jagten, beschloss, diese Taktik auf die U-Boot-Kriegsführung anzuwenden. Er schlug zuerst die „Schleier“-Methode vor. Darauf fuhr eine Gruppe von Booten in einer entfalteten Kette aufs Meer hinaus. Das erste U-Boot, das den Feind fand, sendete ein Signal an den Rest und griff ihn an, während andere Boote ihr zu Hilfe kamen. Seine nächste Idee war die "Kreis" -Taktik, bei der sich die Boote um einen bestimmten Bereich des Ozeans befanden. Sobald ein feindlicher Konvoi oder ein Kriegsschiff eindrang, begann das Boot, das das Opfer bemerkte, das in den Kreis eingedrungen war, das Ziel zu führen, den Kontakt mit dem Rest aufrechtzuerhalten, und sie näherten sich den dem Untergang geweihten Zielen von allen Seiten. Am bekanntesten war jedoch die von Dönitz direkt entwickelte "Wolfsrudel"-Methode für Angriffe auf große Transportkarawanen. Der Name entsprach voll und ganz seinem Wesen - so jagen Wölfe ihre Beute. Nachdem der Konvoi entdeckt wurde, wurde eine Gruppe von U-Booten parallel zu seinem Kurs konzentriert. Nachdem sie den ersten Angriff ausgeführt hatte, überholte sie ihn und ging erneut zum Gegenschlag und so weiter, bis der Konvoi vollständig zerstört war. Deutsche U-Boote "höhlten" den zum Scheitern verurteilten Konvoi sowohl im Heck als auch in der Mähne aus.

Referenz: Im Zweiten Weltkrieg (bis Mai 1945) versenkten deutsche U-Boote 2603 alliierte Kriegsschiffe und Transportschiffe mit einer Gesamtverdrängung von 13,5 Millionen Tonnen. Darunter - 2 Schlachtschiffe, 6 Flugzeugträger, 5 Kreuzer, 52 Zerstörer und mehr als 70 Kriegsschiffe anderer Klassen. Gleichzeitig starben etwa 100 Seeleute der Militär- und Handelsflotte.

Um dem entgegenzuwirken, konzentrierten die Alliierten im Nordatlantik über 3 Kampf- und Hilfsschiffe, etwa 1400 Flugzeuge, und konnten bis zur Landung in der Normandie der deutschen U-Boot-Flotte einen vernichtenden Schlag versetzen, aus dem sie herauskam nicht mehr erholen. Und obwohl die deutsche Industrie die Produktion von U-Booten die ganze Zeit über erhöht hat, kehrten immer weniger Besatzungen mit Glück aus der Kampagne zurück. Und manche kamen gar nicht zurück. Wenn 1940 23 und 1941 - 36 U-Boote verloren gingen, stiegen die Verluste 1943 und 1944 auf 250 bzw. 263 U-Boote. Insgesamt beliefen sich die Verluste deutscher U-Boote während des Krieges auf 789 U-Boote und 32 Seeleute. Aber es war immer noch dreimal weniger als die Zahl der von ihnen versenkten feindlichen Schiffe, was die hohe Leistungsfähigkeit der U-Boot-Flotte bewies.

Deutschland trat mit nur 57 U-Booten in den Zweiten Weltkrieg ein, von denen nur 26 für den Atlantikeinsatz geeignet waren, aber bereits im September 1939 versenkte die deutsche U-Boot-Flotte (U-Bootwaffe) 41 Schiffe mit einer Gesamttonnage von 153 Tonnen. Unter ihnen sind das britische Linienschiff Athenia (das in diesem Krieg das erste Opfer deutscher U-Boote wurde) und der Flugzeugträger Koreijes. Ein anderer britischer Flugzeugträger, Ark-Royal, überlebte nur, weil Torpedos mit Magnetzündern, die vom U-879-Boot auf ihn abgefeuert wurden, vorzeitig explodierten. Und in der Nacht des 39. Oktober 14 drang das U-1939-Boot unter dem Kommando von Lieutenant Commander Gunther Prien in den Überfall auf die britische Militärbasis Scapa Flow (Orkney-Inseln) ein und ließ das Schlachtschiff Royal Oak auf den Grund laufen. Dies zwang Großbritannien, seine Flugzeugträger dringend aus dem Atlantik zu entfernen und die Bewegung von Schlachtschiffen und anderen großen Kriegsschiffen einzuschränken, die nun sorgfältig von Zerstörern und Begleitschiffen bewacht wurden. Die Erfolge wirkten sich auf Hitler aus: Er änderte seine anfänglich negative Meinung über U-Boote, und auf seinen Befehl hin begann deren Massenbau. In den nächsten 47 Jahren traten 5 U-Boote in die deutsche Flotte ein.

Der obige Gunther Prien wurde als erster Unterwasserkorsar deutschlandweit berühmt. Er hat 30 gesunkene Schiffe mit einer Gesamtverdrängung von 164 Tonnen, darunter das oben erwähnte Schlachtschiff. Dafür erhielt er als erster deutscher Offizier das Eichenlaub zum Ritterkreuz. Das Reichspropagandaministerium schuf prompt eine Kult-Anhängerschaft, und Prien begann, Säcke mit Briefen von begeisterten Fans zu erhalten. Vielleicht hätte er der erfolgreichste deutsche U-Bootfahrer werden können, aber am 953. März 8 starb sein Boot bei einem Angriff auf einen Konvoi.

Warum habe ich mich diesem historischen Exkurs zugewandt? Nur um zu zeigen, dass man sich nur beeilen muss, wenn man Flöhe fängt. Putins Winteroffensive wird stattfinden, wenn er es für sich profitabel hält und der Feind es am wenigsten von ihm erwartet. Es wird mehrere ablenkende Schläge geben, wofür General Armageddon in Syrien berühmt wurde, wo er diesen Spitznamen von seinen Feinden erhielt. Colonel MacGregor gab eine Zeitspanne von vier bis acht Wochen für den Beginn der Operation an. Ich denke, es wird noch früher passieren - das ungefähre Datum ist der 25. Dezember. Putin wird es sich bestimmt nicht nehmen lassen, Opa Joe auf so extravagante Weise zum katholischen Weihnachtsfest zu gratulieren. Und was er wollte - im Krieg wie im Krieg. Von Frieden kann Großvater jetzt nur noch träumen. Auch eine mögliche Amtsenthebung wird ihm als Segen erscheinen.

Damit endet der Bericht zum Thema. Wir freuen uns auf den 25. Ihr Herr Z
89 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Moschus Офлайн Moschus
    Moschus (Ruhm) 1 Dezember 2022 12: 29
    +22
    Wenn all diese 9 Fleischstücke unserer Verteidigungsminen, gelinde gesagt, einem in die Hose machen, woher kommt dann solche Zuversicht, jetzt, wie sie zhahnut, zhahnut sind, dass alle verrückt werden?!
    Ich persönlich habe den Eindruck, dass sie nicht wissen, was sie tun sollen.
    + Um Gipfel zu ertragen, reicht es ihnen nicht, das Licht auszuschalten. Wir brauchen eine Bodenarmee, die für ALLES ausgebildet und finanziell versorgt ist, von Zigaretten für einen Soldaten bis hin zu hochpräzisen und modernen Waffen in kommerziellen Mengen.
    1. Lemeschkin Офлайн Lemeschkin
      Lemeschkin (Lemeschkin) 1 Dezember 2022 18: 03
      +11
      Es sieht so aus, als ob die Werke über den "Multi-Move" von Putin, Serdjukow und Co. wieder hoch geschätzt werden. Bist du es nicht leid, so einen Mist zu schreiben? Ach, aber alles ist viel komplizierter und trauriger, als Sie gesagt haben.
      1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
        Volkonsky (Vladimir) 1 Dezember 2022 18: 29
        0
        Wo ist der Multiplayer? alles ist banal - e2-e4, der Autor der Prognose ist nicht Serdyukov, sondern US Air Force Colonel Douglas McGregor, ein ehemaliger Berater des Pentagon-Chefs
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 1 Dezember 2022 20: 45
          +4
          Meiner Meinung nach muss man ein Kind sein, um die Prognosen eines feindlichen Armeeobersten aus den Medien während des Krieges für Analysen zu verwenden. Kennen Sie das Konzept der Desinformation? Oder denkst du, die Angelsachsen sind Kinder?
          Wenn die Angelsachsen eine Falle für uns vorbereitet haben, werden sie dann nicht versuchen, uns hineinzulocken und ihre Chancen zu erhöhen?
          Der Krieg in der Ukraine und der Plan, sie von uns zu „erobern“, ist eine Falle für die Angelsachsen, die uns und Europa wirklich in den Krieg hineinziehen müssen. Andernfalls müssen die Angelsachsen selbst Russland zerstören.
          Warum haben sie dann auf diesen Moment gewartet und ihn 30 Jahre lang vorbereitet? Sie würden es auch unter Jelzin tun und ihr kostbares angelsächsisches Blut vergießen. Zwingen Sie Ihre Vasallen dazu, dann hätten sie es nicht geschafft
          1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
            Volkonsky (Vladimir) 1 Dezember 2022 22: 16
            0
            Sie müssen aufhören, Spionagefilme anzuschauen, C-Mcgregor ist der konsequenteste Kritiker von Bidens Politik
            Was schlagen Sie vor - aufgeben? n-to McGregor bietet an, die Streitkräfte der Ukraine aufzulösen, ich weiß nicht, wer von Ihnen ein Spion ist?
            1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
              Alexey Davydov (Alexey) 1 Dezember 2022 23: 50
              -1
              Warum glaubst du, werden sich die Angelsachsen nach deiner Vorstellung darauf beschränken, was „zu schwierig“ ist? Sie sind Erwachsene, Profis, was Sie für "abstrus" halten, kann für sie eine tägliche Routine sein
              1. Zenion Офлайн Zenion
                Zenion (Zinovy) 4 Dezember 2022 16: 36
                -1
                Der Autor dieses Artikels stellt sich heraus wie in einem Witz über Abram und Sarah, ungefähr in dem Moment, in dem Abram sagte - es ist gut, schlau zu sein, wie später meine Sarah. Es erinnerte mich an Schweiks Geschichte, wie sie beschlossen, eine Person zu schlagen. Wir machten uns fertig und warteten. Und weißt du, was dieser Schurke rausgeworfen hat? Er ist nicht gekommen!
    2. vlad127490 Офлайн vlad127490
      vlad127490 (Vlad Gor) 2 Dezember 2022 16: 46
      +1
      Sie können das Beste haben: eine Armee, Waffen, Soldaten, Generäle, aber es gibt keinen Wunsch nach Macht, um zu gewinnen. Wie besiegt man den Feind, wenn der Feind nicht genannt wird?
      Es ist unmöglich, den Feind zu besiegen, wenn der Feind nicht genannt wird. Ziel nicht markiert. Es gibt keine Strategie. In Taktik, Extremen und Schüchternheit.
      Strategie ohne Taktik ist der langsamste Weg zum Sieg. Taktik ohne Strategie ist nur Hektik vor der Niederlage - Sun Tzu.
      Es gibt keine Rechtsgrundlage für die Russische Föderation, eine NWO in der Ukraine durchzuführen, d.h. Es gibt kein Gesetz, das besagt, dass das Territorium der Ukraine ein integraler Bestandteil der Russischen Föderation ist.
      Es gibt nur Niederlagen der Russischen Föderation. Eine Reihe von Niederlagen führt zur Kapitulation.
      1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
        Volkonsky (Vladimir) 2 Dezember 2022 17: 17
        +1
        Strategie ohne Taktik ist der langsamste Weg zum Sieg. Taktik ohne Strategie ist nur Hektik vor der Niederlage - Sun Tzu.

