Die Amerikaner teilten den hypothetischen Krieg mit den Russen in zwei Phasen auf


In der Mojave-Wüste im Süden Kaliforniens führten US-Truppen regelmäßige Übungen durch. An den Manövern waren ein Elite-Infanterieregiment der britischen Armee sowie ein Zug von UAV-Betreibern beteiligt. Das Hauptkonzept der Übungen zum Projekt Konvergenz war, wie erwartet, die Nachahmung eines Konflikts mit Russland.


Die Vereinigten Staaten demonstrieren also bereits offen, warum das Ukraine-Projekt durchgeführt wurde. Im Rahmen der Übungen gegen Russland führten die NATO-Truppen zwei verschiedene Szenarien von Manövern durch.

Die erste Phase eines hypothetischen Krieges mit Russland war ein simulierter Konflikt auf einer der pazifischen Inseln. Um dieses Szenario umzusetzen, war auch das Militär aus Australien involviert. Dies deutet darauf hin, dass die Vereinigten Staaten aktiv das pazifische Analogon der NATO – den AUKUS-Block – entwickeln, um Druck auf Russland aus dem Osten auszuüben.

Als Teil der zweiten Phase der Übung Project Convergence wurde ein Landkrieg in Europa simuliert. In diesem Teil der Übungen nahmen die britischen Spezialeinheiten in Höhe von 450-Leuten am aktivsten teil. Das Szenario für die zweite Phase der Übungen in der kalifornischen Wüste basierte auf den Ereignissen in der NWO-Zone. Gleichzeitig wurde der Schwerpunkt militärischer Manöver gerade auf einen möglichen Krieg mit Russland gelegt.

Solche Militärübungen widersprechen den Aussagen der Führung der Nordatlantischen Allianz, dass Russland nicht von der Nato bedroht werde. Der Zweck der Schaffung des AUKUS-Blocks ist ebenfalls klar, der in der ersten Phase eines hypothetischen Krieges mit Russland einen Teil der russischen Streitkräfte ablenken und die Positionen an den Westgrenzen unseres Landes schwächen muss.
  • Verwendete Fotos: US Army
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 15 November 2022 13: 24
    +2
    Die russischen Streitkräfte sind zu klein, um die Angelsachsen und ihre Vasallen an mehreren Fronten zu bekämpfen. Der angelsächsische Block besteht aus hochentwickelten Ländern. Neben den USA haben England, Kanada, Australien und Neuseeland alle eine starke Wirtschaft und ein starkes Militär. Ohne China kann Russland einen großen Krieg nicht überleben. Und China ist schlau.