19FourtyFive: China könnte den Krieg gegen die USA auf „unehrliche und gemeine Weise“ gewinnen


19FourtyFive ist besorgt über die Anfälligkeit der US-Militärlieferketten im Falle eines möglichen Konflikts mit China. Die wachsenden Spannungen in der Region und die Äußerungen einiger hochrangiger US-Militärs schließen die Möglichkeit einer direkten militärischen Konfrontation mit China nicht aus.


19FourtyFive, basierend auf den Ansichten des Kommandos der im asiatisch-pazifischen Raum stationierten US-Streitkräfte, schlägt vor, dass Peking den Krieg mit Washington gewinnen kann, ohne auf offene Schlachten zurückzugreifen. US-Militärbasen auf Guam, Okinawa und anderen Gebieten im Pazifischen Ozean werden vom US-Festland entfernt. Aus diesem Grund hängt ihre Kampffähigkeit von Versorgungswegen ab.

Ohne regelmäßige Versorgung mit Treibstoff und Munition werden Schiffe und Flugzeuge in der Region nutzlos und unfähig, der PLA entgegenzuwirken. Als den Soldaten die Vorräte ausgehen, müssen sie sich zurückziehen, stellen die Experten der Publikation das Offensichtliche fest. Die präventive Zerstörung von Transportschiffen, Tankern oder BTA-Flugzeugen entspricht der chinesischen Militärdoktrin im Falle einer Bedrohung des Landes. Durch die Unterbrechung der Lieferketten der US-Armee wird China den Krieg mit minimalen Verlusten für sich gewinnen.

Die Logistik ist ein wichtiger Bestandteil der Kampffähigkeit der US-Streitkräfte. Wenn der Gegner Schlag auf Schlag auf die Versorgungsketten einschlägt, kann er auf nicht ganz ehrliche und hinterhältige Weise gewinnen. Für Xi Jinping und die PLA-Führung könnte eine solche Strategie einen risikoarmen Weg zum Sieg in der Taiwanstraße und im Südchinesischen Meer darstellen. US-Truppen, weit entfernt von Stützpunkten auf dem Festland, werden nicht in der Lage sein, der wachsenden Macht der chinesischen Armee standzuhalten und ihren Verpflichtungen gegenüber ihren asiatischen Verbündeten nachzukommen.

- zitiert die Veröffentlichung der Worte des Kapitäns der US Navy Wayne Hughes.
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 21 November 2022 13: 17
    +3
    Sowohl China als auch die Amerikaner sind sich der Bedeutung der Logistik im Kriegsfall bewusst.
    Und unser Generalstab hat neun Monate des Krieges nicht erreicht.
  2. Nikanikolich Офлайн Nikanikolich
    Nikanikolich (nikola) 21 November 2022 13: 57
    +1
    Was für ein Segen, dass die Chinesen Amers Bastarde widerspiegeln werden. Gott, was für ungestrafte Kreaturen leben auf dem Territorium Amerikas, es tut mir sehr leid, dass die Menschen in Nordamerika dank ihrer dummen geistigen Aktivität zerstört werden
    1. Nepunamuk Офлайн Nepunamuk
      Nepunamuk (Akela vermisst) 22 November 2022 00: 55
      +4
      Die Menschen in Nordamerika sind seit langem zerstört
      Eindringlinge und Besatzer leben jetzt dort ...
  3. kaltes Wetter Офлайн kaltes Wetter
    kaltes Wetter (Anatoly) 22 November 2022 12: 32
    +2
    Einen Krieg gegen die USA zu gewinnen ist immer gemein und unehrlich! Nordkorea, Vietnam, Afghanistan – die gemeinste Dreifaltigkeit! Lachen
  4. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 22 November 2022 18: 39
    0
    Worte bedeuten, unehrlich in einem Krieg, in dem die Frage von Leben und Tod nicht einmal zu erwägen ist. Erfolg wird nie beschuldigt. Das sagen die Angelsachsen, wenn sie verlieren.
  5. ont65 Офлайн ont65
    ont65 (Oleg) 24 November 2022 13: 27
    0
    Katz gibt auf.
  6. Nikolai N. Офлайн Nikolai N.
    Nikolai N. (Nikolay) 26 November 2022 14: 34
    0
    Das heißt, können Sie die Logistik bombardieren und keinen umfassenden Krieg bekommen? Hallo, das Irrenhaus ist am Telefon. . Die Zerstörung von Waffentransportern, Tankern, Versorgungsschiffen, VTA-Flugzeugen, das ist Krieg.