        neugierig - genau darum geht es in dem Text, sogar ein Zitat von Sun Tzu ist dabei, wir denken unisono, über NWO - Kunst. 51 der UN-Charta – das Recht eines Staates auf vorbeugende Selbstverteidigung
        1. Zenion Офлайн Zenion
          Zenion (Zinovy) 4 Dezember 2022 16: 38
          0
          Ihrer Meinung nach hat sich Hitler gegen die UdSSR verteidigt.
  2. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 1 Dezember 2022 12: 47
    +12
    Wladimir ist natürlich ein großer Optimist, nur eine Frage, aber 300. genau genug um anzugreifen? Ich gebe nicht vor, ein Stratege zu sein, vielleicht ein Couch-Stratege, aber gegen eine 700-köpfige Gruppe nicht ganz schlechter Krieger ist der Angriff auf 500 genauso riskant wie eine Frühjahr-Sommer-Kompanie. Alles kann mit einem weiteren Retreat im Stil der „Geste des guten Willens“ enden
    1. Moschus Офлайн Moschus
      Moschus (Ruhm) 1 Dezember 2022 13: 11
      +2
      Irgendwo ist der Infa ausgerutscht, dass wir 540 Gruppierungen gebildet hatten
    2. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 1 Dezember 2022 16: 12
      -1
      Victor, denken Sie in Ruhe nach, warum der Verteidigungsminister dieses Missverständnisses nur 200 Sätze Winteruniformen bei Kanadiern bestellt hat, dass die restlichen 500 im Sommer kämpfen werden? Hier ist die Antwort auf Ihre Frage - sie haben bereits 700 Netuts und hatten noch nie, sie haben einen Krieg mit 300 APU-Gruppen gegen 150 von uns begonnen, 300 mobilisiert, insgesamt 600, und jetzt gibt es 200 Bajonette links. Wo sind die anderen? Recycelt! Und jetzt tun sie es erfolgreich in der Nähe von Bakhmut. Ich werde diese Arithmetik im nächsten Text ausführlich darlegen - Putin ist ihnen im Nachschubtempo voraus, 300 reichen für den Kopf
      1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
        Alexey Lan (Alexey Lantukh) 1 Dezember 2022 16: 45
        0
        700 - das ist an der Front (es ist nicht bekannt, wie viel), und Natalka ist Sekretärin im Hauptquartier und Flugabwehrkanoniere in Kiew und Lemberg sowie Lieferungen von Lagern der Streitkräfte der Ukraine und Ersatzteile für Ausbildung von Kämpfern und Verwundeten in Krankenhäusern, die bis zu 100 betragen können und viele mehr wo. Dasselbe gilt für Russland.
      2. Solist2424 Офлайн Solist2424
        Solist2424 (Oleg) 1 Dezember 2022 18: 15
        +6
        Ich bestreite Ihre Zahlen nicht, ich möchte nur anmerken, dass die Kanadier so viel gegeben haben, wie sie geben konnten. Darüber hinaus sind Kanadier nicht das einzige Kindermädchen der Streitkräfte der Ukraine.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 1 Dezember 2022 18: 26
          -1
          laut Winterform - die einzige, die Deutschen rollten dafür einen halben Meter Grün ab, sie gaben so viel, wie sie verlangten
  3. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 1 Dezember 2022 13: 16
    +5
    Nach Artikel. Zu viel Betonung auf der U-Boot-Flotte der Nazis. Die Vereinigten Staaten sind nicht nach einer elementaren Berechnung gegen Deutschland in den Krieg gezogen - um alle zu schwächen und nach dem Krieg die Hauptmacht zu werden, ist nur Strategie, nichts Persönliches und Unterwasserauf und ab nicht die Hauptsache. Wir sollten den US-Krieg mit Japan nicht vergessen, der die wichtigsten Seestreitkräfte ablenkte. Darüber hinaus weisen die Fehlkalkulationen der Regierung und des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation in der NMD auf große Probleme im Personalsystem der Führung hin, sie sind seit Jahrzehnten die Hauptprobleme in der Unabsetzbarkeit, und dies ist der Verfall der Staatlichkeit im Keim . Die Mobilisierung des Staates erfolgte nach mehr als einem HALBEN JAHR, was darauf hindeutet, dass die oberste Führung nicht der strategischen Führung des Staates entspricht. Die Zeit wartet nicht, sie erfordert Änderungen, also wurde ein neuer Kommandant, S. Surovikin, ernannt, und die Dinge liefen besser. Überall ist es also notwendig, das Inkompetente in das geeignete Personal umzuwandeln. Insbesondere der Minister des Verteidigungsministeriums und der Nationalgarde der Höheren Schulen ... (Erinnerung an V. I. Stalin, den Sieger im härtesten Zweiten Weltkrieg). Für heute,-. Die Hauptsache ist, in der NWO und über die Versuche der NATO, die Russische Föderation zu zerstören, schnell zu gewinnen, alle Anstrengungen sollten darauf gerichtet sein, auch in der Personalpolitik.
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 1 Dezember 2022 13: 26
    +6
    Vorwärts Leute, zu den Maschinengewehren! Das ist die Botschaft von Herrn Z.
    Hinter den Streitkräften der Ukraine stehen Polen und die NATO-Staaten, die von den Staaten und Großbritannien in den Rücken gedrängt werden. Der Krieg zwischen Russland und der NATO ist der Traum und das ersehnte Ziel der Angelsachsen.
    Ihretwegen wurde Russland 30 Jahre lang geschwächt und geplündert, seine Armee wurde kastriert, Unternehmen des militärisch-industriellen Komplexes gingen bankrott (und gehen weiter bankrott). Damit legten die Angelsachsen den GARANTIERTEN Sieg der NATO über uns.
    Bevor es jedoch zerstört wird, muss Russland Europa schwächen, den Angelsachsen erlauben, ihre Hände hineinzulegen, und es zu ihrem eigenen machen.
    Fertigungszubehör. Auf diese Weise werden sie die verlorene eigene Industrie ersetzen.
    Wir müssen den Tatsachen vertrauen – wenn die Angelsachsen nicht bereit wären, hätten sie diesen ganzen Schlamassel nicht angerichtet.
    Ihr "Fleischwolf" ist jetzt in der Ukraine in Betrieb, der unsere besten Leute, hochpräzise Waffen und Ressourcen mahlt. Um seine Arbeit zu unterstützen, haben die Angelsachsen, denen das Dollarsystem gehört und die die halbe Welt kontrollieren, nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Das ist ihr Mechanismus, um Russland auszubluten und zu erschöpfen. Ein Krieg zwischen Russland und der NATO in Europa, selbst ein nuklearer, wird nur die Größe dieses "Fleischwolfs" und seine Produktivität erhöhen.
    Russland verliert seine Bevölkerung und seine Ressourcen in einer Sackgasse und steht am Rande des Todes.
    Es gibt nur einen Weg, die Angelsachsen zu zwingen, ihren "Fleischwolf" anzuhalten und sie zum Rückzug zu zwingen - es ist notwendig, sie ihrem Tod ins Auge zu sehen. Das hat ihnen die UdSSR 1962 angetan, als sie kurz vor Enthauptung und Zerstörung stand.
    Genau das habe ich in Herrn Z.'s Artikel nicht gesehen.
    Die in die Sprache der Praxis übersetzten regelmäßigen Zusicherungen unserer Regierung auf internationaler Ebene, einen Atomkrieg nicht zuzulassen, bedeuten meines Erachtens, dass wir die Angelsachsen nicht mit Hilfe unserer Atomwaffen zum Rückzug zwingen werden. Mehr brauchen sie von uns nicht.
    Auf der Grundlage all dessen erwarte ich nicht, dass unsere Regierung Russland retten wird, und ich denke, dass das Land es ändern muss. Tun Sie es intelligent und effizient.
    Ich denke, dass nur die Macht des Volkes und eine Rückkehr zum Aufbau des Sozialismus all die Probleme lösen können, die sich über 30 Jahre angesammelt haben. Um den Aufbau von Nationen zu beschleunigen, sollten wir China um Hilfe bitten. Wir haben einen gemeinsamen Feind und eine gemeinsame Zukunft.

