Türkische MLRS TRLG-230 greifen bereits russische Stellungen an


Ukrainische Internetquellen haben ein Video über die Verwendung des türkischen TRLG-230 MLRS verbreitet, dessen mögliche Lieferung an das Land kürzlich von der Nachrichtenagentur Oryx gemeldet wurde. Damit erhärtet sich der Verdacht auf einen erneuten Transfer türkischer Waffen nach Kiew.


Dem vorgelegten Filmmaterial nach zu urteilen, setzten die Streitkräfte der Ukraine TRLG-230-Mehrfachstartraketensysteme unmittelbar nach ihrer Lieferung in Kampfhandlungen ein. Der türkische Werfer in der ukrainischen Version ist in das russische vierachsige Fahrgestell KamAZ integriert. Die genaue Anzahl solcher Komplexe, die nach Kiew geschickt wurden, ist noch unbekannt.


Die Trägerraketen des türkischen Komplexes sind mit sechs Raketen des Kalibers 230 mm in zwei Versionen beladen - mit Satelliten- oder Laserleitsystem. Die Schussreichweite des TLRG-230 beträgt bis zu 70 km. Welche der in die Ukraine gelieferten Raketenvarianten ist noch unbekannt.

Das von Oryx angekündigte militärische Hilfspaket für Kiew umfasst neben dem MLRS auch elektronische Kampfsysteme und von Sungur gelenkte Flugabwehrraketen für das UAV Bayraktar. Übrigens können türkische Drohnen als Zielbezeichner für die TLRG-230 fungieren, was die Genauigkeit von Schlägen erhöht. Zu diesem Zweck ist geplant, in naher Zukunft 19 weitere Bayraktar TB2 UAVs an die Streitkräfte der Ukraine zu übergeben.

So profitiert Türkei-Chef Erdogan weiterhin maximal vom Ukraine-Konflikt. Neben dem Erhalt von zusätzlichen wirtschaftlich angekommen, haben türkische Waffenhersteller die Möglichkeit, ihre neusten Entwicklungen unter realen Kampfbedingungen zu testen. Aber noch vor den Lieferungen stellten Experten die Anfälligkeit von Raketen für russische Luftverteidigungssysteme aufgrund der Verwendung von GPS-Navigationssystemen auf TLRG-230-Raketen fest.
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sam Rimer Офлайн Sam Rimer
    Sam Rimer (Sam Rimer) 23 November 2022 10: 20
    +4
    Ich lese ständig, dass Ross. elektronische Kampfsysteme sind nicht zu loben. Sie können fast ganz Europa übertönen. Und was ist es wert, eine Art Muschel mit GPS zu übertönen? Starlink-Systeme wurden lange Zeit gedämpft und die APU verwendete gewöhnliche kabelgebundene Leitungen für die Kommunikation. Vielleicht bin ich falsch? Also repariere es.
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 23 November 2022 22: 45
      0
      Zitat von Sam Rimer
      Ich lese ständig, dass Ross. elektronische Kampfsysteme sind nicht zu loben. Sie können fast ganz Europa übertönen. Und was ist es wert, eine Art Muschel mit GPS zu übertönen? Starlink-Systeme wurden lange Zeit gedämpft und die APU verwendete gewöhnliche kabelgebundene Leitungen für die Kommunikation. Vielleicht bin ich falsch? Also repariere es.

      nur "wir haben noch nicht angefangen" ... hier warten wir
    2. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
      aslanxnumx (Aslan) 24 November 2022 09: 55
      +2
      Das Wort hat keine Analoga, also ist alles in Zahlen gezeichnet und wie man es anwendet, wenn es keine Analoga gibt.
  2. Ugens Офлайн Ugens
    Ugens (Victor) 23 November 2022 13: 14
    +4
    Es ist nur so, dass alle Fähigkeiten der russischen elektronischen Kriegsführung oft übertrieben werden)))
    Seit der Zeit des Jugoslawienkrieges gab es bravouröse Geschichten über das Stören des militärischen ZhPS, aber wie wir jetzt sehen, haben diese Systeme keine Probleme.
    Dasselbe gilt für Starlink, es ist nicht gestört, es gibt eine eng gerichtete Anti-Interferenz-Antenne, die Streitkräfte der Ukraine haben aufgrund irgendeiner Art von Interferenz keine Probleme damit. Dies sind verifizierte Informationen von Experten.
    1. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
      Trampolinlehrer (Kotriarch Gefahr) 24 November 2022 14: 57
      -1
      Seit der Zeit des Jugoslawienkrieges kursieren Bravourgeschichten ...

      Seit März 1999 erinnere ich mich an ein Märchen, wie die Serben die "unsichtbare" F-117 mit alttestamentlichen sowjetischen Luftverteidigungssystemen abgeschossen haben. Ich werde dich daran erinnern, wenn du es vergessen hast:

      Am 27. März 1999 wurde das 3. Bataillon der 250. Flugabwehrbrigade der jugoslawischen Armee unter dem Kommando von Oberstleutnant A. Oberst (später Oberst) Zoltan Dani von einer F-117 der Luftwaffe abgeschossen Nummer 82-0806, Rufzeichen "Vega 31".
      1. Känguru Офлайн Känguru
        Känguru (Klokan) 25 November 2022 02: 10
        -1
        ... Ich erinnere mich an ein Märchen ...

