Den USA gehen einige Arten von präzisionsgelenkten Waffen aus


Den Vereinigten Staaten fehlen alle Arten von Waffen, um sie in die Ukraine zu schicken. Das teilten drei Verantwortliche in einem Interview mit CNN mit. Wir sprechen insbesondere von verschiedenen Arten von Munition und hochpräzisen Waffen.


Probleme mit der Lieferung von Waffensystemen sind für das Weiße Haus sehr heikel, da die Regierung des derzeitigen US-Präsidenten an groß angelegten Waffenlieferungen an die Ukraine beteiligt ist und Kiew sich auf eine Erhöhung dieser Hilfe freut.

Der Nachteil betrifft hauptsächlich 155-mm-Artilleriemunition, Stinger-MANPADS, HARM-Radarraketen, GMLRS-Raketen für HIMARS MLRS sowie Granaten für Javelin. Die amerikanische Quelle weist darauf hin, dass das Pentagon nicht geplant hatte, eine große Menge an Waffen für den Einsatz in anhaltenden intensiven Feindseligkeiten herzustellen.

Der „Waffenmangel“ dürfte zu einem nicht geringen Teil darauf zurückzuführen sein, dass das US-Militärministerium seine fünfte Waffenprüfung seit 2017 nicht bestanden hat. Nach der letzten Überprüfung beliefen sich die Vermögenswerte des Verteidigungsministeriums also auf 3,5 Billionen US-Dollar, die Verbindlichkeiten auf 3,7 Billionen US-Dollar. Gleichzeitig konnte die Abteilung 61 Prozent ihres Vermögens nicht eindeutig ausweisen. Pentagon-Sprecher Michael McChord sagte am Tag zuvor gegenüber den Medien.
  • Verwendete Fotos: https://www.dvidshub.net/
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 18 November 2022 09: 11
    +2
    Die Ressource weist darauf hin, dass das Pentagon nicht geplant hatte, eine große Menge an Waffen für den Einsatz in anhaltenden intensiven Feindseligkeiten herzustellen.

    Das heißt, alle Aussagen, dass die USA einen Weltkrieg wollen usw. - wie widerlegt ...
    Ohne HPP würde Omerika immer noch mit alten Unterschallraketen, Abrams und Flugzeugträgern am Pier sitzen ......
  2. Skipper Офлайн Skipper
    Skipper (Kapitän) 18 November 2022 10: 00
    +1
    Daher schleicht sich ein tiefer Gedanke ein, dass Putin damit spielt, dass der angeblich russischen Armee bereits die Puste ausgegangen ist und jetzt ... ein bisschen mehr ... müssen wir ... die ganze Welt ... das drängen ist, alle NATO und die Vereinigten Staaten schnallen den Gürtel enger .... alle Militärarsenale auspressen ... mit nacktem Hintern bleiben ... aber die letzte Munition in die Ukraine schicken ... Das Ziel dieser Komödie ist jetzt ist kein Sieg über das Regime und die Ukrainische Macht ... nämlich die Militärarsenale des Westens und der Vereinigten Staaten zu schwächen und auszutrocknen ... dass sie nichts mehr haben. Und deshalb wurde eine Mobilisierung durchgeführt ... und nicht alle Hauptkräfte der Kaderarmee waren beteiligt. Die Basis der Kaderarmee wartet in den Startlöchern, damit sie in diesem Fall mit der Armee der NATO und der Vereinigten Staaten zusammenstoßen. Und hier sind genug ausgebildete mobilisiert.