    Artikel über den anhaltenden Bankrott von Unternehmen des militärisch-industriellen Komplexes:
    "Kanonen, Raketen, "Rüstung" werden von Russland nicht gebraucht?" Professor Katasonov: "Verteidigungsindustrielle komplexe Unternehmen unter dem Damoklesschwert des Bankrotts" https://svpressa.ru/economy/article/352648/?qcq=1
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 1 Dezember 2022 16: 28
      -1
      Der Wechsel unserer politischen Führung ist das Endziel unserer Feinde, Europa liegt ihnen bereits zu Füßen, Sie können den Krieg beenden, aber Europa ist ein Zwischenziel, das Endziel ist der Zusammenbruch der Russischen Föderation, und Sie, Genosse, sind es tun alles dafür. Natürlich mit den besten Absichten. Ich möchte Sie nicht beleidigen, aber das sind diejenigen, die als nützliche Idioten bezeichnet werden, hören Sie nicht auf die Scharia - das ist Pop Gapon, der für das russische Publikum für den Feind arbeitet, er arbeitet sehr kompetent. Über den Einsatz von Atomwaffen - kein Kommentar, ich dachte, Sie wären klüger, lesen Sie unsere Militärlehre in Ruhe, dort wird alles im Volksmund geschrieben
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 1 Dezember 2022 18: 24
        0
        Wenigstens kann ich jetzt dein Gesicht sehen und auf welcher Seite der Skala von Gut und Böse du stehst
      2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 2 Dezember 2022 04: 28
        +1
        Der Kreml hat Kurs auf die Vernichtung des neonazistischen Kiewer Regimes und allem, was damit zusammenhängt, gesetzt. Wenn dies Teppichbomben erfordert, werden sie es tun, Wenn es dafür notwendig sein wird, das Licht für die gesamte Ukraine auszuschalten und es in die Steinzeit zu stürzen, dann wird dies getan. Die Spiele der Herren in weißen Handschuhen sind vorbei wer hat sich nicht versteckt - wir sind nicht schuld.

        Für Sie, den Autor, scheint es überhaupt keine moralischen Einschränkungen zu geben.
        Wir verurteilen immer noch die Teppichbomben der Amerikaner auf die Städte Nazideutschlands. Das hat uns von ihnen unterschieden.
        Für Sie scheinen diese Unterschiede im Prinzip nicht zu existieren, oder sie sind mit einem Minuszeichen versehen.
        Wir werden die Zivilbevölkerung der Ukraine vernichten – unsere Blutsbrüder, nur weil wir nicht den Mut haben, uns mit den Besitzern und Organisatoren dieser Gräueltat – den Angelsachsen – auseinanderzusetzen? Und aus dem gleichen Grund (wegen unserer eigenen Feigheit) werden wir später von diesen Herren vernichtet? Für diese seine Gemeinheit hat er sogar die Ehre im historischen Gedächtnis verloren.
        So funktioniert das Leben – feige dem Bösen nachgebend, wirst du sein Werkzeug. Ich hoffe, dass Menschen wie Sie in der Minderheit sind.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 2 Dezember 2022 06: 25
          -2
          und das sagt mir eine Person, die dabei ist, unseren Nuklearclub zu benutzen?! Ich schlage vor, zu schneiden, ohne auf eine Peritonitis zu warten, indem Sie den Blinddarm gleichzeitig herausschneiden, wenn Sie vorschlagen, den Kopf zu schießen. Übrigens lebe ich in einem Gebiet, das Gefahr läuft, vom Antlitz der Erde zu verschwinden oder in die Steinzeit zurückzukehren, und Sie sitzen auf Ihrem weichen Sofa, trinken Bier und erzählen mir von menschlichen Werten es milde, eine Pique-Weste
          1. Dingo Офлайн Dingo
            Dingo (Victor) 5 Dezember 2022 02: 09
            0
            Ich stimme dir vollkommen zu. Das ist noch ganz milde gesagt - "mit Pique-Weste" ... ich habe eine andere Definition auf der Zunge - aber Paarung ist hier verboten ...
        2. Dingo Офлайн Dingo
          Dingo (Victor) 5 Dezember 2022 02: 04
          +1
          Wir werden die Zivilbevölkerung der Ukraine vernichten – unsere Blutsbrüder

          Du bist von Sinnen? Wo, von welchem ​​Sofa hast du die "Brüder" dort gesehen? Seit 30 Jahren ist in unserem Land die „Generation Pepsi“ und „Opfer der Einheitlichen Staatsprüfung“ gewachsen! Und was können wir über sie sagen. Die Nationalität, die nie eine eigene Staatlichkeit hatte (immer "unter jemandem" oder "neben jemandem"), mit der unterwürfigen Mentalität der Selyuks, erhält plötzlich einen eigenen Staat aus den Händen Russlands!
          1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
            Alexey Davydov (Alexey) 5 Dezember 2022 07: 26
            0
            Sie sind für die Vernichtung der Bevölkerung der Ukraine. Es muss also verstanden werden. Alle sind sauber, auch Frauen und Kinder. "Diese Leute haben es nicht verdient zu leben." Bringen Sie uns die Ideen von Hitler - dem Idol der Armen an Geist und Verstand.
            Sie wollen, dass die ganze Welt es in uns sieht – Russland in der Ukraine bis zum Ende zu entmenschlichen. Um es bequemer zu machen, es zusammen mit den Menschen zu zerstören. Das ist in der Tat der Plan der Angelsachsen, und Sie arbeiten dafür
            1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
              Alexey Davydov (Alexey) 5 Dezember 2022 07: 57
              0
              Nach unserer vollständigen Zerstörung werden die Angelsachsen die Geschichte neu schreiben. Darin wird Russland wahrscheinlich im XNUMX. Jahrhundert Deutschland angreifen, das im XNUMX. Jahrhundert von den Angelsachsen wegen all seiner "Verbrechen" zerstört wurde. Der Beweis werden nur die Massaker an der Zivilbevölkerung der Ukraine sein. Dafür laufen nun die Vorbereitungen.
              Die wenigen Russen, die überleben werden, werden sich wirklich vor der ganzen Welt dafür schämen, Russen zu sein.
            2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
              Alexey Davydov (Alexey) 5 Dezember 2022 08: 24
              0
              Das ist Gemeinheit oder Dummheit.
              Schließlich wissen Sie alles - Sie wissen, dass die Angelsachsen die Ukraine vorbereitet haben, dass sie an diesem Krieg schuld waren und damit Geld verdienten. Anstatt sie zu bombardieren, werden Sie ukrainische Zivilisten bombardieren. Wieso den?
              Ich werde antworten. Du hast nicht das Herz, deine Hand gegen unsere Hauptfeinde zu erheben. Deshalb täuschen Sie sich und andere. Das ist deine Gemeinheit und besteht. Da Sie nicht den Geist haben, dem Bösen zu widerstehen, werden Sie und andere wie Sie selbst zu seinem Werkzeug.
      3. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 2 Dezember 2022 13: 13
        0
        Der Kreml hat Kurs auf die Vernichtung des neonazistischen Kiewer Regimes und allem, was damit zusammenhängt, gesetzt. Wenn dies Teppichbomben erfordert, werden sie es tun,

        Wenn alles so läuft, wie Sie es sagen, und der Kreml nach einer Weile wirklich mit Flächenbombardements auf die Ukraine beginnt, wird es völlig klar, dass der Kreml selbst als feiges Instrument des Bösen in den Händen der Angelsachsen fungiert und uns mit ihnen bindet Blut gegen unseren Willen
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 2 Dezember 2022 17: 27
          +3
          Der Kreml hat sie vor langer Zeit gegründet - schauen Sie sich die Städte Izyum, Irpin, Mariupol, Volnovakha, Bucha und ein Dutzend kleinere an - eine Mondlandschaft, und überall, wo die russische Welt hinkommt, ist es so. Ich habe mein eigenes Konto bei Putin - Sie können nicht ... - foltern Sie nicht ...! Er tauchte mit einer Kompanie Soldaten in der Ukraine auf und begann, den Schwanz Stück für Stück abzuschneiden, anstatt ihn auf einen Schlag abzuschneiden. Ich weiß nicht einmal, wie ich es nennen soll, um niemanden zu beleidigen. Infolgedessen - die Existenz der Russischen Föderation als Staat in der Ukraine ist bereits auf der Karte - blühte der echte Faschismus in einer aufrührerischen Farbe auf, das Leben vieler Ukrainer (Einwohner der Ukraine, Nationalität ist mir egal) hat jeden Sinn verloren , Menschen haben ihr Zuhause, ihre Arbeit, ihre Zukunft und manche sogar ihr Leben verloren. Hier ist das traurige Ergebnis von SVO
      4. Zenion Офлайн Zenion
        Zenion (Zinovy) 4 Dezember 2022 16: 44
        0
        Graf oder Prinz. Sie verwenden das Goebbels-Lexikon.
    2. Solist2424 Офлайн Solist2424
      Solist2424 (Oleg) 1 Dezember 2022 18: 21
      +5
      Zitat: Alexey Davydov
      Wir müssen den Tatsachen vertrauen – wenn die Angelsachsen nicht bereit wären, hätten sie diesen ganzen Schlamassel nicht angerichtet.