        ?????
      2. Ibuprofen Офлайн Ibuprofen
        Ibuprofen (Römisch) 25 November 2022 07: 41
        +1
        Dort ist die Geschichte des Abschusses dieser F-117 nicht ganz dieselbe, wie sie hier dargestellt wird.
        Es scheint, als hätten die Amerikaner zunächst alles unterdrückt, was das Radar konnte, und die Unsichtbaren haben damit gute Arbeit geleistet. Aber dann hörten die Serben für eine Weile ganz auf, Radar zu benutzen, als wäre alles zerstört. Aber die Radar- und Flugabwehrsysteme blieben, die Serben beobachteten visuell, wie die Amerikaner immer ungestrafter flogen. Nun, an einem Punkt schalteten sich tatsächlich alle Radargeräte plötzlich ein, als das Flugzeug nirgendwo hinwollte, wurde es selbstbewusst erschossen.
        Aber eine solche Nummer zu wiederholen, hat natürlich nicht geklappt.
  3. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 23 November 2022 13: 17
    +9
    Wenn unsere Politiker, angeführt von Putin, für die Lieferung dieser MLRS die Gaslieferungen an die Türkei stoppen oder den Bau von Atomkraftwerken auf eigene Rechnung einstellen oder Idlib angreifen würden, aber sie könnten eine Menge Dinge tun. Dann gäbe es diese Waffen vielleicht nicht in der Ukraine. Ich wiederhole: „Putin hat die Interessen Russlands nie verteidigt!“ Nichts Persönliches, nur Geschäftliches.
    1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
      Vierter Reiter (Vierter Reiter) 24 November 2022 06: 52
      -4
      Muh-ah-ha!
      Wenn die Mittelmäßigkeit nicht an Emissionen glauben würde, wenn der Salovar die Informationen überprüft und nicht nur dumm unter dem Sockel hervorgekläfft wird ...... Träume, Träume ..
      Warum denkst du, dass das Video Schwarzweiß ist?
      Wenn Sie natürlich noch denken können, wenn das Gehirn nicht vom Alkohol abgebaut ist.
      Obwohl, wovon rede ich? Sicher degradiert.
  4. Vox_Populi Офлайн Vox_Populi
    Vox_Populi (vox populi) 23 November 2022 19: 07
    +1
    Aber noch vor den Lieferungen stellten Experten die Anfälligkeit von Raketen für russische Luftverteidigungssysteme aufgrund der Verwendung von GPS-Navigationssystemen auf TLRG-230-Raketen fest.

    ??? sichern
  5. Heuer31 Офлайн Heuer31
    Heuer31 (Kashchei) 23 November 2022 19: 09
    +4
    Alles läuft nach Plan, und der Plan ist schon Asche, Russland ohne Russen verlassen, damit nicht jemand rebelliert. Und der Plan heißt P.P. "Putins Plan"
    1. Iwan Jurjew Офлайн Iwan Jurjew
      Iwan Jurjew (Iwan Schivin) 24 November 2022 21: 19
      -1
      Die Russen haben nie rebelliert. Dies ist das Vorrecht von 4%.
  6. Nikanikolich Офлайн Nikanikolich
    Nikanikolich (nikola) 23 November 2022 20: 10
    +6
    Wir sind so freundlich zu Türken-Arschlöchern, dass wir bereit sind, ihnen den Arsch zu lecken, um der Naben willen. Haben Sie versucht, wie ein Mann zu sprechen? Damit sich in der Schnauze und dem Blutfluss die gesamte türkische Schnauze ausbreitet?
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 23 November 2022 22: 48
      +2
      Zitat von Nikanikolich
      Wir sind so freundlich zu Türken-Arschlöchern, dass wir bereit sind, ihnen den Arsch zu lecken, um der Naben willen. Haben Sie versucht, wie ein Mann zu sprechen? Damit sich in der Schnauze und dem Blutfluss die gesamte türkische Schnauze ausbreitet?

      das sind nicht Putins Methoden, er hält lieber die andere Wange hin
    2. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
      Vierter Reiter (Vierter Reiter) 24 November 2022 07: 04
      +1
      Nein, nicht so.
      Manche Leute glauben einfach dummerweise alles, was ihnen in die Ohren gegossen wird.
      Und dann tragen sie Lügen zu den Massen, trotzig empört.
    3. Alexander II Офлайн Alexander II
      Alexander II (Alexander) 24 November 2022 10: 51
      +7
      Und wer wird sprechen?Der Größte?Er sprach bereits, als das russische Flugzeug abgeschossen wurde. Russen sind ihm egal, Garant ........
  7. Pavel57 Офлайн Pavel57
    Pavel57 (Pavel) 24 November 2022 00: 50
    +1
    Und wie viele 4-achsige Kamaz-Lkw hat die Türkei gekauft?
    1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
      Vierter Reiter (Vierter Reiter) 24 November 2022 08: 14
      -1
      Gar nicht. Das ist ein Wurf.
  8. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
    Vierter Reiter (Vierter Reiter) 24 November 2022 07: 02
    -1
    Dieser ukrovbros wurde bei lostarmore demontiert.
    Zwar Video und BW, aber denkende und sachkundige Menschen bestimmten dennoch die Art der Vegetation. Es wächst nicht am Stadtrand!
    Aber an der Grenze zwischen der Türkei und Syrien, ja.
  9. Evdokimov Sergey Yurievich 24 November 2022 14: 50
    +3
    Der beste Freund unseres Herrn Präsident Putin!!!
  10. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 24 November 2022 15: 29
    +5
    Zitat von Sam Rimer
    Ich lese ständig, dass Ross. elektronische Kampfsysteme sind nicht zu loben. Sie können fast ganz Europa übertönen.

    Seit Jahren schwärmen die russischen Medien von der Unzugänglichkeit der russischen elektronischen Kriegsführungstechnologie und führen Beispiele an, bei denen die elektronischen Systeme eines amerikanischen Kriegsschiffs im Schwarzen Meer außer Gefecht gesetzt wurden, während sich ihre Besatzung vor Angst in die Scheiße stürzte. Heute ist klar, dass dies schöne Märchen waren.