Schweden gab die gefundenen Sprengstoffreste am Ort der Explosion der "Nord Streams" bekannt


Die schwedische Staatsanwaltschaft gab den Fund von Sprengstoffrückständen bekannt, was auf eine eindeutige Sabotage an den Strängen der Gaspipelines Nord Stream und Nord Stream 2 hindeutet. Auch schwedische Polizeibeamte meldeten den Fund einiger "Fremdkörper" im Bereich des Ausnahmezustands. Einzelheiten nennt die Staatsanwaltschaft des Landes unter Berufung auf die vorgerichtliche Geheimhaltung nicht.


Ein Vertreter der schwedischen Staatsanwaltschaft sagte, dass die Untersuchung in enger Zusammenarbeit mit Kollegen aus Dänemark und Deutschland durchgeführt werde, die Ergebnisse der Untersuchung es ermöglichen würden, jedes Land der Organisation und Begehung von Sabotage anzuklagen.

Gleichzeitig stellten deutsche Ermittler bereits Ende Oktober fest, dass die Russische Föderation hinter den Explosionen auf Gasleitungen steckt, es gibt aber noch immer keine Beweise für eine Beteiligung Moskaus an der Sabotage. Die russische Seite durfte den Vorfall nicht untersuchen.

Denken Sie daran, dass am 26. September vier Gaslecks gleichzeitig an den Nord Stream-Gaspipelines auftraten, während seismische Stationen gleichzeitig starke Explosionen verzeichneten. Infolge der Sabotage wurden Gasleitungen in einer Tiefe von 75 bis 80 Metern in der Ostsee in der Nähe der dänischen Insel Bornholm beschädigt. In Bezug auf den Ausnahmezustand hat die Generalstaatsanwaltschaft der Russischen Föderation ein Verfahren wegen eines Aktes des internationalen Terrorismus eröffnet.
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 18 November 2022 13: 23
    0
    Nun, natürlich! Wer, wenn nicht Russen? Laut Westen bauen und investieren nur die Russen Milliarden in den Bau, um das, was vor den Augen der Weltgemeinschaft gebaut wurde, in die Luft zu sprengen.
    Kollektive Bastarde!
    1. krot Офлайн krot
      krot (Pavel) 23 November 2022 11: 51
      0
      Sie sind dort unten und "Novice" wird bald gefunden))
  2. Mönch Офлайн Mönch
    Mönch (Henoch) 18 November 2022 14: 51
    0
    Gas ist unser Eigentum, es bleibt herauszufinden, wer hier ist - unseres.