      Und wenn sie dieses Chaos aus Verzweiflung gebraut haben? Vor ungefähr 10 Jahren fühlten sich die Staaten noch gut - sie haben Libyen unter sich zermalmt, und jetzt mussten sie aus Afghanistan Beine machen.
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 1 Dezember 2022 18: 28
        0
        Sind es unsere Erfolge in der Ukraine, die Sie so sehr inspiriert haben?
        1. Solist2424 Офлайн Solist2424
          Solist2424 (Oleg) 2 Dezember 2022 11: 26
          0
          Nein, eher die Idiotie, die sie in den amerikanischen Eliten machen. Der ältere Präsident-Patriarch, BLM, LGBT ... Das ist eindeutig nicht gut für die Amere, aber sie weinen und essen.
          1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
            Alexey Davydov (Alexey) 2 Dezember 2022 12: 08
            0
            Sich während eines feindlichen Angriffs davon zu überzeugen, dass er selbst zusammenbrechen wird, ist ein Rezept für den Tod. Deshalb sind die Lohnarbeiter und Freiwilligen des Feindes (wie Sie Oleg) an seiner Verteilung beteiligt.
            Wenn dies aus Unwissenheit geschieht, haben sie eine andere Definition
            1. Solist2424 Офлайн Solist2424
              Solist2424 (Oleg) 2 Dezember 2022 14: 04
              +1
              Ich rede mir nicht ein, dass der Feind auseinanderbrechen wird, aber ich will auch nicht übersehen, dass in Amerika nicht alles gut ist.
              Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel geben: Deutschland im Winter 1941-1942 schlecht auf den Winter vorbereitet. Ich habe in der Herbst-Winter-Periode bei einem Versuch, Moskau einzunehmen, eine Zahl von 228 erfrorenen Deutschen getroffen. Dies hinderte die Deutschen nicht daran, eine mächtige Offensive durchzuführen, aber die Frage ist, ob diese 000 vielleicht nicht ausreichten, um die Stadt einzunehmen?
    3. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 1 Dezember 2022 22: 32
      +3
      Im Zusammenhang mit dem eingeschlagenen Kriegskurs ist es völlig unverständlich, dass die andauernde Konkurs Unternehmen des militärisch-industriellen Komplexes. Ich zitiere aus einem Artikel von Professor Katasonov: "Braucht Russland Waffen, Raketen, "Rüstung"?"
      Der Artikel berichtet darüber Petitionen der Anführer der Paria "Ein gerechtes Russland - Patrioten - Für die Wahrheit" Staatsduma-Abgeordneter Sergej Mironow an den Chef der russischen Regierung Michail Mischustin und den Chef-Militärstaatsanwalt Valery Petrov.
      Der Aufruf wurde in den Medien breit publiziert. Es enthält eine Aufforderung, den Konkurs von 15 Unternehmen der Verteidigungsindustrie zu stoppen, "angesichts der aktuellen Situation bei der Durchführung einer speziellen Militäroperation, des bestehenden Mangels an militärischer Ausrüstung".

      Bemerkenswert ist die Version von Sergei Mironov (über die Gründe für den beklagenswerten Zustand der von ihm geschützten Unternehmen): „Der Hauptgrund für den Bankrott von Unternehmen im militärisch-industriellen Komplex ist vermutlich das Fehlen einer staatlichen Verteidigungsanordnung. Ich glaube, dass die Die Liquidierung von Fabriken kann die Verteidigungsfähigkeit unseres Landes während einer speziellen Militäroperation erheblich schwächen.“
      Und das ist es tatsächlich. In den Jahren vor Beginn der NWO reduzierte der Staat Regierungsaufträge und drängte Rüstungsunternehmen in die tödliche Umarmung wuchernder Gläubiger. Und der Rückgang der staatlichen Aufträge wurde damit erklärt, dass der Bundeshaushalt defizitär werden könnte. Und es wurde künstlich ein Defizit geschaffen, Billionen Rubel an Öl- und Gaseinnahmen wurden in eine Währungskapsel namens National Welfare Fund umgeleitet.
      Es wächst das Gefühl, dass das Wachstum der Schulden von Verteidigungsunternehmen und ihr Bankrott kein spontaner Prozess ist, dies ist kein „Spiel der Marktkräfte“, sondern ein Prozess, der weitgehend künstlich ist und von jemandem geschickt gesteuert wird. Juri Borissow, der für die Verteidigungsindustrie zuständige Vizepremier der Regierung, beklagte sich darüber, dass der militärisch-industrielle Komplex Russlands weniger für die Verteidigung als vielmehr für die Bedienung von Bankkrediten arbeite.
      Anfang November sagte auch der Abgeordnete der Staatsduma, Mikhail Delyagin, dass er die Geschichte der Unternehmen verstehe, die in der an Mischustin und Petrov gerichteten Petition zu Angeklagten wurden.
      Der Bankrott des militärisch-industriellen Komplexes in Russland muss dringend und bedingungslos gestoppt werden! Keine Moratorien, sondern ein vollständiges und endgültiges Verbot.

      https://svpressa.ru/economy/article/352648/?qcq=1
  6. Michael 68 Офлайн Michael 68
    Michael 68 1 Dezember 2022 13: 46
    +12
    Ein weiterer Artikel darüber, was wir jetzt treffen werden. Und die Frage ist, was treffen wir? Ja, es wurde mobilisiert. Aber sie ist nicht genug. Vieles wurde nicht gemacht. Sowohl organisatorischer als auch technischer Plan. Der Austausch nur eines Generals ist nicht in der Lage, die Situation radikal zu ändern. Und in 9 Monaten hat sich gezeigt, wie sehr unsere Führung nichts ändern will. Ohne eine grundlegende Änderung in den Köpfen unserer Führungskräfte wird sich nichts grundlegend ändern. So werden zukünftige Siege versprochen. Wie oft wurde uns schon morgen versprochen, übermorgen. Und alles wird sich ändern. Und alles bleibt beim Alten.
  7. Gen1 Офлайн Gen1
    Gen1 (Gennady) 1 Dezember 2022 13: 48
    -2
    in einer Woche ... Russische Panzer werden bereits in Lemberg sein

    Dies ist kein Selbstzweck. Erstens ist das in den nächsten 3-4 Monaten unerreichbar (Khokhols sind immer noch sehr motiviert) und zweitens gibt es nicht weniger wichtige Aufgaben.

    Die Hauptsache ist, dass wir uns auf einen größeren Krieg vorbereiten müssen. Ich denke, es wird in einem Jahr zwei weitere Mobilisierungswellen von 300 Tonnen Menschen mit Rotation geben. Ja, in einem Jahr werden die Leute nach Hause geschickt. Der nächste ist irgendwo im April-Mai und der dritte im November-Dezember. Insgesamt werden wir in anderthalb Jahren eine Million Krieger haben. + Die Industrie wird auf Kriegsfuß gestellt + Neue Kampfkonzepte werden in der Region Moskau entwickelt und getestet + Die Wirtschaft des Landes wird stärker + Wir werden Verräter und die fünfte Kolonne loswerden +.....

    Und hohlyandiya und so stirbt. Warum es vorzeitig herunterbringen. Wir brauchen Trainingsfleisch / Punschbirne, wie eine halbtote Maus für Kätzchen.
    Wenn wir das gut hinkriegen, schaust du und es wird keinen großen Krieg geben.
  8. Wahrheit Офлайн Wahrheit
    Wahrheit (pp) 1 Dezember 2022 14: 52
    +1
    Der US-Krieg mit NATO-Streitkräften gegen Russland entwickelt sich zu einem weiteren US-Krieg mit Russland.
    Davor gab es einen Krieg zwischen der UdSSR und den USA in Korea, Vietnam und Afghanistan. In Korea endete der Krieg mit einem Waffenstillstand, der bis heute andauert. In Vietnam - Niederlage. In Afghanistan hat die UdSSR den Krieg verloren, aber nicht, weil sie sich im Krieg mit den Vereinigten Staaten befand, sondern weil sie sich im Krieg mit den Vereinigten Staaten, dem Osten – dem Iran, Pakistan usw. und China – befand.
    Ich hoffe, dass der nächste US-Krieg mit Russland genauso enden wird wie der Vietnamkrieg.
  9. Sergey Latyshev (Serge) 1 Dezember 2022 14: 53
    -3
    Gute Entscheidung. Egal was passiert, du kannst immer sagen:

    Wir sind nicht so, das Leben ist so!

