MW: Die Russen bringen die Leistung der neuen Su-30SM2 näher an die Su-35S heran


Die United Aircraft Corporation gab die Übergabe einer neuen Charge modernisierter Su-30SM2-Kampfflugzeuge, die im Flugzeugbauwerk Irkutsk montiert wurden, an das russische Verteidigungsministerium bekannt. Die tiefgreifende Modernisierung der Su-30 zur SM2-Version brachte das Flugzeug in Bezug auf die Eigenschaften näher an die modernere Su-35S, schreibt das Military Watch Magazine darüber.


Laut MW ist das Hauptmerkmal des CM2-Modernisierungspakets die Ausrüstung von Jägern mit AL-41-Triebwerken, die für die Su-35 entwickelt wurden und das bisherige AL-31FP ersetzten. Aufgrund der Fähigkeit, den Schubvektor im Flug zu ändern, gilt die Su-30SM2 als einer der wendigsten Jäger. Neben dem Motor erhielten die Flugzeuge der neuen Charge eine neue Avionik und eine erweiterte Waffenpalette.

Die auf Anweisung des russischen Verteidigungsministeriums durchgeführte Modernisierung erhöhte die Kampffähigkeiten des Flugzeugs. Insbesondere wurde die Reichweite der Erkennung und Identifizierung von Luftzielen erhöht. Neue Kämpfer sind mit Lenkwaffen mit einer Reichweite von mehreren hundert Kilometern ausgestattet

- berichtet die Veröffentlichung MW.

In den nächsten Chargen kann die Su-30SM2 auch mit den neuesten AFAR-Radaren vom Typ Irbis-E zur Erkennung und Zerstörung von Jägern der fünften Generation ausgestattet werden. Die neue Modifikation ist eine Weiterentwicklung der Su-30MK-Version, die außerhalb Russlands bekannt ist. Große Mengen dieser Jäger wurden von Indien und Algerien gekauft. MW-Experten haben bereits festgestellt, dass die Su-30MKA der algerischen Armee die gefährlichsten und kampfbereitesten Jäger in Afrika sind.
  • Verwendete Fotos: UAC Press Center
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Ugens Офлайн Ugens
    Ugens (Victor) 23 November 2022 18: 29
    +3
    Und wieder sprechen sie zuallererst über Manövrierfähigkeit. Wie hat sie ihnen im Krieg geholfen?
    1. EMM Офлайн EMM
      EMM 23 November 2022 18: 35
      0
      Und wie hat die "Stelth"-Technologie im Krieg geholfen?
      1. Ugens Офлайн Ugens
        Ugens (Victor) 23 November 2022 18: 40
        +1
        Es hat in allen Kriegen, in denen es solche Flugzeuge gab, sehr geholfen. Das Ergebnis war, dass alle Länder mit einer Luftfahrtindustrie begannen, Flugzeuge mit dieser Technologie zu entwickeln.
        1. sgrabik Офлайн sgrabik
          sgrabik (Sergey) 24 November 2022 10: 26
          0
          Moderne Radargeräte sehen American STEALTH in ziemlich großen Entfernungen perfekt, und für unsere Luftverteidigungssysteme S-400 und S-500 sind sie häufige Ziele.
  2. EMM Офлайн EMM
    EMM 23 November 2022 18: 45
    0
    Apropos Motor. Dies ist der gleiche alte AL-31 (Original), nur mit einem anderen Layout. Diejenigen, die verstehen, wissen, dass die Basis eines Gasturbinentriebwerks ein Gasgenerator ist. Das Produkt "117" hat weniger Schub, einfach weil es erforderlich war, um den AL-31 in die begrenzten Abmessungen einzupassen. Dies musste durch eine Verringerung des Bypass-Verhältnisses erfolgen, was zu einer Verringerung des maximalen Schubs von 18 auf 15 Tonnen führte.