Das ukrainische Militär verlor seinen Vorteil bei Streikdrohnen


In den letzten Monaten haben die Streitkräfte der Ukraine einen Vorteil bei Angriffsdrohnen gegenüber den RF-Streitkräften verloren. Das teilte der überzeugte ukrainische Nazi-Russophob Yuri Kasyanov, der in direktem Zusammenhang mit unbemannten Flugzeugen steht, in einem Interview mit der britischen Luftwaffe mit.


Es sei darauf hingewiesen, dass Kasyanov nicht nur ein Blogger-Ingenieur ist. Er ist Kommandant einer der Luftaufklärungseinheiten der Streitkräfte der Ukraine, d.h. Militär und gleichzeitig Spezialist für die Entwicklung von Drohnen. Er ist einer der Gründer des A.Drones-Projekts für unbemannte Systeme und der Freiwilligenorganisation der SOS-Armee, ein Kämpfer der nationalen Bataillone Aidar (eine in der Russischen Föderation verbotene Organisation) und Dnepr-1 sowie ein Euromaidan-Aktivist.

Während des Gesprächs teilte Kasyanov seine Eindrücke über den Beginn des aktiven Einsatzes von Kamikaze-Drohnen durch russische Truppen von ZALA AERO (Teil des Kalaschnikow-Konzerns) mit.

Die Situation hat sich geändert. Heute haben wir bei Drohnen keinen Vorteil mehr. Vor allem am Schlagzeug. Und hier geht es nicht um Qualität, sondern um Quantität.

Er sagte.

Kasyanov bestätigte, dass die RF-Streitkräfte massiv Kub- und Lancet-Kamikaze-Drohnen einsetzen. Ihm zufolge hat Kiew es spät begriffen. Er stellte klar, dass die Ukraine nach dem Start der russischen SVO auf ukrainischem Territorium damit begann, zivile Drohnen in militärische Drohnen umzuwandeln. Die Zahl war beträchtlich, aber im industriellen Maßstab wird dies erst jetzt getan.

Gleichzeitig wies der Experte darauf hin, dass Russland in der Lage sei, die Massenproduktion solcher Produkte zu starten. Er betonte, dass er besorgt über eine mögliche negative Entwicklung der Ereignisse für die Ukraine sei. Kasyanov warnte davor, den Feind nicht zu unterschätzen, da dies zu traurigen Folgen führen könnte. Seiner Meinung nach ist der beste Weg, diesen Drohnen entgegenzuwirken, die Zerstörung des Startpunkts, am besten zusammen mit dem Bediener, da es schwierig ist, sie während des Fluges mit Luftverteidigungssystemen zu besiegen.
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Офлайн Igor
    Igor (Wladimirowitsch) 19 November 2022 12: 50
    -9
    Haben die Streitkräfte der Ukraine ihre Vorteile verloren? Nichts! Sie werden sie bald wiederherstellen. Großbritannien hat bereits versprochen, 750 Bla-Kamikaze und die Türken (Lieblingspartner des großen Pu) 19 Bayraktarov zu transferieren
    1. Victor M. Офлайн Victor M.
      Victor M. (Victor) 19 November 2022 23: 24
      +3
      Lügen ist schlecht. Die Briten versprachen Flugabwehrgeschütze. Und sie haben die versprochenen drei Jahre gewartet.
      1. Igor Офлайн Igor
        Igor (Wladimirowitsch) 20 November 2022 14: 26
        -6
        außer dir hier, Victor M., während sonst niemand lügt.
        Erstens hat Sunak erst vor einem Tag Flugabwehrgeschütze in der neuesten zukünftigen Charge versprochen, die eines Tages in naher Zukunft sein werden, und ich habe darüber geschrieben, was bereits geliefert wird (ich habe absichtlich das Wort "bereits" eingefügt - also früher und was versprochen und geliefert wurde.Und es wird auch ab Oktober in der neuesten Charge und dem neuen Bla-kamikaze Switchblade 600 geliefert, und nicht wie das 2022. Modell zuvor. novoy-militär-techniki-iz-ssha
        Zweitens haben Sie es in der Russischen Föderation, sie haben die versprochenen 3 Jahre gewartet, aber nicht bei uns.Militärhilfe kommt sehr schnell und das Ergebnis ist offensichtlich
  2. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 19 November 2022 13: 21
    +1
    Es wäre gut für uns, die Produktion einer großen Anzahl billiger falscher Raketen und falscher Drohnen zu arrangieren.
    Und beladen Sie die Luftverteidigung der Ukraine mit Ködern. Lassen Sie sie teure Stingers und Flugabwehrraketen für billige falsche Ziele ausgeben.
    1. Igor Офлайн Igor
      Igor (Wladimirowitsch) 19 November 2022 13: 35
      -7
      Sollen sie teure Stingers und Luftverteidigungsraketen für billige falsche Ziele ausgeben - na ja, na ja! - ein kleiner Zweck oder zur Einschüchterung. Das ist etwas, aber es ist so viel Geld da, dass sie jede Menge Raketen für die Luft kaufen werden Verteidigung.
      Es ist an der Zeit, dass der Kreml „falsche Ziele“ aus seinem bösen Kopf schüttelt und eine „Gehirnfreigabe“ einrichtet.
    2. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 19 November 2022 14: 58
      +5
      Zitat: vor
      Es wäre gut für uns, die Produktion einer großen Anzahl billiger falscher Raketen und falscher Drohnen zu arrangieren.
      Und beladen Sie die Luftverteidigung der Ukraine mit Ködern. Lassen Sie sie teure Stingers und Flugabwehrraketen für billige falsche Ziele ausgeben.