    Gut, schlecht, korrigierte Importsubstitution, Sohn in Amerika, Friedhöfe voller Gräber, jeder hundertste Russe ist an AIDS erkrankt...... So ist das Leben, und das war's! Niemand ist für irgendetwas verantwortlich...
    Und wenn Sie an der Macht sind (und nicht ein Geburtshelfer, dessen VIP mit dem Auto vorbeigefahren ist), kommen Sie mit allem davon ...
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 1 Dezember 2022 16: 52
      -1
      Sie können die Nachteile nach Belieben selbst berechnen. Ich denke, wenn Sie erscheinen, wird die Milch selbst in 5 Minuten sauer
      1. Sergey Latyshev (Serge) 1 Dezember 2022 17: 33
        +4
        Die Wahrheit wird nicht überall geliebt. Hier sind die Nachteile der Kinder ...

        Viel einfacher ist es, "Opium für das Volk" zu spritzen über ein mögliches Parallel-Russland, über die schicksalhaften Reden des BIP (die plötzlich zu "Putin ist nicht Stalin" wurden) und wie alle Nato-Generäle in einem Ruck aus Angst vor Russland laufen ( was sich plötzlich auch als "nicht die UdSSR" herausstellte) ...
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 1 Dezember 2022 18: 31
          -7
          Hallo, der Autor der Prognose ist ein ehemaliger Berater des Pentagon-Chefs, nichts?
          1. Sergey Latyshev (Serge) 2 Dezember 2022 08: 59
            +2
            Nur die Faulen schreiben nicht über den "Winterschlag". Hier gibt es keine Fragen.
            Obwohl diese "Berater" von Amer hier regelmäßig belächelt wurden ...
  10. w.bersr1954 Офлайн w.bersr1954
    w.bersr1954 (Vasily) 1 Dezember 2022 16: 01
    +6
    Der Autor weckt gesunden Optimismus. Ich wünsche Ihnen Gesundheit und Erfolg bei Ihrer Arbeit! Der Westen, der Liebste der Liebsten, schüchtert uns alle ein, hat die These von einem Tribunal für Verbrechen in der Ukraine auf den Markt gebracht, will sozusagen das Gewissen aller Russen wecken, und manche fürchten sogar, auf der Anklagebank zu sitzen. Und in der Tat ist die Situation in unserem Land zwiespältig, wenn nicht sogar äußerst komplex. Hinter dem breiten Rücken des angeblichen "Haager Angeklagten" in unserem Land arbeiten sie daran, in der SVO zum Beispiel einige Herren mit Einkommen gemäß der Einkommenserklärung für 2021 zu gewinnen, Manturov D. - 704.7 Millionen Rubel, Trutnev Yu. - 392,6 Millionen Rubel , Medinsky V. - 106,7 Millionen Rubel (im Allgemeinen hat der Angeklagte einen Assistenten, dieser wird definitiv vollständig aussagen ...), und diese Liste von Millionären kann bis zum neuen Jahr fortgesetzt werden! Nun, wo haben sie alle gemäß der Erklärung offiziell Geld an den SVO-Fonds überwiesen? Es ist klar, dass dieses Geld uns, den Bürgern Russlands, gestohlen wurde. D. Bush hat ihnen sicherlich kein Geld gegeben. Nach dem Gewissen eines Bürgers Russlands mussten alle hohen "aufsteigenden" Beamten eines Rennens dies tun, um jeden Cent zur Rettung des Mutterlandes beizutragen. Shoi, gu (er kam übrigens auch in die goldene Liste, aber ich denke, es war ein Zufall, die Buchhalter könnten sich irren) kann im Lager keine 1 Million Sätze Bettwäsche finden, aber dann sagten sie, dass es nicht nötig sei zu sehen, es scheint, als ob Unbekannte das Eigentum gestohlen haben (sicherlich interessiert Khokhlomaniy!) Der Kater unserer Herren, die Herrscher, kommt trotz allem schon, und wie man den alten Busch nüchtern weiß, egal wie er die Sache mit einigen anderen zum „Kondraten“ gebracht hat, so eine Traurigkeit! Das Fazit für diejenigen, die Russland und uns alle einschüchtern: Am 17. Februar 2023 findet keine Konferenz in München statt, die Sicherheit wird ohne „confirensii“ gewährleistet. Ich bitte um Entschuldigung, wenn ich sozusagen „nicht systematisch“ etwas gesagt habe ." Ich denke, Russland hat sich den "Troika-Vogel" zunutze gemacht. Gehen. Nicht das erste Mal, dass wir in Europa fahren! Wahrheit und Gott sind mit uns!
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 1 Dezember 2022 16: 49
      -2
      Der Angeklagte der Zukunft Den Haag hat bereits seinen kleinen Skuratov auf den Markt gebracht, er wird bald zu den Seelen unserer Millionäre kommen, aber um ehrlich zu sein, ich mag diesen Kleinen nicht wirklich von ihm, einem versteckten und vielleicht offensichtlichen Sadisten. der auch mit seinen Heldentaten prahlt - ein blutiger Vorschlaghammer ist schon zu viel!). Jetzt arbeitet er für den Staat, aber seine Ambitionen wachsen und bald kann er sagen, dass der Staat ich bin! Wenn Ramsan Kadyrow ein gutaussehender Müller ist, dann wird Prigogine hoffentlich Rem für Putin. Wie Rem endete, wissen Sie (Nacht der langen Messer und einer Kugel im Lauf). Freundlichkeit sollte mit Fäusten sein und nicht mit einem blutigen Vorschlaghammer

      alter Busch

      In Amerika heißt es übrigens längst nicht mehr der alte Bush, sondern der alte Biden, aber das ist offenbar ein Ochipatka
      1. w.bersr1954 Офлайн w.bersr1954
        w.bersr1954 (Vasily) 1 Dezember 2022 19: 11
        -1
        Natürlich, Biden, er ist derjenige, "lass ihn nicht in Ordnung sein ...
  11. borisvt Офлайн borisvt
    borisvt (Boris) 1 Dezember 2022 16: 16
    +3
    Und ich werde den Autor unterstützen, sein Optimismus hat Anzeichen einer möglichen Umsetzung. Der Start der nötigsten Satelliten, die Versorgung der Truppen mit neuen Waffen, die Stabilisierung der Front - das ist ernst.
    Auch freue ich mich gemeinsam mit Herrn Z. über die Gewissheit, endlich den Politikern die gewünschten Rückzugswege versperrt zu haben, um den Weihnachtstrink in Courchevel und Andorras Skifahren mit Shoppingtouren in Turin zu erwidern.
    Lassen Sie sie Touren durch Nordvietnam ausprobieren, es wird lehrreich sein))
  12. Vlad Petrov Офлайн Vlad Petrov
    Vlad Petrov (Vladimir) 1 Dezember 2022 17: 27
    0
    Warum so viel Wunsch nach "Schwächung Russlands, Zusammenbruch-Defragmentierung oder Wechsel der politischen Führung". Gut ist nicht genug. Ein Führungswechsel kann nur zu einer Verschärfung der russischen Politik führen. Weil die Jahre nicht die 90er Jahre der Liberalen sind, glauben nur wenige Menschen ihnen nicht. Der Zusammenbruch Russlands ist noch schlimmer als die Russische Föderation, nicht Jugoslawien, sie hatte keine nukleare Keule. In der Doktrin der Russischen Föderation steht geschrieben, dass wir im Falle einer Bedrohung des Staates mit Atombomben bombardieren und dieses Versprechen einlösen wird. Die heulende Armee der Russischen Föderation ist Ende der 80er Jahre nicht mehr sowjetisch.
  13. Nelson Офлайн Nelson
    Nelson (Oleg) 1 Dezember 2022 17: 56
    0
    sagte der Leiter des russischen Außenministeriums

    Ich würde mich davor hüten, aus bestimmten Aussagen weitreichende Schlüsse zu ziehen ...

    und deshalb werden wir die Stabilität von Volkswirtschaften nicht an Börsen, sondern auf dem Schlachtfeld testen.

    Nehmen wir an, dass es den tapferen Armeemännern immer noch gelingt, 80% der Ukraine zu besetzen, die restlichen 20% werden NATO-Streitkräfte umfassen, und es wird sogar möglich sein, sich auf einen Waffenstillstand zu einigen (aber nicht mehr).
    Für die Wirtschaft ändert sich dadurch nichts, es bleiben die gleichen Sanktionen.

    Oder sie werden nicht überwältigen und sich sogar vom Dnjepr (Fluss) und Melitopol "umgruppieren" -
    Auch hier werden die Sanktionen nicht von uns aufgehoben.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 1 Dezember 2022 18: 34
      -2
      NATO - tritt nicht ein, NATO ist vorbei, vergiss es
      1. Adler77 Офлайн Adler77
        Adler77 (Denis) 1 Dezember 2022 21: 48
        -2
        Nun, ja, ja, Kiew in drei Tagen ...
        Er kommt rein, wenn er will.
        Und nicht die Tatsache, dass es sich zu einem Weltkrieg entwickeln wird.
        Ich sage sogar noch mehr. Eine NATO-Invasion in der Ukraine wäre ein Geschenk für Putin, aber noch nicht. Ukrainer und kommen bisher zurecht.
  14. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 1 Dezember 2022 18: 02
    +2
    Zitat: Volkonsky
    Victor, denken Sie in Ruhe nach, warum der Verteidigungsminister dieses Missverständnisses nur 200 Sätze Winteruniformen bei Kanadiern bestellt hat, dass die restlichen 500 im Sommer kämpfen werden?

