Das Modell SSJ-100 mit PD-8-Motoren hat die Tests bei TsAGI erfolgreich bestanden


Das Central Aerohydrodynamic Institute (TsAGI) hat Tests des Sukhoi Superjet-Modells mit inländischen PD-8-Triebwerken im Auftrag des Flugzeugherstellers Irkut Corporation abgeschlossen.


Ziel der Forschung war es, den optimalen Einbauwinkel der Wirbelgeneratoren zu bestimmen sowie die aerodynamischen Eigenschaften eines russischen Verkehrsflugzeugs mit einem neuen Motor zu untersuchen.

Die hohen aerodynamischen Eigenschaften des SSJ-NEW mit dem russischen Motor wurden bestätigt, und nach dem Testen des Prototyps im Il-76-Fluglabor werden wir bereit sein, mit der Arbeit zur Integration des neuen Triebwerks in das Flugzeug zu beginnen

Andrey Boginsky, Generaldirektor der Irkut Corporation, sagte.

Die Tests wurden im transsonischen Windkanal von TsAGI im Reiseflugmodus bei Mach 0,75-0,82 durchgeführt. Die Visualisierung der Tests zeigte das Fehlen nachteiliger aerodynamischer Effekte im Modell mit dem neuen PD-8.

Wir haben bestätigt, dass das Layout des SSJ-NEW mit dem vielversprechenden russischen PD-8-Motor aerodynamische Eigenschaften hat, die nicht schlechter sind als mit dem Originalmotor

- sagte Ivan Chernyshev, stellvertretender Leiter der Aerodynamikabteilung von TsAGI.

Denken Sie daran, dass frühere russisch-französische PowerJet SaM100-Triebwerke auf den russischen Mittelstreckenlinern Sukhoi Superjet SSJ-146 installiert waren. Mit Beginn des CBO zog sich der französische Partner jedoch aus dem Projekt zurück, was zu einer Beschleunigung der Arbeiten an der Entwicklung einheimischer PD-8-Motoren führte.

Die nächste Testphase soll nach Angaben der United Aircraft Corporation im Frühjahr 2023 stattfinden. Es sollen Forschungsarbeiten durchgeführt werden, um die Ergebnisse der Arbeiten zur Verbesserung der aerodynamischen Eigenschaften des Flügels des Verkehrsflugzeugs SSJ-100 zu bestätigen.
  • Verwendete Fotos: UAC Press Center
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry Volkov Online Dmitry Volkov
    Dmitry Volkov (Dmitri Wolkow) 25 November 2022 11: 36
    0
    In fünf Jahren wird es ein gutes Flugzeug geben, es müssen noch höhere Motoren eingebaut werden, sonst saugt es den ganzen Dreck von der Piste, aber besser am Heck und dann fliegt es! Lachen
  2. Dmitry Volkov Online Dmitry Volkov
    Dmitry Volkov (Dmitri Wolkow) 24 Dezember 2022 16: 46
    0
    Ich hoffe, dass der PD-8 endlich von der Landebahn zum Flügel gehoben wird, und es ist besser, ihn a la Tu-334 auf das Heck zu legen, sonst saugt er die ganze Scheiße auf und bittet dann um Reparatur!
    Und es wäre besser! Tu-334M mit PD-8 in Produktion gegangen!