Forbes sprach von drei Blackout-Szenarien in der Ukraine


Forbes veröffentlichte auf seinen Seiten Material über die mögliche Entwicklung der Situation in der Ukraine im Zusammenhang mit den Streiks russischer Einheiten auf die Energieinfrastruktur dieses Landes.


Die amerikanische Ausgabe nennt drei Blackout-Szenarien in der Ukraine. Gemäß dem ersten wird der linksufrige Teil des Landes stromlos gemacht. Dies wird durch Raketenangriffe auf Umspannwerke geschehen, die Siedlungen östlich des Dnjepr mit Strom versorgen.

Forbes sprach von drei Blackout-Szenarien in der Ukraine

Das zweite Szenario sieht einen Stromausfall in der gesamten Ukraine vor – dies geschieht nach gleichzeitigen massiven Angriffen der RF-Streitkräfte auf Energieanlagen in verschiedenen Regionen des Landes.


Außerdem kann es in der gesamten Ukraine zu einem Stromausfall von bis zu sieben Tagen kommen. Dies wird das Ergebnis von Raketenangriffen auf die offenen Schaltanlagen lokaler Kernkraftwerke sowie auf Umspannwerke sein, die das ukrainische Energiesystem mit dem europäischen verbinden.


Zuvor hatte der Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, die Einwohner der Hauptstadt aufgefordert, ihre ständigen Häuser zu verlassen und vorübergehend in die Vororte zu ziehen, um bei Verwandten und Freunden Unterschlupf zu finden, die über einen Herd, Heizung und eine unabhängige Wasserversorgung verfügen. Am Tag zuvor hatte der Westen seine Bereitschaft erklärt, der Ukraine Hilfe in Form von Lieferungen von Transformatoren und anderer Ausrüstung für Umspannwerke zu leisten.
  • Verwendete Fotos: Andrea Stöckel/publicdomainpictures.net
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Viktorovich Berdin 25 November 2022 15: 03
    +3
    Einmal, in der kalten Winterzeit, verließ ich das Haus und es war sehr kalt.
    Ich schaue, Zelensky steigt langsam bergauf und zieht einen Totholzkarren.
    Obwohl er ohne Hose ist, marschiert er wichtig, und es fällt sofort auf, dass der Typ kein Trottel ist.
    Und er war ein Pianist, habe ich einmal gesehen, aber anstatt eines Pferdes ist er auch nicht schlecht.
    - Hallo KVNshchik,
    - Überwinde dich!
    - Wie ich sehe, sind Sie furchtbar. Woher kommt das Brennholz?
    - Aus Sibirien hacken natürlich Macron und Scholz, und ich nehme es weg (es war im Wald zu hören - zwei fluchten)
    - Warum streiten sie sich? Ich habe Zele gefragt
    - Über neue Sanktionen heulen Bastarde, es gibt keine Kraft, Brennholz aus Sibirien zu tragen
    - Welche Probleme, würden sie mit Gas heizen ...
    - Biden lässt uns also nicht kaufen! Er befiehlt uns, wie er will, eine Infektion, während er immer noch "Noch nicht eingefroren" singt ...
    Und die Wintersonne strahlte so hell, dass Europa im Winter von Frost gefesselt war.
    Zelensky in einem Geschirr, und es ist so süß, ein Nazi ohne Hose, ein verrückter Präsident ...
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.