    Die Briten haben auch 300 Tonnen Winteruniformen versprochen, die Norweger haben es anscheinend auch versprochen, aber nicht genau, ich erinnere mich nicht nur an Finnen oder Norweger, ich habe irgendwo in einem Karren gelesen.

    Ich werde diese Arithmetik im nächsten Text ausführlich darlegen - Putin ist ihnen im Nachschubtempo voraus, 300 reichen für den Kopf

    Sind Sie zu optimistisch oder glauben Sie, was der Präsident den Eltern der Mobilisierten gesagt hat? Er hat einmal etwas ganz anderes über das Rentenalter gesagt, als er es getan hat.
    300 Tonnen wurden mobilisiert, weil diejenigen, die militärische Leistungen, Vorzugshypotheken und andere Nishtyaks erhielten, dumm vor der Armee geflohen sind, und jetzt haben die mobilisierten Menschen diese Lücke geschlossen, was bedeutet, dass es tatsächlich kein reguläres Militär geben wird, sie existieren einfach nicht und was auf anderen Linien, wo sie herkommen, beschäftigt ist, kann man nicht ertragen. Mobilisierte Menschen sind 25-45 Jahre alt, und der Durchschnitt liegt bei 30, und in diesem Alter gibt es haufenweise chronische Krankheiten, die nur im Herbst eine Verschlimmerung brauchen ( Matsch) und Winter und sie werden sich sofort manifestieren, was, wie ich weiß, von Freunden von dort kommt. Dann zwei Hundertstel, die es geben wird und bereits drei Hundertstel sind. 300 Tonnen sind ein Zilch und es wird eine Remobilisierung geben, und Wie viele sagen, wird es nicht einmal eine Welle geben.
  15. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  16. Gast Офлайн Gast
    Gast 1 Dezember 2022 18: 34
    +3
    Mit Kiew wird es keine Verhandlungen mehr geben

    Ich würde gerne daran glauben, aber bisher teile ich den Optimismus des Autors nicht.
  17. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
    aslanxnumx (Aslan) 1 Dezember 2022 19: 24
    -1
    Diese Aussagen von Lawrow können sich morgen ändern.
  18. Smirnoff Офлайн Smirnoff
    Smirnoff (Victor) 1 Dezember 2022 20: 29
    -1
    1 ... in Moskau und Washington sind die endgültigen Weichen für den Krieg gestellt ...
    In Moskau - im Kreml hat niemand Kurs auf Krieg genommen. Das ist eine Lüge.
    Wladimir Putin sagte CBO!!! Bisher ist dies eine NWO, aber es kann sich zu einem Krieg zwischen Russland und den USA und der NATO entwickeln!
    2. Die Vereinigten Staaten, nicht Russland, haben den Kurs auf Krieg eingeschlagen!
    Wer wird mit einem Schwert zu uns kommen ... dann solltest du wissen, was folgen wird.

    3. ... Wir alle lebten bis vor kurzem im Paradigma des Großen Landes ...???
    Und jetzt LEBEN wir und wir WERDEN leben!
    Wir sind nur so groß, wie wir den amerikanischen demokratischen Feind ZERSTÖREN und zerstören können.
    Das ist die große Mission Russlands! Die Ukraine ist für uns ein WARM-UP!
    Für wen wird es gesagt? „Aber wir haben im Ernst noch nichts begonnen ...“ (V. V. Putin)
    Wer Verstand hat, wird es verstehen.
    Wladimir Putin blickt zuversichtlich in die Zukunft.
    Klitschko: - "Heute, morgen werden nicht nur alle zusehen können, nur wenige können es."
    Wladimir Putin und unser Geheimdienst bauen die Strategie und Taktik von MORGEN auf.
    4. ... unsere Armee war definitiv nicht bereit für einen solchen Krieg ... ???
    Russland ist immer bereit, basierend auf der Realität, und unser Militär ist immer bereit.
    GENAU BEREIT!!!
    9 Monate NWO haben bereits der ganzen Welt gezeigt, dass wir BEREIT und auf dem richtigen Weg sind.
    Ich wage zu versichern, dass in Russland alles so läuft, wie es sollte.
    Ruhig und souverän, da ALLES geprüft wird! Tapfer UND BEWERTET! Fleißig! Sorgfältig! Keine Aufregung oder Panik!
    Methodisch und systematisch ZERSTÖREN wir den amerikanischen demokratischen Terroristen und Banderisten zusammen mit den amerikanischen Söldnern.
    Jeder wird seine Gräber auf dem Land von Donbass und der ehemaligen Ukraine finden.
    Unsere Sache ist richtig. Cherson und Donezk werden immer russisch sein.
    Der Feind wird ZERSTÖRT.
    Der Sieg wird für Russland sein. Definitiv. Es gibt für alles eine Zeit, und sie wird unweigerlich kommen.
    1. Adler77 Офлайн Adler77
      Adler77 (Denis) 1 Dezember 2022 21: 43
      -3
      Geiler Unsinn.
      Es ist Zeit für Sie, Ihre Pille zu nehmen. Lachen
      1. Zenion Офлайн Zenion
        Zenion (Zinovy) 4 Dezember 2022 17: 15
        0
        Das ist kein Unsinn, das sind die Versprechen der Herrschenden und die Ohren derer, aus denen sie Fleisch machen wollen, Fleisch aus der Masse. Smirnov erinnerte mich an das, was sie aus ihrem Mund gespuckt und überall geschrieben haben.
  19. lekancev.a Офлайн lekancev.a
    lekancev.a (anatol lekancev) 1 Dezember 2022 20: 35
    0
    Gott segne Sie hören ...
  20. VID 2 Офлайн VID 2
    VID 2 1 Dezember 2022 20: 57
    +1
    "Herr Z", hieß es eigentlich von Anfang an: "Entnazifizierung", was allein einen Machtwechsel bedeutete.
    Bei den März-Gesprächen stimmten sie übrigens in fast allen Punkten zu, lehnten aber ab: „Entnazifizierung“ – sie wollten die Macht nicht abgeben
  21. VID 2 Офлайн VID 2
    VID 2 1 Dezember 2022 21: 00
    +2
    Quote: Gast
    Mit Kiew wird es keine Verhandlungen mehr geben

    Ich würde gerne daran glauben, aber bisher teile ich den Optimismus des Autors nicht.

    Z ist immer so ein Optimist, und Marzhetsky ist eher ein Pisimist
  22. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 1 Dezember 2022 21: 16
    +1
    Russische Panzer werden bereits in Lemberg sein.

    - etwas sehr Zweifelhaftes.
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 1 Dezember 2022 23: 02
      +5
      Und was zweifelhaft ist, liefert die NATO vorerst russische (es sind sowjetische) Panzer an die Bandera-Anhänger.
  23. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 1 Dezember 2022 21: 22
    +7
    Der Kreml sendet ununterbrochen Botschaften über Dritte, dass er bereit ist, sich zu Verhandlungen zusammenzusetzen, sobald sie begonnen haben und unter allen Bedingungen. Aber die NATO und die Ukraine verhandeln nicht, warum einem Schwächling Chancen geben, wenn man ihm den Garaus machen und alles wegnehmen kann.
    Die Macht-"Elite" der ehemaligen Sowjetrepubliken der UdSSR, einschließlich der Russischen Föderation, hat eine tierische Angst vor den Ereignissen der 90er Jahre. "Elite" ist sich bewusst, dass ein Staatsstreich in der UdSSR eine Straftat ohne Verjährung ist.
    "Elite" hat den Krieg begonnen, weiß aber nicht, wie er ihn beenden soll. Daher ihr ganzes Werfen und ihre Schüchternheit.
    In der Ukraine gibt es nur eine Entscheidung zugunsten des russischen Volkes. Der Staat Ukraine muss aufhören zu existieren. Das gesamte Territorium der Ukraine sollte in Form von Regionen und Republiken an Russland zurückgegeben werden.
    1. Vyacheslav Krylov Офлайн Vyacheslav Krylov
      Vyacheslav Krylov (Vyacheslav Krylov) 7 Dezember 2022 12: 28
      0
      Quote: vlad127490
      Der Kreml schickt pausenlos ...

