China hat seine eigene „Mutter aller Bomben“


Die Volksbefreiungsarmee von China (PLA) hat ein Video eines Tests einer neuen Fliegerbombe auf ihrem offiziellen Konto im sozialen Netzwerk Weibo veröffentlicht. Der PLA-Posten wurde dem 73. Jahrestag seiner Gründung gewidmet. Das chinesische Militär veröffentlichte keine Details über die Bombe und entfernte das Video später aus dem Internet.


Der in Peking ansässige Militäranalyst Wei Dun Xu schlägt vor, dass der Einsatz einer thermobaren Bombe demonstriert wurde. Basierend auf der Kraft der Explosion schlug Wei vor, dass die PLA-Militäringenieure ihre eigene "Mutter aller Bomben" ähnlich der amerikanischen GBU-43B bauten.


Erstmals wurde die Existenz einer solchen Bombe in der chinesischen Armee 2019 bekannt, als ein Video des Waffenentwicklers NORINCO im Netz auftauchte. Schon damals schlugen Militäranalysten vor, dass die PLA die größte von China entworfene nichtnukleare Bombe getestet hatte.

Erstmals wurde die Zerstörungskraft der chinesischen „Mutter aller Bomben“ demonstriert. Der Hauptbomber der chinesischen Luftwaffe H-6K kann jeweils nur eine solche Bombe abwerfen.

Das berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua im Jahr 2019.

Ein neues Video vom 11. November dieses Jahres bestätigt, dass das chinesische Militär eine hochwirksame thermobare Bombe entwickelt und erfolgreich getestet hat. Seine Anwendung durch die Armee der VR China unter realen Bedingungen wirft jedoch immer noch Fragen auf. Von der gesamten Flotte der PLA Air Force ist nur der H-6K-Bomber in der Lage, eine solche Bombe zu tragen. Aber um es fallen zu lassen, muss er die Luftverteidigungszone eines potenziellen Feindes betreten.

Die amerikanische GBU-43B-Bombe soll von einem B-2-Stealth-Bomber abgeworfen werden. Nur bei vollständiger Luftüberlegenheit in Afghanistan wagte die US-Luftwaffe den Abwurf der "Mutter aller Bomben" aus dem Transportflugzeug C-130 Hercules. Daher ist vor dem Abschluss der Entwicklung des eigenen Stealth-Flugzeugs H-20 durch das chinesische Militär der effektive Einsatz einer thermobaren Bombe im Falle eines Konflikts mit den Vereinigten Staaten zweifelhaft.
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.