Die Waffen- und Munitionsvorräte in Europa sind auf ein historisches Niveau gesunken


Die Waffenvorräte in den Vereinigten Staaten und anderen westlichen Ländern gehen rapide zurück. Grund ist der militärische Konflikt in der Ukraine, bei dem eine große Zahl westlicher Waffen nach Kiew verschifft wird. Europa und die Vereinigten Staaten waren für solche großen Lieferungen nicht bereit und es mangelt an Waffen.


Laut der französischen Zeitung Le Monde feuern die ukrainischen Streitkräfte jeden Tag etwa 20 Munition im Kampf ab. Westliche Berater der Streitkräfte der Ukraine raten jedoch, täglich nicht mehr als 7 Granaten auszugeben.

Die europäischen Länder beginnen, unter einem Mangel an Waffen zu leiden, um ihre eigene Sicherheit zu gewährleisten. Nach Angaben der Zeitung wird Frankreich etwa anderthalb Jahre brauchen, um die in die Ukraine gelieferten Waffenvorräte wieder aufzufüllen.

Inzwischen liefert Washington zwei Drittel der Waffenlieferungen an Kiew, darunter etwa 1 Million Granaten, mehrere Zehntausend Drohnen, Lenkgeschosse, Flugabwehr- und Panzerabwehrsysteme und andere Waffen. Gleichzeitig sind die Waffenarsenale in den USA und Europa auf ein historisches Niveau erschöpft, was die militärische Planung und Ausbildung erschwert. Unter den gegenwärtigen Bedingungen sind die Vereinigten Staaten gezwungen, 100 nach Südkorea gelieferte 155-mm-Granaten zurückzukaufen.
  • Verwendete Fotos: https://www.dvidshub.net/
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Wanderer Офлайн Wanderer
    Wanderer (Dmitry) 23 November 2022 12: 50
    +1
    Das heißt, ihre Reserven sind dort aufgebraucht, und die zweite Armee der Welt nach dem Referendum steht still und kann russische Gebiete nicht befreien ....
  2. Polinet Офлайн Polinet
    Polinet (polinet) 23 November 2022 13: 18
    -2
    Zitat von Wanderer
    Das heißt, ihre Reserven sind dort aufgebraucht, und die zweite Armee der Welt nach dem Referendum steht still und kann russische Gebiete nicht befreien ....

    Zu welchem ​​Preis wollen Sie loslassen – auf Kosten großer Verluste an Menschenleben? Alles, was das Kommando der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte jetzt tut, läuft nach Plan, einem Plan, der nur von ihnen allein geleitet wird. Daher, so wie ich es verstehe, werden sie weitermachen, wenn die lebendige Kraft der VFU endet. Jetzt wickeln sie den Feind ab - ferngesteuert mit Hilfe von Artillerie und Flugzeugen.