      Wie treffend darauf hingewiesen! Und alles darunter ist hart und richtig.
  24. Adler77 Офлайн Adler77
    Adler77 (Denis) 1 Dezember 2022 21: 40
    0
    Du hast der Rede des Politiklehrers zugehört ;)
    Aber in der Tat ist nichts und wird nicht erwartet.
    Sogar mehr. Tatsächlich treffen sie ungestraft das Territorium der Russischen Föderation, fügen unserer Armee schwere moralische und politische Niederlagen zu und sprengen sogar das Symbol - die Krimbrücke.
    Sie haben Moskau ertränkt...
    Und was haben wir geantwortet?
    Was als, verließ die Schlange, Kupyansk, Cherson ... verließ die Regionen Charkow und Kiew.
    Auf Umspannwerke geschossen? Aber warum bekommen wir es nicht? Und wie hilft das der Front? Warum wurden die Tunnel und Brücken, über die westliche Fahrzeuge geschleift wurden, bisher nicht zerstört?
    Also Mr. Ze... Ihr Opus ist nichts.
  25. Adm Hts Офлайн Adm Hts
    Adm Hts (AdmHts) 1 Dezember 2022 21: 41
    +4
    Der Rubikon wurde überschritten – der Kreml hat den Kurs auf die Zerstörung des neonazistischen Kiewer Regimes gesetzt

    Ich glaube kein Gramm an Putin und andere wie sie ...
    weil sie nichts machen...
    entscheidet das System, das sie über die Jahre gepflegt haben ...
    sie ist dagegen...
    Ohne es zu ändern, wird daher nichts erreicht ...
    die berüchtigte haushaltsregel, deren rückkehr den liberalen funktionären zwar gelungen ist, hat er nie abgeschafft - sie hat sich geändert, aber ihr schädlichster aspekt - ein teil der staatlichen öleinnahmen fließt wieder nicht direkt in den haushalt, sondern wieder beginnen, in der "Box" hinterlegt zu werden, blieben.
    Putin kann die Wirtschaft nicht wieder aufbauen und mit dem Start einer umfassenden Industrialisierung auf Kurs bringen - was für einen mehrjährigen Krieg in vollem Umfang erforderlich ist ...
    Ohne all dies ist es unmöglich, alle notwendigen Konsumgüter herzustellen ...
    er wird das Hauptziel nicht erreichen können - vollständige Souveränität von ausländischen Lieferungen und den Übergang zu einer Warenwirtschaft gegen eine Wirtschaft elektronischer Vermögenswerte ...
    Diese Schwachstelle wird badlit weiter ausnutzen...
  26. Pavel volkov Офлайн Pavel volkov
    Pavel volkov (Pavel Wolkow) 1 Dezember 2022 22: 23
    -1
    Großbritannien hat die EU verlassen? Das heißt, wenn die EU rein theoretisch in einen Konflikt gerät, dann bleibt England außen vor?
  27. Garygar Офлайн Garygar
    Garygar (Garygar) 1 Dezember 2022 23: 23
    +1
    Es ist töricht, auf die Wahl des Präsidenten der Vereinigten Staaten zu warten. Die Republikaner kommen vielleicht nicht durch, aber zwei Jahre Krieg in abhängiger Erwartung sind der Weg der Sklaven, nicht eines souveränen Staates. Außerdem regieren in den Vereinigten Staaten Schattengestalten, und ihr Kurs ist immer derselbe - die Schwächung Russlands. Daher ist es unmöglich, diesen Krieg durch Verhandlungen zu gewinnen, die Länder des Westens halten ihre Versprechen nicht ein. Der einzige Weg ist die wirtschaftliche und politische Nullstellung der Angelsachsen, und nach den Worten von Lawrow zu urteilen

    Dem Dollar wird nicht mehr getraut, der Euro könnte bald in den Machenschaften des Westens missbraucht werden

    unsere ist diesen Weg gegangen.
  28. Yuri Neupokoev Офлайн Yuri Neupokoev
    Yuri Neupokoev (Yuri Neupokoev) 1 Dezember 2022 23: 24
    +4
    Wenn wir nach der WM in Katar nicht ernsthaft an den Start gehen (und früher, wetterbedingt auch unwahrscheinlich), dann gibt es allen Grund zu der Annahme, dass ein Teil der russischen Elite, die fest auf einem „fetten“ sitzt Ration“ von Oligarchen und Angelsachsen, hat sich effektiv „die Ohren umgehauen“, wer die nächsten Verhandlungsrunden braucht und brauchen wird, deren Hauptthema lautet: Wie kann man einige „durch Überarbeitung erworbene“ retten ... dies droht insgesamt die Kontrolle zu verlieren. Überhaupt, wohin man es auch wirft ... Andererseits wäre ohne dieses Nix diese "Elite" überhaupt nicht abzuschütteln. Die Gelegenheit kam...
    Wenn wir anfangen, reichen unsere derzeitigen Ressourcen möglicherweise höchstens zur Befreiung der DPR und LPR aus. Jede ernsthafte Offensive ist leider eine Zunahme der Verluste. Dann wieder Verhandlungsrunden ...
    Die Angelsachsen sind keine Dummköpfe - jeder versteht perfekt. Und damit sie auch verlieren, kann jetzt nicht verloren werden. Sie selbst werden nicht direkt bis zum letzten klettern, aber es gibt bereits immer mehr Psheks. Wenn wir ernsthaft anfangen, werden die Staaten Panzer und Flugzeuge und mehr als 300 Raketen durchsetzen. Und Fleisch hinzufügen. Das bedeutet, dass es notwendig sein wird, die Oligarchen (und so weiter) von der Teilnahme an der Entscheidungsfindung abzubringen und Brücken, Tunnel, Bahnhöfe (an der Westgrenze – in erster Linie) zu schlagen. Dies ist eine Eskalation und ein noch größeres Risiko. Aber in jedem Fall gewinnen sie. Uns: die Elite auflösen/schwächen/verändern, um sie vollständig zu unserer eigenen zu machen; Europa - so viel wie möglich zerreißen; China - um so viel wie möglich zu umgeben und zu klemmen.
    Ja, wir wurden in die Enge getrieben, aber tatsächlich in eine Falle, und tatsächlich waren wir dafür „noch nicht ganz bereit“ (insbesondere die „MO-Elite“). Ja, und „Umschulung unterwegs“ lässt zu wünschen übrig. Erfreut nur die Einstellung und Beteiligung der Menschen an der Front.
    All dies ist langfristig und wir müssen die Armee verstärken, bereitstellen und ausbilden. Und Strelkov, ich denke, er hat Recht mit 1,5 bis 2 Mio. Aber das kann nicht schnell und effizient erreicht werden. Und vor allem - um Personal zu erhöhen, und das ist auch nicht schnell. Und 300 wurden "mit Fragen" versorgt und vorbereitet, um es milde auszudrücken. Besonders alarmierend sind die Prozentangaben unseres Chefs des Verteidigungsministeriums nach den Ergebnissen der Vorbereitung. Offenbar haben dort verantwortliche Mitarbeiter eine Präsentation für ihn vorbereitet). Für uns bleibt: wer kann und auf welche Weise unsere Kämpfer unterstützen kann (und das ganz ohne Interesse und Vorführungen). Die Hauptsache ist, zu gewinnen, aber der Sieg ist noch sehr weit entfernt.
  29. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 2 Dezember 2022 01: 21
    -2
    Eine solche Tragödie, dass Hitler die UdSSR nicht verstand. Beide Staaten hatten eine ähnliche sozialistische Ideologie, beide leugneten die kapitalistische Gesellschaft. Das russische und deutsche Volk haben langjährige Sympathie. Die russische Kaiserin war Deutsche mit russischem Patriotismus. Aber Hitler war ein österreichischer Halbjude und Stalin ein Georgier. Was war hier Russisch?
  30. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
    paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 2 Dezember 2022 01: 50
    +3
    Nachdem ich das gelesen hatte, HZ etwas ... es wurde irgendwie traurig ((ein weiterer Unsinn, den wir langsam nutzen, aber wir gehen schnell und sogar mit Analogien aus der Geschichte des Zweiten Weltkriegs. Was ist der Zweck dieses Artikels? Zur Beruhigung die Menschen in Russland? Nein, es gibt keinen Frieden und kein Vertrauen. Putin, der Autor nannte "naiv", nun, es wurde nicht nur einmal, sondern viele Male gesehen. Wie viele Situationen werden noch unterschätzt? Es scheint, dass es viele gibt Kurz gesagt, die Zukunft ist sehr ungewiss und alarmierend.
  31. Alex D Офлайн Alex D
    Alex D (AlexD) 2 Dezember 2022 01: 56
    +3
    Ilyukhin wurde rechtzeitig getötet. Wie kann es einen schnellen Sieg geben, wenn das Land eine Kolonie des Westens ist? Denken Sie nur darüber nach! Russland wird nur Souveränität erlangen. In der obersten Führung gibt es Leute mit von der britischen Regierung ausgestellten Pässen - das ist nicht besser als Zelensky und Co.
  32. bratchanin3 Офлайн bratchanin3
    bratchanin3 (Gennady) 2 Dezember 2022 04: 11
    +1
    Großartiger Artikel! Es gibt keine Worte, wie dankbar der Autor ist!
  33. Sergio63 Офлайн Sergio63
    Sergio63 (Sergej Petrowitsch) 2 Dezember 2022 04: 27
    0
    Nun ja, ich stimme zu - Sie müssen der Ukraine nur den Krieg erklären und all diese Gedanken über die "brüderlichen" Menschen verwerfen !! Dem Chat-Roulette nach zu urteilen, werden die Bürger von Nesalnzhnaya Nenka immer verbitterter auf Russland! Wir brauchen definitiv eine zweite Mobilisierungswelle, naja, mindestens 500, weil. diese 300 spielen im Falle einer Offensive keine Rolle! Es gibt noch keine Reserven! Wie führt man Rotation, Austausch durch? Schließlich versteht selbst ein Dummkopf, dass es während einer Offensive einen mindestens dreimaligen Vorteil geben sollte, und gemessen an der Anzahl der Streitkräfte der Ukraine mit allen Formationen haben sie mindestens 3 Million ... das heißt zu Angriff Wir brauchen 1 Millionen, was die zweite, dritte Mobilisierungswelle bedeutet, die Verhängung des Kriegsrechts im Land, die Umstellung auf Kriegsfuß, die allgemeine Mobilisierung und natürlich wird er sich schließlich mit der -3. Kolonne befassen !!! Wir haben keine andere Möglichkeit, sonst das COVER!!! Die Gesellschaft muss neu gedacht werden: Wir sind in eine neue Ära eingetreten, eine neue Etappe in der Entwicklung der Menschheit beginnt, und wir müssen siegen!!!!
  34. Avedi Офлайн Avedi
    Avedi (Anch) 2 Dezember 2022 06: 45
    0
    Autor, worüber können Sie überhaupt sprechen, selbst wenn das Ukrov-Gastransportsystem voll funktioniert und wir Gas zu den Feinden leiten, sie erhitzen, für den Transit bezahlen usw. Und unsere Leute sterben in diesem Gebiet. Wofür ...?
  35. Alex_90 Офлайн Alex_90
    Alex_90 (Alexander) 2 Dezember 2022 07: 44
    0
    Eine optimistische Prognose jedoch - wie immer. Ich würde gerne glauben, dass alles so sein wird)
    Was die Vertragsarmee betrifft, die "versagt" hat. Eine solche kompakte (Vertrags-)Armee sollte den Feind mit einem Blitzkrieg besiegen. Geben Sie ihm keine Zeit, sich zu mobilisieren usw. Und unsere Armee wurde mit einer Befreiungsmission beauftragt. Darunter litten sie selbst.
    1. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 4 Dezember 2022 17: 26
      0
      Es war eine Armee im Schrecken. Dann sollte zwischen den Herrschern verhandelt werden, wer wie viel und welches Territorium raubt. Es wurde immer auf den Gangways gemacht.
  36. Der Kommentar wurde gelöscht.
  37. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 2 Dezember 2022 11: 51
    0
    Quote: Valera75
    Zitat: Volkonsky
    Victor, denken Sie in Ruhe nach, warum der Verteidigungsminister dieses Missverständnisses nur 200 Sätze Winteruniformen bei Kanadiern bestellt hat, dass die restlichen 500 im Sommer kämpfen werden?