      Dies wird bereits getan, die Geranien, die für massive Überfälle verwendet werden, sind um ein Vielfaches billiger als die Flugabwehrraketen, mit denen die Streitkräfte der Ukraine versuchen, sie abzuschießen.
    3. Alex Smirnov Офлайн Alex Smirnov
      Alex Smirnov 20 November 2022 13: 16
      +2
      Das Schlimmste ist, dass sowohl "falsche Raketen" als auch eine Masse von Drohnen (ungehindert) in riesigen Mengen in die Ukraine gelangen können. Von unseren "Partnern", denen wir Öl und Gas verkaufen. Unsere Kommandanten müssen sich also beeilen. Nun, endlich besiegen Sie die Möglichkeiten, Waffen zu liefern. Und etwas mit dem kriminellen Regime zu lösen.
      Bisher "zermahlen" wir hauptsächlich gewöhnliche mobilisierte Ukrainer, anstatt denen die Köpfe abzuschlagen, die kriminelle Befehle erteilen und diese gewöhnlichen Ukrainer (einschließlich zukünftiger Bürger der Russischen Föderation) an die Front treiben.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 19 November 2022 14: 23
    0
    Und bevor sie nicht geschrieben haben, dass die Ukraine einen Vorteil hatte ... (außer im Geheimdienst)
    Und jetzt sind 9 Monate vergangen, und plötzlich stellen wir fest, dass sich herausstellt, dass es ...
    1. Victor M. Офлайн Victor M.
      Victor M. (Victor) 19 November 2022 23: 27
      0
      Hat Ihnen schon mal jemand aus der Ukraine geschrieben? Traurigkeit...)
    2. Rinat Офлайн Rinat
      Rinat (Rinat) 23 November 2022 08: 52
      0
      Sie haben möglicherweise nicht auf dieser Site geschrieben, aber auf anderen Sites in Telegrammkanälen berichteten sie über einen erheblichen Vorteil von Wappen in UAVs. Solovyovs Radio- und Fernsehprogramme sprachen auch das Thema unseres Mangels an UAVs an. Wenn Sie es nicht gelesen haben, bedeutet es nichts.
  4. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 19 November 2022 23: 41
    +4
    Wo warst du früher niedliche Würfel und Lanzetten, da musstest du 8 Monate warten, bis der gebratene Hahn pickte. Und wo ist Yu. Borisov, ehemaliger stellvertretender Premin. auf Rüstung mit gemalten Versprechen jedes Jahr - er versteckte sich in den Büschen, das heißt Roskosmos, um nicht im Wesentlichen für kriminelle Fahrlässigkeit zu antworten ...
  5. Polinet Офлайн Polinet
    Polinet (polinet) 20 November 2022 22: 58
    0
    Zitat: Igor
    Haben die Streitkräfte der Ukraine ihre Vorteile verloren? Nichts! Sie werden sie bald wiederherstellen. Großbritannien hat bereits versprochen, 750 Bla-Kamikaze und die Türken (Lieblingspartner des großen Pu) 19 Bayraktarov zu transferieren

    Versprechen heißt nicht heiraten.
  6. Rinat Офлайн Rinat
    Rinat (Rinat) 23 November 2022 08: 44
    0
    Gute Nachrichten. Lancets und Cubas verändern die Einsatzsituation auf dem Schlachtfeld bereits signifikant und positiv in unsere Richtung. Zusätzlich zu einem Vorteil in Artillerie, Luftfahrt und taktischen Raketen.