    Die Briten haben auch 300 Tonnen Winteruniformen versprochen, die Norweger haben es anscheinend auch versprochen, aber nicht genau, ich erinnere mich nicht nur an Finnen oder Norweger, ich habe irgendwo in einem Karren gelesen.

    Ich werde diese Arithmetik im nächsten Text ausführlich darlegen - Putin ist ihnen im Nachschubtempo voraus, 300 reichen für den Kopf

    Sind Sie zu optimistisch oder glauben Sie, was der Präsident den Eltern der Mobilisierten gesagt hat? Er hat einmal etwas ganz anderes über das Rentenalter gesagt, als er es getan hat.
    300 Tonnen wurden mobilisiert, weil diejenigen, die militärische Leistungen, Vorzugshypotheken und andere Nishtyaks erhielten, dumm vor der Armee geflohen sind, und jetzt haben die mobilisierten Menschen diese Lücke geschlossen, was bedeutet, dass es tatsächlich kein reguläres Militär geben wird, sie existieren einfach nicht und was auf anderen Linien, wo sie herkommen, beschäftigt ist, kann man nicht ertragen. Mobilisierte Menschen sind 25-45 Jahre alt, und der Durchschnitt liegt bei 30, und in diesem Alter gibt es haufenweise chronische Krankheiten, die nur im Herbst eine Verschlimmerung brauchen ( Matsch) und Winter und sie werden sich sofort manifestieren, was, wie ich weiß, von Freunden von dort kommt. Dann zwei Hundertstel, die es geben wird und bereits drei Hundertstel sind. 300 Tonnen sind ein Zilch und es wird eine Remobilisierung geben, und Wie viele sagen, wird es nicht einmal eine Welle geben.

    Ich habe dem Autor nicht geantwortet, ich wollte nicht diskutieren, aber ich denke, wie Sie, in die gleiche Richtung
  38. Michail Dadeko Офлайн Michail Dadeko
    Michail Dadeko (Mikhail Dadeko) 2 Dezember 2022 11: 52
    +1
    Der Krieg ist anders, nicht wie der Zweite Weltkrieg, es gibt keine feste Front, sie drängen sich um die Hütten, davon gibt es mehr Hoffnungen auf Artillerie, Luftfahrt und Drohnen, es wird keine Kessel mehr geben, sie sind schlauer geworden
  39. Iwan Jurjew Офлайн Iwan Jurjew
    Iwan Jurjew (Iwan Schivin) 2 Dezember 2022 13: 36
    +1
    Unter dem Spitznamen McGregor schreiben sie allen möglichen Marine-Mist, wenn sie in sozialen Netzwerken nichts zu tun haben, und kleben leichtgläubige Mädchen. Das ist ein alter Witz. Was die Landung der "Verbündeten" betrifft, so sind sie überall bei den Streitkräften der Ukraine. Sowohl die Nato als auch die UNO. Was unsere Streitkräfte betrifft, so stellt sich nicht einmal die Frage, ob sie die Ukraine besiegen können oder nicht. Die Frage ist anders. Werden sie in der Lage sein, Russland vor der Aggression der Verbündeten der Ukraine zu schützen, oder nicht? Und wenn nicht, warum sich dann die Mühe machen?
  40. Vlad Herren Офлайн Vlad Herren
    Vlad Herren (Sirius-NVL) 2 Dezember 2022 17: 14
    +1
    Herr Z. gibt ein Szenario, das aus mehreren Gründen unmöglich ist. Dennoch ist es wahrscheinlich, dass die russischen Truppen während des Winterfeldzugs ihre taktische Position an der Front verbessern und im Februar sogar die Grenzen der DVR erreichen werden. Nun, es gibt keine Wunder. Sie müssen sich auch daran erinnern, dass der Kreml weiß, wie man russische Patrioten unangenehm überrascht.
  41. Nikanikolich Офлайн Nikanikolich
    Nikanikolich (nikola) 2 Dezember 2022 21: 24
    +3
    Ukrozhops wird für Amers-Windeln sterben, hier sind dumme Leute. Nein, Aprikosen von Lemberg und Zhytomyr und alle anderen syphilitischen Gebiete werden für Leprakolonien kämpfen, wir werden auch für sie kämpfen, damit sich die Infektion nicht auf das gesamte Territorium normaler Menschen ausbreitet, und dafür werden wir das Gebiet mit Stacheldraht umzäunen.
  42. Yuri Bryansky Офлайн Yuri Bryansky
    Yuri Bryansky (Juri Brjansky) 2 Dezember 2022 22: 02
    0
    Wir werden gewinnen! Es wird schwierig, aber der Sieg wird unser sein. Putin ist ein kluger Mann. Er müsste in bestimmten Perioden Entschlossenheit hinzufügen, zum Beispiel 2014. Aber jetzt ist alles klar, entweder wir oder der Ukro-Amerikanische Faschismus. Wir werden gewinnen.
    1. Vlad Herren Офлайн Vlad Herren
      Vlad Herren (Sirius-NVL) 3 Dezember 2022 05: 11
      0
      Wenn es schlau wäre, gäbe es 2014 in der Ukraine nicht. Cleverness nach dem 14. und insbesondere nach dem 24.02.22 ist im Allgemeinen überraschend.
  43. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 4 Dezember 2022 16: 30
    -1
    Profitabel für Putin, nachteilig für die Menschen in Russland? Für wen sind diese langen Briefe?
  44. Vyacheslav Krylov Офлайн Vyacheslav Krylov
    Vyacheslav Krylov (Vyacheslav Krylov) 6 Dezember 2022 09: 06
    0
    U-Boote in den Steppen der Ukraine

    Das ist interessant. Der Artikel hat mir gefallen.
    Das sind nur "52 Länder, darunter alle NATO-Staaten (außer Ungarn)", die mich beunruhigen. Die ökonomische, arsenale, technologische, intellektuelle und lüsterne „russische Körper“-Armada gegen die „Ritter“ der Militärkunst, die keine Erfahrung im Zweiten Weltkrieg haben, das erinnert an einen Streit zwischen Goliath und David.
    Ein Bösewicht wie ich würde auf Goliath setzen. Wer ist der Abenteurer, der auf David setzt?
    Setzen Sie Ihre Wetten, Betrüger!
  45. Soslan Loloew_2 Офлайн Soslan Loloew_2
    Soslan Loloew_2 (Soslan Loloew) 7 Dezember 2022 16: 42
    0
    Deine Worte ja zu Gott in deinen Ohren!
  46. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 11 Dezember 2022 10: 03
    0
    Der Autor ist ein Optimist, aber während wir in den Schützengräben sitzen, unter Befehle keinen Schritt nach vorne. Jeden Tag werden wir von MLRS beschossen, unsere Soldaten und Zivilisten sterben unter diesem Beschuss. Und der Kreml wartet hoffnungsvoll darauf, dass sich das Selenskyj-Regime zu Verhandlungen herablässt.